Thalia.de

Philosophische Werke in sechs Bänden

6 Bände

1885 faßte Friedrich Nietzsche den Entschluß, eine Neue Ausgabe seiner Schriften erscheinen zu lassen, die »das Eigene und Unvergleichliche in diesen Werken« herausstellen sollte. Diesem Konzept folgt auch die von Claus-Artur Scheier neu herausgegebene Ausgabe der philosophischen Werke in sechs in Bänden.
BAND 1
Jenseits von Gut und Böse (1886)
Die Geburt der Tragödie (Neue Ausgabe 1886)
Ca. 399 Seiten
BAND 2
Menschliches, Allzumenschliches 1
(Neue Ausgabe 1886)
Ca. 366 Seiten
BAND 3
Menschliches, Allzumenschliches 2
(Neue Ausgabe 1886)
Ca. 332 Seiten
BAND 4
Morgenröthe (Neue Ausgabe 1887)
Ca. 332 Seiten
BAND 5
Die Fröhliche Wissenschaft / Wir Furchtlosen
(Neue Ausgabe 1887)
Ca. 312 Seiten
BAND 6
Zur Genealogie der Moral (1887)
Götzen-Dämmerung (1889)
Ca. 276 Seiten
Diese erste Ausgabe der philosophischen Werke Friedrich Nietzsches in der »Philosophischen Bibliothek« folgt dem 1885 von Nietzsche selbst gefaßten und begründeten Konzept einer Neuen Ausgabe seiner im eigentlichen Sinne »philosophischen« Schriften und bietet den Text nach den Originalausgaben von 1886/1887, ergänzt um die 1889 erschienene Götzen-Dämmerung.
Eine »vollständige Ausgabe letzter Hand« nach dem Vorbild Goethes hat Friedrich Nietzsche nicht vorlegen können, denn am Ende war er nicht mehr Herr seiner Sinne. Doch gibt das wirklich Grund zur Klage? Oder anders gefragt: Hätte Nietzsche eine solche Ausgabe, die einfach alles versammelt, was er geschrieben hat, überhaupt gewollt und gutgeheißen?
Die Frage muß offen bleiben. Doch es gibt gewiß Gründe, Nietzsche nicht mit jenen gleichzustellen, denen es auf diese Weise nur darum zu tun war, ihren Nachruhm zu sichern und nach eigenen Vorstellungen zu steuern. Denn es gibt sie ja, die von Nietzsche selbst gewollte und kritisch kommentierte Ausgabe ganz eigener Art: nämlich die durch Jenseits von Gut und Böse und die Genealogie der Moral eingerahmte Neue Ausgabe von 1886/87, die die vor dem Zarathustra veröffentlichten, mit neuen Vorreden versehenen philosophischen Schriften enthält, von denen der Autor selber sagte:
»Sie werden bemerken, daß Menschliches, Allzumenschliches, die Morgenröte, die fröhliche Wissenschaft einer Vorrede ermangeln: es hatte gute Gründe, daß ich damals, als diese Werke entstanden, mir ein Stillschweigen auferlegte – ich stand noch zu nahe, noch zu sehr ›drin‹ und wußte kaum, was mit mir geschehen war. Jetzt, wo ich selber am besten und genauesten sagen kann, was das Eigene und Unvergleichliche in diesen Werken ist und inwiefern sie eine für Deutschland neue Literatur inaugurieren (das Vorspiel einer moralischen Selbst-Erziehung und Kultur, die bisher den Deutschen gefehlt hat), würde ich mich zu solchen zurückblickenden und nachträglichen Vorreden gerne entschließen. Meine Schriften stellen eine fortlaufende Entwicklung dar, welche nicht nur mein persönliches Erlebnis und Schicksal sein wird: – ich bin nur der Erste, eine heraufkommende Generation wird das, was ich erlebt habe, von sich aus verstehn und eine feine Zunge für meine Bücher haben. Die Vorreden könnten das Notwendige im Gange einer solchen Entwicklung deutlich machen.« (Brief vom 7. August 1886 an seinen Verleger Th. Fritsch)
Mit der 1990 unter dem Titel ›Friedrich Nietzsche: Ecce auctor‹ vorgelegten Edition der Vorreden von 1886 hatte Claus-Artur Scheier zum ersten Mal darauf aufmerksam gemacht, daß Nietzsche die für die Neue Ausgabe seiner im eigentlichen Sinne »philosophischen« Schriften verfaßten Vorreden als in sich geschlossenen, genealogisch angelegten Versuch einer selbstkritischen Neubewertung und Einordnung seines Werkes ansah: »Von der Vorrede zur Geburt der Tragödie bis zur Vorrede des letztgenannten Buchs [der ›Genealogie der Moral‹] – das gibt eine Art ›Entwicklungsgeschichte‹« (zu der, des Erprobens der Tonlage wegen, noch die Vorrede zu »Jenseits von Gut und Böse« gerechnet werden kann). Jetzt sah sich Nietzsche im Zenit seiner Schaffenskraft, und die Neue Ausgabe sollte den Mitte 1885 gefaßten Plan vorantreiben, »eine große Schul-Tätigkeit als Philosoph auszuüben […]. Die Bücher heraus aus diesem Winkel!!! Es sind meine Angelhaken; wenn sie mir keine Menschen fangen, so haben sie keinen Sinn!« (Brief an die Schwester, kurz vor dem 15. August 1885)
Portrait
Friedrich Nietzsche (1844-1900) stammte aus einer evangelischen Pfarrersfamilie, besuchte die renommierte Landesschule in Pforta bei Naumburg, studierte in Bonn und Leipzig und wurde mit 25 Jahren Professor der klassischen Philologie in Basel. Er war ein genialer Denker, Meister der Sprache und begabter Musiker und Komponist. Sein Leben war bestimmt von problematischen Beziehungen, etwa zu Richard Wagner oder Lou Andreas-Salomé, und endete in der bedrückenden Einsamkeit des Wahnsinns.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Claus-Artur Scheier
Seitenzahl 2075
Erscheinungsdatum 01.12.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7873-2427-9
Reihe Philosophische Bibliothek
Verlag Felix Meiner
Maße (L/B/H) 196/129/125 mm
Gewicht 2283
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 34.491
Buch (gebundene Ausgabe)
39,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 10892721
    Allgemeine Untersuchungen über die Analyse der Begriffe und Wahrheiten
    von Gottfried Wilhelm Leibniz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    48,00
  • 6101876
    Thomas Mann - Heinrich Mann
    von Helmut Koopmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • 40329828
    The People in the Trees
    von Hanya Yanagihara
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 14861570
    Lehrbuch der Analysis. Teil 2
    von Harro Heuser
    Buch (Taschenbuch)
    37,99
  • 45442114
    Studium Systematische Theologie / Studienpaket. 10 Bände
    von Gunther Wenz
    Buch (Taschenbuch)
    199,00
  • 42420877
    Psychopolitik
    von Byung-Chul Han
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45136950
    Werke in sechs Bänden
    von Immanuel Kant
    Buch (gebundene Ausgabe)
    149,00
  • 33996010
    Nietzsche
    von Christian Niemeyer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • 33832231
    Jenseits von Gut und Böse (1886). Die Geburt der Tragödie (Neue Ausgabe 1886)
    von Friedrich Nietzsche
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,90
  • 36516243
    Friedrich Hölderlin. Eine Biographie
    von Wilhelm Michel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    59,99
  • 30612702
    Friedrich Nietzsche - Gesammelte Werke
    von Friedrich Nietzsche
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • 34305951
    Brave New World
    von Aldous Huxley
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 2983757
    Jenseits von Gut und Böse. Zur Genealogie der Moral
    von Friedrich Nietzsche
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 35140815
    Good Food
    von Dale Pinnock
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    4,99 bisher 19,95
  • 42422002
    Metropolights New York
    Buch (Kunststoff-Einband)
    49,95
  • 34672563
    Jenseits von Gut und Böse
    von Friedrich Nietzsche
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 30530046
    Lernpsychologie
    von Simone Wittmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,95
  • 29314666
    Münchhausens Zopf
    von Paul Watzlawick
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 33834542
    Der leere Stuhl
    von Rabbi Nachman
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • 23050139
    Alle Gedanken, Reflexionen und Maximen
    von Nicolas Chamfort
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Philosophische Werke in sechs Bänden

Philosophische Werke in sechs Bänden

von Friedrich Nietzsche

Buch (gebundene Ausgabe)
39,90
+
=
Die Sehnsucht nach der Anschauung Gottes

Die Sehnsucht nach der Anschauung Gottes

von Walter Hoeres

Buch (Taschenbuch)
14,80
+
=

für

54,70

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen