Thalia.de
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 10.09.1991
EAN 0731451016028
Genre Rock
Hersteller Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH
Spieldauer 01:00:34
Komponist Dire Straits
Musik (CD)
9,29
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

-der perfekte Mix-
von Detlef Stahnke aus Berlin am 26.02.2007

Dire straits On Every Street, 1991 Das ist wohl die Musik, die Mark Knopfler einst bewogen hat, zur Gitarre zu greifen. Die Musik von Elvis. „... well tell him I was calling just to wish him well…”, da wird sich Elvis aber freuen… Ein wenig künstlerische Freiheit sei erlaubt bei einem... Dire straits On Every Street, 1991 Das ist wohl die Musik, die Mark Knopfler einst bewogen hat, zur Gitarre zu greifen. Die Musik von Elvis. „... well tell him I was calling just to wish him well…”, da wird sich Elvis aber freuen… Ein wenig künstlerische Freiheit sei erlaubt bei einem solchen thematischen Song. Stilvoll der Song „When It Comes To You“, ...wenn es zu Ende geht, denk daran, es gibt nur ein Leben, mach dich auf den Weg, wenn die Liebe erkaltet ist...man „sieht“ den Betroffenen mit seinen Sieben Sachen im Takt der Musik davonziehen. Ein wenig Melancholie. „Fade To Black“, ein langsamer Blues, sanftes Zwischenspiel mit satter Gefühlspackung und leisem Steelgitarrensound im zweiten, dem Schlusssolo – mehr geht nicht. Damit niemand einschläft folgt der im typischen Rock-and-Roll-Rhythmus auf 2 und 4 betonter „The Bug“. „You And Your Friend“, ein Angebot, klare Verhältnisse zu schaffen. Eine sehr nachdenkliche Blues-Ballade. Mit „Heavy Fuel“ begann einst die zweite Seite der LP. Ein Stück aus dem Leben des Musikers Mark Knopfler? Am Rande des körperlichen Ruins, kurz vor der Selbstzerstörung. Im folksongartigen „Iron Hand“ beklagt Mark Knopfler die selben Verbrechen in diesen unveränderten Zeiten. Wie erlösend wirkt der „Ticket To Heaven“. Ein Song, der zum Tanzen auffordert. Eine völlig zwanglose Party „My Parties“. Nach der 7:39 Min – Ballade „Planet Of New Orleans“ lässt MK den Countryboy heraus: „How Long“. Diese Musik hat es Ihm besonders angetan. In einer anderen Schaffensperiode frönt MK diesem Hobby besonders, in der Formation der Notting Hillbillies. Dort lohnt es sich auch mal „reinzuhören“. Ein Kleinod der Gitarrenspielkunst, diese Songs von Dire Straits, die einst mit „Sultans Of Swing“ begannen und hier Ihre Vollendung finden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0