Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Perry Rhodan 1315: Der Roboter und der KLOTZ (Heftroman)

Perry Rhodan-Zyklus "Die Gänger des Netzes"

Perry Rhodan

Das Ding von irgendwo - die Netzgänger vor einem Rätsel

Zwei Konflikte beherrschen die aktuelle Situation. Der eine herrscht in der Milchstraße zwischen den Menschen in der Galaxis und den Besatzungstruppen aus dem Reich der zwölf Galaxien, der andere in der Mächtigkeitsballung Estartu zwischen den Gängern des Netzes und den Ewigen Kriegern. Nun hat sich ein weiterer Konflikt entwickelt: Sein "Schauplatz" ist aufs engste verknüpft mit einem bis vor kurzem unbekannten Volk. Dabei handelt es sich um die Kartanin.
Seit die Terraner in der kleinen Galaxis Fornax und später in M 33 auf die katzenähnlichen Kartanin stießen, ist das Verhältnis zwischen beiden raumfahrenden Völkern nicht unbedingt das beste. Aus diesem Grund gibt es auch die sogenannte Pinwheel Information Group (abgekürzt: PIG), die in Fornax ebenso operiert wie in M 33, der Heimat der Kartanin, die von den Terranern auch Pinwheel genannt wird.
Nikki Frickel, die PIG-Chefin, riskiert mit ihrem waghalsigen Plan einiges. Im April 446 Neuer Galaktischer Zeitrechnung hat sich die Situation in Pinwheel auf jeden Fall wieder entspannt. Was weiter geschehen wird, kann die PIG nach Terra berichten.
Wir blenden einige Monate zurück - und um. In der Mächtigkeitsballung Estartu ist der KLOTZ unvermutet aus dem Nirgendwo aufgetaucht. Das riesige Weltraumgebilde bereitet den Gängern des Netzes nach wie vor große Rätsel, die bislang nicht geklärt werden konnten. So sorgt beispielsweise seine Strangeness-Konstante für psionische Unruhe.
Geoffry Waringer, der Hyperphysiker, hat sich des Problems angenommen. Waringer lässt in seinen Bemühungen nicht locker. Er setzt alles ein, was er zur Verfügung hat, und so ergibt sich die Konfrontation: DER ROBOTER UND DER KLOTZ ...
Portrait
PETER GRIESE Peter Griese, Jahrgang 1938, verfolgte die PERRY RHODAN-Serie vom Start an als begeisterter Leser und begann in den 70er Jahren damit, zuerst Kurzgeschichten und später Romane zu schreiben. Seinen ersten Roman publizierte der Diplom-Ingenieur im Fachbereich Elektrotechnik 1977 unter dem Titel "Im Bann der Psi-Intelligenz" innerhalb der Heftreihe "Terra Astra". Es folgten einige PERRY RHODAN-Taschenbücher, dann der Einstieg in die PERRY RHODAN- und in die ATLAN-Heftserie. Bei ATLAN war Griese zeitweise für den Inhalt der Reihen verantwortlich. Vor allem die faszinierenden Abenteuer an Bord des Generationenraumschiffes SOL wurden von ihm erarbeitet. Im Jahr 1986 entschloß sich Peter Griese, die Schriftstellerei zu seinem Hauptberuf zu machen. Seit zwei Jahren war er für den PERRY RHODAN-Computer, den PERRY RHODAN-Report und die Rißzeichnungen verantwortlich. Er wurde damit zur "grauen Eminenz" der Serie, zu dem Mann im Hintergrund, dessen Namen viele Leser überhaupt nicht bewußt wahrnahmen, dessen Arbeit sie aber als festen Teil des PERRY RHODAN-Universums erkannten. "Diese drei Bestandteile sind wichtige Elemente, die den Lesern ermöglichen, sich stärker mit PERRY RHODAN zu beschäftigen", argumentierte der Autor. "Viele dieser Beiträge schaffen darüber hinaus den wichtigen Bezug zur täglichen Realität." So durchleben regelmäßige Leser einen Vorgang fast als Ritual: Der wöchentliche PERRY RHODAN-Roman ist zu Ende, es wird umgeblättert, und der PERRY RHODAN-Computer beginnt. Auf dieser Seite sorgte Peter Griese für eine "Nachbearbeitung" des Romans. Mal nahm sich der in Bad Ems wohnende Autor des wissenschaftlichen Grundgehaltes des Romans an, mal spekulierte er - und mit ihm Zehntausende von Lesern - über die Weiterführung der Handlung, mal stellte er Hintergrund-Informationen zum jeweiligen Roman zusammen, die das Leseerlebnis vertieften. Alle vier Wochen werden innerhalb der PERRY RHODAN-Serie Rißzeichnungen veröffentlicht, die Raumschiffe, technische Einrichtungen oder planetare Stationen darstellen, meist passend zur aktuellen Handlung. Die Koordination der Zeichner, derzeit über ein Dutzend freier Mitarbeiter in ganz Deutschland, lief über Peter Grieses Schreibtisch. Damit nicht genug: Ebenfalls alle vier Wochen stellte Griese als "Ju-Pitter" den PERRY RHODAN-Report zusammen, eine bunte Mischung aus populärwissenschaftlichen Artikeln, aktuellen Nachrichten aus Astronomie und Weltraumfahrt, Verlags-Informationen, Zeichnungen, Comics und Neuigkeiten aus der Fan-Szene. Nach dem Tod von Peter Griese übernahm dann Hubert Haensel den Report ab Heft 1824. Peter Griese verstarb in der Nacht vom 28. auf den 29. April 1996 in Bad Ems an Herzversagen. Er liebte es, in seinen Romanen ungewöhnliche Personen vorzustellen: vom "Computermenschen" bis hin zur Darstellung des Alaska Saedelaere in der aktuellen PERRY RHODAN-Heftserie. Gerade diese Figur war Peter in letzter Zeit sehr ans Herz gewachsen, so sehr, daß ihm das Exposé-Team dafür eine eigene Handlungsebene gab. Humor und viele bizarre Ideen zeichneten Peters Arbeit aus, seine menschliche Art wurde von Fans und Kollegen gleichermaßen geschätzt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 64 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.01.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783845313146
Verlag Perry Rhodan digital
eBook
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 87492940
    Perry Rhodan 2954: Das Kleid des Jägers (Heftroman)
    von Leo Lukas
    eBook
    1,99
  • 87484377
    Perry Rhodan 2956: Das Hooris-Phänomen (Heftroman)
    von Uwe Anton
    eBook
    1,99
  • 87484372
    Perry Rhodan 2957: Die Hooris-Prozessoren (Heftroman)
    von Michael M. Thurner
    eBook
    1,99
  • 103723769
    Perry Rhodan Neo 171: Brennpunkt Eastside
    von Arno Endler
    eBook
    2,99
  • 103723774
    Perry Rhodan Neo 172: Der gelbe Tod
    von Susan Schwartz
    eBook
    2,99
  • 87492949
    Perry Rhodan 2953: Der Mann von den Sternen (Heftroman)
    von Robert Corvus
    eBook
    1,99
  • 83208856
    Perry Rhodan Neo 170: Abschied von Andromeda
    von Rüdiger Schäfer
    eBook
    2,99
  • 83646281
    Perry Rhodan 141: Feind der Kosmokraten (Silberband)
    von Perry Rhodan
    eBook
    9,99
  • 87484361
    Perry Rhodan 2952: Wald der Nodhkaris (Heftroman)
    von Michelle Stern
    eBook
    1,99
  • 107083414
    Perry Rhodan Neo Paket 17
    von Perry Rhodan
    eBook
    24,99
  • 87484358
    Perry Rhodan 2958: Jede Zeit hat ihre Drachen (Heftroman)
    von Wim Vandemaan
    eBook
    1,99
  • 87484371
    Perry Rhodan 2951: Die Dynastie der Verlorenen (Heftroman)
    von Michelle Stern
    eBook
    1,99
  • 87492933
    Perry Rhodan 2950: Der Sternenwanderer (Heftroman)
    von Uwe Anton
    eBook
    1,99
  • 83208862
    Perry Rhodan Neo 169: Dunkle Welt Modul
    von Rainer Schorm
    eBook
    2,99
  • 87492936
    Perry Rhodan 2959: Der Flügelschlag des Schmetterlings (Heftroman)
    von Oliver Fröhlich
    eBook
    1,99
  • 87484356
    Perry Rhodan 2960: Hetzjagd auf Bull (Heftroman)
    von Hubert Haensel
    eBook
    1,99
  • 72612271
    Perry Rhodan 2949: Die Biophore (Heftroman)
    von Michael M. Thurner
    eBook
    1,99
  • 103723606
    Perry Rhodan Neo 173: Lockruf des Kreells
    von Ruben Wickenhäuser
    eBook
    2,99
  • 72612236
    Perry Rhodan 2948: Sunset City (Heftroman)
    von Verena Themsen
    eBook
    1,99
  • 103723788
    Perry Rhodan Neo 174: Der Pfad des Auloren
    von Kai Hirdt
    eBook
    2,99

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Perry Rhodan 1315: Der Roboter und der KLOTZ (Heftroman) - Peter Griese

Perry Rhodan 1315: Der Roboter und der KLOTZ (Heftroman)

von Peter Griese

eBook
1,99
+
=
Perry Rhodan 2955: Der Shod-Spiegel (Heftroman) - Leo Lukas

Perry Rhodan 2955: Der Shod-Spiegel (Heftroman)

von Leo Lukas

eBook
1,99
+
=

für

3,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen