Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Mord in der Alpenvilla

Ein Alpenkrimi

(2)

Der dritte Fall für Inspektorin Tina Gründlich

Tina und Bärbel sind gerade dabei, im Garten Äpfel zu pflücken, da klingelt das Telefon. Die Polizeizentrale aus Zell hat einen neuen Fall für sie. Die Tochter eines bekannten Neukirchener Heilers ist ohne erkennbaren Grund beim Mittagessen tot vom Stuhl gefallen. Tina und Bärbel beginnen sofort zu ermitteln. Schon bald stellt sich heraus, dass das Mädchen vergiftet worden ist. Als kurz darauf eine weitere Leiche gefunden wird, ist schnelles Handeln gefragt!

Von Walter Bachmeier sind bei Midnight by Ullstein erschienen:

Mord in der Schickeria (Ein-Tina-Gründlich-Krimi 1)
Mord an der Salzach (Ein-Tina-Gründlich-Krimi 2)
Mord in der Alpenvilla (Ein-Tina-Gründlich-Krimi 3)
Mord im Pinzgau (Ein-Tina-Gründlich-Krimi 4)
Mord in der Berghütte (Ein-Tina-Gründlich-Krimi 5)

Affären, Alpen, Apfelstrudel (Chefinspektor Egger Fall 1)
Berge, Brotzeit, Bauernherbst (Chefinspektor Egger Fall 2)
Koppeln, Kühe, Kaseralm (Chefinspektor Egger Fall 3)
Morde, Matsch, Marillenknödel (Chefinspektor Egger Fall 4)

Portrait
Walter Bachmeier, geboren 1957 in Karlsruhe, wuchs in Münchsmünster in der Hallertau auf. Nach seiner Ausbildung zum Koch begann er unter dem Pseudonym zu schreiben. Sein erstes Werk war ein Kochbuch, das sehr erfolgreich verkauft wurde. Dies gab ihm den Ansporn, seinen Beruf aufzugeben und weiter zu schreiben. Im Laufe der Jahre entstanden so mehrere Erzählungen, Kinderbücher und Artikel in verschiedenen Tageszeitungen. Seit etwa 2012 widmet er sich voll und ganz der Literatur. Immer wieder finden in seinen Büchern auch Erlebnisse aus seinem Leben Platz.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 280 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783958190979
Verlag Midnight
Dateigröße 3542 KB
Verkaufsrang 9.188
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Mord in der Schickeria
    von Walter Bachmeier
    (3)
    eBook
    3,99
  • Affären, Alpen, Apfelstrudel
    von Walter Bachmeier
    (6)
    eBook
    3,99
  • Berge, Brotzeit, Bauernherbst
    von Walter Bachmeier
    (2)
    eBook
    3,99
  • Schandfleck
    von Jürgen Seibold
    (7)
    eBook
    8,99
  • Mord im Pinzgau
    von Walter Bachmeier
    (2)
    eBook
    3,99
  • Mord in der Berghütte
    von Walter Bachmeier
    (1)
    eBook
    3,99
  • Mord in Leer / Dr. Josefine Brenner Bd.3
    von Susanne Ptak
    (11)
    eBook
    3,99
  • Das Spätzle-Syndikat
    von Franz Hafermeyer
    eBook
    3,99
    bisher 8,99
  • Toter gehts nimmer: Mord in den Wiener Voralpen. Alpenkrimi
    von Christina Unger
    (10)
    eBook
    4,99
  • Mord in Pilsum. Ostfrieslandkrimi
    von Susanne Ptak
    (11)
    eBook
    3,99
  • Der Blaue Stern. Ostfrieslandkrimi
    von Ulrike Busch
    (11)
    eBook
    3,99
  • Im Licht der Korallenblüte
    von Di Morrissey
    eBook
    9,99
  • Ostfriesentod / Ann Kathrin Klaasen Bd.11
    von Klaus-Peter Wolf
    (22)
    eBook
    9,99
  • Schwabenblut
    von Matthias Ernst
    (3)
    eBook
    3,99
  • Mord in der Provence
    von Sandra Åslund
    (34)
    eBook
    4,99
  • Schafkopf / Kreuthner und Wallner Bd. 2
    von Andreas Föhr
    (13)
    eBook
    9,99
  • Friesenbraut. Ostfrieslandkrimi
    von Sina Jorritsma
    (8)
    eBook
    3,99
  • Die Sturmrose
    von Corina Bomann
    (49)
    eBook
    8,99
  • Sieh nichts Böses / Kommissar Dühnfort Bd.8
    von Inge Löhnig
    (98)
    eBook
    8,99
  • Föhnlage / Kommissar Jennerwein Bd. 1
    von Jörg Maurer
    (43)
    eBook
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Mord in der Alpenvilla

Mord in der Alpenvilla

von Walter Bachmeier
(2)
eBook
3,99
+
=
Mord an der Salzach

Mord an der Salzach

von Walter Bachmeier
(4)
eBook
3,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

gutgeschriebener, spannender Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 19.02.2017

Lokalkolorit, Handlung, Personen, Charaktäre, sehr gut und interessant beschrieben, auch vom Aufbau her ist dieser Krimi logisch.

Gründlich ermittelt gegen einen Giftmörder
von Niknak am 21.01.2017

Inhalt: Die Ermittlerinnen Tina und Bärbel sind gerade im Garten mit Äpfelpflücken beschäftigt, als sie einen Anruf bekommen, dass ein neuer Fall auf sie wartet. Die Tochter eines berühmten Heilers ist ihne erkennbaren Grund tot vom Stuhl gefallen. Es stellt sich heraus, dass sie vergiftet wurde. Als dann auch noch... Inhalt: Die Ermittlerinnen Tina und Bärbel sind gerade im Garten mit Äpfelpflücken beschäftigt, als sie einen Anruf bekommen, dass ein neuer Fall auf sie wartet. Die Tochter eines berühmten Heilers ist ihne erkennbaren Grund tot vom Stuhl gefallen. Es stellt sich heraus, dass sie vergiftet wurde. Als dann auch noch eine weitere Leiche auftaucht, muss Tina schnell handeln, bevor der Serienmörder erneut zuschlägt. Mein Kommentar: Dieses Buch ist der dritte Teil rund um die Chefermittlerin Tina Gründlich. Und obwohl ich noch keinen der ersten beiden Bände kannte, war es für mich kein Problem dieses Buch zu lesen. Die wichtigen Zusammenhänge wurden im Lauf der Geschichte kurz erklärt. sodass man leicht mitkam und kein Verständnisproblem hatte. Der Autor Walter Bachmeier hat eine sehr lebendige Schreibweise. Man kommt sofort in die Geschichte hinein und die Seiten fliegen nur so dahin. Er erzählt einen typischen Alpenkrimi, bei dem die Protagonisten sehr oft im Dialekt sprechen. Für mich war das kein Problem zu lesen, obwohl ich selbst einen etwas anderen Dialekt spreche. Die Protagonisten waren sehr gut beschrieben, vor allem Tina Gründlich als Hauptperson. Dabei gefiel mir besonders gut, dass der Autor sehr oft ihre Gedanken niedergeschrieben hat. Diese wurden kursiv geschrieben, damit sie leicht zu unterscheiden sind vom Rest der Geschichte. So wurde ihre Handlungsweise noch deutlicher und man konnte sie sehr gut verstehen. Das Buch selbst hatte einen tollen Spannungsbogen. Zu Beginn war ein wenig Spannung dabei, aber je länger die Geschichte dauerte, umso mehr stieg die Spannung an und man konnte das Buch gar nicht mehr weglegen. Auch das Ende war toll geschrieben und hielt auch noch ein paar Überraschungen bereit. So wurde die Geschichte nie langweilig. Ein paar Fragen blieben meiner Meinung nach zum Schluss noch offen. So kann sich der Leser selbst noch eine Meinung bilden. Und der Autor hat die Möglichkeit einige Punkte davon für eine Fortsetzung rund um Tina Gründlich aufzugreifen. Mein Fazit: Ein wirklich spannender Alpenkrimi, der für spannende und unterhaltsame Stunden sorgt. Ganz liebe Grüße, Niknak