Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Ohne jeden Zweifel

Psychothriller

(32)
Für Daniel ist die Nachricht ein Schock: Seine Mutter, die seit Kurzem mit ihrem Mann in Schweden lebt, wurde in die Psychiatrie eingeliefert. Tilde leide unter Wahnvorstellungen, behauptet Daniels Vater. Doch Tilde selbst, die aus Schweden zu ihrem Sohn nach London flieht, erzählt eine ganz andere Geschichte. Eine von vertuschten Verbrechen in einer eingeschworenen kleinen Gemeinschaft und vom Verschwinden einer jungen Frau. Doch niemand will ihr glauben. Nun ist Daniel ihre letzte Hoffnung.
Portrait
Tom R. Smith, geb. 1979 als Sohn einer schwedischen Mutter und eines englischen Vaters in London, lebt heute noch dort. Er studierte in Cambridge und Italien und arbeitete anschließend als Drehbuchautor. Mit seinem Debüt 'Kind 44' gelang Tom Rob Smith auf Anhieb ein internationaler Bestseller. Der in der Stalin-Ära angesiedelte Thriller basierte auf dem wahren Fall des Serienkillers Andrej Chikatilo wurde bisher in 30 Sprachen übersetzt. Nach 'Kind 44' und 'Kolyma' schloss der Autor seine Trilogie um den Geheimdienstoffizier Leo Demidow mit dem 'Roman Agent 6' ab.
Eva Kemper studierte in Düsseldorf Literaturübersetzen und wohnt und arbeitet in Hattingen/Ruhr. Zu ihren Übersetzungen aus dem Englischen gehören u. a. Werke von Peter Carey, Sara Gruen und Junot Díaz.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 20.10.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-47504-9
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 188/129/32 mm
Gewicht 350
Originaltitel The Farm
Verkaufsrang 9.479
Buch (Klappenbroschur)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32134995
    Der Augenjäger
    von Sebastian Fitzek
    (75)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 17438342
    Kind 44 / Leo Demidow Bd.1
    von Tom Rob Smith
    (78)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,95
  • 18689092
    Kolyma / Leo Demidow Bd.2
    von Tom Rob Smith
    (18)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,95
  • 45230361
    Roter Zorn
    von Sam Eastland
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 46298673
    DEAR AMY - Er wird mich töten, wenn Du mich nicht findest
    von Helen Callaghan
    (143)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 40952843
    Gegenschlag / Ryan Drake Bd.3
    von Will Jordan
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37354421
    Sibirisch Rot / Inspektor Pekkala Bd.3
    von Sam Eastland
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45230377
    Trümmerkind
    von Mechtild Borrmann
    (49)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42435519
    Deadline
    von Renée Knight
    (33)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 40344924
    Eine unbeliebte Frau / Oliver von Bodenstein Bd.1
    von Nele Neuhaus
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 3011326
    Die Nadel
    von Ken Follett
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 43973317
    Labyrinth - Elixier des Todes / Agent Pendergast Bd.14
    von Lincoln Child
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 34461159
    Böser Wolf / Oliver von Bodenstein Bd.6
    von Nele Neuhaus
    (102)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 39192649
    Kind 44
    von Tom Rob Smith
    (78)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35058593
    Der Geiger
    von Mechtild Borrmann
    (53)
    Buch (Paperback)
    10,99
  • 45472524
    Minus 18 Grad / Kommissar Fabian Risk Bd.3
    von Stefan Ahnhem
    (130)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 31933031
    Das Washington-Dekret
    von Jussi Adler-Olsen
    (35)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 44243299
    Night Falls. Du kannst dich nicht verstecken
    von Jenny Milchman
    (121)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40974463
    Engelskalt / Kommissar Munch Bd.1
    von Samuel Bjørk
    (112)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 39262438
    Gone Girl - Das perfekte Opfer
    von Gillian Flynn
    (113)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Die Geschichte geht echt an die Nerven. Man fiebert sehnsüchtig dem Ende entgegen. Manchmal kaum auszuhalten. Die Geschichte geht echt an die Nerven. Man fiebert sehnsüchtig dem Ende entgegen. Manchmal kaum auszuhalten.

Cornelia Wienen, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Toller Psychothriller! Wen soll man glauben? Der eigenen Mutter, die behauptet, ihr Mann möchte sie umbringen? Oder dem Vater, der sagt, das die Mutter verrückt ist...? Toller Psychothriller! Wen soll man glauben? Der eigenen Mutter, die behauptet, ihr Mann möchte sie umbringen? Oder dem Vater, der sagt, das die Mutter verrückt ist...?

„Paranoid?“

Kristin Deak, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Ein spannender Psychothriller, bei dem die Gefahr droht, selbst Paranoid zu werden.
Gut zur Geltung kommen die schwedischen Trollsagen, welche in erschreckender Verbindung mit Tilde stehen.

Ein spannender Psychothriller, bei dem die Gefahr droht, selbst Paranoid zu werden.
Gut zur Geltung kommen die schwedischen Trollsagen, welche in erschreckender Verbindung mit Tilde stehen.

„Paranoia“

Joke Hoogendoorn, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Daniel weiß nicht, was er denken soll: Ist seine Mutter wirklich verrückt geworden? Oder ist an ihren Behauptungen „ein Mädchen wurde ermordet und sie selber ist jetzt in größter Gefahr“ etwas Wahres dran? Was ist in Schweden passiert, warum ist seine Mutter zurück nach London geflohen? Sie erzählt ihm ihre Geschichte, und am Ende muss Daniel weiß nicht, was er denken soll: Ist seine Mutter wirklich verrückt geworden? Oder ist an ihren Behauptungen „ein Mädchen wurde ermordet und sie selber ist jetzt in größter Gefahr“ etwas Wahres dran? Was ist in Schweden passiert, warum ist seine Mutter zurück nach London geflohen? Sie erzählt ihm ihre Geschichte, und am Ende muss er entscheiden, wem er glaubt. Aber erst später, wenn er selber nach Schweden reist, kommt die volle, grausame Wahrheit ans Licht …

Der neue Thriller vom „Kind 44“-Autor Tom Rob Smith. Hochspannung pur und Ungewissheit bis zur letzten Seite. Ein echter Pageturner!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

War gespannt, ob er nach seiner Trilogie um "Kind 44" noch was Gutes schreibt. Hat er. Sogar sehr gut! War gespannt, ob er nach seiner Trilogie um "Kind 44" noch was Gutes schreibt. Hat er. Sogar sehr gut!

„Paranoid?“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ich gebe zu, ich habe weder „Kind 44“, „Kolyma“ oder „Agent 6“, die erfolgreichen Vorgänger gelesen. Doch als ich dieses Leseexemplar in die Hand bekam, wollte ich den Bestsellerautor mit seinem ganz neuen Buch kennenlernen.
Auch hier muss ich zugeben, dass es mich nicht sofort gepackt hat. Doch das liegt vielleicht in der Natur der
Ich gebe zu, ich habe weder „Kind 44“, „Kolyma“ oder „Agent 6“, die erfolgreichen Vorgänger gelesen. Doch als ich dieses Leseexemplar in die Hand bekam, wollte ich den Bestsellerautor mit seinem ganz neuen Buch kennenlernen.
Auch hier muss ich zugeben, dass es mich nicht sofort gepackt hat. Doch das liegt vielleicht in der Natur der Sache: Denn die zu erzählende Geschichte von Tilda erzählt, die von ihrem Mann in eine Nervenheilanstalt eingewiesen wurde. Spricht also ein wirrer Geist zu uns oder haben sich Ehemann und Nachbarn tatsächlich gegen sie verschworen? Die Aufklärung ist spannend und lohnt das Durchhalten.

„Tildes Wahrheit..“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln


Tilde und Chris wandern nach vielen Jahren nach Schweden aus. Für Tilde ist es die alte Heimat aus der sie als sechzehnjaehrige Hals über Kopf floh. Etwas Schreckliches muss damals passiert sein, denn schon kurz nach ihrer Ankunft vermischen sich die Gespenster der Vergangenheit mit merkwürdigem Geschehnissen der Gegenwart. . Tilde

Tilde und Chris wandern nach vielen Jahren nach Schweden aus. Für Tilde ist es die alte Heimat aus der sie als sechzehnjaehrige Hals über Kopf floh. Etwas Schreckliches muss damals passiert sein, denn schon kurz nach ihrer Ankunft vermischen sich die Gespenster der Vergangenheit mit merkwürdigem Geschehnissen der Gegenwart. . Tilde flieht zu ihrem Sohn Daniel - um ihm von verbrecherischen Machenschaften zu berichten und Schutz und Hilfe zu finden. Doch was ist die Wahrheit? Spannend wird hier die traumatische Geschichte einer jungen Frau erzählt, die erschreckend realitaetsnah ist .Ein Tom Rob Smith der ganz anderen Art. ..

„Ohne jeden Zweifel ganz anders“

Anke Schnöpel, Thalia-Buchhandlung Hilden

Ohne jeden Zweifel ein völlig anderes Buch als „Kind 44“, deshalb aber nicht weniger lesenswert. Obwohl nicht viel passiert, will man das Buch dennoch nicht aus der Hand legen. Man hofft und bangt mit Tilde, man will, dass man ihr glaubt und will dauernd wissen was steckt dahinter? Wollen sie es auch wissen? Dann bitte lesen! Ohne jeden Zweifel ein völlig anderes Buch als „Kind 44“, deshalb aber nicht weniger lesenswert. Obwohl nicht viel passiert, will man das Buch dennoch nicht aus der Hand legen. Man hofft und bangt mit Tilde, man will, dass man ihr glaubt und will dauernd wissen was steckt dahinter? Wollen sie es auch wissen? Dann bitte lesen!

„Welche Wahrheit ist wirklich wahr?“

Astrid Puthen, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Dieser Thriller ist anders als die vorherigen Bücher des Autors. Die Geschichte von Daniels Mutter wird fast ausschließlich von ihr selbst erzählt. Einige Passagen werden aus Daniels Sicht geschildert. Ist die Mutter tatsächlich psychisch krank, so wie es Daniels Vater glaubt? Oder sind die Dinge wirklich so passiert, wie Tilde, Dieser Thriller ist anders als die vorherigen Bücher des Autors. Die Geschichte von Daniels Mutter wird fast ausschließlich von ihr selbst erzählt. Einige Passagen werden aus Daniels Sicht geschildert. Ist die Mutter tatsächlich psychisch krank, so wie es Daniels Vater glaubt? Oder sind die Dinge wirklich so passiert, wie Tilde, Daniels Mutter, es darstellt. Daniels Eltern, die sich in Schweden, dem Heimatland der Mutter, ein Haus gekauft haben, werden dort nicht richtig heimisch. Die Vergangenheit von Tilde holt sie immer wieder ein. Sonderbare Dinge geschehen. Man kann Tildes Anspannung bei ihren Unternehmungen fast selber spüren! Erst als Daniel nach Schweden reist, kommt die wahre Geschichte ans Licht.
Dieser Thriller ist eine wirklich empfehlenswerte und schockierende Spurensuche in Schweden, bei der Vieles aufgedeckt wird, was man selber kaum für möglich gehalten hat.

Lisa Marghescu, Thalia-Buchhandlung Rosenheim

Nicht zu vergleichen mit Kind 44, aber spannende Familiengeschichte mit dramatischen Ende. Nicht zu vergleichen mit Kind 44, aber spannende Familiengeschichte mit dramatischen Ende.

„Bitte hör mir zu und glaube mir...!“

Wiebke Renken, Thalia-Buchhandlung Günthersdorf

Gleich vorweg: Dieses Buch ist völlig anders als „Kind 44“ und die anderen Bücher der Leo-Demidow-Reihe. Weicher, rätselhafter und ausführlicher. Wer bereit ist, sich auf etwas Neues und andersartiges aus der Feder von Tom Rob Smith einzulassen, kann mit diesem Buch durchaus zufrieden sein, einem Vergleich v.a. gegenüber „Kind 44“ Gleich vorweg: Dieses Buch ist völlig anders als „Kind 44“ und die anderen Bücher der Leo-Demidow-Reihe. Weicher, rätselhafter und ausführlicher. Wer bereit ist, sich auf etwas Neues und andersartiges aus der Feder von Tom Rob Smith einzulassen, kann mit diesem Buch durchaus zufrieden sein, einem Vergleich v.a. gegenüber „Kind 44“ hält es aber nicht stand.

Tilde und ihr Mann haben sich als Altersruhesitz einen Resthof im ländlichen Schweden ausgesucht. Ihr Sohn Daniel lebt in London, die Eltern wissen nichts von seinem Lebensgefährten. Überraschend taucht Tilde in London auf , zeigt ihm eine Tasche voller Beweise und erzählt ihm eindringlich von den Machenschaften der Dorfgemeinschaft, in die auch sein Vater verstrickt sein soll. Immer wieder beschwört sie ihn, ihr genau zuzuhören. Daniels Vater meldet sich telefonisch und warnt ihn vor Tildes Geisteszustand – wem kann Daniel trauen? Und was ist in Schweden passiert?

Ich hatte dieses neue Werk von Smith als Hörbuch. Die Darstellungen von Tilde werden von ihr chronologisch und sehr detailgetreu wieder gegeben, mir waren diese pedantischen Beschreibungen fast zu langatmig. Smith schlägt viele Wendungen ein, bei denen man sich doch irgendwie fragt, warum der Autor es zuläßt, dass die Handlung nur aus den Blickwinkeln zweier Personen (und dann so ausgiebig) dargestellt wird. Dennoch haben mich die beiden Sprecher des Hörbuchs, Beate Himmelstoss und Friedrich Mücke so fasziniert, dass ich bis zur Auflösung am Ball geblieben bin.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39262438
    Gone Girl - Das perfekte Opfer
    von Gillian Flynn
    (113)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32017428
    Agent 6 / Leo Demidow Bd.3
    von Tom Rob Smith
    (19)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 40974463
    Engelskalt / Kommissar Munch Bd.1
    von Samuel Bjørk
    (112)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 33791052
    Seit du tot bist
    von Sophie McKenzie
    (30)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 31933031
    Das Washington-Dekret
    von Jussi Adler-Olsen
    (35)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 35058593
    Der Geiger
    von Mechtild Borrmann
    (53)
    Buch (Paperback)
    10,99
  • 35146625
    Die Todesliste
    von Frederick Forsyth
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    6,99
  • 2998309
    Lauf, Jane, lauf!
    von Joy Fielding
    (54)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33790844
    Dunkle Gebete / Lacey Flint Bd.1
    von Sharon Bolton
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 36300983
    Schlangenhaus
    von Sharon Bolton
    (14)
    eBook
    8,99
  • 39181401
    Die Lügen der Anderen
    von Mark Billingham
    (24)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 39188317
    Die Springflut / Olivia Rönning & Tom Stilton Bd.1
    von Rolf Börjlind
    (47)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
14
14
3
1
0

Sehr spannend!
von einer Kundin/einem Kunden am 06.12.2014

Daniels Mutter soll verrückt sein und an Wahnvorstellungen leiden, sagt der Vater. Doch so recht glaubt Daniel nicht daran…. Tilde selbst erzählt eine unglaubliche Geschichte. Ein Psychothriller der in Schweden spielt. Sehr spannend zu lesen! Auch zu empfehlen: „Kind 44“, „Agent 6“.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
"Ich brauche keinen Arzt. Ich brauche die Polizei."
von kvel am 28.05.2015

"Ich brauche keinen Arzt. Ich brauche die Polizei." (Zitat von der Umschlaginnenseite) Inhalt: Daniels Mutter kommt völlig überstürzt zu ihm, um ihm zu überzeugen, dass sie einem Verbrechen auf der Spur ist und ihr Mann (Daniels Vater) versuche sie zum Schweigen zu bringen. Daniels Vater erklärt ihm, dass seine Mutter Hilfe braucht und... "Ich brauche keinen Arzt. Ich brauche die Polizei." (Zitat von der Umschlaginnenseite) Inhalt: Daniels Mutter kommt völlig überstürzt zu ihm, um ihm zu überzeugen, dass sie einem Verbrechen auf der Spur ist und ihr Mann (Daniels Vater) versuche sie zum Schweigen zu bringen. Daniels Vater erklärt ihm, dass seine Mutter Hilfe braucht und am besten in die Psychiatrie eingeliefert werden sollte. Daniel fühlt sich zwischen seinen Eltern hin- und hergerissen. Wem soll er glauben? Wem gilt seine Loyalität? Und er stellt sich die Frage, ob er seine Eltern wirklich kennt. Hint: Die "einzige" Handlung des Romans sind quasi die Schilderungen der Mutter, was sie erlebt und welche Befürchtungen sie hat. Meine Meinung: Der Roman ist sehr, sehr spannend geschrieben. Natürlich habe ich beim Lesen mitgerätselt: Worauf läuft es hinaus? Was ist wahr? Was kann wahr sein? Der Autor hat ein wunderbares Talent nachvollziehbar zu beschreiben, was jemanden antreiben kann, wenn es um Lebenslügen geht, um den Schönen Schein zu wahren - auch innerhalb der Familie. "Ich hatte Gewohnheit für Verstehen gehalten und geglaubt, die gemeinsam verbrachten Stunden wären ein Maßstab dafür, wie gut ich sie kannte." (S 150) Und meiner Meinung nach, hat der Autor eine wunderbare Beobachtungsgabe und Talent Situationen zu beschreiben. Beispielsweise über einen Besuch im Seniorenheim: "Das Zimmer selbst war unpersönlich. In zwei Stunden hätte man es für jemand anderen herrichten können. Das war kein Heim. Es war ein Ort für die Durchreise - ein Wartezimmer zwischen Leben und Tod." (S. 178) Das Ende hat mich sehr berührt und zum Weinen gebracht. Fazit: Großes Kompliment an den Autor für diesen sehr gut aufgebauten Roman.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lügen...
von einer Kundin/einem Kunden am 01.12.2014

Seit Daniels Eltern wieder zurück nach Schweden auf einen Hof gezogen sind, lebt er gemeinsam mit seinem Partner in London. Bis zu dem Moment wo ihn sein Vater anruft und erklärt seine Mutter sei krank, sie würde über Verbrechen und Verschwörungen erzählen, glaubt Daniel seine Eltern würden ein friedliches... Seit Daniels Eltern wieder zurück nach Schweden auf einen Hof gezogen sind, lebt er gemeinsam mit seinem Partner in London. Bis zu dem Moment wo ihn sein Vater anruft und erklärt seine Mutter sei krank, sie würde über Verbrechen und Verschwörungen erzählen, glaubt Daniel seine Eltern würden ein friedliches und erholsames Leben führen. Er ist hin und hergerissen und weiß nicht wem er glauben soll. Doch bald merkt er, dass nichts so war wie er glaubt und einer seiner Eltern spielt ein falsches Spiel.... Vom Ende des Buches hätte ich mir etwas mehr erwartet, aber sonst sehr spannend, einer super Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ohne jeden Zweifel

Ohne jeden Zweifel

von Tom Rob Smith

(32)
Buch (Klappenbroschur)
9,99
+
=
Agent 6 / Leo Demidow Bd.3

Agent 6 / Leo Demidow Bd.3

von Tom Rob Smith

(19)
Buch (Klappenbroschur)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen