Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Nacktbadestrand

(22)
Wer ist hier zu alt für Sex?
Als die 79-jährige Elfriede wegen Schlafstörungen einen Arzt aufsucht, rät ihr dieser: »Suchen Sie sich einen Mann.« Die alte Dame ist zunächst skeptisch, tastet sich dann jedoch ins Liebesleben zurück, das bald turbulenter und intensiver wird, als es für sie je war. Nacktbadestrand ist eine überraschende, provokante und wahre Geschichte über Lust, Phantasien und Beziehungsängste im Spätherbst des Lebens.
Portrait
Elfriede Vavrik, geboren 1929 und Mutter von drei Söhnen, betrieb bis 2006 eine kleine Buchhandlung in der Nähe von Wien. Nach ihrer zweiten Scheidung im Alter von vierzig Jahren blieb sie allein, um sich nur noch der Arbeit zu widmen. Die Kolumne Pandoras Box im Männermagazin Wiener inspirierte sie zum Schreiben von erotischen Kurzgeschichten und eines authentischen Berichts über ihren späten zweiten Start ins Liebesleben.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 08.06.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28726-3
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 188/120/20 mm
Gewicht 204
Abbildungen schwarzweisse Abbildungen
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21266178
    Nacktbadestrand
    von Elfriede Vavrik
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 18832683
    Nacktbadestrand
    von Elfriede Vavrik
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,50
  • 11319541
    Smilla@Chess
    von Patricia Kay Parker
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    13,90
  • 16418985
    Die Pension Eva
    von Andrea Camilleri
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 37256196
    Verteidigung der Missionarsstellung
    von Wolf Haas
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 37926855
    Mein Sommer mit Kalaschnikow
    von André Aciman
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • 42457898
    Immer noch New York
    von Lily Brett
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45233642
    Shades of Fifty
    von Sandra Schönthal
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 42435596
    Ein ganzes Leben
    von Robert Seethaler
    (92)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45165637
    Niemand weiß, wie spät es ist
    von René Freund
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 38431634
    Nachtzug
    von Robert Padelek
    Buch (Taschenbuch)
    11,70
  • 16418953
    Von der Liebe zum Radfahren
    von Andrea Camilleri
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,00
  • 3883305
    König Zosimo
    von Andrea Camilleri
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,50
  • 40952852
    Die Rosenfrauen
    von Cristina Caboni
    (11)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44253247
    Post für Mrs. Bromley
    von Stefan Brijs
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 47722995
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (74)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47092969
    Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (38)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47775115
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 47366125
    Wir sind die Guten
    von Dora Heldt
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • 57993851
    The One
    von Maria Realf
    (20)
    Buch (Broschur)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Sexerlebnisse einer 79-jährigen“

Angela Kästner, Thalia-Buchhandlung Rudolstadt

Wieso eigentlich kein Sex mehr im höheren Alter? Weil junge Leute es nicht ästhetisch finden, es sich nicht vorstellen können?
Zugegeben, war auch ich erstaunt, über ihre selbstverständliche und mutige Offenheit, ohne Tabus über ihre Ansichten und Einsichten ihres späteren Liebeslebens zu schreiben. -Und wie sie selbst betont,sie schadet
Wieso eigentlich kein Sex mehr im höheren Alter? Weil junge Leute es nicht ästhetisch finden, es sich nicht vorstellen können?
Zugegeben, war auch ich erstaunt, über ihre selbstverständliche und mutige Offenheit, ohne Tabus über ihre Ansichten und Einsichten ihres späteren Liebeslebens zu schreiben. -Und wie sie selbst betont,sie schadet niemanden damit, sondern sie geniesst ganz einfach...

„Von Langeweile im Alter keine Spur!“

Katrin Hündgen, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt

Es ist einfach unglaublich was im Alter jenseits von Altersheim und Kaffeefahrt noch möglich sein kann...
Nicht rot werden – Lesen!
Es ist einfach unglaublich was im Alter jenseits von Altersheim und Kaffeefahrt noch möglich sein kann...
Nicht rot werden – Lesen!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
7
8
1
1
5

Pfui
von ChrisYo aus Lutherstadt Wittenberg am 15.12.2015

Elfriede ist 79, hat ihren Buchladen gerade erst aufgegeben, aber so richtig zu Hause sitzen, das ist ihr auch nix! Ihr fällt bald die Decke auf den Kopf und sie fühlt sich ganz und gar nicht wohl. Bei einem Arztbesuch werden ihr jedoch keine Pillen verschrieben, damit es ihr... Elfriede ist 79, hat ihren Buchladen gerade erst aufgegeben, aber so richtig zu Hause sitzen, das ist ihr auch nix! Ihr fällt bald die Decke auf den Kopf und sie fühlt sich ganz und gar nicht wohl. Bei einem Arztbesuch werden ihr jedoch keine Pillen verschrieben, damit es ihr besser geht, sondern der Arzt rät ihr, sich einen Mann zu suchen. Das überrascht Elfriede, hatte sie doch eigentlich mit der Männerwelt abgeschlossen. Doch sie folgt dem Rat des Arztes und schaltet eine Zeitungsannonce. Ihr wahres Alter vertuscht sie und auch an anderen Stellen wird gemogelt. Als bald die ersten Kontakte eintrudeln, stellt Elfriede schnell fest, dass sie sich nicht nur in ihrer Altersklasse bewegen muss. Nein, auch Jüngere melden sich und so tastet sich Elfriede wieder in das aktive Liebesleben zurück, oft chaotisch, oft intensiv, oft nicht jugendfrei und vor allem mit immer ständig wechselnden Partnern, für die sie aber zumeist nebenbei noch wie eine Mutter ist. Eine Freundin empfahl mir dieses Buch, weil sie davon so begeistert war - natürlich habe ich mir sowohl dieses Buch, als auch seinen Nachfolger geholt, weil sie so darauf geschworen hat... Doch ich muss ganz nüchtern sagen: ich fand es grottenschlecht. Sicher ist es interessant die Erfahrungen der alten Elfriede und ihre erotischen Kurzgeschichten zu lesen, aber ab und an war´s mir dann doch zu detailliert und ich habe mich einfach nur gefragt, wie so etwas ein Bestseller werden konnte... Also die Dame ist im Alter meiner Oma. Da sollte eben eine Oma eine Oma sein und nicht mit Menschen korpulieren, die ihre eigenen Enkel sein könnten... Sicher ist es Geschmackssache - das muss ich noch mal ganz stark betonen-, doch was als lustiger Roman begann, war für mich nachher einfach nur noch Horror. Zu viel Kopfkino. Das muss ich nicht haben. Buch Zwei steht deshalb noch immer ungelesen im Regal und ich bin auch am überlegen, ob ich es überhaupt jemals lesen möchte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
überzeugend
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuss am 06.05.2010
Bewertet: Buch (gebunden)

Dieses Buch stellt neben dem Film Kalendergirls eine weitere überzeugende Möglichkeit dar, endlich das Voruteil auszuräumen, im Alter gäbe es keine Gefühle, keine Lust , keine Liebe, keinen Appetit mehr auf Körperkontakt und Sex.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
mutig, provokant, schockierend ehrlich, verdammt dirty
von einer Kundin/einem Kunden aus Rauchenwarth am 07.07.2010
Bewertet: Buch (gebunden)

also ich muss schon sagen, dass das buch "nacktbadestrand" ein außerordentlich mutiges buch über die sexualität im alter ist.es zeigt, dass sex nicht nur den "jungen" vorbehalten ist, und dass alte menschen noch genauso, wenn nicht noch mehr bedürfnis nach körperlicher nähe und sexuellem kontakt haben. andererseits zeigt das buch... also ich muss schon sagen, dass das buch "nacktbadestrand" ein außerordentlich mutiges buch über die sexualität im alter ist.es zeigt, dass sex nicht nur den "jungen" vorbehalten ist, und dass alte menschen noch genauso, wenn nicht noch mehr bedürfnis nach körperlicher nähe und sexuellem kontakt haben. andererseits zeigt das buch auch sehr gut die abarten menschlicher sexualität auf, wenn man an die stelle mit dem grafen denkt, der ihren urin bzw ihren kot kosten wollte. erstaunlich für mich war des weiteren, dass die palette an interessierten männern bis in das ganz junge alter reichten. was erwartete sich der 20 jährige mit seinen "goldenen händen" von einer 80 jährigen?eine oma für sexspiele?geborgenheit?mütterliche führsorge? zentral war für mich der aspekt, bzw die trennung von "lust" und "liebe". diese ist wichtig, da es ihr dann doch schwer fiel, als sie sich in gerald, den liebsten ihrer freier, tatsächlich zu verlieben schien.aghängigkeit, in ganz haben zu wollen, weil da offenbar mehr war als "begierdenbefriedigung", wollte sie unbedingt vermeiden. die protagonistin machte auf mich teiweise den eindruck einer hure, das klingt vielleicht hart,aber es scheint ihr leicht zu fallen, jegliche moral, falls es sowas in unserer gesellschaft noch geben sollte, unter den tisch zu kehren(obwohl sie eine frau der früheren strengen, konservativen, moralischen erziehung ist/seinsollte). trotzdem finde ich das buch außerordentlich mutig und muss der schriftstellerin gratulieren. sie macht damit speziell alten menschen mut, sich für ihre sexulellen bedürfnisse nicht zu schämen und diese auszuleben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 1

Wird oft zusammen gekauft

Nacktbadestrand

Nacktbadestrand

von Elfriede Vavrik

(22)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=
111 erotische Bettgeschichten Vol. 2

111 erotische Bettgeschichten Vol. 2

von S. Brady

Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=

für

18,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen