Nach Onkalo

Roman

Matuschek ist vierzig, als seine Mutter stirbt, mit der er das Haus teilte. Ohne ihre Fürsorge weiß er nicht, wie es weitergehen soll. Eine Frau hat er nicht und von dort, wo er wohnt, geht man weg, wenn man kann. Aber Matuschek ist einer, der bleibt, Bewohner des Hinterlands, einer längst von allen aufgegebenen Welt. Zum Glück gibt es Nachbarn. Igor, der Russe, wird zum Freund. Den alten Witt kennt er seit seiner Jugend. Und dann sind da die Tauben, die Matuschek als Junge bekam und seitdem züchtet. Brieftauben haben einen inneren Kompass und kehren stets nach Hause zurück. Das kann schon reichen fürs Leben. Als Matuschek Irina kennenlernt, winkt das Glück. Aber dann geht etwas schief und er beginnt von neuem. »Nach Onkalo« zeigt eine Welt am Rand, in der sich die großen Fragen nicht weniger deutlich stellen: was einen zusammenhält und wie man glücklich wird. Matuschek stellt sich diese Fragen nicht, er will nur seinen Alltag meistern. Doch vielleicht befähigt ihn genau das zur Erkenntnis »ob das Leben die Mühe lohnt«.
Rezension
»Der größte Reiz dieses Buches aber liegt in seinen vielen versteckten Schichten.«, NZZ (CH), 14.08.2017
Portrait
Kerstin Preiwuß, geboren 1980 in Lübz (Mecklenburg), lebt als freie Autorin mit ihrer Familie in Leipzig. 2006 debütierte sie mit dem Gedichtband »Nachricht von neuen Sternen«. 2008 erhielt sie das Hermann-Lenz-Stipendium. 2012 erschien ihr zweiter Gedichtband »Rede«, der von der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung in die Liste der Lyrikempfehlungen des Jahres aufgenommen wurde. Zuletzt erhielt sie den Mondseer Lyrikpreis. 2014 erschien ihr vielbeachtetes Romandebüt »Restwärme«, 2016 ihr Lyrikband »Gespür für Licht« im Berlin Verlag. Im Frühjahr 2017 veröffentlicht sie dort ihren zweiten Roman »Nach Onkalo«. Kerstin Preiwuß ist Mitglied des P.E.N..
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 240, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783827079343
Verlag EBook Berlin Verlag
Verkaufsrang 46.714
eBook
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 48901017
    Kraft
    von Jonas Lüscher
    eBook
    15,99
  • 64194549
    Die Hauptstadt
    von Robert Menasse
    (25)
    eBook
    20,99
  • 47871938
    Ohne Liebe trauern die Sterne
    von Hannelore Hoger
    eBook
    16,99
  • 44430172
    Wieso Heimat, ich wohne zur Miete
    von Selim Özdogan
    (16)
    eBook
    9,99
  • 49014884
    Wenn Platzangst das Leben einengt
    von Hans Morschitzky
    eBook
    13,99
  • 48779087
    Der Tod so kalt
    von Luca D'Andrea
    (44)
    eBook
    11,99
  • 64492778
    Das Leben des Vernon Subutex
    von Virginie Despentes
    eBook
    18,99
  • 48975618
    Der Lärm der Zeit
    von Julian Barnes
    eBook
    16,99
  • 48068771
    Die Reise
    von Murray Bail
    eBook
    16,99
  • 48975478
    Walter Nowak bleibt liegen
    von Julia Wolf
    eBook
    14,99
  • 45705351
    Broken German
    von Tomer Gardi
    eBook
    14,99
  • 65234120
    Phantome
    von Robert Prosser
    (2)
    eBook
    16,99
  • 47838263
    Der Diversant
    von Andree Hesse
    eBook
    17,99
  • 50706131
    Mörderische Sächsische Schweiz
    von Sören Prescher
    eBook
    9,99
  • 39638488
    Restwärme
    von Kerstin Preiwuss
    eBook
    14,99
  • 47840947
    Mein Wildgarten
    von Meir Shalev
    eBook
    20,99
  • 42550482
    IGEL-Team Sammelband 3
    von Heike Noll
    eBook
    3,99
  • 48045950
    In jedem Augenblick unseres Lebens
    von Tom Malmquist
    (49)
    eBook
    15,99
  • 48078751
    Alles außer gewöhnlich
    von Nicolaia Rips
    eBook
    15,99
  • 60739041
    Schreckliche Gewalten
    von Jakob Nolte
    eBook
    17,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Der ungewöhnliche Ton der Erzählung, die ungewöhnliche Betrachtungsweise macht dieses Buch so besonders. Der Drang, mehr zu erfahren, zu verstehen hat mich sofort gefangen genommen Der ungewöhnliche Ton der Erzählung, die ungewöhnliche Betrachtungsweise macht dieses Buch so besonders. Der Drang, mehr zu erfahren, zu verstehen hat mich sofort gefangen genommen

„Außenseiterroman mit viel Tiefgang.“

Marlon Kraus, Thalia-Buchhandlung Frankenthal

Das graue Portrait eines Sonderlings, der mit dem Tod der Mutter alles Glück der Welt verliert und nur schwer wieder zu sich kommt. Sehr nüchtern, aber bildhaft geschrieben, eben so, wie für manch einen die Realität nun einmal aussieht. Das Interessante an diesem Buch steht zwischen den Zeilen. Das graue Portrait eines Sonderlings, der mit dem Tod der Mutter alles Glück der Welt verliert und nur schwer wieder zu sich kommt. Sehr nüchtern, aber bildhaft geschrieben, eben so, wie für manch einen die Realität nun einmal aussieht. Das Interessante an diesem Buch steht zwischen den Zeilen.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Nach Onkalo - Kerstin Preiwuss

Nach Onkalo

von Kerstin Preiwuss

eBook
17,99
+
=
Lichter als der Tag - Mirko Bonne

Lichter als der Tag

von Mirko Bonne

eBook
17,99
+
=

für

35,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen