Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Warum ADS und ADHS nicht das Ende der Welt sind

(9)
Tollpatschig, verträumt, chaotisch – so wird Mina als Kind von ihrer Umwelt wahrgenommen. Doch je älter sie wird, desto mehr überfordert sie ihr Alltag durch die allgegenwärtige Reizüberflutung. Schließlich bekommt sie die Diagnose, die ihre Zukunft verändert: Mina hat ADS – und mit einem Mal kann ihr geholfen werden.

Feinfühlig, authentisch und mit bewundernswertem Witz berichtet Mina Teichert von kleinen Krisen, Missgeschicken und Einschränkungen, mit denen sie leben muss, aber auch von ihrer bunten, verrückten Sicht auf die Welt.

Mina Teichert gibt einen Einblick in die Krankheitsbilder ADS und ADHS, erklärt, warum eine solche Diagnose gerade bei Mädchen häufig sehr spät gestellt wird welche Therapieformen es gibt und wie man mit ADS im Erwachsenenalter umgehen kann. Ihr Buch beantwortet nicht nur viele Fragen rund um eine der häufigsten Volkskrankheiten unserer Zeit, sondern zeigt vor allem, dass auch mit ADS und ADHS ein erfülltes Leben möglich ist. Eine unverzichtbare Hilfestellung für Eltern, deren Kinder betroffen sind!
Portrait
Mina Teichert wurde 1978 in Bremen geboren. Sie war mehrere Jahre erfolgreich als Fotografi n tätig, bevor sie über Umwege zum Schreiben kam. Heute ist sie hauptberufl ich Autorin und kann auf mehrere Veröffentlichungen zurückblicken. Mit ihrem Mann und ihrer 14-jährigen Tochter lebt sie auf dem Land.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 06.04.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95910-108-0
Verlag Eden Books
Maße (L/B/H) 211/136/27 mm
Gewicht 309
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 65.023
Buch (Paperback)
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 48778693
    What's App, Mama?
    von Robert Campe
    (2)
    Buch (Paperback)
    14,95
  • 44013889
    John Henry Newman - Der Geopferte
    von Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz
    Buch (Taschenbuch)
    19,80
  • 45345284
    Meschugge sind wir beide
    von Claudia S. C. Schwartz
    (6)
    Buch (Paperback)
    14,95
  • 30507227
    Neues vom Zappelphilipp
    von Gerald Hüther
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 17197145
    ADS: Die TopTipps für Eltern 1
    von Elisabeth Aust-Claus
    Buch (Geheftet)
    9,90
  • 14587506
    Ich will verstehen, was du wirklich brauchst
    von Frank Gaschler
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,99
  • 62033079
    Kindheit ohne Strafen
    von Katharina Saalfrank
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,95
  • 45704875
    Die Kapitän-Nemo-Geschichten
    von Ulrike Petermann
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 15151071
    Das hochsensible Kind
    von Elaine N. Aron
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • 62295107
    Von guten Eltern ... und glücklichen Paaren
    von Anja Constance Gaca
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 41002413
    Kinder einfühlend ins Leben begleiten
    von Marshall B. Rosenberg
    Buch (Taschenbuch)
    8,00
  • 46371059
    Zauberbuch Familienfrieden - Die magische Wirkung der gewaltfreien Kommunikation und des Vertrauens
    von Grubhofer Hanna
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • 29770652
    Schüchterne Kinder stärken
    von Doris Schüler
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    19,95
  • 62292618
    Mein Kind ist genau richtig, wie es ist
    von Heidemarie Brosche
    (3)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 2903453
    Wenn Frau Wut zu Besuch kommt
    von Erika Meyer-Glitza
    Buch (Taschenbuch)
    13,50
  • 64194812
    Wie anstrengende Kinder zu großartigen Erwachsenen werden
    von Mary Sheedy Kurcinka
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 75937292
    ....und danach kommt die Angst
    von Karl-Heinz Baaken
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 3093452
    Jacob der Angstbändiger
    von Erika Meyer-Glitza
    Buch (Taschenbuch)
    13,50
  • 48841908
    Komm, das schaffst Du!
    von Britta Winter
    Buch (Taschenbuch)
    17,99
  • 19785327
    So beruhige ich mein Baby
    von Christine Rankl
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00

Buchhändler-Empfehlungen

„ADS als Chance“

Iris Rosenthal, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Die Autorin beschreibt in ihrem Buch auf eine amüsant spritzige Art, wie sie ihr Leben mit der Diagnose ADS meistert. Ehrlich und offen erzählt sie von den unzähligen Mißgeschicken. die ihr schon seit ihrer Kindheit ständig passieren. Besonders diese biografischen Betrachtungen machen das Buch auch für Nichtbetroffene spannend. So bekommt Die Autorin beschreibt in ihrem Buch auf eine amüsant spritzige Art, wie sie ihr Leben mit der Diagnose ADS meistert. Ehrlich und offen erzählt sie von den unzähligen Mißgeschicken. die ihr schon seit ihrer Kindheit ständig passieren. Besonders diese biografischen Betrachtungen machen das Buch auch für Nichtbetroffene spannend. So bekommt man einen Eindruck von diesem großen Gefühlschaos der ADSler und ihren täglichen Schwierigkeiten. Sehr unterhaltend und gleichzeitig ein gut geschriebener Ratgeber.

Annika Riedel, Thalia-Buchhandlung Zwickau

Eine lesenswerte Biographie zum Thema ADS und ADHS. Spitze! Eine lesenswerte Biographie zum Thema ADS und ADHS. Spitze!

Tina Lehmann-Klein, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Eher Erfahrungsbericht, als Ratgeber. Nicht nur für Betroffene interessant. Eher Erfahrungsbericht, als Ratgeber. Nicht nur für Betroffene interessant.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
8
1
0
0
0

Besonders wertvoll - nicht nur für unmittelbar Betroffene :-)
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 20.06.2017

Autorin: Mina Teichert wurde im Januar 1978 in Bremen geboren. Über einige berufliche Umwege wurde sie zunächst Fotografin bevor sie dann als „Mina Kamp“ zwei Fantasy-Jugendromane veröffentlichte. Außerdem erschienen Kurzgeschichten von ihr in verschiedenen Anthologien zu ganz unterschiedlichen Themen. Im September 2016 publizierte sie im Self-Publishing ihren 1. Frauen-Roman „Finnischer... Autorin: Mina Teichert wurde im Januar 1978 in Bremen geboren. Über einige berufliche Umwege wurde sie zunächst Fotografin bevor sie dann als „Mina Kamp“ zwei Fantasy-Jugendromane veröffentlichte. Außerdem erschienen Kurzgeschichten von ihr in verschiedenen Anthologien zu ganz unterschiedlichen Themen. Im September 2016 publizierte sie im Self-Publishing ihren 1. Frauen-Roman „Finnischer Schnee von gestern“. Sie ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann, ihrer nunmehr 14jährigen Tochter und zahlreichen Tieren auf einem landwirtschaftlichen Hof in der Nähe von Bremen. Mit ihrer persönlichen Lebensgeschichte „Neben der Spur, aber auf dem Weg“ über ihr Leben mit ADS landete sie einen Spiegel-Bestseller. Weitere literarische Werke von ihr sind in Arbeit. Handlung: Mina Teichert merkt schon im Kindesalter, dass ihr Leben anders ist: Sie ist verträumt, tollpatschig – neigt zu Missgeschicken und Unfällen, hat Konzentrationsschwächen und ist immer etwas chaotisch. All dies sind Dinge, die ihr in der Jugend und als junge Erwachsene zunehmend zu schaffen machen – so bricht sie gleich mehrere Ausbildungen ab, erkrankt an Magersucht und Bulimie und landet in einer psychiatrischen Klinik mit den Diagnosen „Borderline-Störung“ und „Depression“. Ihr bis dahin rasanter Lebensstil wird zudem geprägt vom Feiern, Drogen- und Alkohol-Konsum und wechselnden Beziehungen. Erst mit Mitte 20, nach zahlreichen Fehldiagnosen und dem Aufeinandertreffen mit etlichen empathielosen Personen, erhält sie nach einer Panik-Attacke die Diagnose „ADS“. Mit Humor nimmt Mina Teichert diese Diagnose an und kann endlich damit beginnen, ihr Leben entsprechend dieser Schwäche zu strukturieren und ganz neue Stärken an sich zu entdecken. Fazit: Kaufanreiz für dieses Buch war für mich der sehr sympathische Auftritt von Mina Teichert in der WDR-Talkshow „Kölner Treff“, wo sie ihr Buch vorstellte. So viele Dinge, die sie dort äußerte über ihr Leben mit ADS, kamen mir irgendwie sehr bekannt vor und haben mich neugierig gemacht, was da noch alles auf mich selbst zutreffen wird und ob mein eigenes, ebenfalls nicht immer so einfaches Leben auch irgendwas mit ADS zu tun haben könnte. Dieses Buch ist in kein Genre so richtig einzuordnen und man bekommt von allem Etwas: Biographie, Erfahrungsbericht, (medizinischer) Ratgeber, Sachbuch, Lifestyle-Ratgeber und – Dank des wunderbar humorvollen Schreibstils von Mina Teichert zu diesem ernsten Thema – auch einen autobiographischen Roman. Das Buch ist mit seinen 288 Seiten in 5 große Teilbereiche mit jeweils mehreren Unterkapiteln aufgeteilt + Anhang mit Tipps für das alltägliche Leben mit AD(H)S und dem Nachwort einer Psychologin. Das Schriftbild war für meine Augen ein wenig zu klein gewählt und ein paar Schreibfehler habe ich auch gefunden – darüber kann man bei dem unglaublich lesenswerten Inhalt des Buches auch mal hinwegsehen. Auf dem Cover ist Mina Teichert selbst zu sehen, wie sie mit einem Koffer in der Hand auf Bahnschienen balanciert – versinnbildlichend für ihr Leben mit ADS: Mit schwerem Gepäck auf schmalem Grat immer vorwärts die Balance im Leben zu halten. Für mich war das ein Buch mit Wow-Effekt! Ich habe mich selbst an so vielen Stellen darin wiedergefunden – Stichwort u. a. „Reizfilterschwäche“: Auch ich war immer verträumt, konnte mich nie besonders lange auf eine einzige Sache konzentrieren, war etwas grobmotorisch (Sport, Basteln und Ausmalen gehörten auch nie zu meinen Stärken), manchmal ein wenig verpeilt, fühle mich unwohl in großen Menschengruppen (angefangen bei Feiern usw.); nehme Gerüche, Geschmack und Töne außergewöhnlich intensiv wahr, kann mich sehr schlecht entspannen und abschalten – habe immer Einschlafstörungen, bin sehr sensibel, empathisch und eher ängstlich, mag Ruhe viel lieber als Trubel und hatte auch immer wieder ähnliche Probleme wie Mina Teichert im Berufsleben – hatte also das Gefühl immer hinter den Erwartungen anderer zurückzubleiben, weil ich lange Zeit immer wieder Tätigkeiten ausgeübt habe, die mir so gar nicht lagen. Der Schreibstil von Mina Teichert ist wirklich großartig: fesselnd, humorvoll, intelligent – irgendwie, wie auch ihre Persönlichkeit, vielleicht auch ein wenig ungewöhnlich, wenn man zunächst ein Buch erwartet, dass zwischen Erfahrungsbericht, Sachbuch und Ratgeber liegen soll, einen aber dann mit einer sehr persönlichen Lebensgeschichte überrascht. Sie gibt sehr offen Einblick in ihre Kindheit und Jugend und in ihr Leben in der Zeit vor der Diagnose, als sie noch mit Fehldiagnosen und Falschbehandlungen kämpfte und sich in Depression und Magersucht verlor. Man erhält im Rahmen von Minas Lebensgeschichte sehr viele wertvolle Informationen zu ADS: Mir selbst war z. B. nicht bekannt, dass ADS die ruhige Version (ohne Hyperaktivität) von ADHS ist und so eher bei Mädchen oder Frauen zu finden ist und aufgrund ihres ruhigeren Verlaufs oft sehr spät erkannt wird. Auch die Tipps für Betroffene im Anhang sind hilfreich – und wem die nicht reichen, der findet darin wiederum weitere Internet-Links, wo er Hilfe findet. Mina Teichert ist ein liebenswerter, beeindruckender Mensch, der zu seinen Schwächen steht und trotz zunächst vieler Rückschläge im Leben gerade daraus neue Stärke gewonnen hat. Glücklicherweise hat sie sich nie von ihrer eigentlichen Berufung, dem Schreiben, abbringen lassen – ich wünschte, ich wäre auch so konsequent gewesen. Sie hat meinen größten Respekt und Anerkennung, wie sie ihr Leben meistert und damit an die Öffentlichkeit geht und anderen Mut macht! Ein sehr wertvolles Buch, nicht nur für unmittelbar von AD(H)S Betroffene, sondern auch für Menschen, die diese Erkrankung besser verstehen möchten. Hierfür gibt es eine ganz besondere 5*****-Leseempfehlung meinerseits.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein berührendes Buch welches zum Nachdenken anregt!
von Lines Bücherwelt aus Nentershausen am 06.06.2017

Die Autorin kannte ich schon länger, ich habe bisher alle ihre Bücher gelesen und jedes mal war ich begeistert. Ihr neustes Werk fiel mir sofort auf, der Titel machte mich neugierig und der Klappentext überzeugte mich ziemlich schnell. Da mich selbst gerade mit der Thematik ADS und ADHS beschäftige wollte... Die Autorin kannte ich schon länger, ich habe bisher alle ihre Bücher gelesen und jedes mal war ich begeistert. Ihr neustes Werk fiel mir sofort auf, der Titel machte mich neugierig und der Klappentext überzeugte mich ziemlich schnell. Da mich selbst gerade mit der Thematik ADS und ADHS beschäftige wollte ich es unbedingt lesen, um so vielleicht einen besseren Einblick in die Krankheit zu bekommen. Ich muss sagen ich bin schwer beeindruckt, was die Autorin hier abgeliefert hat ist unglaublich. Nicht nur das sie detailliert ihren Alltag mit dieser Krankheit schildert, nein sie schreibt über höhen und tiefen die diese Erkrankung mit sich bringt. Das ganze tut sie emotional und sehr tiefgründig. Man könnte nun meinen dieses Buch wäre traurig, doch hier muss ich sagen genau das Gegenteil ist der Fall. Die Autorin schafft es gekonnt auch humorvoll zu schrieben so das ich ständig am lächeln war und einige male herzhaft lachen musste. Sie nimmt sich gerne mal selbst auf die Schippe. Ihr Schreibstil ist wie gewohnt sehr locker und flüssig zu lesen. Ich habe dieses Buch inhaliert, ich habe es verschlungen, ich bekam nicht genug. Die Offenheit und Ehrlichkeit der Autorin ist hier bemerkenswert. Ich kann euch jetzt schon sagen, so schnell werde ich dieses Buch nicht vergessen. Es ist ehrlich, authentisch und nichts wird hier beschönigt, ein Buch mitten aus dem Leben. Ein Buch was gerade auch Betroffenen eine echte Stütze ist. Zudem gibt es in diesem Buch noch eine Menge Hilfestellung. Verschiedene Quellen werden genannt wo Betroffenen geholfen wird. Für mich ist dieses Buch etwas ganz besonderes. Natürlich kann es ich es euch nur empfehlen. Fazit: Mit "Neben der Spur, aber auf den Weg" ist der Autorin ein unglaublich intensives, ehrliches, offenes und auch amüsantes Buch gelungen welches wachrüttelt und zum Nachdenken anregt. Natürlich bekommt es von mir die volle Punktzahl.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Eine starke Frau, die ihren eigenen Weg gefunden hat
von einer Kundin/einem Kunden aus Gundelfingen am 04.05.2017

Mina ist für mich eine sehr mutige Frau. Sie berichtet in ihrem Buch offen und ehrlich (teilweise muss ich sagen, die nackte Wahrheit) über ADS/ADHS. Meine Hochachtung, dass sie sich das in dieser Offenheit/Ehrlichkeit getraut hat mit ihrem Leben an die Öffentlichkeit zu gehen. Sie hat eine tolle Schreibweise... Mina ist für mich eine sehr mutige Frau. Sie berichtet in ihrem Buch offen und ehrlich (teilweise muss ich sagen, die nackte Wahrheit) über ADS/ADHS. Meine Hochachtung, dass sie sich das in dieser Offenheit/Ehrlichkeit getraut hat mit ihrem Leben an die Öffentlichkeit zu gehen. Sie hat eine tolle Schreibweise entwickelt, mit viel Witz und Humor, aber doch ohne die Situation ins lächerliche zu ziehen. Wie sie auch sagt, Humor ist der Schlüssel. Und da muss ich ihr recht geben. Auf der anderen Seite bin ich traurig/erschrocken über das Unverständnis ihrer Umgebung, teilweise auch der Ärzte. Sozusagen eine Odyssee bis zur Diagnose. Ein Buch bzw. eine Lebensgeschichte die Mut macht, Betroffenen sowie Angehörigen. Es gibt immer einen Weg, auch wenn es ein Umweg über das Chaos ist. Es ist kein Buch, dass die einzelnen Facetten dieses Krankheitsbildes steril dokumentiert, für mich hat das Buch in meinem Kopf gelebt. Mina zeigt schön, wie sie die negativen Seiten von ADS ins positive gekehrt hat. Man kann nur stärker werden. Ich ziehe den Hut vor Mina. Sie hat dieses Buch so konzentriert geschrieben (ADS/ADHSler wissen wie ich das meine :), so ehrlich. Ich glaube, man findet kein besseres Buch zu diesem Thema. Selbst, wenn man nicht betroffen ist so wie ich, ist es sehr lehrreich und lesenswert. Von mir klare Leseempfehlung!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Neben der Spur, aber auf dem Weg - Mina Teichert

Neben der Spur, aber auf dem Weg

von Mina Teichert

(9)
Buch (Paperback)
14,95
+
=
Ich dreh gleich durch! - Anna Maria Sanders

Ich dreh gleich durch!

von Anna Maria Sanders

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=

für

34,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen