Nach dem Schweigen

Thriller

(15)

Mitten in London stürzt Ellen Cramer zwanzig Stockwerke tief in den Tod. Die Nachricht vom Selbstmord schockt Freunde und Bekannte, denn Ellen war nicht nur erfolgreich und beliebt, sondern galt auch als psychisch völlig gesund. Besonders ihre Nichte Saskia ist erschüttert, denn der Tod ihrer geliebten Tante ist nicht der erste Schicksalsschlag für die Familie. Werden sie alle vom Unglück verfolgt? Als sich herausstellt, dass Ellen ermordet wurde, begibt Saskia sich auf eine riskante Spurensuche -
Rezension
"Mit 'Nach dem Schweigen' ist der deutschen Autorin Christine Drews erneut ein packender Thriller gelungen." Sonntagsjournal der Bremervörder Zeitung, 10.09.2017
Portrait

Christine Drews war schon lange als Drehbuchautorin erfolgreich, bevor sie sich an ihren ersten Roman wagte. Ihr Krimidebüt Schattenfreundin begeisterte zahlreiche Leser in ganz Europa. Nach einigen Stationen im Ausland - unter anderem mehreren Jahren in Großbritannien - lebt Christine Drews heute mit ihrer Familie in Köln.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 25.08.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17521-5
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 185/124/30 mm
Gewicht 383
Auflage 1. Auflage 2017
Verkaufsrang 42.645
Buch (Taschenbuch)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45228573
    An jenem dunklen Tag
    von Lucy Atkins
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 47878068
    Küstenfluch
    von Hendrik Berg
    (14)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 40779213
    Tod nach Schulschluss / Schneidmann & Käfer Bd.3
    von Christine Drews
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 45346116
    Dunkeltraum
    von Christine Drews
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 66254882
    Schockfrost
    von Mitra Devi
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,00
  • 47929446
    Death Call - Er bringt den Tod
    von Chris Carter
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 61452565
    Himmelhorn / Kluftinger Bd.9
    von Volker Klüpfel
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 47877786
    Das Scherbenhaus
    von Susanne Kliem
    (16)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47723062
    Bevor du mich findest
    von Michael Kardos
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 42465144
    Spreewaldgrab
    von Christiane Dieckerhoff
    (38)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 47745358
    The Couple Next Door
    von Shari Lapena
    (76)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 46697085
    Der Tote im Whiskey-Fass
    von Ivy Paul
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    10,50
  • 44153005
    Denn mir entkommst du nicht / Schneidmann & Käfer Bd.4
    von Christine Drews
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47878035
    Wolfstanz
    von Ursula Hahnenberg
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47877818
    Nachtkiller
    von Simon Kernick
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47542591
    Fall
    von Candice Fox
    (6)
    Buch (Paperback)
    15,95
  • 47877769
    Die kalten Wasser von Donegal
    von Andrea Carter
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 64189751
    Der Bruder
    von Joakim Zander
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44253469
    All die bösen Dinge
    von Mary-Jane Riley
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47826990
    Todeshaff
    von Katharina Peters
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Verpassen Sie diesen Krimi nicht!“

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Vor ein paar Tagen habe ich Ihnen den neuen Familienroman von Christine Drews empfohlen. Jetzt begeistert sie mich mit ihrem neuen packenden Thriller, der ohne Blut auskommt. Die Autorin hat den Bogen für spannungsgeladene Krimis einfach 'raus. Konnte Sie mich mit ihren Münster-Krimis bereits überzeugen, so schafft sie es mit „Nach Vor ein paar Tagen habe ich Ihnen den neuen Familienroman von Christine Drews empfohlen. Jetzt begeistert sie mich mit ihrem neuen packenden Thriller, der ohne Blut auskommt. Die Autorin hat den Bogen für spannungsgeladene Krimis einfach 'raus. Konnte Sie mich mit ihren Münster-Krimis bereits überzeugen, so schafft sie es mit „Nach dem Schweigen“ erneut spielend. Ein düsteres Familiengeheimnis wird vielen Menschen den Tod bringen. Den frühen Tod ihrer Mutter hat die junge Saskia noch immer nicht verwunden, als ihre geliebte Tante Ellen von einem Hochhaus in die Tiefe stürzt. Dass dies kein Suizid war, steht schnell fest. Es wird weitere Tote geben. Geschickt verbinden sich hier unterschiedliche Handlungsstränge und Protagonisten miteinander, die zunächst scheinbar nichts miteinander zu tun haben. Gänsehautfeeling pur! Machen Sie es sich bequem, hängen ein 'Bitte nicht stören!'-Schild an die Tür und begeben sich auf Mördersuche.
Christine Drews gehört einfach zu meinen Lieblingskrimi-AutorInnen!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
9
5
1
0
0

Selbstmord? Oder doch Mord?
von Mareike Kollenbrandt aus Titz am 12.12.2017

Viele Schicksalsschläge erschüttern die Familie von Saskia. Aber das ihre geliebte Tante sich das Leben genommen haben soll? Nichts kann sie sich weniger vorstellen. Und sie hat recht, ihre Tante wurde ermordet. Todesmutig macht sich Saskia auf die Suche nach dem Mörder und gerät dabei selbst bald in Gefahr. Schöner... Viele Schicksalsschläge erschüttern die Familie von Saskia. Aber das ihre geliebte Tante sich das Leben genommen haben soll? Nichts kann sie sich weniger vorstellen. Und sie hat recht, ihre Tante wurde ermordet. Todesmutig macht sich Saskia auf die Suche nach dem Mörder und gerät dabei selbst bald in Gefahr. Schöner , spannender Krimi für zwischendurch!

"Nach dem Schweigen" ist für mich ein Jahreshighlight
von einer Kundin/einem Kunden aus Lahr am 27.11.2017

Inhaltsangabe / Klappentext: Dein Tod wirft lange Schatten Mitten In London stürzt Ellen Cramer zwanzig Stockwerke tief in den Tod. Die Nachricht vom Selbstmord schockt Familie und Bekannte., schließlich galt die erfolgreiche Unternehmerin als beliebt und psychisch völlig gesund. Besonders ihre Nichte Saskia ist erschüttert: War ihre geliebte Tante, ihre engste... Inhaltsangabe / Klappentext: Dein Tod wirft lange Schatten Mitten In London stürzt Ellen Cramer zwanzig Stockwerke tief in den Tod. Die Nachricht vom Selbstmord schockt Familie und Bekannte., schließlich galt die erfolgreiche Unternehmerin als beliebt und psychisch völlig gesund. Besonders ihre Nichte Saskia ist erschüttert: War ihre geliebte Tante, ihre engste Vertraute, vielleicht nicht ehrlich zu ihr? Als sich herausstellt, dass Ellen ermordet worden ist, beginnt sie zu ahnen, wie tödlich die Geheimnisse ihrer Tante gewesen sein müssen. Saskia begibt sich auf riskante Spurensuche – und weiß schon bald nicht mehr, wem sie eigentlich trauen kann.... Meine Meinung: Bei diesem Buch kann man durchaus sagen das die Verpackung hält was sie verspricht. So düster wie das Cover ausschaut, so düster ist auch dieser Thriller. Ich kann mich nicht erinnern jemals ein Buch von Christine Drews gelesen zu haben, aber nach diesem hier weiß ich das ich das unbedingt nachholen muss. Der Schreibstil war flüssig und fesselnd, ich konnte von der ersten Seite an in das Buch eintauchen. Schon der Prolog ist spannend und sorgt dafür das ich viele Fragezeichen in meinem Kopf habe. Ich lerne Saskia kennen und finde sie vom ersten Moment an sympathisch. Sie leidet sehr unter dem angeblichen Selbstmord ihrer Tante, kann es nicht glauben hat sie doch erst kürzlich einen Tag mit ihr verbracht und da war nichts davon zu spüren das sie sich umbringen möchte. Saskia leidet sehr unter dem Tod der Tante, vielleicht auch, weil sie im Alter von fünf Jahrenihre Mutter verloren hat. Die Tante hat ihr geholfen durch diese schwere Zeit zu kommen, sie war immer für sie da, ihre Stütze im Leben und sie wurde für Saskia immer mehr zum Mutterersatz. Nun ist die Tante Tod, Saskia versteht die Welt nicht mehr, sie glaubt nicht an einen Selbstmord. Am schlimmsten ist jedoch das die Alpträume von damals wieder zurück sind. Sie holt sich psychologische Hilfe und versucht alles aufzuarbeiten. Dabei wird auch die Vergangenheit wieder präsent und sie beginnt über die damalige Zeit nachzudenken. Eine Zeit über die zu Hause stillschweigen bewahrt wird, einfach weil es zu traurig ist was damals passiert ist. Aber, ist das wirklich der einzige Grund? Auch die anderen Charaktere sind der Autorin gut gelungen. Alle haben Ecken und Kanten, einige wie z.B. Naomi sind einem, durch ihr persönliches Schicksal, gleich sympathisch, andere muss man erst näher kennenlernen und dann gibt es noch welche mit denen man so rein gar nicht warm wird. Allerdings spürt man das sie alle durch irgendetwas verbunden sind, aber was hat das alles mit dem Tod von Ellen Cramer zu tun? Die Fragezeichen in meinem Kopf werden nicht weniger und immer wieder kommen neue dazu. Man spürt recht bald das die Vergangenheit bei diesem Thriller eine große Rolle spielt, aber auch, das nichts durch Zufall passiert. Nur wie hängt alles zusammen??? Viele Fragezeichen setzen sich in meinem Kopf fest, die Spannung zieht sich wie ein roter Faden durch das Buch und immer wieder wenn ich denke ich bin dem Täter ein Stück näher gekommen, gibt es eine Wendung und ich stehe wieder am Anfang meiner Überlegungen. Im Laufe der Zeit hatte ich ein Bild vor Augen, ich konnte mir vorstellen wie alles zusammen passt, aber war ich wirklich auf der richtigen Fährte ??? – ich war mir bis kurz vor Ende nicht sicher, ich konnte mir nicht sicher sein. Denn meine Theorie war doch sehr gewagt. Mein Fazit: „Nach dem Schweigen“ ist einer meiner Jahreshighlights in der Kategorie Thriller. Ein Buch bei dem nichts ist wie es scheint und das mich so gefesselt hat das ich es kaum noch aus der Hand legen konnte. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und fünf Sterne.

Mein absolutes Highlight unter den diesjährigen Thrillern
von Nijura am 23.11.2017

Die Unternehmerin Ellen Cramer stürzt von einem Hochhaus in den Tod. Ihre Nichte Saskia kann kaum glauben, dass ihre geliebte Tante sich das Leben genommen haben soll. Seit dem Selbstmord ihrer Mutter war Ellen ihre Vertraute und ihr Mutterersatz. Als sich dann herausstellt, dass es doch Mord war,... Die Unternehmerin Ellen Cramer stürzt von einem Hochhaus in den Tod. Ihre Nichte Saskia kann kaum glauben, dass ihre geliebte Tante sich das Leben genommen haben soll. Seit dem Selbstmord ihrer Mutter war Ellen ihre Vertraute und ihr Mutterersatz. Als sich dann herausstellt, dass es doch Mord war, beginnt Saskia nachzuforschen, warum jemand die beliebte und allseits geschätzte Ellen vom Hochhaus geschubst haben könnte. Meine Meinung: Wow, was für ein Thriller. Die Spannung baut sich langsam aber stetig auf bis zu dem fulminanten Finale! Der Tod von Ellen löst eine regelrechte Kettenreaktion aus: Da ist der Architekt Jack Bernard, auf dessen Hinterhof Ellen tödlich aufschlägt, der sich plötzlich verfolgt fühlt, die junge drogensüchtige Noemi, die Ellen fallen sieht und im verkehrten Moment nach oben blickt und Sienna Johnstone, treusorgende Mutter und Ehefrau, die vor 17 Jahren eine Affäre mit Jack hatte, sie fühlt sich und ihre Familie zunehmend bedroht. Seit dem Tod ihrer Tante kehren Saskias Albträume, die sie seit dem Tod ihrer Mutter hatte, verstärkt zurück. Was ist damals passiert? Was hat die damals Fünfjährige gesehen? War der Tod der Mutter eventuell gar kein Selbstmord? Tief vergraben in ihrem Unterbewusstsein scheint die Lösung zu liegen. Kann der Psychologe Oliver Stinner Saskia helfen die Erinnerung an die damaligen Ereignisse wieder zum Vorschein zu bringen? Die meisten Handlungen der Protagonisten konnte ich gut nachvollziehen, nur Sienna fand ich etwas zu naiv. Ich habe mit den bedrohten Personen mit gebangt und mit gelitten, die gefährliche Atmosphäre war ständig spürbar. Ab einem gewissen Punkt konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Geschehen ist dermaßen raffiniert aufgebaut, sprachlich unheimlich fesselnd und die Auflösung des Falls absolut nachvollziehbar. Einfach genial! Die intelligente Story endet mit einem kleinen Cliffhanger, der vermuten lässt, dass es einen Nachfolgeband geben wird. Ich freu mich jetzt schon drauf!


Wird oft zusammen gekauft

Nach dem Schweigen - Christine Drews

Nach dem Schweigen

von Christine Drews

(15)
Buch (Taschenbuch)
9,90
+
=
Todesreigen / Maarten S. Sneijder Bd.4 - Andreas Gruber

Todesreigen / Maarten S. Sneijder Bd.4

von Andreas Gruber

(56)
Buch (Klappenbroschur)
9,99
+
=

für

19,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen