Netzkarte

Roman

Die »Netzkarte« ist Sten Nadolnys früher, hinreißend leichthändiger Roman um den Taugenichts Ole Reuter, einen jungen Mann, der getrieben von romantischen Sehnsüchten mit der Bahn durch Deutschland reist. Erst als er eine Frau trifft, mit der sich eine mehr als flüchtige Verbindung ergibt, beginnt alles komplizierter zu werden.
Portrait

Sten Nadolny, geboren 1942 in Zehdenick an der Havel, lebt in Berlin und am Chiemsee. Für sein Werk wurde er unter anderen mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis 1980, dem Hans-Fallada-Preis 1985, dem Premio Vallombrosa 1986, dem Ernst-Hoferichter-Preis 1995 und dem Weilheimer Literaturpreis 2010 ausgezeichnet. Nach seinem literarischen Debüt »Netzkarte« erschien 1983 der Roman »Die Entdeckung der Langsamkeit«, der in alle Weltsprachen übersetzt wurde, und inzwischen zum modernen Klassiker der deutschsprachigen Literatur geworden ist. Danach veröffentlichte Sten Nadolny die Romane »Selim oder Die Gabe der Rede«, »Ein Gott der Frechheit«, »Er oder ich«, den »Ullsteinroman« und zuletzt der gemeinsam mit Jens Sparschuh verfasste Gesprächsband »Putz- und Flickstunde«. Für seinen Familienroman »Weitlings Sommerfrische« bekam er 2012 den Buchpreis der Stiftung Ravensburger Verlag.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 01.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-30986-8
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18,8/12,1/2,2 cm
Gewicht 190 g
Verkaufsrang 71.434
Buch (Taschenbuch)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Er oder Ich
    von Sten Nadolny
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Naiv. Super
    von Erlend Loe
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Die Entdeckung der Langsamkeit
    von Sten Nadolny
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Wenn ein Reisender in einer Winternacht
    von Italo Calvino
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Lebendig bleiben
    von Michel Houellebecq
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Das Haus der leeren Zimmer
    von Lesley Turney
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Weitlings Sommerfrische
    von Sten Nadolny
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Ein Gott der Frechheit
    von Sten Nadolny
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Die Karte meiner Träume
    von Reif Larsen
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • Die Dunkelkammer des Damokles
    von Willem Frederik Hermans
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • Etwas von der Größe des Universums
    von Jón K. Stefánsson
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • Weitlings Sommerfrische
    von Sten Nadolny
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (53)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Die Schattenschwester
    von Lucinda Riley
    (69)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Die Mondschwester
    von Lucinda Riley
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Zeiten des Aufbruchs
    von Carmen Korn
    (25)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • Das Feld
    von Robert Seethaler
    (75)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Die kleine Sommerküche am Meer
    von Jenny Colgan
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Der zauberhafte Trödelladen
    von Manuela Inusa
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Netzkarte

Netzkarte

von Sten Nadolny
Buch (Taschenbuch)
10,00
+
=
Der Lärm der Zeit

Der Lärm der Zeit

von Julian Barnes
(27)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
+
=

für

30,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.