Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Obsession

Thriller

(64)
Ein Kind, das schweigt. Ein Geheimnis, das tötet.
Als seine Frau unvermutet stirbt, ist Ben am Boden zerstört. Allein Jacob, Sarahs autistischer Sohn, spendet ihm Trost.
Doch während Ben die gemeinsame Wohnung aufräumt, macht er eine ungeheuerliche Entdeckung: Jacob war gar nicht Sarahs leibliches Kind. Offenbar hatte sie den Jungen entführt, als der
noch ein Baby war. Fassungslos engagiert Ben einen Privatdetektiv, der Jacobs leiblichen Vater schnell ermittelt. Keiner ahnt, dass damit eine Lawine tödlicher Obsessionen ins Rollen gebracht wird.
Simon Beckett ist einer der erfolgreichsten Autoren der Gegenwart. Allein in Deutschland verkauften sich seine Bücher millionenfach.
Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de: Ein Frühwerk von 1998 von Bestsellerstürmer Simon Beckett. Ganz anders, als seine David-Hunter-Reihe, aber er zeigt bereits hier, welch Talent er hat. Ein Thriller, der auf leisen Sohlen kommt, einen aber fesselt bis zum Ende.
Portrait
Simon Beckett, geb. 1968, versuchte sich nach Abschluss eines Englischstudiums als Immobilienhändler, lehrte Spanisch und war Schlagzeuger. 1992 wurde er freier Journalist und schrieb für bedeutende britische Zeitungen wie 'Times', 'Daily Telegraph' oder 'Observer'. Im Laufe seiner journalistischen Arbeit spezialisierte Beckett sich auf kriminalistische Themen. Als Romanautor trat er zuerst 1994 an die Öffentlichkeit. Simon Beckett ist verheiratet ist und lebt in Sheffield.
Andree Hesse wurde 1966 in Braunschweig geboren und wuchs bei Celle auf. Nach einer Sattlerlehre studierte er an der Hochschule für Fernsehen und Film in München. Er lebt als Schriftsteller und Übersetzer englischsprachiger Literatur in Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 413
Erscheinungsdatum 01.04.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-24886-3
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 188/115/32 mm
Gewicht 333
Originaltitel Owning Jacob
Auflage 17. Auflage
Verkaufsrang 53.629
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17517542
    Voyeur
    von Simon Beckett
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 21383171
    Tiere
    von Simon Beckett
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42466048
    Der Hof
    von Simon Beckett
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 14267292
    Die Chemie des Todes / David Hunter Bd.1
    von Simon Beckett
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 29048281
    Leichenblässe / David Hunter Bd.3
    von Simon Beckett
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 15174325
    Kalte Asche / David Hunter Bd.2
    von Simon Beckett
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45526853
    Katz und Maus
    von Simon Beckett
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,00
  • 45526293
    Schneefall & Ein ganz normaler Tag
    von Simon Beckett
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,00
  • 21383259
    Tödliche Gaben
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 38836915
    Koma / Harry Hole Bd.10
    von Jo Nesbo
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 44243306
    I Am Death. Der Totmacher
    von Chris Carter
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44253441
    Der Keller
    von Minette Walters
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 46324362
    Totenfang / David Hunter Bd.5
    von Simon Beckett
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 42462681
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 17564305
    Grabesgrün / Cassie Maddox Bd.1
    von Tana French
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 32135049
    Tödlicher Absturz / Julia Durant Bd.13
    von Andreas Franz
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32017628
    Vergiss mein nicht / Grant County Bd.2
    von Karin Slaughter
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 25713416
    Das verlorene Symbol / Robert Langdon Bd.3
    von Dan Brown
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 18667035
    Leichenblässe / David Hunter Bd.3
    von Simon Beckett
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein anderer Simon Beckett - aber großartig!“

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Nach dem Tod von Ben´s Frau bleibt er allein mit seinem Stiefsohn zurück. Jacob ist Autist und sechs Jahre alt. Als Ben sich endlich dazu überwinden kann die Sachen seiner Frau durchzusehen, macht er eine furchtbare Entdeckung: Jacob ist gar nicht Sarah´s leiblicher Sohn! Sie hatte ihn kurz nach seiner Geburt aus dem Krankhaus entführt Nach dem Tod von Ben´s Frau bleibt er allein mit seinem Stiefsohn zurück. Jacob ist Autist und sechs Jahre alt. Als Ben sich endlich dazu überwinden kann die Sachen seiner Frau durchzusehen, macht er eine furchtbare Entdeckung: Jacob ist gar nicht Sarah´s leiblicher Sohn! Sie hatte ihn kurz nach seiner Geburt aus dem Krankhaus entführt und als ihr eigenes Kind aufgezogen.
Ben ist hin und hergerissen, ob er diese Entdeckung verschweigen soll, aber sein Pflichtgefühl veranlaßt ihn die leiblichen Eltern von Jacob zu suchen. Erst später wird ihm klar, was er damit ausgelöst hat und es beginnt ein langer Kampf um Recht, Liebe und auch um das Entdecken seiner Selbst. Ein psychologisch ausgefeilter Spannungsroman, den ich an einem Tag "verschlungen" habe!

„Obsession“

Kim Blomberg, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Eher ein dramatischer Roman als ein Krimi.
Das Buch hat mir trotzdem gut gefallen.
Wie Ben um seinen Stiefsohn kämpft ist bemerkenswert und das, obwohl er weiß, dass dieser gar nicht der Sohn seiner verstorbenen Frau ist. Man spürt seine Verzweiflung an vielen Stellen ganz deutlich:
Der Leser weiß genau, dass Jacob bei seinem leiblichen
Eher ein dramatischer Roman als ein Krimi.
Das Buch hat mir trotzdem gut gefallen.
Wie Ben um seinen Stiefsohn kämpft ist bemerkenswert und das, obwohl er weiß, dass dieser gar nicht der Sohn seiner verstorbenen Frau ist. Man spürt seine Verzweiflung an vielen Stellen ganz deutlich:
Der Leser weiß genau, dass Jacob bei seinem leiblichen Vater nicht gut aufgehoben ist, doch da ist dieser ganz anderer Meinung.
Ein Drama um einen autistischen Jungen, der in den Hahnenkampf seiner "zwei Väter" gerät.

„Obsession“

S. Krausen, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Simon Becketts Frühwerk "Obsession" ist ein spannender Psychothriller, in dem es um den Kampf eines Vaters um seinen Sohn geht.
Oder vielmehr, den Kampf zweier Väter, die beide um ihren Sohn streiten (der eine ist der leibliche, der andere der Adoptivater) und eine tödliche Besessenheit zueinander entwickeln.
Ungewöhnliche Thematik,
Simon Becketts Frühwerk "Obsession" ist ein spannender Psychothriller, in dem es um den Kampf eines Vaters um seinen Sohn geht.
Oder vielmehr, den Kampf zweier Väter, die beide um ihren Sohn streiten (der eine ist der leibliche, der andere der Adoptivater) und eine tödliche Besessenheit zueinander entwickeln.
Ungewöhnliche Thematik, aber unglaublich packend geschrieben!

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Eine ungewöhnliche Story, die mich aber sehr gefesselt und überzeugt hat. Simon Beckett kann auch neben der David Hunter-Reihe spannende Thriller schreiben. Eine ungewöhnliche Story, die mich aber sehr gefesselt und überzeugt hat. Simon Beckett kann auch neben der David Hunter-Reihe spannende Thriller schreiben.

Lukas Limberg, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Misstrauen und Unsicherheit werden Obsession und Wahnsinn. Dieses Buch hinterlässt ein ganz mulmiges Gefühl sowie einen bitteren Geschmack. Misstrauen und Unsicherheit werden Obsession und Wahnsinn. Dieses Buch hinterlässt ein ganz mulmiges Gefühl sowie einen bitteren Geschmack.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ganz anders als die Hunter-Reihe von Beckett. Etwas gewöhnungsbedürftig, aber sehr spannend. Ganz anders als die Hunter-Reihe von Beckett. Etwas gewöhnungsbedürftig, aber sehr spannend.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 13713037
    Stirb ewig
    von Peter James
    (68)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 14602288
    Love
    von Stephen King
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 23623144
    Sie
    von Stephen King
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 14267292
    Die Chemie des Todes / David Hunter Bd.1
    von Simon Beckett
    (271)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 62244161
    Hades
    von Candice Fox
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 42466048
    Der Hof
    von Simon Beckett
    (80)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 30567220
    Verwesung / David Hunter Bd.4
    von Simon Beckett
    (92)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
64 Bewertungen
Übersicht
19
21
12
6
6

sehr, sehr spannend
von Blacky am 25.07.2009

Beschreibung: Ein Kind, das schweigt. Ein Geheimnis, das tötet. Als seine Frau unvermutet stirbt, ist Ben am Boden zerstört. Allein Jacob, Sarahs autistischer Sohn, spendet ihm Trost. Doch während Ben die gemeinsame Wohnung aufräumt, macht er eine ungeheuerliche Entdeckung: Jacob war gar nicht Sarahs leibliches Kind. Offenbar hatte sie den... Beschreibung: Ein Kind, das schweigt. Ein Geheimnis, das tötet. Als seine Frau unvermutet stirbt, ist Ben am Boden zerstört. Allein Jacob, Sarahs autistischer Sohn, spendet ihm Trost. Doch während Ben die gemeinsame Wohnung aufräumt, macht er eine ungeheuerliche Entdeckung: Jacob war gar nicht Sarahs leibliches Kind. Offenbar hatte sie den Jungen entführt, als der noch ein Baby war. Fassungslos informiert Ben die Behörden, die Jacobs leiblichen Vater schnell ermitteln. Keiner ahnt, dass damit eine Lawine tödlicher Obsessionen ins Rollen gebracht wird Ich kannte von Simon Becket "Die Chemie des Todes" und "Kalte Asche" und habe das Buch (ohne die Kurzbeschreibung zu lesen) in der irrigen Annahme gekauft, dass es die Fortstzung der beiden Bände wäre. Zunächst war ich enttäuscht, dass es nicht so ist, aber je weiter ich gelesen habe, um so spannender wurde es. Man kann es überhaupt nicht mit den oben erwähnten Büchern des Autors vergleichen. Es baut eine Spannung ganz anderer Art auf und hat mit Gerichtsmedizin nicht das geringste zu tun. Dennoch kann ich es absolut weiter empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Wenn das Leben und Leiden zur Obsession wird
von CaWa - die Leseratte aus Hilden am 21.04.2009

Ben, Sarah und deren autistischer Sohn Jacob sind eine glückliche Familie, bis zu dem Tag, an dem Sarah stirbt. Für Ben bricht eine Welt zusammen. Einziger Halt ist sein Stiefsohn Jacob. Als Ben Sarahs persönliche Sachen aussortiert, findet er in einem Kästchen Zeitungsausschnitte, sowie die Geburtsurkunde ihres Sohns. Die Zeitungsartikel... Ben, Sarah und deren autistischer Sohn Jacob sind eine glückliche Familie, bis zu dem Tag, an dem Sarah stirbt. Für Ben bricht eine Welt zusammen. Einziger Halt ist sein Stiefsohn Jacob. Als Ben Sarahs persönliche Sachen aussortiert, findet er in einem Kästchen Zeitungsausschnitte, sowie die Geburtsurkunde ihres Sohns. Die Zeitungsartikel berichten von der Entführung eines Babys - dieses Datum stimmt mit dem Geburtstag von Jacob überein. Zufall? Diese Information weckt in Ben den Willen, der Sache auf dem Grund zu gehen. Bald bewahrheitet sich das, was er vermutet: Sarah hat ihr eigenes Kind verloren, und das Baby gestohlen... Für Ben bricht die Welt zusammen. Einerseits liebt er den Jungen, andererseits hat er Jacobs leibliche Eltern vor Augen, Ben fühlt sich zudem von Sarah betrogen und belogen. Dieses Gefühl macht es ihm zunehmend schwerer, in alter Form für Jacob zu sorgen.Er macht sich auf die Suche nach den leiblichen Eltern und wird fündig. Die leibliche Mutter des Sohnes hat aufgrund der seelischen Erschütterung, hervorgerufen durch den Verlust des Kindes, Selbstmord begangen, sein leiblicher Vater ist in zweiter Ehe verheiratet. Auch er völlig entwurzelt. Von nun an wird das Leben von Ben zur Obsession. Spannender Psychothriller von Simon Beckett. Er hat ihn gut zehn Jahre vor seinen neuesten Werken "Kalte Asche", "Die Chemie des Todes" und "Leichenblässe" geschrieben. Das schlägt sich zum einen im Schreibstil als auch in der grundsätzlichen Art und Weise eine gute Story aufzubauen nieder. Man hat tatsächlich das Gefühl, dieser Roman sei von einem anderen Schriftsteller verfasst worden. Aber wirklich eindringlich geschrieben. LESEN und sich selbst ein Bild machen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Obsession auf einer anderen Ebene...
von Jule aus www.addicted-to-books.blogspot.com am 17.07.2010

Dieses Buch hat mich wirklich überrascht. S.B. kommt am Anfang ziemlich schnell auf den Punkt. Die verstorbene Ehefrau hat ihren vermeintlichen "Sohn" im Krankenhaus einer anderen Familie gestohlen. Der Stiefvater des autistischen Jungen sieht sich in einer schwierigen Situation. Ab jetzt beginnt eine nervenaufreibende Geschichte, in der man Anfangs... Dieses Buch hat mich wirklich überrascht. S.B. kommt am Anfang ziemlich schnell auf den Punkt. Die verstorbene Ehefrau hat ihren vermeintlichen "Sohn" im Krankenhaus einer anderen Familie gestohlen. Der Stiefvater des autistischen Jungen sieht sich in einer schwierigen Situation. Ab jetzt beginnt eine nervenaufreibende Geschichte, in der man Anfangs nicht genau weiß, auf welcher Seite man stehen soll. Doch bald wendet sich das Blatt und es wird versucht getroffene Entscheidungen zu korrigieren, doch dies ist nicht so einfach. Vielleicht auch ziemlich gefährlich? Zum Ende hin gibt es einen genialen, wenn auch ziemlichen brutalen, Showdown. Das Buch hat mich wirklich begeistert und ich kann nur jedem dazu raten, der bereits gefallen an "Kalte Asche" & Co. gefunden hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Obsession

Obsession

von Simon Beckett

(64)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Flammenbrut

Flammenbrut

von Simon Beckett

(47)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen