Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Odins Schwert

Historischer Roman

Der junge Wikinger Ansgar muss die Ermordung seiner Eltern und den Raub seiner Schwester miterleben. Als er den Göttern geopfert werden soll, zerstört er im Tempel die Nachbildungen der Götter und flieht mit Odins Schwert. Er findet in Egil einen Blutsbruder und beide werden tollkühne Krieger, die von der Burg Vinborg aus zu Seeschlachten und Raubzügen aufbrechen. Odins Schwert scheint Asgar zu schützen, der es nicht durch Blut entweiht. Doch als er die Mörder seiner Eltern kennt, schwört er nur noch Rache und richtet in seinem Heimatort ein Blutbad an. Das blutige Schwert lässt er im Tempel zurück.
LESEPROBE:
»Ich bin nicht deine Schwester.«
Er fiel nicht enttäuscht zurück, sich selber zürnend wegen seines Unvermögens, Estrid zu finden, er lächelte glücklich und langte nach der goldblonden Flechte, um mit dem strähnigen Haar zu spielen.
Egil warf sich herum. Die heftige Bewegung zerriss den Nebel, ein Loch tat sich auf, ein gähnender Krater, ein Mahlstrom, der das Mädchen in sich hineinriss, es verschlang und dann in sich zusammenfiel. Nichts blieb als die schwarze Finsternis.
Noch einmal hob er den Kopf und fiel gleich wieder zurück.
»Bruder, Bruder, was ist?«
»Nichts, Egil, nichts. Ich habe nachgedacht, und das Denken schüttelte mich. Warum Egil, hassen sie uns so? Nur weil wir uns heimlich mit ihren Mägden trafen? Was verlieren denn die Bauern und Fischer dabei? Dubslaffs, des Kaufmanns, Zorn begreife ich. Er meint, wir schmälerten seine Rechte. Die andern aber? Wollte man jeden Burschen, der nachts zu einem Mädchen schleicht, in Stücke reißen, dann wäre die Welt längst tot und leer.«
»Die Wenden werden wie die Dänen strenge Regeln haben, und auch das wird sein wie überall: Du kannst Gesetz und Regeln beugen, du darfst dich nur nicht packen lassen. Wir aber ... und allein durch meine Schuld. Still, Bruder, hör mich erst an, dann kannst du mich entschuldigen oder richten. Das strenge Jarlsverbot, von Weibern auch nur zu reden, staut die Natur wie ein hölzernes Wehr den Wildbach; in einer stürmischen Regennacht wird die Wucht des Wassers die Sperre hinwegschwemmen. Im gehorsamen Hütehund erwacht der Wolf, wenn er Wild wittert, und wenn es nur eine hässliche Haselmaus ist wie diese schwedische Magd. Sie lachte mich aus, und ich vergaß, dass ich zum Wachen bestellt war, packte sie und bekam sie auch fast unter, obwohl sie biss und kratzte. Die Nacht trägt jedes Geräusch doppelt und dreifach so weit wie der Tag.«
Portrait
Heinz-Jürgen Zierke
Geboren 8.7.1926 in Marinthal, Kreis Greifenhagen (heute Polen), aufgewachsen und Volksschule in Wildenbruch/Pommern.
Lehrerbildungsanstalt in Neisse und Patschkau (Oberschlesien), Arbeitsdienst, Wehrmacht, Kriegsgefangenschaft in der Sowjetunion.
Vorstudienschule Greifswals, Studium der Germanistik (abgebrochen), Dramaturg an den Theatern Greifswald und Stralsund, Arbeit in verschiedenen Kulturverwaltungen, Chefdramaturg des Staatlichen Folkloreensembles der DDR.
Seit 1967 freischaffender Schriftsteller.
Heinz-Jürgen Zierke lebt seit 1969 in Stralsund.
Bibliografie
Das Gottesurteil, Roman, 1965 Sieben Rebellen, 1957
Sie nannten mich Nettelbeck, Roman, 1969
Eine Chance für Biggers, Roman, 1970
Nowgorodfahrer, Roman, 1973
Von einem, der auszog, Napoleon zu schlagen, 1975
Gänge durch eine alte Stadt, Riga, 1977
Karl XII. ,Roman, 1978
Eine livländische Weihnachtsgeschichte, Erzählungen, 1981
Ich war Ferdinand von Schill, Roman, 1983
Der Dänenschatz, 1988
Wibald der Mönch, Roman, 1987
Odins Schwert, 1990
Pommern grient,1997
Spuk auf Spyker, Erzählungen, 1998
Ana Regina vaziuoja i miesta, Novelle, 1998
Das Mädchen aus Vineta, Erzählung, 2000 Kinderhörspiele (vor 1990)
Hensken
Jana
Der schwarze Stein
Der Rebellenmajor u. a.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 412, (Printausgabe)
Altersempfehlung 12 - 99
Erscheinungsdatum 13.12.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783863942595
Verlag EDITION digital
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38545976
    Die Toten des Meisters
    von Andreas J. Schulte
    eBook
    9,99
  • 40947438
    Der Ritter und die Bastardtochter
    von Annika Dick
    (7)
    eBook
    4,99
  • 32119510
    Von einem, der auszog, Napoleon zu schlagen
    von Heinz-Jürgen Zierke
    eBook
    7,99
  • 31701496
    Der Kuss des Feindes
    von Titus Müller
    eBook
    12,99
  • 48059424
    Widukinds Wölfe
    von Jörg Kastner
    eBook
    4,99
  • 36319416
    Krieger des Friedens
    von Robyn Young
    eBook
    9,99
  • 24492246
    Die Eiswolf-Saga. Teil 1: Brudermord
    von Holger Weinbach
    eBook
    4,99
  • 25412909
    Der schwarze Krieger
    von William Napier
    eBook
    9,99
  • 32541960
    Spur der Steine
    von Erik Neutsch
    eBook
    10,99
  • 40311524
    Im Rausch der Freiheit
    von Edward Rutherfurd
    eBook
    11,99
  • 41572264
    Ragnar der Wikinger, Band 1-4: Die ganze Saga (Historisches Abenteuer)
    von Alfred Bekker
    (1)
    eBook
    6,99
  • 44242657
    Age of Iron
    von Angus Watson
    eBook
    12,99
  • 44244502
    Hammer of the North - Die Söhne des Wanderers
    von Harry Harrison
    eBook
    9,99
  • 40106413
    Mord in bester Lage
    von Michael Böckler
    (2)
    eBook
    9,99
  • 32810920
    Der Reiter der Stille
    von Gonzalo Giner
    (9)
    eBook
    8,99
  • 29480551
    Das Schiff
    von Greg Bear
    eBook
    7,99
  • 32457593
    Das verschollene Reich
    von Michael Peinkofer
    eBook
    8,49
  • 37397343
    Willi
    von Gisela Kurfürst-Meins
    eBook
    5,99
  • 25425748
    Das Buch ohne Namen
    von Anonymus
    (57)
    eBook
    4,99
  • 36843947
    Guardians of Secret Powers - Das Siegel des Teufels
    von Peter Freund
    eBook
    13,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Odins Schwert

Odins Schwert

von Heinz-Jürgen Zierke

eBook
8,99
+
=
Isarnon

Isarnon

von Helmut Vorndran

eBook
13,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen