Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Morgen kommt ein neuer Himmel

Roman

(271)
Können Träume glücklich machen? Eine Mutter zeigt ihrer Tochter den Weg, ihre wahren Träume zu verwirklichen. Ein berührender Roman über die eine Liebe, die uns ein Leben lang nicht verlässt.
Wer verscheucht die Monster aus unseren Albträumen? Wer tröstet uns bei Liebeskummer? Und wer kennt uns besser, als wir uns selber kennen?
Als Brett 14 Jahre alt war, hatte sie noch große Pläne für ihr Leben, festgehalten auf einer Liste mit Lebenszielen. Heute, mit 34 Jahren, ist die Liste vergessen und Brett mit dem zufrieden, was sie hat: einen Freund, einen Job, eine schicke Wohnung. Doch als ihre Mutter Elizabeth stirbt, taucht die Liste wieder auf: Aus dem Mülleimer gefischt, hat ihre Mutter die Liste aufgehoben, und deren Erfüllung zur Bedingung gemacht, damit Brett ihr Erbe erhält – und zwar innerhalb von 12 Monaten.
Aber Brett ist nicht mehr das Mädchen von damals. Ein Baby bekommen? Das hat sie schon lange ad acta gelegt. Ein Pferd kaufen? In ihrer Wohnung sind nicht mal Haustiere erlaubt. Eine gute Beziehung zu ihrem Vater aufbauen? Ha – der ist seit sieben Jahren tot. Sich verlieben? Die einzig wahre, große Liebe gibt es doch nur im Film.
Um sie bei der Erfüllung ihrer Ziele zu unterstützen, hat ihre Mutter Brett mehrere Briefe hinterlassen. Wütend, enttäuscht und verletzt liest Brett den ersten Brief – und ist überwältigt von der liebevollen und fürsorglichen Nachricht ihrer Mutter, die gespürt hat, dass Brett in ihrem Leben nicht glücklich ist. Die Briefe ihrer Mutter rufen Brett dazu auf, ihre Träume nicht aufzugeben und ihr Leben in die Hand zu nehmen – denn nur sie selbst kann es ändern … Kann Elizabeth ihrer Tochter dabei helfen, sich selbst wiederzufinden?
Rezension
Ein berührender Roman, den man nicht mehr aus der Hand legen möchte. Landlust, November/Dezember 2014
Portrait
Lori Nelson Spielman gehört zu den erfolgreichsten Romanautorinnen weltweit. Der internationale Durchbruch gelang ihr mit ihrem ersten Roman, ›Morgen kommt ein neuer Himmel‹, der in über 30 Ländern erschienen ist und in Deutschland der Jahresbestseller Belletristik 2014 war. Auch ihre beiden folgenden Romane, ›Nur einen Horizont entfernt‹ sowie ›Und nebenan warten die Sterne‹, wurden sofort zu Nummer-1-Bestsellern.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 560
Erscheinungsdatum 22.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-52112-8
Reihe Fischer TaschenBibliothek
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 146/96/24 mm
Gewicht 256
Originaltitel The Life List
Auflage 1
Verkaufsrang 2.152
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43805605
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    (271)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45255255
    Nur einen Horizont entfernt
    von Lori Nelson Spielman
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37619296
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    (271)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 41804564
    Nur einen Horizont entfernt
    von Lori Nelson Spielman
    (160)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44066705
    Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    (194)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 39261287
    Die letzten Tage von Rabbit Hayes
    von Anna McPartlin
    (116)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 47602095
    Nur einen Horizont entfernt
    von Lori Nelson Spielman
    (160)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 42492202
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (139)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (545)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45607239
    Dem Horizont so nah / Danny-Trilogie Bd. 1
    von Jessica Koch
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40891175
    Vielleicht mag ich dich morgen
    von Mhairi McFarlane
    (152)
    Buch (Paperback)
    10,99
  • 52929613
    Ein Vorurteil kommt selten allein
    von Karin Lindberg
    (16)
    Buch (Paperback)
    10,99
  • 45506947
    Die Spionin
    von Paulo Coelho
    (97)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 44283811
    Als Hemingway mich liebte
    von Naomi Wood
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 44232081
    Förster, mein Förster
    von Frank Goosen
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45298318
    Nussschale
    von Ian McEwan
    (25)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 37477968
    Weit weg und ganz nah
    von Jojo Moyes
    (122)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45303647
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (67)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 40931344
    Morgen ist ein neues Leben
    von Kerstin Hohlfeld
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39180851
    Das Licht zwischen den Meeren
    von M. L. Stedman
    (49)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Wahre Träume“

Sabrina Herder, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Als Brett 14 Jahre alt war, hatte sie noch große Pläne für ihr Leben, festgehalten auf einer Liste mit Lebenszielen. Mit 34 Jahren ist die Liste vergessen und Brett mit dem zufrieden, was sie hat: einen Job, einen Freund, eine schicke Wohnung. Doch als ihre geliebte Mutter Elizabeth stirbt, taucht die Liste wieder auf. Ihre Mutter hat Als Brett 14 Jahre alt war, hatte sie noch große Pläne für ihr Leben, festgehalten auf einer Liste mit Lebenszielen. Mit 34 Jahren ist die Liste vergessen und Brett mit dem zufrieden, was sie hat: einen Job, einen Freund, eine schicke Wohnung. Doch als ihre geliebte Mutter Elizabeth stirbt, taucht die Liste wieder auf. Ihre Mutter hat die Liste aufgehoben und deren Erfüllung zur Bedingung gemacht, damit Brett ihr Erbe erhält. Wird sie es schaffen, innerhalb von 12 Monaten ein Baby zu bekommen, den perfekten Mann zu finden oder einen Job zu finden der ihr Spaß macht?

Wer tröstet uns bei Liebeskummer? Und wer kennt uns besser, als wir uns selber? - Die besten Mütter. Ein berührender Roman.

Larissa Hertel, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Wunderschöne sehr emotionale Geschichte! Wunderschöne sehr emotionale Geschichte!

Lisa Leiteritz, Thalia-Buchhandlung Gießen

Ein Sonntag hat mir gereicht, um dieses Buch zu lesen! Die Idee, die Träume der Jugend aufzugreifen und zu hinterfragen, hat mich sehr berührt und nachdenklich gemacht. Ein Sonntag hat mir gereicht, um dieses Buch zu lesen! Die Idee, die Träume der Jugend aufzugreifen und zu hinterfragen, hat mich sehr berührt und nachdenklich gemacht.

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Emden

Dieses Buch ist mindestens genauso mitreißend und emotional wie "Ein ganzes halbes Jahr".
Lori Nelson Spielmann ist eine wahnsinnig talentierte Autorin mit besonderen Geschichten.
Dieses Buch ist mindestens genauso mitreißend und emotional wie "Ein ganzes halbes Jahr".
Lori Nelson Spielmann ist eine wahnsinnig talentierte Autorin mit besonderen Geschichten.

„Morgen kommt ein neuer Himmel - Treffender kann ein Titel ein Buch nicht beschreiben. “

Eva Bahlmann, Thalia-Buchhandlung Bremen

Dieses tolle Buch hat mich wirklich lange nicht mehr losgelassen hat.
Brett schreibt sich als Teenager selber eine Liste mit Lebenszielen, vergisst diese aber im laufe der Jahre wieder und lebt ein langweiliges Leben.
Bis ihre Mutter stirbt und Ihr den nötigen Anstoß gibt Ihre Lebensträume zu verfolgen. Unglaublich schön, zum weinen
Dieses tolle Buch hat mich wirklich lange nicht mehr losgelassen hat.
Brett schreibt sich als Teenager selber eine Liste mit Lebenszielen, vergisst diese aber im laufe der Jahre wieder und lebt ein langweiliges Leben.
Bis ihre Mutter stirbt und Ihr den nötigen Anstoß gibt Ihre Lebensträume zu verfolgen. Unglaublich schön, zum weinen und Mitfreuen!
Zum Glück schreibt Lori Nelson Spielman noch weitere Bücher, die müssen alle noch gelesen werden!

„Sehr bewegend!“

Anneke Ulrich

Was würden Sie tun, wenn Sie sich früher ihr ganzes Leben ausgemalt haben und später dann nichts davon einhalten?
Ähnlich ergeht es Brett und genau das bereitet ihrer Mutter Kopfschmerzen. Elizabeth weis jedoch, dass sie sterben wird und erwähnt deshalb in ihrem Testament, dass Brett ihr Leben ändern soll.

Eine zu tiefst berührende
Was würden Sie tun, wenn Sie sich früher ihr ganzes Leben ausgemalt haben und später dann nichts davon einhalten?
Ähnlich ergeht es Brett und genau das bereitet ihrer Mutter Kopfschmerzen. Elizabeth weis jedoch, dass sie sterben wird und erwähnt deshalb in ihrem Testament, dass Brett ihr Leben ändern soll.

Eine zu tiefst berührende Geschichte über Liebe, Familie und Zusammenhalt. Wenn Sie emotionale Bücher lieben, bei denen man auch gerne ein Tränchen vergießt, dann sollten sie sich diese unglaublich schöne Story nicht entgehen lassen!

Sie hat ein Jahr, um sich all ihre vergessenen Jugendwünsche zu erfüllen, anhand einer Liste, die ihre Mutter einst aus dem Papierkorb rettete.
NIchts kommt so, wie man es plant!
Sie hat ein Jahr, um sich all ihre vergessenen Jugendwünsche zu erfüllen, anhand einer Liste, die ihre Mutter einst aus dem Papierkorb rettete.
NIchts kommt so, wie man es plant!

N. Zieger, Thalia-Buchhandlung Dessau

Eine wunderschöne Geschichte über Verlust, Hoffnung und neuen Anfängen. Mit Hilfe einer Liste, die Brett geschrieben hat als sie 14 war, bringt Sie jetzt zurück ins Leben. Eine wunderschöne Geschichte über Verlust, Hoffnung und neuen Anfängen. Mit Hilfe einer Liste, die Brett geschrieben hat als sie 14 war, bringt Sie jetzt zurück ins Leben.

Cornelia Wienen, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Eine herzerwärmende Geschichte über eine Frau, die ihre Jugendziele aus den Augen verloren hat, was wirklich zählt im Leben. 1 Jahr hat sie Zeit, ihre Ziele wahr werden zu lassen. Eine herzerwärmende Geschichte über eine Frau, die ihre Jugendziele aus den Augen verloren hat, was wirklich zählt im Leben. 1 Jahr hat sie Zeit, ihre Ziele wahr werden zu lassen.

„Eines meiner Lieblingsbücher!“

Jasmin Frese, Thalia-Buchhandlung Bremerhaven

Spielman schreibt einfach nur wundervoll! Dieser Roman erzählt eine schöne, aber auch traurige Geschichte, die ich unbedingt zu Ende lesen musste. Findet Brett doch noch ihr Glück? Spielman schreibt einfach nur wundervoll! Dieser Roman erzählt eine schöne, aber auch traurige Geschichte, die ich unbedingt zu Ende lesen musste. Findet Brett doch noch ihr Glück?

„"Ich weiß, was ich tue, es ist alles in Deinem besten Interesse."“

Tamara Behl, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Für Brett ist es ein Schock: All ihre Geschwister erhalten nach dem Tod der Mutter ihr Erbe, doch sie muss zuerst eine Aufgabe erfüllen - eine Liste mit Dingen, die sie sich als Kind vorgenommen hatte, abarbeiten.

Zum Lachen, zum Weinen, zum Mitfiebern!
Für Brett ist es ein Schock: All ihre Geschwister erhalten nach dem Tod der Mutter ihr Erbe, doch sie muss zuerst eine Aufgabe erfüllen - eine Liste mit Dingen, die sie sich als Kind vorgenommen hatte, abarbeiten.

Zum Lachen, zum Weinen, zum Mitfiebern!

Elisa Behle, Thalia-Buchhandlung Leuna

Über eine Tochter, die von ihrer verstorbenen Mutter ihre schon längst in Vergessenheit geratenen Lebensträume erfüllt bekommt... Absolut ergreifend! Über eine Tochter, die von ihrer verstorbenen Mutter ihre schon längst in Vergessenheit geratenen Lebensträume erfüllt bekommt... Absolut ergreifend!

Katharina Kaufmann, Thalia-Buchhandlung Marburg

Romantisch, emotional, lustig, ein Auf und Ab der Gefühle! Ein unglaubliches Buch, aus dem jeder Leser für sich etwas mitnehmen kann! Romantisch, emotional, lustig, ein Auf und Ab der Gefühle! Ein unglaubliches Buch, aus dem jeder Leser für sich etwas mitnehmen kann!

T. Höbel, Thalia-Buchhandlung Dessau-Roßlau

Eine wunderschöne Geschichte über das Leben, Träume, Liebe und Glück. Manchmal braucht man nur einen kleinen Anstupser um den richtigen Weg zu finden oder auch eine großen... Eine wunderschöne Geschichte über das Leben, Träume, Liebe und Glück. Manchmal braucht man nur einen kleinen Anstupser um den richtigen Weg zu finden oder auch eine großen...

„Können Träume glücklich machen?“

Lisa Kleinwächter, Thalia-Buchhandlung Bad Zwischenahn

Für Brett scheint alles perfekt zu sein. Sie hat einen Freund, einen super Job, eine schicke Wohnung und in ihrem Leben scheint alles einfach nur glatt zu laufen.
Doch als ihre Mutter Elizabeth stirbt taucht eine Liste aus Bretts Jugend wieder auf.
Aus dem Mülleimer gefischt, hat ihre Mutter die Liste 20 Jahre lang aufgehoben, und
Für Brett scheint alles perfekt zu sein. Sie hat einen Freund, einen super Job, eine schicke Wohnung und in ihrem Leben scheint alles einfach nur glatt zu laufen.
Doch als ihre Mutter Elizabeth stirbt taucht eine Liste aus Bretts Jugend wieder auf.
Aus dem Mülleimer gefischt, hat ihre Mutter die Liste 20 Jahre lang aufgehoben, und nun muss Brett die Träume ihrer Jugend erfüllen damit Brett ihr Erbe erhält und das innerhalb von 12 Monaten. Aber Brett ist nicht mehr das Mädchen von damals. Ein Baby bekommen? Das hat sie sich schon längst aus dem Kopf geschlagen. Ein Pferd kaufen? In ihrer Wohnung sind nicht mal Haustiere erlaubt. Eine gute Beziehung zu ihrem Vater aufbauen? Ist durch seinen Tod vor 7 Jahren auch nicht mehr möglich. Sich verlieben? Ist sie das nicht schon? Um sie bei der Erfüllung ihrer Ziele zu unterstützen und den richtigen Weg zu weisen, hat ihre Mutter Brett mehrere Briefe hinterlassen und ist überwältigt von der liebevollen und fürsorglichen Nachricht ihrer Mutter, die gespürt hat, dass Brett mit ihrem Leben nicht wirklich glücklich ist.
Doch kann ihre tote Mutter ihr tatsächlich helfen mit ihrem Leben endlich glücklich zu sein?

Dieses Buch geht einfach nur ans Herz und lässt einen selbst ein wenig über sein eigenes Leben nachdenken, ohne dabei deprimierend zu wirken.

L.V Teichert, Thalia-Buchhandlung Hagen

Toller Debütroman.Eine absolut lebensbejahende&aufmunternde Geschichte.Die Aussage lautet:"Sei mutig,es ist niemals zu spät und verwirkliche deine Wünsche." Toller Debütroman.Eine absolut lebensbejahende&aufmunternde Geschichte.Die Aussage lautet:"Sei mutig,es ist niemals zu spät und verwirkliche deine Wünsche."

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Kelkheim

Zauberhaft und kurzweilig! Regt zum Nachdenken an und dazu, einmal in sich hinein zu hören, welche Wünsche seines eigenen Wunschzettels schon erfüllt sind. Zauberhaft und kurzweilig! Regt zum Nachdenken an und dazu, einmal in sich hinein zu hören, welche Wünsche seines eigenen Wunschzettels schon erfüllt sind.

Eine berührende Geschichte, bei der man alle Emotionen durchläuft - eindeutig eins meiner Lieblingsbücher 2014! Eine berührende Geschichte, bei der man alle Emotionen durchläuft - eindeutig eins meiner Lieblingsbücher 2014!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Eine berührender Roman für die ganz großen Gefühle. Eine berührender Roman für die ganz großen Gefühle.

S. Möller, Thalia-Buchhandlung Bonn

Wunderschöne Geschichte über eine Tochter die ihrer Mutter ihren letzten Wunsch erfüllt und das eigene Leben endlich lebt. Macht nachdenklich und glücklich Wunderschöne Geschichte über eine Tochter die ihrer Mutter ihren letzten Wunsch erfüllt und das eigene Leben endlich lebt. Macht nachdenklich und glücklich

„Zum Verlieben schön!“

Chiara Pache, Thalia-Buchhandlung Bremen

Wer Jojo Moyes gut fand, wird Lori Nelson Spielman ebenso mögen. :)
Wundervolle Geschichte über das Leben, Familie und die Liebe.
Wer Jojo Moyes gut fand, wird Lori Nelson Spielman ebenso mögen. :)
Wundervolle Geschichte über das Leben, Familie und die Liebe.

Lisa Koschate, Thalia-Buchhandlung Leuna

Zu lesen, wie die Protagonistin nach dem Tod ihrer Mutter wieder auf die Beine kommt, ist sehr inspirierend. Eine schöne Idee fesselnd und leicht lesbar umgesetzt! Zu lesen, wie die Protagonistin nach dem Tod ihrer Mutter wieder auf die Beine kommt, ist sehr inspirierend. Eine schöne Idee fesselnd und leicht lesbar umgesetzt!

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Bis ihre Mutter stirbt ist Brett ganz zufrieden mit ihrem Leben. Doch ihre Mutter hinterlässt ihr eine Liste mit Dingen die sie tun muss um ihr Erbe zu bekommen. Romantisch :) Bis ihre Mutter stirbt ist Brett ganz zufrieden mit ihrem Leben. Doch ihre Mutter hinterlässt ihr eine Liste mit Dingen die sie tun muss um ihr Erbe zu bekommen. Romantisch :)

A. Tesch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein MUSS!
Ich habe das Buch verschlungen, da ich unbedingt den Ausgang der Geschichte erfahren wollte!
Sehr emotional!
Ein MUSS!
Ich habe das Buch verschlungen, da ich unbedingt den Ausgang der Geschichte erfahren wollte!
Sehr emotional!

„Was fürs Herz“

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Die 34-jährige Brett ist vom Krebstod ihrer Mutter schwer getroffen. Anders als erwartet erbt sie nicht das Kosmetikunternehmen in dem sie die letzten Jahre mitgearbeitet hat, sondern erst mal nichts. Ihre Mutter hat ihr eine Liste hinterlassen, eine Liste die Brett selbst mit 14 Jahren geschrieben hat und ihre Lebensziele enthielt. Die 34-jährige Brett ist vom Krebstod ihrer Mutter schwer getroffen. Anders als erwartet erbt sie nicht das Kosmetikunternehmen in dem sie die letzten Jahre mitgearbeitet hat, sondern erst mal nichts. Ihre Mutter hat ihr eine Liste hinterlassen, eine Liste die Brett selbst mit 14 Jahren geschrieben hat und ihre Lebensziele enthielt. Darauf stehen Ziele wie: Ein Pferd kaufen, einmal auf der Bühne stehen, die wahre Liebe finden und ein Kind bekommen. Brett hat ein Jahr Zeit um diese Liste in die Tat umzusetzen um an ihr Erbe zu kommen. Fest steht, dass Brett ihr Leben komplett überdenken und umstellen muss, dabei gefiel ihr das Leben das sie führt doch eigentlich – oder doch nicht?

„Morgen kommt ein neuer Himmel“ hat mich angenehm überrascht. Ich fühlte mich von Anfang an gut unterhalten. Brett ist eine symathische wenn auch anfangs etwas oberflächliche junge Frau, die sich im Lauf der Geschichte aber zu einem besseren Menschen entwickelt. Der Aspekt mit der Liste ist sehr schön umgesetzt und das Ende wenn auch leicht offen befriedigend.

Das Buch hat eigentlich alles was es braucht um als Leser gut unterhalten zu werden. Es ist ein bisschen traurig, hat Humor, Romantik und regt zum Nachdenken an. Spannung kommt natürlich auch auf, man fiebert mit Brett mit und hofft auf guten Ausgang der Geschichte.

Natürlich ist manches etwas zu perfekt und gewissermaßen auch vorhersehbar, was aber zu verzeihen ist. Das Buch macht einfach nur Spaß, liest sich super flüssig und ist echt was fürs Herz.

Hier kann man bedenkenlos zugreifen!

Gina Samuelsen, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

Die Lektüre ist sehr gefühlvoll und zeigt dem Leser, wie schnell das Leben sich andern kann. Ein Buch zum Lachen und Weinen für Jung und Alt. Die Lektüre ist sehr gefühlvoll und zeigt dem Leser, wie schnell das Leben sich andern kann. Ein Buch zum Lachen und Weinen für Jung und Alt.

Raquel Rosenthal, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Einer der schönsten Romane des letzten Jahres. Einer der schönsten Romane des letzten Jahres.

Kristin Schenk, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Eine Liste mit Wünschen die Bretts komplettes Leben verändern werden. Herzerwärmend schön regt diese Geschichte auch zum nachdenken über das eigene Leben an. Eine Liste mit Wünschen die Bretts komplettes Leben verändern werden. Herzerwärmend schön regt diese Geschichte auch zum nachdenken über das eigene Leben an.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Eine anrührend Geschichte, fast wie ein Märchen.Traurig,wundervoll und ergreifend mit erstklassigen Unterhaltungswert. Großartige Urlaubslektüre. Ich frei mich auf mehr von ihr. Eine anrührend Geschichte, fast wie ein Märchen.Traurig,wundervoll und ergreifend mit erstklassigen Unterhaltungswert. Großartige Urlaubslektüre. Ich frei mich auf mehr von ihr.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Traurig schön! Traurig schön!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Moers

Wunderbares Buch das zu Herzen geht! Wunderbares Buch das zu Herzen geht!

„Balsam für die Seele“

Martina Lehmann

Ein ganz besonderes Buch über die Liebe. Eine Liebe, wie sie tiefer, essentieller und kompromissloser nicht sein kann: die Liebe eienr Mutter zu ihrem Kind. Die Liebe Elisabeth's zu ihrer Tochter Brett.
Diese stirbt und hinterlässt ihrer Tochter statt eines üppigen Erbes eine Liste mit 20 Punkten.
Brett verfasste diese Liste- eine
Ein ganz besonderes Buch über die Liebe. Eine Liebe, wie sie tiefer, essentieller und kompromissloser nicht sein kann: die Liebe eienr Mutter zu ihrem Kind. Die Liebe Elisabeth's zu ihrer Tochter Brett.
Diese stirbt und hinterlässt ihrer Tochter statt eines üppigen Erbes eine Liste mit 20 Punkten.
Brett verfasste diese Liste- eine Lebensziel- Liste- einst mit 14 Jahren. Ihre Mutter fand diese im Papierkorb- und durchaus erstrebenswert. Um an ihr Erbe zu kommen, muss Brett alle Ziele innerhalb eines Jahres erfüllen und erkennt dabei sich selbst, den wahren Wert des Lebens und das es sich lohnt, seine Ängste zu überwinden.
Ein Seelenstreichler- so kann man dieses Buch am Besten beschreiben. So schön, so unkitschig und zauberhaft, dass man während des Lesens hofft, das Buch möge nie aufhören!

Eine schöne Geschichte zum schmökern und träumen, die sehr zum Nachdenken anregt, welche Träume wir noch verfolgen. Sehr gelungen! Eine schöne Geschichte zum schmökern und träumen, die sehr zum Nachdenken anregt, welche Träume wir noch verfolgen. Sehr gelungen!

Rogondis Klar, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

traurig aber schön traurig aber schön

„Das Erbe der Mutter“

Joke Hoogendoorn, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Wenn Bretts Mutter nach kurzer Krankheit an Krebs stirbt, erwartet sie, ihr Erbe als Geschäftsführerin der erfolgreichen Kosmetikfirma antreten zu müssen. Es kommt aber ganz anders. Ihre Schwägerin Catherine bekommt den Posten, Brett selber steht auf einmal mit leeren Händen da. Sie hat von ihrer Mutter ein ganz anderes Erbe bekommen: Wenn Bretts Mutter nach kurzer Krankheit an Krebs stirbt, erwartet sie, ihr Erbe als Geschäftsführerin der erfolgreichen Kosmetikfirma antreten zu müssen. Es kommt aber ganz anders. Ihre Schwägerin Catherine bekommt den Posten, Brett selber steht auf einmal mit leeren Händen da. Sie hat von ihrer Mutter ein ganz anderes Erbe bekommen: eine Wunschliste, die sie abzuarbeiten hat. Brett ahnt gleich, dass diese Liste ihr Leben so ziemlich auf den Kopf stellen wird. Natürlich ist sie am Anfang ziemlich erschüttert und ablehnend, aber nach und nach macht sie sich daran, den Wunsch ihrer Mutter zu erfüllen. Und sieht dann auch ein, was für ein wundervolles Erbe sie bekommen hat …

Herzergreifend, voller Leidenschaft. Ein herrlicher Sommerschmöker!

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Packende Story um eine 34jährige, die ihre Wunschliste als 14jährige erfüllen muss, um ihr Erbe zu kriegen. Gefühl und Leidenschaft pur! Packende Story um eine 34jährige, die ihre Wunschliste als 14jährige erfüllen muss, um ihr Erbe zu kriegen. Gefühl und Leidenschaft pur!

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Soooo schön! Ab der ersten Seite zieht diese Geschichte in ihren Bann. Kein bisschen langweilig oder kitschig, sondern einfach unglaublich mitreißend. Absolut lesenswert! Soooo schön! Ab der ersten Seite zieht diese Geschichte in ihren Bann. Kein bisschen langweilig oder kitschig, sondern einfach unglaublich mitreißend. Absolut lesenswert!

„Ein Baby bekommen? Ein Pferd kaufen? - Nein Danke!“

Verena Eder, Thalia-Buchhandlung Regensburg

Als Bretts Mutter stirbt hinterlässt sie ihrer Tochter einen Brief der ihr Leben ordentlich durcheinander bringen soll.
Brett war 14 Jahre alt, als sie sich eine Wunschliste für ihr Leben geschrieben hat, sie dachte sie hätte sie entsorgt, wusste jedoch nicht, dass ihre Mutter sie heimlich aufbewahrt hat. Und nun muss Brett alle Punkte
Als Bretts Mutter stirbt hinterlässt sie ihrer Tochter einen Brief der ihr Leben ordentlich durcheinander bringen soll.
Brett war 14 Jahre alt, als sie sich eine Wunschliste für ihr Leben geschrieben hat, sie dachte sie hätte sie entsorgt, wusste jedoch nicht, dass ihre Mutter sie heimlich aufbewahrt hat. Und nun muss Brett alle Punkte dieser Liste erfüllen - innerhalb 12 Monaten - um an ihr Erbe zu kommen.
Ein Pferd kaufen? Ein Baby bekommen? Den Traummann finden?
Sie ist schockiert, beschließt jedoch sich den Aufgaben zu stellen und begiebt sich so auf eine abenteuerliche Reise, die viele Überraschungen bereit hält.

Ein sehr emotionales, tolles Buch!

„Lebensziele“

S. Knöpper, Thalia-Buchhandlung Leipzig

Brett Bohlinger ist 34 Jahre alt, ihre geliebte Mutter, eine der wichtigsten Personen in ihrem Leben, ist gerade verstorben. Elizabeth Bohlinger hinterlässt Brett ein Vermächtnis, dass sie so nicht erwartet hätte. Brett erbt eine Liste mit unerfüllten Lebenszielen. Diese Liste hat Brett mit 14 Jahren geschrieben und dann in den Papierkorb Brett Bohlinger ist 34 Jahre alt, ihre geliebte Mutter, eine der wichtigsten Personen in ihrem Leben, ist gerade verstorben. Elizabeth Bohlinger hinterlässt Brett ein Vermächtnis, dass sie so nicht erwartet hätte. Brett erbt eine Liste mit unerfüllten Lebenszielen. Diese Liste hat Brett mit 14 Jahren geschrieben und dann in den Papierkorb geworfen. Brett hat ein Jahr Zeit, um 10 Ziele abzuarbeiten, denn nur dann darf sie ihr Erbe antreten. Wird sie die Herausforderung annehmen? Und wie wird sich das Leben von Brett ändern? Lesen Sie selbst!

Ein zauberhafter und berührender Roman. Ein leichtes Buch für Zwischendurch.

„zunäxhst ein Himmel voller Gewitterwolken...“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln


Familiengeschichten gibt es ja so einige in der Literatur - Liebesgeschichten ebenfalls, aber es ist doch immer wieder ein schönes Leseerlebnis , wenn man auf eine besondere Geschichte dieser Art trifft. Brett, eine junge Frau ist nach dem Tod ihrer Mutter völlig aus der Bahn geworfen . Das Vermächtnis ihrer Mutter mutet ihr so einiges

Familiengeschichten gibt es ja so einige in der Literatur - Liebesgeschichten ebenfalls, aber es ist doch immer wieder ein schönes Leseerlebnis , wenn man auf eine besondere Geschichte dieser Art trifft. Brett, eine junge Frau ist nach dem Tod ihrer Mutter völlig aus der Bahn geworfen . Das Vermächtnis ihrer Mutter mutet ihr so einiges zu : die florierende Firma erbt ihre Schwägerin, aus dem Elternhaus muss sie ausziehen , ihren leiblichen Vater finden, ein Kind bekommen und sich obendrein noch verlieben !
Schritt für Schritt erkämpft Brett sich eigene Lebensziele, manchmal eher zufällig , immer jedoch steht sie beharrlich zu ihren Träumen und entwickelt sich dabei zu einer außergewöhnlichen Persönlichkeit. Eine schöne, zu Herzen gehende Geschichte für alle MoyesLeserinnen....

„Erinnen Sie sich noch an Ihre Träume ?“

Anke Bülow, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Was wollten Sie mal in jungen Jahren aus Ihrem Leben machen? Hier zieht eine Mutter nach Ihrem Tod für Ihre erwachsene Tochter die Reißleine und gibt ihr damit nochmal den Ansporn, Ihren Lebensentwurf zu überdenken. Wunderbar romantisch erzählt, kann man die Autorin mit Autoren wie Marc Levy, Anna Gavalda und Nicholas Sparks vergleichen. Was wollten Sie mal in jungen Jahren aus Ihrem Leben machen? Hier zieht eine Mutter nach Ihrem Tod für Ihre erwachsene Tochter die Reißleine und gibt ihr damit nochmal den Ansporn, Ihren Lebensentwurf zu überdenken. Wunderbar romantisch erzählt, kann man die Autorin mit Autoren wie Marc Levy, Anna Gavalda und Nicholas Sparks vergleichen.

„So schööön!“

Andrea Becker, Thalia-Buchhandlung Fulda

Eine Lebensliste aus Teenagerzeiten stellt Brett vor eine große Herausforderung. Ihre verstorbene Mutter will das Erbe erst ausbezahlen, wenn Brett diese Lebensliste Punkt für Punkt abhakt. Ihr bisheriges Leben ist total hinfällig und es beginnt ein Abenteuer.
Romantisch, abwechslungsreich, witzig…..ein richtig schöner Schmöker!
Eine Lebensliste aus Teenagerzeiten stellt Brett vor eine große Herausforderung. Ihre verstorbene Mutter will das Erbe erst ausbezahlen, wenn Brett diese Lebensliste Punkt für Punkt abhakt. Ihr bisheriges Leben ist total hinfällig und es beginnt ein Abenteuer.
Romantisch, abwechslungsreich, witzig…..ein richtig schöner Schmöker!

Marta Magdalena Urban, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Liebe, Verlust, Schuld. Eine wahrhaft mitreißende Geschichte über die Wünsche einer verstorbenen Mutter an ihre Tochter.. Liebe, Verlust, Schuld. Eine wahrhaft mitreißende Geschichte über die Wünsche einer verstorbenen Mutter an ihre Tochter..

Katrin Weber, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Eine schöne und frei von Kitsch erzählte Geschichte über eine Frau, die durch das Testament ihrer Mutter gezwungen wird, ihr Leben auf den Kopf zu stellen und so zu sich zu finden. Eine schöne und frei von Kitsch erzählte Geschichte über eine Frau, die durch das Testament ihrer Mutter gezwungen wird, ihr Leben auf den Kopf zu stellen und so zu sich zu finden.

Alexandra Sand, Thalia-Buchhandlung Landau

Sehr vorhersebahrer Roman der aber trotzdem berührt. Sehr vorhersebahrer Roman der aber trotzdem berührt.

Melissa Orhan, Thalia-Buchhandlung Rastatt

Berührender Roman darüber, dass es nie zu spät ist, seine Wünsche und Träume zu verfolgen. Wundervoll geschrieben, mit viel Gefühl und Lebensfreude, die sich beim Lesen überträgt. Berührender Roman darüber, dass es nie zu spät ist, seine Wünsche und Träume zu verfolgen. Wundervoll geschrieben, mit viel Gefühl und Lebensfreude, die sich beim Lesen überträgt.

Melanie Kehl, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Die bewegende Geschichte einer Frau die durch Briefe ihrer toten Mutter den Weg zurück ins Glück finden soll. Absolut berührend und zum Nachdenken anregend! Absolut empfehlenswert! Die bewegende Geschichte einer Frau die durch Briefe ihrer toten Mutter den Weg zurück ins Glück finden soll. Absolut berührend und zum Nachdenken anregend! Absolut empfehlenswert!

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein sehr schönes Buch über eine ganz besondere Mutter-Tochter-Beziehung. Ein sehr schönes Buch über eine ganz besondere Mutter-Tochter-Beziehung.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Dieses Buch berührt! Eine wunderschöne Geschichte über die besondere Beziehung von Mutter und Tochter (und dies auch noch über den Tod hinaus!). Dieses Buch berührt! Eine wunderschöne Geschichte über die besondere Beziehung von Mutter und Tochter (und dies auch noch über den Tod hinaus!).

Simone Scheffler, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Sehr emotional und berührend geschrieben. Klare Empfehlung für alle Freundinnen eines schönen Frauen romanes. Sehr emotional und berührend geschrieben. Klare Empfehlung für alle Freundinnen eines schönen Frauen romanes.

„The Life List“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Manchmal weiß ein geliebter Mensch, in diesem Falle die Mutter,tatsächlich besser, was in einem vorgeht, als man selbst, so ,oder zumindestens ähnlich, ist die Botschaft dieses gefühlvollen Romans. Die Geschichte dieser jungen New Yorkerin, die ihre Mutter durch Krebs verliert und bei der Testamentseröffnung feststellen muss, das ihre Manchmal weiß ein geliebter Mensch, in diesem Falle die Mutter,tatsächlich besser, was in einem vorgeht, als man selbst, so ,oder zumindestens ähnlich, ist die Botschaft dieses gefühlvollen Romans. Die Geschichte dieser jungen New Yorkerin, die ihre Mutter durch Krebs verliert und bei der Testamentseröffnung feststellen muss, das ihre Mutter ganz andere Lebensvorstellungen für sie hatte als sie selber, ist nicht wirklich etwas Neues. "The Life List" , eine Liste von Dingen, die die 14jährige Brett als Erwachsene abgearbeitet bzw.erreicht haben wollte, erinnert an Romanstile a la Ahern u.ä., aber warum auch nicht?! Es sind gefühlvolle (Liebes)romane mit einem gewissen Vorhersehbarkeitsfaktor, aber wenn sie flüssig und emotional nachvollziehbar verfasst sind, einem hervorragend das Wochenende vertreiben und danach noch von zwei, drei Freundinnen gelesen werden , haben sie doch auch ganz wunderbar ihren Daseinszweck erfüllt....Also, ich mochte diese Brett, ihren Anwalt, den "Burberry-Mann" u.viele andere, nur die Mutter des Babies und ihre Beziehung zur Hauptperson Brett war mir persönlich etwas zu blass geraten, aber ansonsten war dieser Roman ein Frauen-Schmöker pur- also alles bella soweit - oder sind Sie anderer Meinung ?!

„Morgen kommt ein neuer Himmel“

Daniela Blank, Thalia-Buchhandlung Köln

Ein wunderbarer Frauenroman zum Thema Liebe und Träume.

Brett ist tief traurig als ihre Mutter stirbt und auf der Testamentseröffnung erfährt sie dann auch noch, dass sie nicht, wie erwartet, die Nachfolge als Geschäftsführerin im Unternehmen ihrer Mutter antreten soll, sondern dass sie eine Liste mit Lebenszielen erfüllen muss,
Ein wunderbarer Frauenroman zum Thema Liebe und Träume.

Brett ist tief traurig als ihre Mutter stirbt und auf der Testamentseröffnung erfährt sie dann auch noch, dass sie nicht, wie erwartet, die Nachfolge als Geschäftsführerin im Unternehmen ihrer Mutter antreten soll, sondern dass sie eine Liste mit Lebenszielen erfüllen muss, um an ihr Erbe zu kommen. Dabei handelt es sich um Lebensziele, die sie als junges Mädchen aufgeschrieben hat, und die sie heute gar nicht mehr erreichen möchte – oder hat sie ihr Ziel einfach nur aus den Augen verloren?

Berührend, romantisch und unterhaltsam geschrieben.

Für Leser von „Die Wunschliste“ von Jill Smolinksi oder „P.S. Ich liebe dich“ von Cecelia Ahern.

Anka Ziegler, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Center

Diese Geschichte hat mich nicht nur gerührt, teilweise auch zu Tränen, sondern auch über Einiges nachdenken lassen. Was ist bisher im Leben passiert, welche Wünsche habe ich noch.. Diese Geschichte hat mich nicht nur gerührt, teilweise auch zu Tränen, sondern auch über Einiges nachdenken lassen. Was ist bisher im Leben passiert, welche Wünsche habe ich noch..

„Liste zum Glück?“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Eigentlich brauche ich Ihnen dieses Buch der Amerikaner Lori Nelson Spielman ja gar nicht mehr vorstellen. Es hat offensichtlich schon einen großen Leserkreis gefunden, obwohl die Autorin noch völlig unbekannt war. Aber da hatte der Krüger Verlag offensichtlich ein gutes Händchen bewiesen und mit Buchtitel, -umschlag und Klappentext Eigentlich brauche ich Ihnen dieses Buch der Amerikaner Lori Nelson Spielman ja gar nicht mehr vorstellen. Es hat offensichtlich schon einen großen Leserkreis gefunden, obwohl die Autorin noch völlig unbekannt war. Aber da hatte der Krüger Verlag offensichtlich ein gutes Händchen bewiesen und mit Buchtitel, -umschlag und Klappentext alles richtig gemacht. Es ist aber auch eine hübsche Geschichte! Und jetzt wurde es eins zu eins im Taschenbuch bei Fischer übernommen.

Lori Nelson Spielman hat sich eins der beliebten Themen für einen schönen Frauenroman ausgesucht – nämlich die Liste. Und daraus kann man immer wieder wundervolle, unterhaltsame Romane machen. Hier ist es die Geschichte der 34-jährigen Brett. Brett hat gerade ihre Mutter verloren. Ihre Mutter hatte aus dem Nichts heraus eine sehr gute Kosmetikfirma gegründet, die sich als sehr erfolgreich erwiesen hat. Bretts beiden Brüder arbeiten nicht in dem Familienunternehmen, aber Brett in der Werbung und ihre Schwägerin Catherine als Stellvertretung von Bretts Mutter. Alle gehen davon aus, dass Brett bei der Testamentseröffnung die neue Geschäftsführerin wird. Doch es kommt natürlich anders als gedacht. Alle erben etwas, nur Brett nicht. Sie bekommt stattdessen eine Aufgabe, die sie lösen muss, um an ihr Erbe zu kommen. Und diese Aufgabe ist die Abarbeitung einer Liste mit Lebenszielen, die sie selbst als 14-jährige erstellt hat. Einige Punkte hat ihre Mutter bereits abgehakt, andere gestrichen, aber 10 Punkte muss sie innerhalb eines Jahres erledigen. Und das umfasst u.a., dass sie als Lehrerin arbeiten, den Mann ihres Lebens finden und ein Baby bekommen soll. Brett fällt aus allen Wolken, denn sie denkt, dass ihr bisheriges Leben gut ist und sie bereits die Liebe ihres Lebens gefunden hat. Nur leider will ihr Freund Andrew keine Kinder und steht der ganzen Liste grundsätzlich sehr skeptisch gegenüber. Doch Brett fängt, wenn auch widerwillig, an, diese Liste abzuarbeiten und macht dabei einige überraschende Entdeckungen.

Mir hat dieses Buch viel Spaß gemacht. Es ist schön geschrieben, wenn auch in der Ich-Form. Es regt sogar ein wenig zum Nachdenken an. Bin ich eigentlich mit meinem Leben zufrieden? Oder habe ich meine ganzen Wünsche und Vorstellungen zu früh aufgegeben? Kann auch ich vielleicht noch einmal etwas Neues versuchen, mir einen lang gehegten Wunsch erfüllen? Dieses Buch zeigt einige schöne Möglichkeiten auf, wie man sein Leben vielleicht sogar noch etwas bereichern kann. Trotzdem ist es natürlich einfach ein schöner Unterhaltungsroman, bei dem für meinen Geschmack alles etwas zu glatt läuft. Und somit ist es ein schönes Märchen, mit dem die Leserin ihrem anstrengenden Alltagsleben entfliehen kann. Ich kann mir diese Geschichte auch schön als Film vorstellen.

„Herzschmöker mit Unterhaltungsfaktor eins+“

Heike Fischer, Thalia-Buchhandlung Hürth

Hier kommt der Lesestoff aus dem leichte Unterhaltung gemacht ist.
Einfach gekonnt geschrieben, denn die Leserschaft wird hierbei zeitlos.

Das Buch ist so unterhaltsam, das es sicherlich nicht mehr weggelegt wird.

Auch wenn es wieder einmal ein „Wunschlistenbuch“ ist, ist es anders.

Es ist eine Hommage an die intuitive Mutterweitsicht/weisheit,
Hier kommt der Lesestoff aus dem leichte Unterhaltung gemacht ist.
Einfach gekonnt geschrieben, denn die Leserschaft wird hierbei zeitlos.

Das Buch ist so unterhaltsam, das es sicherlich nicht mehr weggelegt wird.

Auch wenn es wieder einmal ein „Wunschlistenbuch“ ist, ist es anders.

Es ist eine Hommage an die intuitive Mutterweitsicht/weisheit, ein zärtlicher Schubser um an Träume und Wünsche zu glauben, eine Inventur vom aktuellen Lebens-Ist-Zustand oder einfach…

.. ein Schmöker der Sie sicherlich bestens unterhalten wird.

Emotional, greifbar, lebendig

Viel Spaß mit diesem Couch& Lesesessel & Terrassen-Buch

Und wie immer…auch als eBook erhältlich ;-)

Ihre Heike Fischer





Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hagen

Nette Lektüre. Zum Teil leicht vorhersehbar und für mich etwas zu kitschig / zu amerikanisch. Nette Lektüre. Zum Teil leicht vorhersehbar und für mich etwas zu kitschig / zu amerikanisch.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 6097917
    P.S. Ich liebe Dich
    von Cecelia Ahern
    (264)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 15109990
    Die Wunschliste
    von Jill Smolinski
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 26146484
    Wie ein einziger Tag / Calhoun Family Bd. 1
    von Nicholas Sparks
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32209827
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    (368)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 33790414
    Solange am Himmel Sterne stehen
    von Kristin Harmel
    (78)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 35374528
    Eine Handvoll Worte
    von Jojo Moyes
    (114)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 37478504
    Tage wie Salz und Zucker
    von Shari Shattuck
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39179261
    Die Achse meiner Welt
    von Dani Atkins
    (115)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 39180882
    Über uns der Himmel
    von Kristin Harmel
    (25)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 39261287
    Die letzten Tage von Rabbit Hayes
    von Anna McPartlin
    (116)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 39271240
    Einfach unvergesslich
    von Rowan Coleman
    (50)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 40891118
    Das Institut der letzten Wünsche
    von Antonia Michaelis
    (41)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 40891175
    Vielleicht mag ich dich morgen
    von Mhairi McFarlane
    (152)
    Buch (Paperback)
    10,99
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (545)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42492202
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (139)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 45244240
    Glückliche Menschen küssen auch im Regen
    von Agnès Martin-Lugand
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 45255275
    Das Jahr, in dem ich dich traf
    von Cecelia Ahern
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 47602095
    Nur einen Horizont entfernt
    von Lori Nelson Spielman
    (160)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 47662280
    Das Lavendelzimmer
    von Nina George
    (75)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 63890485
    Für immer in deinem Herzen
    von Viola Shipman
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
271 Bewertungen
Übersicht
191
65
8
4
3

Ein Roman, der unter die Haut geht
von Nessis Bücherregal aus Wölfersheim am 09.04.2017

Mit „Morgen kommt ein neuer Himmel“ konnte die Autorin einen gefühlvollen Roman vorlegen, der mich bis auf das Ende überzeugen konnte. Eine starke Protagonistin und eine durchdachte Hintergrundstory runden das Ganze ab. Wir bekommen diese emotionale Geschichte aus der Sicht der Hauptperson Brad erzählt. Diese Perspektive ist die einzig wahre,... Mit „Morgen kommt ein neuer Himmel“ konnte die Autorin einen gefühlvollen Roman vorlegen, der mich bis auf das Ende überzeugen konnte. Eine starke Protagonistin und eine durchdachte Hintergrundstory runden das Ganze ab. Wir bekommen diese emotionale Geschichte aus der Sicht der Hauptperson Brad erzählt. Diese Perspektive ist die einzig wahre, denn die Arme wird im Verlauf der Story mehr als einmal in ein Gefühlschaos gestürzt und so weiß der Leser immer direkt, was in ihr vorgeht. Der flüssige, aber doch fesselnde Schreibstil hat das Lesen zu einem echten Genuss gemacht. Ich konnte das Buch fast nicht aus der Hand legen, weil mich Brads Schicksal berührt und nicht mehr losgelassen hat. Durch die Briefe ihrer Mutter wird auch der Fließtext immer wieder aufgelockert und das Mitgefühl beim Leser angesprochen. Brad hat mir als Protagonistin sehr gut gefallen. Ich konnte ihren Verlust nachfühlen und fand sie auf Anhieb sympathisch, weil sie nicht als starke Kämpferin dargestellt wird, sondern auch Schwächen und Ängste zeigt, sich sogar teilweise davon leiten lässt. Auch wächst sie über sich selbst hinaus; lacht, weint und ist einfach menschlich. Die Nebencharaktere waren wirklich vielzählig, weil wir auf der einen Seite das alte Leben der Protagonistin kennenlernen, aber eben auch ihren neuen Weg sehen und somit auch neue Personen treffen. Die Nebencharaktere waren super ausgearbeitet und wenig klischeebehaftet. Gerade diese Individualität hat mir sehr imponiert. Egal, wer uns im Verlauf der Geschichte begegnet, er oder sie haben garantiert ein eigenes Päckchen zu tragen und sind deshalb auch als Person interessant. Die Spannung war durchgängig vorhanden. Schon auf der ersten Seite hat mich Brad emotional abgeholt. Lediglich das Ende war für mich nicht rund bzw. ich war ein wenig enttäuscht, warum die Autorin hier die Luft rausgelassen hat. Aber gerade das hintere Drittel hält für seine Leser einige Überraschungen und Wendungen parat. Generell kann man sagen, dass Brads Geschichte einen mit auf eine Reise nimmt und in ihre Gefühlswelt entführt. Wer befürchtet, dass wir es mit einem „P.S.: Ich liebe dich“-Verschnitt zu tun haben, den kann ich beruhigen. Es gibt zwar Briefe von Brads Mutter, die die Struktur des Erzählens, wie bereits geschrieben, auflockern, aber der Geschichtsverlauf und die Hintergrundstory sind ganz anders. Trotzdem sollten wir unsere Taschentücher bereithalten, weil die Themen wie Tod, Neuanfang und Emotionen ganz im Vordergrund stehen. Insgesamt hat mir dieser Roman sehr gut gefallen und konnte mich abschließend überzeugen. Toll ausgearbeitete Charaktere, spannende Wendungen und: ganz viel Gefühl. Die Liebe, der Tod, scheitern, bangen, hoffen – ein Geschichte über das Leben und seine Wendungen. Hier kann ich nur eine klare Leseempfehlung aussprechen. 4,5 Sterne

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Sehr zu empfehlen
von einer Kundin/einem Kunden am 20.12.2016

Es geht um eine Frau, die im Kindesalter eine Liste mit Wünschen und Zielen geschrieben hat. Nach dem Tod ihrer Mutter wird sie an diese Liste erinnert und somit ihr ganzes Leben auf den Kopf gestellt. Anfangs sehr traurig, entpuppt sich dieser Roman als sehr spannend und regt zum nachdenken,... Es geht um eine Frau, die im Kindesalter eine Liste mit Wünschen und Zielen geschrieben hat. Nach dem Tod ihrer Mutter wird sie an diese Liste erinnert und somit ihr ganzes Leben auf den Kopf gestellt. Anfangs sehr traurig, entpuppt sich dieser Roman als sehr spannend und regt zum nachdenken, über die wirklich wichtigen Dinge im Leben, an.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Schrecklich
von einer Kundin/einem Kunden am 28.05.2017

Ich habe jetzt ein Drittel des Buches geschafft. Ich bin nicht sicher, ob ich den Rest noch "durchdrücke". Durchwegs werden Stereotype und Bilder strapaziert, mit denen ich mich nicht identifiziere und die mich auch nicht ansprechen sondern eher nerven (bisher alle Frauen brauchen hier (aus unterschiedlichen Gründen) offenbar Männer... Ich habe jetzt ein Drittel des Buches geschafft. Ich bin nicht sicher, ob ich den Rest noch "durchdrücke". Durchwegs werden Stereotype und Bilder strapaziert, mit denen ich mich nicht identifiziere und die mich auch nicht ansprechen sondern eher nerven (bisher alle Frauen brauchen hier (aus unterschiedlichen Gründen) offenbar Männer um existieren zu können), (zumindest bisher) baut das Buch ganz stark darauf ein, was die Meinung irgendeines Mannes zu irgendetwas ist. Die Charaktere sind überzeichnet und unecht. Die "Entwicklung", die die Protagonistinnen bisher durchlaufen, ist in dieser Art völlig unrealistisch. Momentan ist das Buch für mich ´vor allem ein Kampf und mich nervt diese seichte Sichtweise auf Menschen und Beziehungen sehr. Die thematischen Unterbrechungen, die hier durch die Kapitel geschaffen werden, muten in diesem Buch für mich eher wie Pausen von einem Handlungsstrang an, als dass sie es schaffen Perspektiven und unterschiedliche Ebenen hereinzuholen und aufzuzeigen. Schauen wir mal, ob das Buch noch besser wird. Ansonsten war es mein erstes und mit Sicherheit letztes Buch von der Autorin. Dies war meine erste Bewertung. Nun bin ich mit dem Buch fast am Ende und muss sagen - es bleibt genauso schlecht, wie es begonnen hat. Dass die Mutter ihr Leben lang der Tochter nie gesagt hat, was sie denkt und meint und dann ihr ganzes Erbe darauf aufhängt, dass die Tochter das probieren muss, was die Mutter für passend hält, finde ich persönlich einen wahnsinnig schlechten "Aufhänger" für ein Buch. Dass es dann für alle "erfüllten Punkte" einen Brief der Mutter gibt, in dem sie relativ punktgenau auf die Situation antwortet - so als hätte sie alles vorausgesehen, ist nicht einmal kitschig, sondern nur lächerlich und an den Haaren herbeigezogen. Eine übermächtige Muttergestalt, die sich aber im Leben nie gestellt hat? Auch die "Verwandlung" von einer Person (der Protagonistin) im Wirtschaftsleben, orientiert an Status und wertvollen Gütern hin zu einer Person, der vor allem soziales Engagement wichtig ist, passt aus meiner Sicht nicht zusammen. War diese "Entwicklung" ja von der verstorbenen Mutter "vorgeplant", die selbst vor allem in der wirtschaftlichen Leitung eines Konzerns tätig war und wo Status und Reichtum zählte. Und diese soll das alles vorhergesehen haben? So unglaubwürdig - und damit ein absolut nerviges Buch...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Morgen kommt ein neuer Himmel - Lori Nelson Spielman

Morgen kommt ein neuer Himmel

von Lori Nelson Spielman

(271)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00
+
=
Und nebenan warten die Sterne - Lori Nelson Spielman

Und nebenan warten die Sterne

von Lori Nelson Spielman

(60)
Buch (Paperback)
14,99
+
=

für

26,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen