Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Olga Benario

Ein Leben für die Revolution

Olga Benario, 1908 als Tochter eines jüdischen Rechtsanwalt in München geboren, tritt mit Fünfzehn in die Kommunistische Jugend ein. 1927 in Berlin verhaftet, flieht sie nach Moskau und später nach Brasilien, um die Revolution vorzubereiten. An die Gestapo ausgeliefert, wird Olga Benario 1942 vergast. Ruth Werners Romanbiographie erzählt das bewegende Schicksal einer Frau, die ihren politischen Idealen bis zu ihrem Tod treu blieb.

Portrait
1934 wurde Olga Benario als Personenschützerin des früheren Hauptmanns der Brasilianischen Armee Luís Carlos Prestes nach Brasilien geschickt, um dort die Revolution vorzubereiten. Auf der Reise als „portugiesisches Ehepaar in den Flitterwochen“ getarnt, teilte sie bald mit Prestes das Bett. In Rio de Janeiro traf sie Elise und Arthur Ewert und sieben weitere aus der Sowjetunion entsandte Revolutionäre.
Der Putsch vom 27. November 1935 gegen die Regierung von Getúlio Dornelles Vargas schlug fehl, da die Unterstützung der Bevölkerung überschätzt wurde, und die Regierungstruppen, offenbar durch Verrat, informiert waren. Benario und Prestes tauchten unter und eine Verfolgungswelle gegen Linke setzte ein. Elza Fernandes (1915–1936), die Ehefrau des Generalsekretärs der Kommunistischen Partei Brasiliens, Antonio Maciel Bonfim, wurde verdächtigt, die Verräterin zu sein, da sie mehrmals verhaftet und wieder freigelassen und dann immer jemand festgenommen wurde. Die Kommunisten, auch Prestes, beschlossen, die "Verräterin" zu beseitigen und ermordeten sie durch Strangulation.
Olga Benario-Prestes während ihrer Verhaftung in Brasilien (1936)
1936 wurde Benario, die zu dieser Zeit ein Kind von Prestes erwartete, verhaftet und von Filinto Müller, Polizeichef von Rio de Janeiro, am 21. September 1936 zur Auslieferung auf das deutsche Schiff „La Coruňa“ gebracht. Juden erhielten zu der Zeit in Brasilien kein Einreisevisum. Den Einspruch gegen ihre Abschiebung, den Dona Leocadia, Prestes Mutter, erhob, lehnte der Oberste Gerichtshof ab.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Erscheinungsdatum 2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-88975-158-4
Verlag Zambon Verlag + Vertrieb
Maße (L/B/H) 205/142/22 mm
Gewicht 449
Auflage 1. Auflage
Buch (Kunststoff-Einband)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45288823
    Der Vorgang Benario
    von Robert Cohen
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 32010882
    Kaiser Karl I.
    von Bernhard Macek
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 44322059
    Dreamland Deutschland?
    von Antonie Rietzschel
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • 43857952
    EU-Bauproduktenverordnung
    von Matthias Springborn
    Buch (Taschenbuch)
    14,80
  • 35148989
    Die Unbeugsamen
    von Luiz Carlos Prestes
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 43015617
    Quo vadis Deutschland
    von Michael Teubert
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • 40997846
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (31)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 75236589
    Kleine Welt, großer Traum
    von Frederik Braun
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 46197273
    Homo Deus
    von Yuval Noah Harari
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 79304260
    Schattenjahre
    von Christian Lindner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 61750209
    Eiszeit
    von Gabriele Krone-Schmalz
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • 63877489
    Ein Leben ist zu wenig
    von Gregor Gysi
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 64788231
    "Ich mag, wenn's kracht."
    von Raphael Honigstein
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 62294984
    Raus aus der Demenz-Falle!
    von Gerald Hüther
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 64190287
    Der Dreißigjährige Krieg
    von Herfried Münkler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,95
  • 46100892
    Ein deutsches Mädchen
    von Heidi Benneckenstein
    (8)
    Buch (Paperback)
    16,95
  • 37256181
    Die Kunst des klaren Denkens
    von Rolf Dobelli
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 39145561
    Die Kunst des klugen Handelns
    von Rolf Dobelli
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 71882192
    Tödlich Naher Osten
    von Ulrich Kienzle
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 62033396
    Die ganze Geschichte
    von Yanis Varoufakis
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    30,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Olga Benario - Ruth Werner

Olga Benario

von Ruth Werner

Buch (Kunststoff-Einband)
10,00
+
=
Die verschwundene Arbeit

Die verschwundene Arbeit

Buch (gebundene Ausgabe)
9,99
+
=

für

19,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen