Musik im Nationalsozialismus

Ideologie - Propaganda - Widersprüche. Für die Sek. I+II

Von Anfang an hat der Nationalsozialismus Kulturpolitik als zentrales Instrument der Festigung seiner Herrschaft verstanden. Über ein gleichgeschaltetes Kulturleben sollte die Ideologie des Regimes auch in den letzten Winkel der Gesellschaft getragen werden. Dies galt nicht nur für bildende Kunst, Architektur und Literatur, sondern auch für Musik. Die Bandbreite reicht von HJ-Liedern über Filmschlager und "neue deutsche Klassik" bis hin zu einem Jazzorchester im Auftrag Goebbels. Anhand zahlreicher Materialien erschließt das Heft die ganze Bandbreite des musikalisch gleichgeschalteten Staates. Damit rückt eine oft vernachlässigte Quellengattung ins Zentrum des Unterrichts. Schülerinnen und Schüler erhalten so aus neuer Perspektive einen Einblick in den ideologischen Kontrollapparat des Nationalsozialismus.
Portrait
Niko Lamprecht, geb. 1963, gymnasiales Lehramt für Geschichte, Politik und Musik; Oberstudiendirektor an der Carl von Ossietzky Schule in Wiesbaden; Autor; Referent für diverse Einrichtungen/Anlässe; Projektbetreuer bzw. -leiter (fachübergreifendes NONOProjekt, Onlineportal „Eure Geschichte“ des
MDR u.a.); Mitglied im Bundesvorstand des Verbandes der Geschichtslehrer Deutschlands e. V.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 24
Erscheinungsdatum 12.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7344-0097-1
Reihe Geschichtsunterricht praktisch
Verlag Wochenschau
Maße (L/B/H) 29,9/21,3/0,7 cm
Gewicht 122 g
Unterrichtsfächer Didaktik und Methodik, Geschichte, Musik
Schulbuch (Taschenbuch)
9,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

PAYBACK Punkte

Schulbuch-Service

+49 251 / 5 30 93 88



Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Musikmissbrauch im Dritten Reich. Musik als NS-Propaganda
    von Fabian Halbig
    Buch (Taschenbuch)
    13,99
  • August Sanders unbeugsamer Sohn
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • Philipp Albert Stapfer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    48,20
  • Und wenn wir die Eisenbahn auch mit Kälte begrüssen
    von Thomas Frey, Lukas Vogel
    Buch (Taschenbuch)
    33,00
  • "Das Vergessen der Vernichtung ist Teil der Vernichtung selbst"
    von Petra Fuchs, Maike Rotzoll, Ulrich Müller
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,90
  • Fundstücke
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Die doppelte Staatsgründung
    von Mathias Kunz, Gisela Müller, Ralph Erbar, Wolfgang Woelk
    Schulbuch (Taschenbuch)
    24,80
  • 13 unerwünschte Reportagen
    von Günter Wallraff
    Buch (Taschenbuch)
    8,00
  • Leonard Bernstein
    von Peter Gradenwitz
    Buch (Taschenbuch)
    19,50
  • Tagebuch
    von Anne Frank
    (49)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Kriegsenkel
    von Sabine Bode
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Machtbeben
    von Dirk Müller
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Ein Leben ist zu wenig
    von Gregor Gysi
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • Deutschland schafft sich ab
    von Thilo Sarrazin
    (71)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Der Dreißigjährige Krieg
    von Christian Pantle
    (4)
    Buch (Paperback)
    18,00
  • Amon
    von Jennifer Teege, Nikola Sellmair
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Totengräber
    von Rüdiger Barth, Hauke Friederichs
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • Rückkehr nach Lemberg
    von Philippe Sands
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • Nachkriegskinder
    von Sabine Bode
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95

Wird oft zusammen gekauft

Musik im Nationalsozialismus

Musik im Nationalsozialismus

von Niko Lamprecht
Schulbuch (Taschenbuch)
9,80
+
=
Musik im NS-Staat

Musik im NS-Staat

von Fred K. Prieberg
Buch (Taschenbuch)
24,99
+
=

für

34,79

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.