Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Phantasmen

(38)
Eines Tages tauchten sie aus dem Nichts auf - die Geister der Toten. Millionen auf der ganzen Welt, und stündlich werden es mehr. Sie stehen da, bewegungslos, leuchtend, ungefährlich.
An der Absturzstelle eines Flugzeugs, mitten in Europas einziger Wüste, warten zwei junge Frauen auf die Geister ihrer verunglückten Eltern. Rain hofft, die Begegnung wird ihrer jüngeren Schwester Emma helfen, Abschied zu nehmen. Auch Tyler, ein schweigsamer Norweger, ist auf seinem Motorrad nach Spanien gekommen, um ein letztes Mal seine große Liebe Flavie zu sehen.
Dann erscheinen die Geister.
Doch diesmal lächeln sie.
Und es ist ein böses Lächeln.
Portrait
Kai Meyer, geboren 1969, studierte Film- und Theaterwissenschaften und arbeitete als Journalist, bevor er sich ganz auf das Schreiben von Büchern verlegte. Er hat inzwischen über fünfzig Titel veröffentlicht, darunter zahlreiche Bestseller, und gilt als einer der wichtigsten Phantastik-Autoren Deutschlands. Seine Werke erscheinen auch als Film-, Comic- und Hörspieladaptionen und wurden in siebenundzwanzig Sprachen übersetzt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 14.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783646926651
Verlag Carlsen
Dateigröße 675 KB
Verkaufsrang 30.011
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Faustus
    von Kai Meyer
    eBook
    8,99
  • Infiziert
    von Teri Terry
    eBook
    15,99
  • Der Palast der Meere / Waringham Saga Bd. 5
    von Rebecca Gablé
    (43)
    eBook
    9,99
  • Loreley
    von Kai Meyer
    eBook
    4,99
  • Die Bücherdiebin
    von Markus Zusak
    (151)
    eBook
    9,99
  • Die Holunderschwestern
    von Teresa Simon
    (27)
    eBook
    9,99
  • Dark Wonderland 01 - Herzkönigin
    von A.G. Howard
    (39)
    eBook
    13,99
  • Die höchst wundersame Reise zum Ende der Welt
    von Nicholas Gannon
    eBook
    11,99
  • Die Winterprinzessin
    von Kai Meyer
    eBook
    6,99
  • Royal Souls. Das Geheimnis der Königin
    von Evelyn Uebach
    (1)
    eBook
    3,99
  • Das zweite Gesicht
    von Kai Meyer
    eBook
    8,99
  • Saeculum
    von Ursula Poznanski
    (96)
    eBook
    9,99
  • Blutbuch
    von Kai Meyer
    (8)
    eBook
    17,99
  • Sannah & Ham
    von Lucy Ivison, Tom Ellen
    eBook
    10,99
  • Nibelungengold
    von Kai Meyer
    eBook
    10,99
  • Das Drehbuch des eigenen Lebens
    von Hermann Meyer
    eBook
    9,99
  • Während du stirbst
    von Tammy Cohen
    (24)
    eBook
    9,99
  • Die Unsterbliche - Die Alchimistin II
    von Kai Meyer
    (7)
    eBook
    9,99
  • Hex
    von Kai Meyer
    eBook
    4,99
  • Herrin der Lüge
    von Kai Meyer
    (1)
    eBook
    6,99

Wird oft zusammen gekauft

Phantasmen

Phantasmen

von Kai Meyer
(38)
eBook
8,99
+
=
Die Seiten der Welt

Die Seiten der Welt

von Kai Meyer
(114)
eBook
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Nadja Schwarz, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Mindestens genauso spannend geschrieben wie die Arkadien-Reihe, aber komplett andere Geschichte. So einen Roman habe ich noch nicht gelesen. Ganz neue Elemente. Mindestens genauso spannend geschrieben wie die Arkadien-Reihe, aber komplett andere Geschichte. So einen Roman habe ich noch nicht gelesen. Ganz neue Elemente.

„Die Toten schlagen zurück“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein grausliges Szenario, ein Hauch Dystopie und eine Spur Hommage an die Romane von Philip K. Dick setzt Kai Meyer in diesem Urban-SciFi- Roman zusammen, und Maria Koschny verleiht der Erzählerin eine drängende, glaubhafte Stimme, die vorantreibt, entsetzt und innehalten lässt. Ein kurzweiliges Hörvergnügen, das den Spannungsbogen kontinuierlich steigert, und uns Hörer/ Leser bang mit der Frage zurück lässt: ist es real oder alles nur ein "metronomer" Traum? Clever gemacht! Ein grausliges Szenario, ein Hauch Dystopie und eine Spur Hommage an die Romane von Philip K. Dick setzt Kai Meyer in diesem Urban-SciFi- Roman zusammen, und Maria Koschny verleiht der Erzählerin eine drängende, glaubhafte Stimme, die vorantreibt, entsetzt und innehalten lässt. Ein kurzweiliges Hörvergnügen, das den Spannungsbogen kontinuierlich steigert, und uns Hörer/ Leser bang mit der Frage zurück lässt: ist es real oder alles nur ein "metronomer" Traum? Clever gemacht!

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Spannend,gruselig und bis zum Ende kaum vorhersehbar. Toll gemacht! Spannend,gruselig und bis zum Ende kaum vorhersehbar. Toll gemacht!

Alexandra Pärschke, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Mal etwas anderes. Solide Gruselatmosphäre. Bis zum Ende weiß man nicht, was real ist und was nicht. Packende Story mit Actionelementen, die zum Nachdenken anregt. Mal etwas anderes. Solide Gruselatmosphäre. Bis zum Ende weiß man nicht, was real ist und was nicht. Packende Story mit Actionelementen, die zum Nachdenken anregt.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Fantastisch, im wahrsten Sinne des Wortes. Ein geheimnisvoller und ungewöhlicher Pageturner, der zum Nachdenken anregt. Fantastisch, im wahrsten Sinne des Wortes. Ein geheimnisvoller und ungewöhlicher Pageturner, der zum Nachdenken anregt.

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Was suchen die Geister der Toten auf einmal in der lebendigen Welt? Rain und Emma schweben plötzlich in Lebensgefahr. Was suchen die Geister der Toten auf einmal in der lebendigen Welt? Rain und Emma schweben plötzlich in Lebensgefahr.

Megagruseliges Geisterszenario. Ich bekomme jetzt noch Gänsehaut davon! Megagruseliges Geisterszenario. Ich bekomme jetzt noch Gänsehaut davon!

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Hier zeigt Kai Meyer wieder, was er kann! "Phantasmen" ist unheimlich, hat eine frische Grundidee und lässt sich schnell weglesen, da man einfach wissen muss, wie es weitergeht. Hier zeigt Kai Meyer wieder, was er kann! "Phantasmen" ist unheimlich, hat eine frische Grundidee und lässt sich schnell weglesen, da man einfach wissen muss, wie es weitergeht.

Vanessa Schlinke, Thalia-Buchhandlung Münster

Fantasievoll und eine wunderbare Sprache, die einen in eine andere Welt zieht! Fantasievoll und eine wunderbare Sprache, die einen in eine andere Welt zieht!

Jacqueline Elfner, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Fesselnd von der ersten Seite an! Spannende Endzeitstimmung in der Gegenwart und Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Ein Must-have für Fantasy-Fans! Fesselnd von der ersten Seite an! Spannende Endzeitstimmung in der Gegenwart und Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Ein Must-have für Fantasy-Fans!

Kristin Schenk, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Kai Meyer einmal anders! Statt fantastischer Monster sind es hier die Geister der Toten die nicht nur Rain, Emma und Tyler das gruseln lehren. Kai Meyer einmal anders! Statt fantastischer Monster sind es hier die Geister der Toten die nicht nur Rain, Emma und Tyler das gruseln lehren.

Vivien Bechstein, Thalia-Buchhandlung Berlin

Wieder ein Endzeitroman? Dieser hier ist anders! Geister sind diesmal die Todesbringer und keine Zombies! Ich wünsche viel Spaß bei dieser gruseligen und actionreichen Lektüre! Wieder ein Endzeitroman? Dieser hier ist anders! Geister sind diesmal die Todesbringer und keine Zombies! Ich wünsche viel Spaß bei dieser gruseligen und actionreichen Lektüre!

Jenny Holzmann, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Sehr coole Geister/Survival Geschichte! Sehr zu empfehlen, wenn man mal "etwas anderes" lesen möchte! Sehr gut! Sehr coole Geister/Survival Geschichte! Sehr zu empfehlen, wenn man mal "etwas anderes" lesen möchte! Sehr gut!

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Unheimlich, die Geister, die reglos überall stehen, überall dort, wo sie verstorben sind...dieser Roman ist spannend und wirft die Frage auf, wie weit darf die Forschung gehen... Unheimlich, die Geister, die reglos überall stehen, überall dort, wo sie verstorben sind...dieser Roman ist spannend und wirft die Frage auf, wie weit darf die Forschung gehen...

„Tod durch Lächeln“

Hanna Rink, Thalia-Buchhandlung Sulzbach (Taunus)

Endlich mal wieder ein neuer Kai Meyer. Und wieder ist er anders als die anderen und wieder sehr gut. Auch wenn die Dystopien und düsteren Zukunftsszenarien in letzter Zeit überhand nehmen und anfangen, sich zu ähneln, schafft es Kai Meyer wiedereinmal, etwas komplett neues zu kreieren.

Keine Vampire, keine Werwölfe, Zombies, Killerbakterien oder sonstige Katastrophen, die für das nahende Ende der Menscheheit sorgen, nein, es sind Geister die lächeln.

Anders wie seine meisten bisherigen Werke, ist Phantasmen keine reine Fantasyliteratur, die beschriebene Geschichte könnte durchaus in nicht allzu ferner Zukunft so geschehen.
Definitiv fünf Sterne plus!
Endlich mal wieder ein neuer Kai Meyer. Und wieder ist er anders als die anderen und wieder sehr gut. Auch wenn die Dystopien und düsteren Zukunftsszenarien in letzter Zeit überhand nehmen und anfangen, sich zu ähneln, schafft es Kai Meyer wiedereinmal, etwas komplett neues zu kreieren.

Keine Vampire, keine Werwölfe, Zombies, Killerbakterien oder sonstige Katastrophen, die für das nahende Ende der Menscheheit sorgen, nein, es sind Geister die lächeln.

Anders wie seine meisten bisherigen Werke, ist Phantasmen keine reine Fantasyliteratur, die beschriebene Geschichte könnte durchaus in nicht allzu ferner Zukunft so geschehen.
Definitiv fünf Sterne plus!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Die Krone der Sterne
    (99)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Die seufzende Wendeltreppe / Lockwood & Co. Bd.1
    (95)
    Buch (Klappenbroschur)
    12,99
  • Steinernes Fleisch / Reckless Bd. 1
    (170)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Silber - Das zweite Buch der Träume
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Seelen
    (300)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Seiten der Welt
    (114)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Die rote Königin (Die Farben des Blutes 1)
    (169)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Obsidian 1: Obsidian. Schattendunkel
    (180)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Asche und Phönix
    (35)
    Hörbuch (CD)
    22,99
  • Dschinnland / Die Sturmkönige Bd.1
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Der Übergang
    (83)
    Buch (Klappenbroschur)
    12,00
  • Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1
    (365)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    10,00
  • Onyx.Schattenschimmer / Obsidian Bd.2
    (83)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • Magisterium
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • Die Welt, wie wir sie kannten / Die letzten Überlebenden Bd.1
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Beschenkte (Die sieben Königreiche 1)
    (135)
    Buch (Taschenbuch)
    5,99
  • Die Flammende / Die sieben Königreiche Bd.2
    (74)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Jackaby
    (40)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
38 Bewertungen
Übersicht
20
16
2
0
0

extrem spannend!
von Nicole R. am 14.09.2017

Das Buch ist echt klasse! Dass es um Geister geht, kann man ja dem Klappentext entnehmen, da dachte ich noch "naja, ein Geisterbuch, mal sehen, was es zu bieten hat". Aber worauf die Geschichte hinauslief war sehr unerwartet, spannend, was Neues und zeitweise auch recht gruselig (also so... Das Buch ist echt klasse! Dass es um Geister geht, kann man ja dem Klappentext entnehmen, da dachte ich noch "naja, ein Geisterbuch, mal sehen, was es zu bieten hat". Aber worauf die Geschichte hinauslief war sehr unerwartet, spannend, was Neues und zeitweise auch recht gruselig (also so empfinde ich das). Dystopie mit einem Hauch Fantasy gepaart mit verrückten Ideen. Die Charaktere waren sympathisch, eigen, liebenswert, manche nervig oder zum schreien, und einige unerwartet nett. Das Ende kam nicht abrubt, wie es manchmal ja leider der Fall ist, es hat sich schön zum Höhepunkt aufgebaut und sich dann in einer logischen und spannenden Wendung aufgelöst. Kai Meyers Stil mag ich ja generell sehr gerne. Alles in allem fand ich das Buch wirklich perfekt! Ein super Leseerlebnis, für zartbesaitete aber nicht unbedingt abends zu empfehlen.

von Sandra Kiehlhöfer aus Bernburg am 21.04.2017
Bewertet: anderes Format

Die Geister der Toten erscheinen und mit einem Lächeln ziehen sie Menschen mit in den Tod. Eine fantastische Geschichte mit hohem Gruselfaktor und vielen Gänsehaut-Momenten.

Das Lächeln der Toten
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 27.09.2016
Bewertet: Taschenbuch

Plötzlich ist nichts mehr, wie es war. Unerwartet und ohne jede Vorwarnung erschienen die Geister Verstorbener wieder auf der Erde in Form von Gestalten aus gleißendem Licht. Mit jeder Stunde werden es mehr - denn nicht nur die kürzlich Verstorbenen "kommen" wieder, sondern auch Menschen, die schon länger verstorben... Plötzlich ist nichts mehr, wie es war. Unerwartet und ohne jede Vorwarnung erschienen die Geister Verstorbener wieder auf der Erde in Form von Gestalten aus gleißendem Licht. Mit jeder Stunde werden es mehr - denn nicht nur die kürzlich Verstorbenen "kommen" wieder, sondern auch Menschen, die schon länger verstorben sind. Es ist so, als würde für sie die Zeit rückwärts gehen. Die Geister sind einfach nur da, stehen regungslos am Ort ihres Todes - und tun nichts. Die Schwestern Rain und Emma sind in Spanien unterwegs, genauer gesagt in der Wüste Spaniens. Hier starben vor einigen Jahren ihre Eltern bei einem Flugzeugabsturz und die Zeit der Wiederkehr ihrer Geister steht kurz bevor. Sie wollen sich endgültig von ihnen verabschieden, sie noch einmal sehen. Auf ihrem Weg treffen sie auf dem mürrischen Norweger Tyler, der genau wie sie zur Absturzstelle des Flugzeuges will, denn bei diesem Absturz starb seine große Liebe Flavie. Auch er will sich von ihr verabschieden. Doch als die Zeit reif ist und die Geister erscheinen, müssen die drei feststellen, dass es nicht so viele sind, wie es sein sollten - es fehlen definitiv welche! Dies kann nur bedeuten, dass nicht alle Passagiere des Fluges ums Leben gekommen sind! Emma kann jedoch, dank ihrer sensitiven Empfindung, bestätigen, dass ihre Eltern unter den Geistern sind. Noch während die drei vor Ort sind, geschieht etwas Außergewöhnliches mit den Geistern. Die sonst nur starr stehenden Lichtsäulen beginnen plötzlich zu lächeln und lösen damit eine Kettenreaktion von Todesfällen aus, denn jeder der zu nah an einem lächelnden Geist ist, stirbt umgehend und kehrt als Geist wieder. Die Geister lächeln nicht unentwegt, doch immer wieder in regelmäßigen Abständen und zwar alle, sodass sich die Todesfälle unter den Menschen immer mehr häufen, denn die Geister sind überall und es werden nach wie vor mehr. Die drei vor Ort können sich in letzter Sekunde retten, doch sie wissen, dass das erst der Beginn einer erschreckenden Abwärtsspirale ist und dennoch bleibt die Frage bestehen - warum waren nicht alle Geister vor Ort. Was ist mit den Menschen geschehen, die nicht bei dem Flugzeugabsturz ums Leben kamen und schlimmer noch, war es überhaupt ein Flugzeugabsturz? Tyler will unbedingt herausfinden, was dort geschehen ist, denn seine Flavie war nicht als Geist vor Ort. Zusammen mit den beiden Mädchen macht er sich auf die Suche nach der Wahrheit ... Das Lächeln der Toten! Der Plot des Buches wurde fantastisch und abwechslungsreich erarbeitet. Besonders gut hat mir die Idee gefallen, dass die Geister der Toten wiederkehren (an sich nichts Neues), aber dass sie hier auch noch eine extreme Bedrohung für die Lebenden darstellen hat mich schlicht und einfach umgehauen. Die Figuren wurden authentisch erarbeitet. Besonders gut hat mir die Figur des Tyler gefallen, der auf den ersten Blick alles andere als ein Sympathieträger ist, doch er hat irgendwas an sich, dass mein Herz von Beginn an für ihn schlugen ließ und ich hatte recht, denn dieser anfängliche raubeinige Mann entpuppt sich als liebender Mann, der niemals die Frau seines Herzens aufgegeben hat, auch wenn ein Leben mit ihr alles andere als leicht gewesen ist. Den Schreibstil empfand ich als spannend zu lesen, sodass sich abschließend sagen kann, dass mir das Buch schöne Lesestunden bereitet hat.