NachSchlag

(2)
Die dunkle Seite der Erotik einmal anders – diese vielschichtig aufgebaute Erzählung entführt in die Leben verändernden, sinnlichen Abgründe von Lust und Schmerz.

Der Polizist, der an ihrer Tür klingelt, ist ihr Ex. Als Lea einem privaten Verhör zustimmt, beginnt für sie ein intensiver schmerzerotischer Trip: Armand will ihr Geständnis, aber sie leistet Widerstand, den er nach allen Regeln der SM-Kunst zu brechen sucht … Während sie sich ihm freiwillig ausgeliefert, spürt sie: er wird sie über ihre persönlichen Grenzen hinaustreiben – und ein Teil von ihr sehnt sich danach. Doch welchen Plan verfolgt der LKA-Beamte wirklich? Will er die Wahrheit über den Tod des Nachbarn erfahren oder verfolgt er einen eigenen, sinistren Plan?
Portrait

Antje Ippensen ist eine Mannheimer Autorin. Sie publiziert seit 1989 und ihre Texte wurde bereits vielfach prämiert (u.a. beim Kurt-Laßwitz-Preis und beim FDA Preis für phantastische Kurzgeschichten). Neben dem Schreiben von phantastischen oder S/M-erotischen Kurzgeschichten (die z.B. im Charon Verlag und in den Magazinen ¿Böse Geschichten¿ und ¿Schlagzeilen¿ erschienen) verwirklicht sie mit einer Freundin verschiedene künstlerische Projekte. Nach dem Erfolgsthriller ¿Fesselndes Geheimnis¿ ist ¿NachSchlag¿ das zweite Buch aus ihrem Feder im Elysion-Books Verlag

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 198
Erscheinungsdatum Juni 2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-942602-28-0
Verlag Elysion Books
Maße (L/B/H) 18,9/12,1/1,8 cm
Gewicht 210 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Fesselndes Geheimnis
    von Antje Ippensen
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Die Abrichtung
    von Jens van Nimwegen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,00
  • Der dunklen Tugend + Hochzeit der Sklavin
    von Constanze O. Wild
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Das Dienstmädchen 1
    von Valerie Nilon
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Sarahs Lust
    von Regina Hoffmann
    Buch (Taschenbuch)
    17,50
  • Wie du befiehlst
    von Kerstin Dirks
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • Marie-Charlotte
    von Gerwalt
    Buch (Taschenbuch)
    18,80
  • Alles Liebe - zum Fest der Hiebe
    von Lilly Grünberg, Sira Rabe, Jennifer Schreiner, Antje Ippensen
    Buch (Kunststoff-Einband)
    9,90
  • LustPunkte
    von Inka Loreen Minden
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    9,90
  • Dein
    von Lilly Grünberg
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Feuchte Lippen, nasse Höschen
    von Lisa Stern
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Die Mädchenakademie
    von Sandra Henke
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • Der Herrin Wille geschehe
    von Gregor Heiligmann
    Buch (Taschenbuch)
    16,00
  • Klassentreffen
    von Julia Schöning
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • Flitterwochen mit dem Rohrstock
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Anwaltssklavin
    von Christina Siamendes
    (2)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,95
  • Eischrysanthemen
    von Angelika Murasaki
    Buch (Taschenbuch)
    12,80
  • Viola
    von Sira Rabe
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • SehnSucht | Erotischer Roman
    von Alexa McNight
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Mit starker Hand
    von Sandra Henke
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99

Wird oft zusammen gekauft

NachSchlag

NachSchlag

von Antje Ippensen
(2)
Buch (Taschenbuch)
9,90
+
=
Das Schulmädchen

Das Schulmädchen

von Sienna C. Stein
Buch (Taschenbuch)
9,98
+
=

für

19,88

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
0
0
0
2

Fehlkauf
von Lesefieber aus der Baar am 25.05.2015

Leider hatte ich das E-Book gekauft, weil die Autorin schon so viele Preise bekommen hat. Dabei hatte ich mir die Leseprobe nicht mehr angeschaut. Es ist mir nicht gelungen, das Buch in einem Rutsch zu lesen, denn bei dem schwülstigen Schreibstil leidet man mindestens so sehr wie die Hauptfigur. Dabei... Leider hatte ich das E-Book gekauft, weil die Autorin schon so viele Preise bekommen hat. Dabei hatte ich mir die Leseprobe nicht mehr angeschaut. Es ist mir nicht gelungen, das Buch in einem Rutsch zu lesen, denn bei dem schwülstigen Schreibstil leidet man mindestens so sehr wie die Hauptfigur. Dabei besteht die Geschichte hauptsächlich aus einer Aneinanderreihung sich immer wiederholender Szenen, die mich eher an Folter als an SM erinnern. Phantasie- und geschmackvoll sieht definitiv anders aus. Zumindest ist das Cover sehr gelungen - da wäre jeder Zahnarzt stolz ;-).