Mut für zwei

Mit der Transsibirischen Eisenbahn in unsere neue Welt

(5)
15 000 Kilometer allein mit Baby von München durch Sibirien und die Mongolei bis nach Peking auf der Suche nach einem individuellen zeitgemäßen Verständnis des Mutterseins – auf diese Reise begibt sich Julia Malchow mit ihrem 9 Monate alten Sohn Levi. Denn: Reisen ist für sie mehr als Unterwegssein: der Schlüssel zu neuen Ideen und zum Einssein mit sich selbst. Und genau danach sucht sie nach der Geburt von Levi, der erst mal alles in Julia Leben auf den Kopf stellt. Aber funktioniert Reisen in abgelegene Winkel der Welt auch mit Kind? Ein großes Abenteuer, das mit gängigen Familienvorstellungen aufräumt und den Kopf frei macht für die Welt - und für zu Hause.
Rezension
»Ein frisch, anschaulich und optimistisch geschriebenes Buch, dessen Lektüre wohl viele Frauen mit Baby oder Kind(ern) animieren wird, selbst etwas Ähnliches zu wagen.«, Globetrotter, 01.10.2013
Portrait
Julia Malchow ist die Gründerin von mavia soul travel, einem Abenteuerreise-Veranstalter für anspruchsvolle Individualisten. Seit 2009 ist sie zudem geschäftsführende Gesellschafterin von Geobuch, der renommierten Spezialbuchhandlung für Reise und Geografie in München. Um besondere Reiseerlebnisse für ihre Kunden aufzuspüren, reist Julia Malchow regelmäßig in die abenteuerlichsten Winkel der Welt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.05.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783492962087
Verlag Piper ebooks
Verkaufsrang 44.895
eBook
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46368329
    Mann und Frau und Weltreise
    von Karsten Meyer
    eBook
    9,99
  • 32367774
    The Longest Way
    von Christoph Rehage
    (3)
    eBook
    12,99
  • 44721027
    Laufen. Essen. Schlafen.
    von Christine Thürmer
    eBook
    14,99
  • 39265144
    Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    (194)
    eBook
    9,99
  • 32221678
    Streiflichter aus Amerika
    von Bill Bryson
    eBook
    6,99
  • 42449008
    Unberührbar – Mein Leben unter den Bettlern von Benares
    von Tara Stella Deetjen
    eBook
    9,99
  • 52848523
    Loslassen – Wie ich die Welt entdeckte und verzichten lernte
    von Katharina Finke
    eBook
    14,99
  • 43405713
    Die beste Entscheidung unseres Lebens
    von Friederike Achilles
    eBook
    12,99
  • 46411362
    Frauen, Fische, Fjorde
    von Anne Siegel
    eBook
    12,99
  • 44431266
    The Travel Episodes
    von Johannes Klaus
    (3)
    eBook
    12,99
  • 39178785
    Die Ländersammlerin
    von Nina Sedano
    (21)
    eBook
    6,99
  • 45310406
    Frühstück mit Elefanten
    von Gesa Neitzel
    (11)
    eBook
    12,99
  • 33791973
    1000 Tage im Paradies
    von Klaus Biederstaedt
    eBook
    14,99
  • 39283496
    Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker
    von Renate Bergmann
    (45)
    eBook
    9,99
  • 53944735
    Nächste Ausfahrt Freiheit
    von Alexander Reeh
    eBook
    4,99
  • 44239388
    Die kleine Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (87)
    eBook
    8,99
  • 36856489
    Mord im Herbst
    von Henning Mankell
    (32)
    eBook
    6,99
  • 47212356
    Drei Freunde, ein Taxi, kein Plan
    von Johno Ellison
    eBook
    12,99
  • 45230483
    Meerblick statt Frühschicht
    von Carina Herrmann
    eBook
    8,99
  • 44401377
    Kann man da noch was machen?
    von Laura Gehlhaar
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

Für Alle, die auf der Suche nach neuen Wegen sind.
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 21.05.2013

Julia Malchow, die mit einer Agentur individuelle Abenteuerreisen (was auch immer das sein mag) organisiert, fährt mit ihrem 10 Monate alten Sohn Levi mit der Transsibirischen Eisenbahn von St.Petersburg nach Peking. Unterwegs legen sie Ruhetage am Baikalsee und in der Mongolei ein. Die Autorin ist außerdem geschäftsführende Gesellschafterin einer... Julia Malchow, die mit einer Agentur individuelle Abenteuerreisen (was auch immer das sein mag) organisiert, fährt mit ihrem 10 Monate alten Sohn Levi mit der Transsibirischen Eisenbahn von St.Petersburg nach Peking. Unterwegs legen sie Ruhetage am Baikalsee und in der Mongolei ein. Die Autorin ist außerdem geschäftsführende Gesellschafterin einer Münchener Spezialbuchhandlung für Reisen und Geografie. Vor Levis Geburt war sie es gewohnt, wichtige Entscheidungen immer auf Reisen zu treffen. Sie hat immer die "größtmöglichen Veränderungen" bevorzugt. Und genau das macht sie jetzt wieder. (In der Mongolei kommt für ein paar Tage noch Levis Papa =Julias Partner dazu, denn es soll eine Entscheidung für die gesamte Familie werden!). Aufgabe oder wie sie es nennt:"Mission" dieser Reise ist es, zu klären, wie die Drei als Familie leben können, ohne daß die Eltern auf ihre Wünsche, Pläne, Arbeitsplätze verzichten müssen und auch Levi seine Wünsche und Pläne verwirklichen kann. (Levi will schlafen, spielen, essen, z.B.). Wie läßt "Familie" heute sich für die Drei leben? Ich folge der Autorin auf allen Stationen ihrer Reise sehr aufmerksam, diskutiere in Gedanken viel mit ihr , freue mich mit ihr und Levi über diese Reise und bin sehr gespannt auf die nächsten Berichte der Beiden!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mut....
von einer Kundin/einem Kunden am 16.07.2013

Mur für Zwei. Ein Abenteuerbericht leicht, schnell und gut zu lesen. Julia Malchow reist mit ihren kleinen Sohn 10 Monate, von München - Sibirien - Mongolei- bis nach Peking (mit der Transsibirischen Eisenbahn). Sie trifft Menschen, die gar nicht verstehen warum sie mit ihren kleinen Sohn reist. (Windeln, Spielsachen,... Mur für Zwei. Ein Abenteuerbericht leicht, schnell und gut zu lesen. Julia Malchow reist mit ihren kleinen Sohn 10 Monate, von München - Sibirien - Mongolei- bis nach Peking (mit der Transsibirischen Eisenbahn). Sie trifft Menschen, die gar nicht verstehen warum sie mit ihren kleinen Sohn reist. (Windeln, Spielsachen, Kinderwagen, Nahrung etc.) Sie findet sich auf der Reise und auch sich in der Rolle als MUTTER. Eine Reise das gängige Familienvorstellungen hinterfragt. Ich habe dieses Buch gern gelesen. Ein herrlicher Nachmittag in der Sonne, im Garten ist somit gesichert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mutige Reise mit Kleinstkind
von einer Kundin/einem Kunden am 20.02.2015
Bewertet: Taschenbuch

Julia Malchow unternimmt mit ihrem erst zehnmonatigen Sohn eine Reise mit der transsibirischen Eisenbahn. Ihre Motivation kann ich nicht ganz nachvollziehen, ihren Mut bewundere ich aber allemal. Zwei Monate wird sie unterwegs sein, sehr interessant berichtet sie von ihren Abenteuern. Sie lernt die unterschiedlichsten Menschen kennen, wandert durch die... Julia Malchow unternimmt mit ihrem erst zehnmonatigen Sohn eine Reise mit der transsibirischen Eisenbahn. Ihre Motivation kann ich nicht ganz nachvollziehen, ihren Mut bewundere ich aber allemal. Zwei Monate wird sie unterwegs sein, sehr interessant berichtet sie von ihren Abenteuern. Sie lernt die unterschiedlichsten Menschen kennen, wandert durch die mongolische Steppe, besteigt die chinesische Mauer, alles mit ihrem Sohn Levi. Sie gewinnt Erkenntnisse, wie sie sich ihr Leben in München zwischen Kind und Karriere vorstellen kann. Hat mir sehr gut gefallen, feinstes Abenteuer im Kopf.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Mut für zwei

Mut für zwei

von Julia Malchow

(5)
eBook
10,99
+
=
Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid

Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid

von Fredrik Backman

(85)
eBook
9,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen