Pedro Páramo

Roman. Ausgezeichnet mit dem Premio Alfaguara de Novela 1974

(1)
Comala ist ein wüster Steinhaufen inmitten einer sonnenverbrannten Einöde. Die einen arbeiten sich zu Tode, um überleben zu können, die anderen beuten das Volk aus, betrügen, unterdrücken und morden. Pedro Páramo, Großgrundbesitzer und Dorftyrann, hat in dem heruntergekommenen Dorf "Ordnung" geschaffen. Doch die Toten geben keine Ruhe und reden in ihren Gräbern weiter von seinen Untaten. Kein anderer Schriftsteller hat so viel Einfluss auf nachfolgende Generationen in Südamerika ausgeübt wie Juan Rulfo. Sein einziger Roman ist ein dunkles Epos von Tod und Gewalt, das bis heute nichts von seiner Wucht verloren hat und jetzt in einer Neuübersetzung von Dagmar Ploetz vorliegt.
Portrait
Gabriel García Márquez, geb. am 6. März 1927 in dem kolumbianischen Dorf Aracataca als ältestes von sechzehn Kindern eines Telegrafisten, verbrachte seine frühe Kindheit bei seinen Großeltern. Nach dem abgebrochenen Jurastudium arbeitete er ab 1948 als Journalist in Cartagena, Barranquilla und Bogotá, und hielt sich in Rom und Paris auf. In diesen journalistischen Anfangsjahren entstanden auch seine ersten literarischen Texte. García Márquez hat sich immer als Schriftsteller und als Journalist verstanden. 1957 reiste er als Reporter in die DDR und die UDSSR. Er vertrat die kubanische Presseagentur Prensa Latina in Bogotá und New York. Die Veröffentlichung des Romans Hundert Jahre Einsamkeit (1967) machte ihn auf einen Schlag weltweit bekannt. Mit einer weltweiten Auflage von weit über zehn Millionen Exemplaren machte dieser Roman ihn zum meistgelesenen lateinamerikanischen Autor. 1982 erhielt Gabriel García Márquez den Nobelpreis für Literatur. Gabriel García Márquez, der ständig gegen Korruption und Drogenkriminalität in Kolumbien ankämpfte, war ein langjähriger Freund von Fidel Castro und bekennender Sozialist. Er hat ein umfangreiches erzählerisches und journalistisches Werk vorgelegt und gilt als einer der bedeutendsten und erfolgreichsten Schriftsteller der Welt. Gabriel García Márquez lebte in Mexiko-Stadt und auf Kuba. Der Nobelpreisträger verstarb im April 2014.
Dagmar Ploetz, geb. 1946 in Herrsching, Kindheit und Schulzeit in Argentinien, Studium der Germanistik und Romanistik in München. Lektorin, freie Journalistin und seit 1983 Übersetzerin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 10.09.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-25368-1
Verlag Hanser
Maße (L/B/H) 19,5/12,3/2,2 cm
Gewicht 263 g
Übersetzer Dagmar Ploetz
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Pedro Páramo
    von Juan Rulfo
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Der Fänger im Roggen
    von J.D. Salinger
    (45)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,00
  • Der große Gatsby
    von F. Scott Fitzgerald
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,50
  • Der Fänger im Roggen
    von J.D. Salinger
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Ein diskreter Held
    von Mario Vargas Llosa
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Sieben Nächte
    von Simon Strauss
    (46)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • Das grüne Haus
    von Mario Vargas Llosa
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Liebe in der Nacht
    von F. Scott Fitzgerald
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Middlemarch
    von George Eliot
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • Das Labyrinth der Lichter
    von Carlos Ruiz Zafón
    (71)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • Katzenzungen
    von Martina Borger, Maria Elisabeth Straub
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (190)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • Wie ich Günther Jauch schaffte
    von Hermann Bausinger
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • Die Listensammlerin
    von Lena Gorelik
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Der goldene Handschuh
    von Heinz Strunk
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • In Zeiten des abnehmenden Lichts
    von Eugen Ruge
    (32)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Karlmann
    von Michael Kleeberg
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Russendisko
    von Wladimir Kaminer
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Die Stadt in der Wüste
    von Antoine de Saint-Exupery
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • Fischer Taschenbibliothek / Der Junge, der vom Frieden träumte
    von Michelle Cohen Corasanti
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00

Wird oft zusammen gekauft

Pedro Páramo

Pedro Páramo

von Juan Rulfo
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
+
=
Tableaux Parisiens

Tableaux Parisiens

von Charles Baudelaire
Buch (Taschenbuch)
19,80
+
=

für

39,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Kristina Urban, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein Buch, in dem nur Tote zu Wort kommen. Manchmal schon gruselig, aber trotzdem sehr literarisch. Ein großes Werk. Ein Buch, in dem nur Tote zu Wort kommen. Manchmal schon gruselig, aber trotzdem sehr literarisch. Ein großes Werk.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2920672
    Die Stadt und die Hunde
    Die Stadt und die Hunde
    von Mario Vargas Llosa
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 2929030
    Das grüne Haus
    Das grüne Haus
    von Mario Vargas Llosa
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 3005920
    Der Geschichtenerzähler
    Der Geschichtenerzähler
    von Mario Vargas Llosa
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 29021256
    Lob der Stiefmutter
    Lob der Stiefmutter
    von Mario Vargas Llosa
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 29021364
    Tante Julia und der Schreibkünstler
    Tante Julia und der Schreibkünstler
    von Mario Vargas Llosa
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • 35360343
    Ein diskreter Held
    Ein diskreter Held
    von Mario Vargas Llosa
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 36042972
    Wahnwitzige Welt
    Wahnwitzige Welt
    von Reinaldo Arenas
    eBook
    5,99
  • 37322164
    Reinaldo Arenas: Ein Lesebuch
    Reinaldo Arenas: Ein Lesebuch
    von Reinaldo Arenas
    eBook
    0,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0