Bestellen Sie bis Donnerstag, den 21. Dezember 14:00 Uhr sofort lieferbare Produkte und Sie erhalten Ihr Paket pünktlich bis Heiligabend

Pagat ultimo

Kriminalroman

(2)

Ziellos wandert Privatdetektiv Conrad Orsini durch das nächtliche Wien. Als er auf der Brücke über den Donaukanal in das wirbelnde Wasser des Flusses blickt, werden in ihm Erinnerungen an seinen letzten, Jahre zurückliegenden Fall als Kriminalbeamter wach, und an Paula ...
Am Anfang sah alles nach Selbstmord aus: Zwei tote Frauen, eine Drogensüchtige und eine Gärtnerin. Beide mit aufgeschnittenen Pulsadern. Oder war es vielleicht doch Mord? Denn zwischen den beiden Fällen gibt es Parallelen. Bald glaubt Orsini an einen einzigen Täter, doch die Ermittlungen laufen im Kreis...
Als ein Mitglied der Wiener Symphoniker auf dieselbe Art ermordet wird, ist dem Ermittlungsteam klar: In den Wiener Parks ist ein Serienmörder unterwegs, der jeden Moment wieder zuschlagen kann. Der Druck auf Orsini steigt, die Medien sprechen bereits vom geheimnisvollen "Parkmörder"...
Als dann der vierte Tote in der Stadt unter der Stadt, im weltberühmten Wiener Kanalsystem, gefunden wird, fügt sich langsam Puzzleteil an Puzzleteil, ein Muster wird erkennbar. Und eine Kart kommt ins Spiel: der Pagat.
Auch in ihrem neuen Kriminalroman erweisen sich Koytek & Stein als profunde Kenner ihrer Stadt: Auf seiner Jagd nach dem mysteriösen Täter durchstreift Orsini die Wiener Parkanlagen, mischt sich unter die Afterwork-Szene und blickt hinter die Kulissen des Konzerthauses und steigt in die "Unterwelt" der Stadt.

Portrait
Lizl Stein, 1961 in Wien geboren, aufgewachsen in Österreich und England. Studierte in Wien Komposition, klassisches Klavier, Jazzklavier und Rhythmik. Gründete 1989 mit ihrer Bandkollegin Lisl Mellauner die Band „Liszl“, produzierte u. a. die erfolgreiche CD „Talk about Job-Sharing“ und gab zahlreiche Konzerte. Unterrichtet seit 1990 Klavierimprovisation an der Universität für Musik in Wien.
Georg Koytek, 1964 in Wallsee/Donau geboren. Studierte Audio-Engineering an der Universität für Musik und der SAE. Er arbeitete sechzehn Jahre lang als Tontechniker am Burgtheater in Wien und betreute unter anderem Produktionen wie „ Hamlet “, „Woyzeck“, „ Heldenplatz “ und viele mehr. Seit einigen Jahren ist er als freischaffender Maler tätig.
Gemeinsam mit ihren zwei Söhnen leben die beiden in Wien.
Koytek & Stein erhielten 2011 den Leo-Perutz Krimipreis für "Der Posamentenhändler".
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 446
Erscheinungsdatum 29.01.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7011-7807-0
Verlag Leykam
Maße (L/B/H) 211/139/38 mm
Gewicht 615
Auflage 2. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
21,40
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33913923
    Der Posamentenhändler
    von Georg Koytek
    Buch (Taschenbuch)
    9,60
  • 37823742
    Der letzte Stich
    von Georg Koytek
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42154409
    Game Over
    von Detlev Dirkers
    Buch (Taschenbuch)
    12,60
  • 42436343
    Wien kann sehr kalt sein
    von Georg Koytek
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45165704
    Ihr einziges Kind / Nola van Heerden & Renke Nordmann Bd.3
    von Barbara Wendelken
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 15487877
    Tacheles
    von Andreas P. Pittler
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 32166216
    Beziehungskiller
    von Martin Mucha
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 45628687
    Remexan
    von Thomas Kowa
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    15,99
  • 30571639
    Der fremde Gast
    von Charlotte Link
    (20)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • 23189238
    Mord im Kloster Dobbertin
    von Jochen Bahr
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • 35363252
    Polivka hat einen Traum
    von Stefan Slupetzky
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 46997216
    Origin / Robert Langdon Bd.5
    von Dan Brown
    (84)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 43972255
    Flugangst 7A
    von Sebastian Fitzek
    (108)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 62388070
    Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 48780046
    Durst
    von Jo Nesbo
    (122)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 54109349
    Im Wald
    von Nele Neuhaus
    (237)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 57343974
    Blutzeuge
    von Tess Gerritsen
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 75822092
    Knickerbocker4immer - Alte Geister ruhen unsanft
    von Thomas Brezina
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 11392256
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (183)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 61711638
    Totenfang
    von Simon Beckett
    (63)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Der tod lauert in den Wiener Parks
von einer Kundin/einem Kunden am 30.10.2012

PAGAT ULTIMO ist ein weiteres Glanzstück des österreichischen Autorenduos Koytek & Stein. Die Vorgeschichte vom Posamentenhändler sollte niemand auslassen, der ebendiesen schon gelesen hat. Der Kriminalroman Pagat Ultimo handelt von Morden die bei Musikerdenkmälern in Wiener Parks stattfinden, bzw. werden die Leichen dort gefunden. Chefermittler Orsini hat es nicht leicht,... PAGAT ULTIMO ist ein weiteres Glanzstück des österreichischen Autorenduos Koytek & Stein. Die Vorgeschichte vom Posamentenhändler sollte niemand auslassen, der ebendiesen schon gelesen hat. Der Kriminalroman Pagat Ultimo handelt von Morden die bei Musikerdenkmälern in Wiener Parks stattfinden, bzw. werden die Leichen dort gefunden. Chefermittler Orsini hat es nicht leicht, denn im Zuge seiner Ermittlungen muss er sich durch die Kanalisation Wiens kämpfen. Auch Paula Kisch gerät in Gefahr. Viele offene Fragen die beim lesen des Posamentenhändlers auftreten werden in diesem Werk beantwortet. Pagat Ultimo ist Wiener Musikgeschichte kombiniert mit einer unfreiwilligen "Dritter-Mann-Tour", indem bis zum Schluss offen bleibt, wer der Mörder mit einem Faible für Musikerdenkmäler ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Die Unterwelt von Wien
von einer Kundin/einem Kunden am 23.09.2012

Conrad Orsini, jetzt Privatdetektiv, erinnert sich an seinen ersten Fall, den er gemeinsam mit Paula Kisch bearbeitet hat. In einem Gebüsch am Parkplatz wird eine Drogensüchtige mit aufgeschnittenen Pulsadern gefunden, Wochen später eine Mitarbeiterin des Stadtgartenamts, dann ein Mitglied der Wiener Symphoniker. Wie das alles mit einem früheren Fall seines... Conrad Orsini, jetzt Privatdetektiv, erinnert sich an seinen ersten Fall, den er gemeinsam mit Paula Kisch bearbeitet hat. In einem Gebüsch am Parkplatz wird eine Drogensüchtige mit aufgeschnittenen Pulsadern gefunden, Wochen später eine Mitarbeiterin des Stadtgartenamts, dann ein Mitglied der Wiener Symphoniker. Wie das alles mit einem früheren Fall seines Vorgesetzten zusammenhängt und welche Rolle das Kanalnetz von Wien spielt -- lesen!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Pagat ultimo - Lizl Stein, Georg Koytek

Pagat ultimo

von Lizl Stein , Georg Koytek

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
21,40
+
=
Tatort Würstelstand - Thomas Schrems, Raoul Biltgen, Thomas Askan Vierich, Stefan M. Gergely, Sylvia Treudl

Tatort Würstelstand

von Thomas Schrems

Buch (gebundene Ausgabe)
22,90
+
=

für

44,30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen