Thalia.de

Oben ist es still

Roman. Ausgezeichnet mit dem International IMPAC Dublin Literary Award 2010

(22)
Helmer van Wonderen räumt auf. Er verfrachtet seinen bettlägerigen Vater ins Obergeschoß des alten Bauernhauses, entrümpelt das Erdgeschoss, streicht die Wände und schafft neue Möbel an. Das Gemälde mit den schwarzen Schafen, die Fotografien von Mutter und die alte Standuhr kommen nach oben, alle Pflanzen, die blühen können, auf den Misthaufen. Und da Vater ihm nicht den Gefallen tut, einfach zu verschwinden, sich von einem Windstoß hinwegfegen zu lassen oder wenigstens zu sterben, richtet der Sohn sein Leben unten neu ein. Doch die ländliche Ruhe währt nicht lang, denn Helmers Neffe Henk, der pubertierende Sohn seines verstorbenen Zwillingsbruders, soll bei seinem Onkel das Arbeiten lernen …
Genau in der Beobachtung von Mensch und Natur, subtil in der Anspielung und von zärtlicher Skurrilität, entwickelt Bakkers trockener, lakonischer Erzählstil von der ersten Seite an einen unwiderstehlichen Sog.
Rezension
"Bakkers eindringliche Zwillingsbrüder-Story ist zweifelsohne einer der Höhepunkte des Bücherherbstes."
Profil, Wien
Portrait
Gerbrand Bakker, 1962 in Wieringerwaard geboren, studierte niederländische Sprach- und Literaturwissenschaft in Amsterdam, arbeitete als Übersetzer von Untertiteln und ist Diplomgärtner. Er ist Autor eines etymologischen Wörterbuchs der niederländischen Sprache und des Jugendromans Birnbäume blühen weiß (Patmos 2004). Sein Debütroman Oben ist es still wurde u. a. mit dem hochdotierten IMPAC Dublin Literary Award ausgezeichnet und in fast 20 Ländern veröffentlicht.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 315
Erscheinungsdatum 25.01.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-46142-6
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 215/140/30 mm
Gewicht 330
Originaltitel Boven is het stil, 2006
Auflage 9
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33776263
    Der Umweg
    von Gerbrand Bakker
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 14635095
    Die Auswanderer
    von Gerd Fuchs
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 6107380
    Die Ästhetik des Widerstands
    von Peter Weiss
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    22,00
  • 44185462
    Vom Ende der Einsamkeit
    von Benedict Wells
    (60)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 2843914
    Die Freundschaft
    von Connie Palmen
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 6129705
    Mann und Frau
    von Zeruya Shalev
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 6535286
    Ein Tag mit Herrn Jules
    von Diane Broeckhoven
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • 21245316
    Grenzgang
    von Stephan Thome
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 3019153
    Die Ballade von der Typhoid Mary
    von Jürg Federspiel
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 39188320
    Serenade für Nadja
    von Zülfü Livaneli
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 17450204
    Der Klavierstimmer
    von Pascal Mercier
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 47543115
    Oben ist es still
    von Gerbrand Bakker
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 33789983
    Sand
    von Wolfgang Herrndorf
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 2929912
    Das Wüten der ganzen Welt
    von Maarten 't Hart
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 30501014
    Die Insel der letzten Wahrheit
    von Flavia Company
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 6103602
    Ein Tag mit Herrn Jules
    von Diane Broeckhoven
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,90
  • 18679494
    Birnbäume blühen weiß
    von Gerbrand Bakker
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    7,00
  • 42555092
    Superposition
    von Kat Kaufmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 26214036
    Eine Frau flieht vor einer Nachricht
    von David Grossman
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 1564790
    Drei Minuten mit der Wirklichkeit
    von Wolfram Fleischhauer
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Wie man aus seiner selbstgewählten Einsamkeit entfliehen kann“

Elvira Sperling, Thalia-Buchhandlung Bautzen

Ein Mann verbannt seinen ungeliebten, bettlägerigen Vater ins Obergeschoß des Bauernhauses und versucht sein Leben neu, ohne seinen Vater,einzurichten, indem er alles entsorgt, was an ihn erinnert. Vor Jahren mußte er, der lieber Literatur studieren wollte, den Bauernhof übernehmen, da der vom Vater bevorzugte Bruder bei einem Unfall Ein Mann verbannt seinen ungeliebten, bettlägerigen Vater ins Obergeschoß des Bauernhauses und versucht sein Leben neu, ohne seinen Vater,einzurichten, indem er alles entsorgt, was an ihn erinnert. Vor Jahren mußte er, der lieber Literatur studieren wollte, den Bauernhof übernehmen, da der vom Vater bevorzugte Bruder bei einem Unfall ums Leben kam. Als sich die Frau seines Bruders bei ihm meldet, holen ihn alle seine ungelebten Träume ein.
Dieses Buch ist eine wunderbar melancholische und doch voller stillem Humor erzählte Geschichte über Träume, Lebenspläne und Einsamkeit.

„Grossartige niederländische Literatur ... “

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Da dachte man, nach Connie Palmen, Leon de Winter und Maarten t'Hart könne nicht mehr viel kommen, und dann kam Helmer van Wonderen bzw. Gerbrand Bakker. "Oben ist es still" ist ein so schön erzähltes, zunächst sehr hart und pragmatisch geschriebenes Buch mit den kleinen Szenen eines Miteinanderlebens zweier Generationen. Teil sehr Da dachte man, nach Connie Palmen, Leon de Winter und Maarten t'Hart könne nicht mehr viel kommen, und dann kam Helmer van Wonderen bzw. Gerbrand Bakker. "Oben ist es still" ist ein so schön erzähltes, zunächst sehr hart und pragmatisch geschriebenes Buch mit den kleinen Szenen eines Miteinanderlebens zweier Generationen. Teil sehr beklemmend, dennoch so sensibel geschrieben, so verständig, man möchte Helmer immer sagen: es wird gut.
Die Geschichte? Es gibt zwei Brüder (Helmer und Henk) und der Lieblingssohn Henk wird mit 19 Jahren Opfer eines Unfalls. Helmer muss aus der Stadt zurück aufs Land und den Hof des Vaters betreiben. Es taucht auch Riet auf, die Verlobte des verstorbenen Henk, die nach Jahrzehnten den Hof wieder aufsucht, in welchem Helmer den kranken und bettlägerigen Vater ins erste Stockwerk verfrachtet und es sich selber im Erdgeschoss gemütlich gemacht hat.

„Oben ist es still“

Martina Wolf, Thalia-Buchhandlung Heilbronn

Der 55-jährige Bauer Helmer van Wonderen räumt auf.
Lakonisch, fast emotionslos erzählt Gerbrand Bakker die Geschichte von Helmer, der mit 25 Jahren seinen Zwillingsbruder Henk verlor. Henk hatte sich damals in Riet verliebt und Riet war es auch, die den Unfallwagen fuhr, in dem Henk starb. Henk war es, der den Bauernhof des lieblosen
Der 55-jährige Bauer Helmer van Wonderen räumt auf.
Lakonisch, fast emotionslos erzählt Gerbrand Bakker die Geschichte von Helmer, der mit 25 Jahren seinen Zwillingsbruder Henk verlor. Henk hatte sich damals in Riet verliebt und Riet war es auch, die den Unfallwagen fuhr, in dem Henk starb. Henk war es, der den Bauernhof des lieblosen und strengen Vaters übernehmen sollte, denn er war es, der die Tiere liebte, der längst schon zur Tat schritt, während Helmer noch nachdachte.
Helmer, der in Amsterdam Sprach- und Literaturwissenschaften studierte, kehrte nicht mehr an die Universität zurück und wurde Bauer.
Nun, nach 30 Jahren, räumt Helmer auf. Zuerst schafft er den kranken, bettlägerigen Vater in das erste Obergeschoss des Bauernhauses, schmeißt die alten Möbel raus, kauft neue. Er streicht Wände, Böden, Türen. Richtet sein Leben neu ein.
Bis ein Brief von Riet eintrifft.....
Ein Roman, der tief berührt, auch amüsiert – großartig!

„Oben ist es still“

Anke Hackler, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Helmer van Wonderen ist Bauer wider Willen.
Nach dreißig Jahren räumt er mit seinem Leben auf. Er schafft seinen pflegebedürftigen Vater ins obere Stockwerk und mit ihm Bilder und Erinnerungen an früher. Unten richtet er sich neu ein, doch seine ungelebten Träume kann er nicht so enfach verbannen.
Als ein unerwarteter Gast auf seinen
Helmer van Wonderen ist Bauer wider Willen.
Nach dreißig Jahren räumt er mit seinem Leben auf. Er schafft seinen pflegebedürftigen Vater ins obere Stockwerk und mit ihm Bilder und Erinnerungen an früher. Unten richtet er sich neu ein, doch seine ungelebten Träume kann er nicht so enfach verbannen.
Als ein unerwarteter Gast auf seinen Hof zieht, wird er mit der Vergangenheit konfrontiert.... .
Ein wunderschöner Roman! Melancholisch und auch komisch.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Wie lange kann ein Mensch warten bis sein eigenes Leben beginnt? Ein archaisches und skurilles Buch, welches sehr von seinen Bildern lebt. Wie lange kann ein Mensch warten bis sein eigenes Leben beginnt? Ein archaisches und skurilles Buch, welches sehr von seinen Bildern lebt.

Kristina Urban, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein ruhiges nachdenklich stimmendes Buch. Ein ruhiges nachdenklich stimmendes Buch.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2929912
    Das Wüten der ganzen Welt
    von Maarten 't Hart
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 6574613
    Die grauen Seelen
    von Philippe Claudel
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 6535286
    Ein Tag mit Herrn Jules
    von Diane Broeckhoven
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • 3035098
    Willenbrock
    von Christoph Hein
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 6394251
    Am Hang
    von Markus Werner
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 17363742
    Jenseitsnovelle
    von Matthias Politycki
    (10)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    15,95
  • 3015533
    Die Entdeckung des Himmels
    von Harry Mulisch
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 25996898
    Tage im Juni
    von Gerbrand Bakker
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 14610830
    Pferde stehlen
    von Per Petterson
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 16334203
    Lea
    von Pascal Mercier
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47602138
    Schlafen werden wir später
    von Zsuzsa Bánk
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
15
6
0
1
0

Wie herzlos kann man sein? Andererseits…
von einer Kundin/einem Kunden am 29.06.2011

Den bettlägerigen Vater ins Obergeschoß verbannen – und alles, was an ihn erinnert gleich dazu. Nur die Träume bleiben… Als Bauer wider Willen ist Helmers Leben reich an Arbeit und arm an Abwechslung. Die Einsamkeit erträgt er, indem er der Natur viel Aufmerksamkeit schenkt und schon eine Nebelkrähe kann ihn... Den bettlägerigen Vater ins Obergeschoß verbannen – und alles, was an ihn erinnert gleich dazu. Nur die Träume bleiben… Als Bauer wider Willen ist Helmers Leben reich an Arbeit und arm an Abwechslung. Die Einsamkeit erträgt er, indem er der Natur viel Aufmerksamkeit schenkt und schon eine Nebelkrähe kann ihn aus der Fassung bringen. Der Umgang mit dem Vater da "oben" ist irritierend. Noch. Sobald man Zugang zu Helmers Erinnerungen erhält, sieht die Sache schon ein wenig anders aus…

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Oben ist es still
von einer Kundin/einem Kunden am 22.01.2010

Eine Vater-Sohn Beziehung. Nachdem Helmer´s Zwillingsbruder stirbt, wird Helmer gezwungen den Familienbauernhof zu übernehmen und darf so sein Literaturstudium nicht beenden. Der Autor beschreibt das Leben in Einsamkeit mit einem Blick für Details und mit beeindruckender Seelenruhe. Großartig! Ein absolutes Lieblingsbuch von mir.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Vater Sohn
von einer Kundin/einem Kunden am 21.01.2010

Gerbrand Bakker hat hier einen Roman vorgelegt, der, in einer klaren Sprache eine Vater – Sohn Beziehung beschreibt. Helmer steckt seinen bettlägerigen Vater ins Obergeschoß. Er streicht die Wände neu, schafft die alten Möbel zum Vater hinauf und die Pflanzen wirft er auf den Misthaufen. Am Anfang hat mich die... Gerbrand Bakker hat hier einen Roman vorgelegt, der, in einer klaren Sprache eine Vater – Sohn Beziehung beschreibt. Helmer steckt seinen bettlägerigen Vater ins Obergeschoß. Er streicht die Wände neu, schafft die alten Möbel zum Vater hinauf und die Pflanzen wirft er auf den Misthaufen. Am Anfang hat mich die entschlossene Haltung des Sohnes befremdet. Man kann nicht einfach mit seinem Vater so umgehen. Nach und nach zeichnet aber der Autor ein klares Bild einer Beziehung, einer Vergangenheit. Ein tyrannischer und despotischer Vater, eine sanfte melancholische Liebesbeziehung, werden in lakonischer und manchesmal mit skurriler Sprache gezeichnet. Zu viel möchte ich nicht verraten. Man lernt Helmers Vorgehensweise immer besser verstehen. In seiner Einfachheit und Klarheit, in der Monotonie des Alltags, ein hervorragendes Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Oben ist es still

Oben ist es still

von Gerbrand Bakker

(22)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Kürzere Tage

Kürzere Tage

von Anna Katharina Hahn

(6)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen