Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Nachkriegskinder von nirgendwo

mein Leben bis zum Burn-out

Fast 60 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges sind die Spuren in unserem Land noch nicht verblasst.Die Wunden von damals sind zwar vernarb aber die Narben haben eine neue Wirklichkeit geschaffen. Es ist immer noch Nachkriegszeit.Die Betroffenen der Nachkriegsgeneration sind erstaunlich schweigsam. Sie haben klaglos das auszubaden was ihre Eltern in Zweiten Weltkrieg angerichtete haben. Das allgemeine Darrüberhinwegsehen kommt auch darin zum Ausdruck das die Kriegs- und Nachkriegskinder auch in der Psychotherapie bisher praktisch nicht vorkommen.Diese Generation ist eine Generation der Unauffälligen. Wir haben gelernt, diese erschreckende Geschichte von uns abzuspalten. Die Schrecken arbeiten in uns weiter und bedrohen unsere Unbefangenheit uns selbst gegenüber.Es kostet unendlich viel Kraft, sie über Jahrzehnte unter Verschluss zu halten. Viele Menschen dieser Generation wissen oft nicht, wo sie hingehören, wo ihre Heimat ist, wo ihre Wurzeln zu finden sind und finden sich auf dieser Welt nicht zurecht. Diese Welt ist geprägt von Vorverurteilung, Selbstsucht, Gefühlskälte, Rücksichtslosigkeit und der Verrohung aller Sitten. Diese Generation, um die es hier geht, ist heute zwischen 50 und 70 Jahre alt. Sie empfinden diese Welt, so wie sie heute ist, als unrealistisch. Eine Wegwerfgesellschaft, die heute nichts und niemanden zu brauchen scheint.Die Alten sollen nach Möglichkeit gleich in die Grube springen. Ihre Erfahrung ist heute nicht gefragt. Sie sind nur noch lästig. Die Nachkriegsgeneration, zu denen ich auch gehöre, nerven nur mit ihren vorsintflutlichen Anschauungen. Diese Generation, um die es hier geht, hatte es schon schwer genug, sich auf dieser Welt zurechtzufinden. Völlig orientierungslos und oft von den Eltern mit ihren Problemen allein gelassen haben sie versucht, das Beste aus ihrer Situation zu machen. Die Eltern dieser Generation haben den Krieg erlebt und sind teilweise durch die Hölle gegangen. Sie haben lernen müssen alle Emotionen abzublocken. Gefühle waren nicht gefragt - es galt das nackte Leben zu retten und zu überleben.Sie haben überlebt und wollten eine bessere Zukunft - ohne Krieg - für sich und ihre Kinder. Sie haben oft nur funktioniert, um überleben zu können......
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 152
Erscheinungsdatum September 2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8334-3747-2
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 216/149/9 mm
Gewicht 229
Auflage 1. Auflage
Buch (Kunststoff-Einband)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14225884
    Wir die Nachkriegskinder
    von Robert Brenner
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • 33676911
    Ich habe meinen Zwilling verloren. Alleingeborene erzählen
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,00
  • 42488053
    Köpfchen, Kanzel, Kinder
    von Christine Bütterlin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 4114566
    Tollatsch und Schlabuffersuppe
    von Burkhard Pandikow
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,90
  • 42595291
    Dachdecker wollte ich eh nicht werden
    von Raúl Aguayo-Krauthausen
    Buch (Taschenbuch)
    12,50
  • 21116216
    Ist das ein Mensch?
    von Levi Primo Levi
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 17563722
    Ein Freund namens Henry
    von Nuala Gardner
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 61713138
    Ich bin mal eben wieder tot
    von Nicholas Müller
    (1)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 63762995
    Believe the Hype!
    von Patrick Esume
    (3)
    Buch (Paperback)
    17,95
  • 62038501
    Harte Tage, gute Jahre
    von Christiane Tramitz
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 42546391
    Und ich habe nichts geahnt
    von Renate Höhne
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 65264162
    Losfahren
    von Manal al-Sharif
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 40927081
    Du fehlst uns jeden Tag
    von Benjamin Brooks-Dutton
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39188789
    Bevor ich gehe
    von Susan Spencer-Wendel
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44147371
    Du nanntest mich Teufelskind
    von Victoria Spry
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 39213987
    Euer Traum war meine Hölle
    von Natacha Tormey
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 40926972
    Morgen ist leider auch noch ein Tag
    von Tobi Katze
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 18667181
    Der Schleier der Angst
    von Samia Shariff
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 28967492
    Als ich unsichtbar war
    von Martin Pistorius
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47877666
    Ich habe einen Traum
    von Reem Sahwil
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Nachkriegskinder von nirgendwo - Irina v. Thorma

Nachkriegskinder von nirgendwo

von Irina v. Thorma

Buch (Kunststoff-Einband)
19,95
+
=
Nachkriegskinder - Sabine Bode

Nachkriegskinder

von Sabine Bode

Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=

für

29,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen