Multiple Persönlichkeiten

Seelische Zersplitterung nach Gewalt

(1)

"Ich habe immer gedacht, ich bin verrückt. Manchmal fehlten mir Stunden oder Tage, und ich wusste nicht, was in der Zeit passiert war. Und dann begann ich auch noch, Stimmen zu hören. Ich habe wirklich gedacht, ich bin verrückt." Doch Sarah S. ist nicht verrückt. In ihr leben Anna, Herta, Lolita und Tom, kleine Kinder und starke männliche "Beschützer", insgesamt über 50 "Personen". Sarah ist ihre "Gastgeberin", die im Alltag die meiste Zeit den Körper nach ihrem Bewusstsein steuern konnte. Sarah ist eine multiple Persönlichkeit. Ihre "Personen" sind abgespaltene Teile von ihr, entstanden durch schwere Traumata: vom Vater gequält und vergewaltigt, von der Mutter mal liebevoll, mal grausam behandelt, von den Eltern an einen Kinderpornografie-Ring "verkauft", konnte Sarah nur überleben, indem sie sich aufspaltete, ihr "Ich" aufgab und jeweils neue »Personen« schuf, die mit der Gewalt umgehen und die Erinnerung daran speichern mussten.
Dieses Buch erschien erstmals 1995 und war damals das erste deutschsprachige Sachbuch zum Thema "Multiple Persönlichkeitsstörung" bzw. "Dissoziative Identitätsstörung". Diese Ausgabe ist ein durchgesehener Nachdruck des inzwischen zum "Klassiker" gewordenen Buches.

Portrait
Michaela Huber, Jg. 1952, ist psychologische Psychotherapeutin, Supervisorin und Ausbilderin in Traumabehandlung, niedergelassen in Kassel. Sie ist seit deren Gründung 1. Vorsitzende der deutschsprachigen Sektion einer internationalen Traumafachgesellschaft, der ISSD (International Society for the Study of Dissociation) und erhielt 1997 auf dem Traumakongreß in Montreal den 'International Distinguished Achievement Award' der ISSD für ihre Verdienste auf dem Gebiet der Publikation und Fortbildung zum Thema der schweren posttraumatischen, dissoziativen Störungen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 317
Erscheinungsdatum 15.05.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-87387-645-3
Verlag Junfermann
Maße (L/B/H) 24,4/16,9/2,5 cm
Gewicht 616 g
Auflage 1
Verkaufsrang 25.610
Buch (Taschenbuch)
35,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Dissoziative Identitätsstörung bei Erwachsenen
    Buch (Taschenbuch)
    24,95
  • Das verfolgte Selbst
    von Onno van der Hart, Ellert R. S. Nijenhuis, Kathy Steele
    Buch (Taschenbuch)
    49,00
  • Transgenerationale Traumatisierung
    von Michaela Huber, Reinhard Plassmann
    Buch (Taschenbuch)
    30,00
  • Verkörperter Schrecken
    von Bessel van der Kolk
    Buch (Kunststoff-Einband)
    36,00
  • Wege der Traumabehandlung
    von Michaela Huber
    Buch (Taschenbuch)
    40,00
  • Handbuch Dissoziative Identitätsstörung
    von Frank W. Putnam
    Buch (Kunststoff-Einband)
    29,00
  • Der Feind im Innern
    von Michaela Huber
    Buch (Taschenbuch)
    40,00
  • Dissoziative Störungen erkennen und behandeln
    von Ursula Gast, Pascal Wabnitz
    Buch (Taschenbuch)
    29,00
  • Dissoziative Störungen
    von Peter Fiedler
    Buch (Kunststoff-Einband)
    19,95
  • Trauma und die Folgen
    von Michaela Huber
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    32,00
  • Fernsehen und Sprachentwicklung. Der kindliche Fernsehkonsum und dessen Einfluss auf die Entwicklung von Sprach- und Lesekompetenzen
    von Sarah Mayr
    Buch (Geheftet)
    9,99
  • Innenansichten dissoziierter Welten extremer Gewalt.
    von Gaby Breitenbach
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    29,50
  • Sucht
    von Roland Voigtel
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • Persönlichkeitsstörungen
    von Rainer Sachse
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    29,95
  • Psychoedukation bei Angst- und Panikstörungen
    von Heike Alsleben, Michael Rufer, Angela Weiss
    Buch (Taschenbuch)
    53,95
  • Das Gefühl, ein NO-BODY zu sein
    von Berit Lukas
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    38,00
  • Trauma und Körper
    von Pat Ogden, Kekuni Minton, Clare Pain
    Buch (Taschenbuch)
    44,00
  • Von der Dunkelheit zum Licht
    von Michaela Huber, Pauline C. Frei
    Buch (Taschenbuch)
    36,00
  • Psychologie mit E-Learning "MyLab | Psychologie"
    von Richard J. Gerrig, Philip G. Zimbardo
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    54,95
  • Schwierige Menschen am Arbeitsplatz
    von Heidrun Schüler-Lubienetzki, Ulf Lubienetzki
    Buch (Taschenbuch)
    29,99

Wird oft zusammen gekauft

Multiple Persönlichkeiten

Multiple Persönlichkeiten

von Michaela Huber
(1)
Buch (Taschenbuch)
35,00
+
=
Viele sein - ein Handbuch

Viele sein - ein Handbuch

von Michaela Huber
Buch (Taschenbuch)
46,00
+
=

für

81,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Oberklasse
von Sandra Gellert aus Duisburg am 15.10.2014

Eines der besten Bücher, wenn es um das Verstehen von mutiplen Menschen, die Erkrankung an sich, und die Entstehungshintergründe geht. Fachlich korrekt, jedoch gut verständlich für jedermann spricht die Autorin jede auch noch so unbequeme Wahrheit aus. Triggerpassagen sind vorab gut gekennzeichnet, so dass auch Betroffene das Buch nutzen... Eines der besten Bücher, wenn es um das Verstehen von mutiplen Menschen, die Erkrankung an sich, und die Entstehungshintergründe geht. Fachlich korrekt, jedoch gut verständlich für jedermann spricht die Autorin jede auch noch so unbequeme Wahrheit aus. Triggerpassagen sind vorab gut gekennzeichnet, so dass auch Betroffene das Buch nutzen können. Eine absolute Kaufempfehlung von mir!