Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Ohne ein Wort

Psychothriller. Deutsche Erstausgabe

(94)
'Ich wollte, Ihr wärt tot!'
Das wünscht die 14-jährige Cynthia ihren Eltern. Als sie am nächsten Tag aufwacht, sind ihr Vater und ihre Mutter verschwunden. Auch ihr Bruder ist weg. Spurlos. Ohne ein Wort. Kein Hinweis, keine Nachricht bleiben für Cynthia zurück. Erst 25 Jahre später, als sie selbst eine Familie hat, tauchen geheimnisvolle Hinweise aus ihrer Vergangenheit auf.
Mysteriös, gefährlich, tödlich - etwas Böses kehrt zurück.
Portrait
Linwood Barclay stammt aus den USA, lebt aber seit seiner Kindheit in Kanada. Er arbeitete lange als Journalist und hatte eine beliebte Kolumne im Toronto Star. Seit dem Erscheinen seines ersten Thrillers Ohne ein Wort ist Barclay ein internationaler Bestsellerautor. Er hat zwei erwachsene Kinder und lebt mit seiner Frau in der Nähe von Toronto.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 491
Erscheinungsdatum 13.06.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-26743-2
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 189/125/32 mm
Gewicht 342
Originaltitel No Time for Goodbye
Verkaufsrang 30.829
Buch (Taschenbuch)
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 25903287
    Der Augensammler
    von Sebastian Fitzek
    (108)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 21265912
    Gewitter über Pluto
    von Heinrich Steinfest
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 42462688
    Schweig für immer
    von Linwood Barclay
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 15535026
    Dem Tode nah
    von Linwood Barclay
    (98)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 50256922
    Größenwahn / Jack Reacher Bd.1
    von Lee Child
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 35146773
    Wofür du stirbst
    von Elizabeth Haynes
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 33790655
    Im Dunkel der Schuld
    von Rita Hampp
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 30574459
    Drei sind zwei zu viel / Cadence Jones Bd. 2
    von Mary Janice Davidson
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 33790317
    BLACKOUT - Morgen ist es zu spät
    von Marc Elsberg
    (153)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • 28941938
    Weil ich euch liebte
    von Linwood Barclay
    (88)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 29037814
    Little Brother
    von Cory Doctorow
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 11392256
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (171)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 21383259
    Tödliche Gaben
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32174287
    Der Sarg
    von Arno Strobel
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45244647
    Black Memory
    von Janet Clark
    (21)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 40931259
    Die stille Bestie / Detective Robert Hunter Bd.6
    von Chris Carter
    (59)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42462681
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (232)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 46324363
    Cruelty
    von Scott Bergstrom
    (21)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 25902513
    Ausgesetzt
    von James W. Nichol
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 32174347
    Never Knowing - Endlose Angst
    von Chevy Stevens
    (53)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„unheimlich fesselnd...“

Lina Rehschuh, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Die damals 14-jährige Cynthia wacht morgens auf und ihre komplette Familie ist spurlos verschwunden. Am Abend zuvor hat sie ihren Eltern im Streit noch den Tod gewünscht. Natürlich fühlt sich ersteinmal verantwortlich. Ein Schock, den man wohl sehr gut nachempfinden kann.
Erst viele Jahre später, als Cynthia bereits eine eigene Familie
Die damals 14-jährige Cynthia wacht morgens auf und ihre komplette Familie ist spurlos verschwunden. Am Abend zuvor hat sie ihren Eltern im Streit noch den Tod gewünscht. Natürlich fühlt sich ersteinmal verantwortlich. Ein Schock, den man wohl sehr gut nachempfinden kann.
Erst viele Jahre später, als Cynthia bereits eine eigene Familie gegründet hat, tun sich plötzlich Spuren auf, die sie auf das Geheimnis des damaligen mysteriösen Verschwindes stoßen. Man möchte unbedingt wissen, was passiert ist und legt das Buch bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand. Und es kommt völlig anders, als man vermutet.
Unbedingt lesen.

„"Ohne ein Wort" von Linwood Barclay“

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Mit "Ohne ein Wort" hat Linwood Barclay einen packenden und solide gestrickten Thriller vorgelegt, der vor allem durch seine geniale Idee besticht. Die Story ist geschickt aufgebaut, die Lösung bleibt lange genug im Dunkeln, sodass vorher Raum für allerlei Vermutungen bleibt. Interessant ist auch, dass die meiste Zeit aus der Ich-Perspektive Mit "Ohne ein Wort" hat Linwood Barclay einen packenden und solide gestrickten Thriller vorgelegt, der vor allem durch seine geniale Idee besticht. Die Story ist geschickt aufgebaut, die Lösung bleibt lange genug im Dunkeln, sodass vorher Raum für allerlei Vermutungen bleibt. Interessant ist auch, dass die meiste Zeit aus der Ich-Perspektive erzählt wird. Das Buch ist dermaßen spannend geschrieben, dass man es innerhalb von zwei Tagen problemlos gelesen hat.

„Unbedingt lesen“

Jenny Holzmann, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Du kommst als junges Mädchen am Morgen nach unten zum Frühstück. Es ist niemand da. Du hast dich am Abend vorher mit deinen Eltern gestritten und gemeine Dinge gesagt. Bestimmt sind sie ohne dich Frühstücken gefahren um die zu Bestrafen. Doch später in der Schule fragt man dich, wo dein Bruder ist. Ist er Krank? Du rennst nach Hause, Du kommst als junges Mädchen am Morgen nach unten zum Frühstück. Es ist niemand da. Du hast dich am Abend vorher mit deinen Eltern gestritten und gemeine Dinge gesagt. Bestimmt sind sie ohne dich Frühstücken gefahren um die zu Bestrafen. Doch später in der Schule fragt man dich, wo dein Bruder ist. Ist er Krank? Du rennst nach Hause, doch es niemand da. Und sie kommen auch nicht zurück…

Mit dieser Situation muss sich Cynthia abfinden. Das Buch selbst spielt Jahre später und wird erzählt aus der Sicht ihres Ehemanns. Cynthia kann bis zum heutigen Tag nicht mit dem Verschwinden ihrer Familie abschließen, da es keinerlei Hinweise gibt, was passiert sein könnte. Sie versucht so gut wie es geht ihr Leben zu leben. Bis sie eines Tages nach Hause kommt und der Hut ihres Vaters auf dem Tisch liegt…

Dieser Psychothriller ist einfach klasse, er ist sehr subtil, da so gut wie kein Blut fließt. Also auch gerade für die Leser geeignet, die es vielleicht mal nicht ganz so Brutal haben möchten. Ein super Buch, wo sich jede Seite lohnt!

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Die Ausgangslage ist ein absoluter Alptraum. Über die ganze Länge des Buches hält Barclay die unglaubliche Spannung und nimmt den Leser bis zur letzten Seite gefangen. Die Ausgangslage ist ein absoluter Alptraum. Über die ganze Länge des Buches hält Barclay die unglaubliche Spannung und nimmt den Leser bis zur letzten Seite gefangen.

"Pass auf,was du dir wünschst! " in einem rasantenPsychothriller. "Pass auf,was du dir wünschst! " in einem rasantenPsychothriller.

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Packender Psychothriller aus Amerika. Als die Teenager in Cynthia eines morgens aufwacht sind ihre Eltern und ihr Bruder spurlos verschwunden. Packender Psychothriller aus Amerika. Als die Teenager in Cynthia eines morgens aufwacht sind ihre Eltern und ihr Bruder spurlos verschwunden.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Satter und hintergründiger psychologischer Thriller. Auf jeden Fall gut für eine Gänsehaut. Lohnt sich. Satter und hintergründiger psychologischer Thriller. Auf jeden Fall gut für eine Gänsehaut. Lohnt sich.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 46324363
    Cruelty
    von Scott Bergstrom
    (21)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 37821953
    Erlöse mich
    von Michael Robotham
    (38)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 25903287
    Der Augensammler
    von Sebastian Fitzek
    (108)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39393586
    Ruhe sanft, mein Kind
    von Rebecca Muddiman
    (4)
    eBook
    8,49
  • 11392256
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (171)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 15543596
    Spiel unter Freunden / Der Köder
    von P. J. Tracy
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    8,00
  • 39192657
    Sag, es tut dir leid / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd.8
    von Michael Robotham
    (37)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 37871122
    Ich finde dich
    von Harlan Coben
    (69)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 25902513
    Ausgesetzt
    von James W. Nichol
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 2998309
    Lauf, Jane, lauf!
    von Joy Fielding
    (54)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37281713
    Zorneskalt
    von Colette McBeth
    (18)
    eBook
    9,99
  • 15109959
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (168)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
94 Bewertungen
Übersicht
68
14
6
5
1

Endlich wieder ein Thriller, den man nicht aus der Hand legen kann!
von Apicula aus Apiculis am 29.05.2007

Endlich wieder ein Thriller, den man nicht aus der Hand legen kann! Cynthia, eine rebellische Teenagerin, hat Mist gebaut. Ihr Vater hat sie zusammen mit dem Spross eines stadtbekannten Gauners erwischt, als die beiden Teenager im Auto des Jungen eine Art „Privatparty“ – mit Zigaretten und Alkohol - veranstaltet... Endlich wieder ein Thriller, den man nicht aus der Hand legen kann! Cynthia, eine rebellische Teenagerin, hat Mist gebaut. Ihr Vater hat sie zusammen mit dem Spross eines stadtbekannten Gauners erwischt, als die beiden Teenager im Auto des Jungen eine Art „Privatparty“ – mit Zigaretten und Alkohol - veranstaltet haben. Cynthia ist wütend und wirft, ehe sie in ihr Zimmer verschwindet, ihren Eltern noch die obligatorischen Verwünschungen eines Teenagers hinterher: „Ich wünschte, ihr wärt tot!“ Als Cynthia am nächsten Morgen aufsteht kommt es ihr durchaus komisch vor, dass keiner auf ihr Rufen reagiert, aber es könnte ja auch sein, dass alle bereits aus dem Hau sind, als sie zur Schule geht. Im Lauf des Tages stellt sie allerdings fest, dass ihre Eltern und ihr Bruder verschwunden sind. Keiner zu Hause. Ihr Bruder war nicht in der Schule. Alle sind unauffindbar. Weg! Und ohne ein Wort noch dazu. Und das, wo ihre Mutter ihr immer (!) eine Nachricht hinterließ, wenn sie aus dem Haus ging. Immer ..! Und nun waren sie plötzlich alle weg? Ohne ein Wort? 25 Jahre später – Cynthia ist glücklich verheiratet und hat eine kleine Tochter – greift das Fernsehen ihre Familientragödie in einer Art „Aktenzeichen XY“ wieder auf. Für die Fernsehleute ist sie aber nur ein Quotenbringer, denn in Wirklichkeit meldet sich auf die Sendung hin kein Mensch mit neuen Hinweisen zum Verschwinden ihrer Familie. Trotzdem tauchen hie und da Hinweise auf, bzw. es passieren ungewöhnliche Dinge und Cynthia hat keine ruhige Minute mehr. Sie setzt alles daran endlich Gewissheit zu erlangen was mit ihren Eltern und ihrem Bruder in jener Nacht passiert ist. Ihr Mann – der in „OHNE EIN WORT“ übrigens als unaufdringlich sympathischer Ich-Erzähler fungiert – ist zunächst skeptisch, ob Cyn sich das alles vielleicht nicht nur einbildet. Ein wenig zu zögerlich geht er mit ihren Ängsten und dem Verfolgungswahn seiner Frau um – aber dann geraten die Dinge ins Rollen … … für den Leser geschieht das in einer Art, dass man den Thriller kaum noch aus der Hand legen kann. Von Anfang an steht die Frage im Raum, wohin Cynthias Familie verschwunden ist. Und wer in der Geschichte im Hintergrund die Fäden zieht. Denn dass hier jemand ein „gemeines Spiel“ spielt, wird spätestens durch die kursiv dargestellten Dialoge in einigen Zwischenkapiteln klar. Trotzdem gelingt es dem (Newcomer-) Autor, Linwood Barclay, sehr gut diese verflixt fesselnde Spannung bis zum Ende hin zu erhalten. Auf meiner persönlichen Thriller-Skala ein BURNER. 99,7° von 100! Nichts für schlafruhige Nächte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
18 1
Spitzenmäßig
von Stefanie Zöllner aus Köln am 09.02.2009

Bei diesem Buch geht kein einziges mal die Spannung aus. Bitte mehr Bücher davon bitte. Habe das Buch selten aus der Hand legen müssen. Habe dieses Buch in einer Woche durchgelesen. Meine Schwester hat dieses Buch auch gelesen und sie war genau so wie ich begeistert davon. Einfach spitzenmäßig... Bei diesem Buch geht kein einziges mal die Spannung aus. Bitte mehr Bücher davon bitte. Habe das Buch selten aus der Hand legen müssen. Habe dieses Buch in einer Woche durchgelesen. Meine Schwester hat dieses Buch auch gelesen und sie war genau so wie ich begeistert davon. Einfach spitzenmäßig weiter sooo.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Unglaublich
von Anne aus Niederwerth am 23.09.2007

Die Kurzbeschreibung hält wirklich was sie verspricht. Auch mit der Auflösung des Falles hätte man niemals gerechnet! Unbedingt kaufen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
4 1

Wird oft zusammen gekauft

Ohne ein Wort

Ohne ein Wort

von Linwood Barclay

(94)
Buch (Taschenbuch)
8,95
+
=
In Todesangst

In Todesangst

von Linwood Barclay

(18)
Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=

für

18,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen