Nebelmeer

Küsten Krimi

Kommissar Birger Andresen 8

(1)
Ein tiefer Einblick in die Abgründe der menschlichen Seele – Birger Andresens verstörendster Fall.

In den Dünen am Priwallstrand wird eine bereits skelettierte weibliche Leiche gefunden. Niemand weiß, wer die Frau ist. Fest steht nur, dass sie Opfer eines Gewaltverbrechens geworden ist. Der Fall scheint Parallelen zu einem sechs Jahre alten ungeklärten Leichenfund im Schellbruch aufzuweisen, den Andresen als Leiter der X-Einheit auf dem Schreibtisch liegen hat. Als ein weiterer Mord geschieht, fügen sich die Puzzleteile allmählich zusammen. Der Horror, der sich ihm offenbart, bringt Andresen an seine Grenzen..
Portrait
Jobst Schlennstedt, 1976 in Herford geboren und dort aufgewachsen, studierte Geografie an der Universität Bayreuth. Seit Anfang 2004 lebt er in Lübeck. hauptberuflich ist er Geschäftsführer eines Beratungsunternehmens für die Hafen- und Logistikwirtschaft. 2006 erschien sein erster Kriminalroman.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 24.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7408-0079-6
Verlag Emons Verlag
Maße (L/B/H) 20,5/13,4/2,2 cm
Gewicht 283 g
Buch (Taschenbuch)
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Kilometer 151
    von Sandra Dünschede
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • Küstenblues
    von Jobst Schlennstedt
    Buch (Kunststoff-Einband)
    9,90
  • Traveblut
    von Jobst Schlennstedt
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Latte & Dampfnudeln
    von Veronika Lackerbauer
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • #hanseterror
    von Jobst Schlennstedt
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • Leuchtturm, Lachs und Leiche
    von Helen Kampen
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • Endstation Nordsee
    von Ilka Dick
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • Todeshaff
    von Katharina Peters
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Möwenjagd
    von Jobst Schlennstedt
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Todesbucht
    von Jobst Schlennstedt
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Tod auf der Kohleninsel
    von Arnd Rüskamp, Dagmar Maria Toschka
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • Lübsche Wut
    von Jobst Schlennstedt
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • Tödlicher Kohldampf
    von Helga Bürster
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • Wir Sind Die Guten / Karl Sönnigsen Bd.2
    von Dora Heldt
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • Keine Seele weint um mich
    von Nina Ohlandt
    Buch (Taschenbuch)
    7,90
  • Der Bulle von der Schlei
    von Bengt Thomas Jörnsson
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • Der Arm des Kraken
    von Christoph Peters
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Nebel über der Küste
    von H. Dieter Neumann
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Die dunkle Seite des Sees
    von Tina Schlegel
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • Die Toten vom Gardasee
    von Allessandro Montano
    Buch (Taschenbuch)
    11,90

Wird oft zusammen gekauft

Nebelmeer

Nebelmeer

von Jobst Schlennstedt
(1)
Buch (Taschenbuch)
10,90
+
=
Tod im Priel

Tod im Priel

von Martina Bick
Buch (Taschenbuch)
10,90
+
=

für

21,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Kommissar Birger Andresen

  • Band 3

    26332428
    Möwenjagd
    von Jobst Schlennstedt
    Buch
    9,90
  • Band 5

    33867264
    Küstenblues
    von Jobst Schlennstedt
    Buch
    9,90
  • Band 6

    37921873
    Todesbucht
    von Jobst Schlennstedt
    Buch
    9,90
  • Band 7

    44315269
    #hanseterror
    von Jobst Schlennstedt
    Buch
    10,90
  • Band 8

    48047058
    Nebelmeer
    von Jobst Schlennstedt
    (1)
    Buch
    10,90
    Sie befinden sich hier
  • Band 9

    90911656
    Lübsche Wut
    von Jobst Schlennstedt
    (1)
    Buch
    10,90

Buchhändler-Empfehlungen

„„Wenn sich der Nebel lichtet, …!““

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Ein fesselnder Ostseeküsten-Krimi, gepickt mit viel Lokalkolorit, der wunderbar in die Strandtasche eines Krimi-Fans passt. Neben Eva Almstädt hat Jobst Schlennstedt sich einen festen Platz der Ostsee-Krimiautoren geschaffen.
Birger Andresen ist inzwischen Leiter der X-Einheit, einer Abteilung für unaufgeklärte Fälle im Polizeidirektorat Lübeck. Privat quälen ihn Probleme der Vergangenheit und die Gegenwart macht ihm ebenso zu schaffen. Da erfreut es ihn nicht wirklich, als an einem nebligen Tag die Arbeit ruft. In den Dünen am Priwall wird das Skelett einer Frauenleiche gefunden. Schnell wird klar, dass diese Frau einem Gewaltverbrechen zum Opfer fiel und die Hinweise auf den bislang nicht aufgeklärten 'Schellbruch-Fall' mehren sich. Als hätte Andresen damit nicht genug zu tun, wird eine weitere Leiche gefunden. Dann verschwindet eine junge Frau spurlos. Besteht ein Zusammenhang zur skelettierten Leiche? Hat Birger es mit einem oder gar mehreren völlig durchgeknallten Psychopaten zu tun? Der Kommissar tappt lange im Dunkeln und wir LeserInnen haben einen Wissensvorsprung durch den Wechsel der Erzählperspektiven. Doch hinter dem Nebel lauert das Graunen! So fiebert man mit beim Wettlauf gegen die Zeit. Die verzweifelte Suche nach fehlenden Puzzlesteinen ist deutlich spürbar. Die Auflösung bleibt spannend bis zum Schluss!
Nicht nur für Freunde der Lübecker-Bucht ein gelungener Krimi!
Ein fesselnder Ostseeküsten-Krimi, gepickt mit viel Lokalkolorit, der wunderbar in die Strandtasche eines Krimi-Fans passt. Neben Eva Almstädt hat Jobst Schlennstedt sich einen festen Platz der Ostsee-Krimiautoren geschaffen.
Birger Andresen ist inzwischen Leiter der X-Einheit, einer Abteilung für unaufgeklärte Fälle im Polizeidirektorat Lübeck. Privat quälen ihn Probleme der Vergangenheit und die Gegenwart macht ihm ebenso zu schaffen. Da erfreut es ihn nicht wirklich, als an einem nebligen Tag die Arbeit ruft. In den Dünen am Priwall wird das Skelett einer Frauenleiche gefunden. Schnell wird klar, dass diese Frau einem Gewaltverbrechen zum Opfer fiel und die Hinweise auf den bislang nicht aufgeklärten 'Schellbruch-Fall' mehren sich. Als hätte Andresen damit nicht genug zu tun, wird eine weitere Leiche gefunden. Dann verschwindet eine junge Frau spurlos. Besteht ein Zusammenhang zur skelettierten Leiche? Hat Birger es mit einem oder gar mehreren völlig durchgeknallten Psychopaten zu tun? Der Kommissar tappt lange im Dunkeln und wir LeserInnen haben einen Wissensvorsprung durch den Wechsel der Erzählperspektiven. Doch hinter dem Nebel lauert das Graunen! So fiebert man mit beim Wettlauf gegen die Zeit. Die verzweifelte Suche nach fehlenden Puzzlesteinen ist deutlich spürbar. Die Auflösung bleibt spannend bis zum Schluss!
Nicht nur für Freunde der Lübecker-Bucht ein gelungener Krimi!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0