Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Piniensommer

Roman

(12)
Eine sizilianische Liebe voller Sehnsucht und Schmerz



Stella und Nicola fühlen sich seit Kindertagen zueinander hingezogen. Obwohl ihre Familien alles daran setzten, ihre Liebe zu zerstören, ist diese über die Jahre nur noch stärker geworden. Während Stella unbedingt Architektin werden möchte, ist Nicola leidenschaftlicher Apnoetaucher. Tag für Tag steigt er in die gefährlichen Meerestiefen vor der sizilianischen Küste hinab und genießt die Musik der Stille. Die beiden Liebenden träumen von einem selbstbestimmten Leben. Doch dann schlägt das Schicksal völlig unerwartet zu ...




Portrait
Stefanie Gerstenberger, 1965 in Osnabrück geboren, studierte Deutsch und Sport. Sie wechselte ins Hotelfach, lebte und arbeitete u. a. auf Elba und Sizilien. Nach einigen Jahren als Requisiteurin für Film und Fernsehen begann sie selbst zu schreiben. Ihr erster Roman «Das Limonenhaus» wurde von der Presse hoch gelobt und auf Anhieb ein Bestseller, gefolgt von «Magdalenas Garten», «Oleanderregen», «Orangenmond», «Das Sternenboot» und «Piniensommer». Die Autorin wurde mit dem DELIA-Literaturpreis ausgezeichnet und lebt mit ihrer Familie in Köln.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 22.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-29161-4
Verlag Diana Verlag
Maße (L/B/H) 224/149/43 mm
Gewicht 632
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47877627
    Der Duft von Honig und Lavendel
    von Donatella Rizzati
    (2)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 47877555
    Die Zeit der Traubenblüte
    von Jan Moran
    (2)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,00
  • 47093136
    Ein Weinberg zum Verlieben
    von Kayte Nunn
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 28851955
    Magdalenas Garten
    von Stefanie Gerstenberger
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 42436570
    Das Sternenboot
    von Stefanie Gerstenberger
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47877941
    Das Sternenboot
    von Stefanie Gerstenberger
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47877738
    Ziemlich alte Helden
    von Simona Morani
    (3)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 47827128
    Suleika öffnet die Augen
    von Gusel Jachina
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 47092648
    Ein italienischer Sommer
    von Francesca Barra
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47693316
    Unsere Seelen bei Nacht
    von Kent Haruf
    (96)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 44862875
    Die Nachtigall
    von Kristin Hannah
    (59)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 62295077
    Die Blumenschwestern
    von Cathy Hopkins
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47092624
    Die Fliederinsel
    von Sylvia Lott
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40437502
    Im Tal der Kolibris
    von Danielle Stevens
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47936311
    Meerhimmelblau
    von Clara Weissberg
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45243625
    Olivensommer
    von Isabelle Broom
    (10)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47877728
    Der weite Himmel
    von Nora Roberts
    (12)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45244433
    Die Perlenfrauen
    von Katie Agnew
    (29)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 29048313
    Eugen Roth für Zeitgenossen
    von Eugen Roth
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 45244111
    Das Weihnachtsdorf / Maierhofen Bd. 2
    von Petra Durst Benning
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
7
3
1
1
0

Unendlich traurig, herzzerreißend schön!
von Monika Schulte aus Hagen am 15.06.2017

Stella und Nicola, die beiden Liebenden habe ich schon im ersten Teil "Das Sternenboot" kennenlernen dürfen. Die beiden halten zusammen wie Pech und Schwefel über die Bedenken beider Familien hinweg. Nichts kann sie mehr trennen. Stella und Nicola beginnen zusammen ein Architektur-Studium in Palermo. Während Stella ihr Studium... Stella und Nicola, die beiden Liebenden habe ich schon im ersten Teil "Das Sternenboot" kennenlernen dürfen. Die beiden halten zusammen wie Pech und Schwefel über die Bedenken beider Familien hinweg. Nichts kann sie mehr trennen. Stella und Nicola beginnen zusammen ein Architektur-Studium in Palermo. Während Stella ihr Studium gezielt angeht, muss sie Nico immer wieder antreiben, es ihr gleich zu tun. Viel lieber widmet er sich seinem gefährlichen Hobby, dem Apnoetauchen. Immer tiefer, immer länger versucht er zu tauchen. Immer wieder muss ein neuer Rekord her. Obwohl von ihren geheimen Treffen niemand etwas erfahren darf, erleben sie die glücklichste Zeit ihres Lebens. Stella und Nico planen ihre Hochzeit. Stellas Leben wird wieder einmal auf den Kopf gestellt, als plötzlich ihre beiden Zwillingsschwestern wieder in die Villa ziehen. Unangenehme Erinnerungen werden geweckt, war sie doch einst von der Familie verstoßen worden und ist bei ihrer liebevollen Tante aufgewachsen. Nach dem Tod der Mutter hatte sie sich jedoch mit dem Vater versöhnt und konnte endlich ein rundum glückliches Leben führen. Nicola gründet unterdessen einen illegalen Radiosender. Er will die Menschen aufrütteln, ihnen vor Augen führen, welche Missstände durch das Handeln der Mafia entstanden sind. Eine gefährliche Angelegenheit, doch das Schicksal schlägt von anderer Seite zu. Stefanie Gerstenberger ist eine Geschichten-Erzählerin mit Leib und Seele! In "Piniensommer" entführt sie den Leser wieder einmal nach Sizilien. Ein Sizilien der Sechziger Jahre. Eine Zeit, in der zwei junge Menschen sich nicht einfach so treffen und lieben durften. Die Liebesgeschichte von Stella und Nicola, sie begeistert, sie fesselt. Eine wunderschöne Geschichte, voller Tragik, voller Leben. In diesem Buch ist überall Liebe. Man spürt diese Liebe geradezu. Es ist eine dramatische Liebesgeschichte und es ist eine Geschichte, die sich tatsächlich so ereignet hat. Oft wird die Frage gestellt, kann man "Piniensommer" ohne den ersten Teil lesen? Man kann, aber sollte es nicht tun. Mir würde etwas sehr Großartiges fehlen. "Piniensommer" - unendlich traurig, herzzerreißend schön! Beim Lesen liefen die Tränen einfach so. Unbedingt Taschentücher bereit halten! Unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Die Liebe bleibt
von Klaudia K. aus Emden am 13.06.2017

Dieses Buch "Piniensommer " von Stefanie Gerstenberger ist die Fortsetzung des Romans "Sternenboot ". Die Autorin führt den Leser gekonnt und kurzweilig über viele Details in die Thematik und den Personenkreis der jeweiligen Story ein, so dass beide Werke auch unabhängig voneinander gelesen und verstanden werden können. Stella und Nicola... Dieses Buch "Piniensommer " von Stefanie Gerstenberger ist die Fortsetzung des Romans "Sternenboot ". Die Autorin führt den Leser gekonnt und kurzweilig über viele Details in die Thematik und den Personenkreis der jeweiligen Story ein, so dass beide Werke auch unabhängig voneinander gelesen und verstanden werden können. Stella und Nicola sind seit Kindertagen Freunde und fühlen sich beispiellos zueinander hingezogen. Beide beschließen Architektur zu studieren. Nicolas Leidenschaft gehört darüber hinaus dem Apnoetauchen. 1966 war Nicola sizilianischer Meister im Tauchen und wurde über viele weitere Preise für seine - im wahrsten Sinne des Wortes - "abgrundtiefe" Erfahrung ausgezeichnet. Stella und Nicola sind verlobt und freuen sich schon auf die Hochzeit. In ihrem Liebesnestchen träumen sie heimlich von der bevorstehenden Zeit der Gemeinsamkeit und genießen Stunden voller Glück und Leidenschaft. Doch als Nocola eines Tages in die Tiefen des blauen Meeres hinab steigt passiert das Unmögliche und eine Tragödie ungeahnten Ausmaßes nimmt seinen Lauf. Stella wird als eine starke Frau beschrieben, die ihr Studium mit besonderem Ehrgeiz angeht. Sie kämpft wie eine Löwin, um ihre Familie zu erhalten. Nico ist hingegen eher ein Träumer der sich politisch engagiert und seiner gefährlichen Tauchleidenschaft nachgeht. Beide Personen des Romans mochte ich sehr, denn sie passten trotz ihres unterschiedlichen Charakters bestens zueinander. Der Autorin gelingt es in sehr ansprechender Weise den Alltag einer sizilianischen Familie in den 1960er Jahren mit all ihren Problemen und Freuden nahe zu bringen. Stefanie Gerstenberger inszeniert die Handlung in einer malerisch-schönen, sehr fein ausgearbeiteten ländlich-traumhaften Gegend. Ihre Beschreibungen des Meeres und der typisch süditalienischen Ortschaften versetzen den Leser in ein angenehmes mediterranes Ambiente, das die Lektüre des schönen und emotional anspruchsvollen Romans auf's Beste unterstreicht. Die Autorin setzt einen angenehmen Schriebstil ein, der über seine leicht verständliche Sprache eine mühelose Lektüre und beste Unterhaltung garantiert. So erfährt der Leser beiläufig sehr viel Wissenswertes über die sizilianischen Sitten der damaligen Zeit, ohne dabei langatmig zu erscheinen. Der Roman lebt aus seinen abwechslungsreichen Perspektiven, die der Leser über Sicht der verschiedenen Protagonisten wie Stella oder Nicolas erleben kann. In sehr einfühlsamer und mitreißender Weise gelang es der Autorin die große schmerzhafte Trauer im Leser hautnah erlebbar und daher erfahrbar zu machen. Für mich ging diese Erfahrung schon fast an die Grenze des Erträglichen, denn die Story kann den empfindsamen Leser tief berühren. Leider wurde die zweite Liebe Stellas von der Autorin nur sehr kurz angerissen, was mit der letzten Buchseite in mir das Gefühl hinterließ, dass der Geschichte etwas recht Wesentliches zur Vollendung fehlte. Das Werk "Piniensommer" möchte ich jedem empfehlen, der dieses Genre mag. Der Leser erlebt eine emotional unvergeßlich mitreißende Lektüre einer unsagbar leidenschaftlichen und ergreifenden Geschichte zwischen zwei sich liebenden Menschen. Diesem Roman liegt eine wahre Geschichte zu Grunde. Bis heute vergisst ein ganzer Ort Nicola nicht. Noch heute pilgern Menschen an sein aussergewöhnliches Grab in dem sein Schiff eingemauert ist. Die dort ansässigen Menschen können den liebenswürdigen Nicola wahrscheinlich nie vergessen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Eine perfekte Fortsetzung - ein absolutes Lesehighlight!
von zauberblume am 13.06.2017

In ihrem neuen Roman "Piniensommer", auf den ich michh schon riesig gefreut habe, entführt uns die Autorin Stefanie Gerstenberger wieder nach Sizilien. Und hier tauchen wir wieder ein in die Geschichte um Nicola und Stella. In Teil 1 "Das Sternenboot" (kann ich nur bestens empfehlen) durften wir die... In ihrem neuen Roman "Piniensommer", auf den ich michh schon riesig gefreut habe, entführt uns die Autorin Stefanie Gerstenberger wieder nach Sizilien. Und hier tauchen wir wieder ein in die Geschichte um Nicola und Stella. In Teil 1 "Das Sternenboot" (kann ich nur bestens empfehlen) durften wir die Geburt der beiden miterleben. Nicola, der Sohn eines Carabiniere und Stella, die dritte Tochter eines Marcheses. Doch Stelle durfte nicht in der Villa ihres Vateres aufwachsen, sondern wurde der behindertern Schwester der Marchesa in die Arme gedrückt. Und schwere Schicksalschläge haben die beiden in jungen Jahren begleitet. Nun befinden wir uns wieder auf Sizilien im Jahr 1965: Aus Stella, die inzwischen bei dem Marchese lebt, ist eine strebsame, fleißige junge Frau geworden. Sie macht ihr Abitur und studiert in Palermo Architektur. Und dann ist da Nicola, der auch kurz vor dem Abitur steht, für den jedoch alles andere Wichtiger ist. Nicola ist ein berühmter und leidenschaftlicher Apnoetaucher. Nicola und Stella fühlen sich seit Kindertagen miteinander verbunden. Mittlerweile sind sie heimlich verlobt. Die beiden träumen von einem wunderbaren Leben und dem scheint auch nichts im Wege zu stehen, bis das Schicksal wieder unerwartet zuschlägt....... Mit einem weinenden und einem lachenden Auge habe ich dieses absolute Traumbuch beendet. Ich habe mich auf Sizilien sofort wieder wie zuhause gefühlt, denn man trifft wieder auf viele Menschen, die einem schon bestens vertraut sind. Und der herausragende Schreibstil der Autorin trägt auch dazubei, dass man sofort in die Geschichte eintauchen kann. Man merkt beim Lesen ihre Liebe zu Sizilien, denn man kann sich alles so bildlich vorstellen und ich habe all die wunderbaren Düfte der Insel in der Nase, höre das Meeresrauschen und genieße den Traumstrand. Und nun zu den Protagonisten: Stella lebt inzwischen in der halbverfallenen Villa ihres Vaters und nicht nur sie, sonderen die ganze Famillie hat hier Unterschlupf gefunden. Und sie sind auch ohne großen Reichtum zufrieden. Ich bewundere Stella, sie ist zielstrebig, fleißig, hat ihren großen Traum Architektin zu werden vor Augen, und ist stets um ihre Familie besorgt. Und dann ist da der symphatische Nicola. Er ist jedoch dem Apnoetauchen verfallen und fühlt sich am Meeresgrund einfach wohl. Dass er in den gefährlichen Meerestiefen viel riskiert, treibt Stelle manchmal in den Wahnsinn. Doch die beiden Liebenden träumen von ihrer Hochzeit und der gemeinsamen Zukunft. Doch wie es manchmal im Leben spielt, hat das Schicksal seine eigenen Ziele vor Augen. Und dann sind da noch die beiden Schwestern Regina und Enza, die nach einer langen Odysee auch wieder nach Hause kommen und die Stella auch sehr am Herzen liegen. Mich hat diese Geschichte von Anfang an begeistert, berührt (bitte Taschentücher bereit hatlen) und nicht mehr losgelassen. Ich habe mit Stella mitgelitten, gehofft, geträumt und ihr gewünscht, dass es für sie ein gutes Ende nimmt. Für mich ist dieser hervorragende Roman ein absolutes Traumbuch - ein Bestseller - ein Lesehighlight. Das wunderbare Cover ist für mich auch ein echter Hingucker und passt wunderbar. Selbstverständlich vergebe ich 5 Sterne (leider können es nicht mehr sein) und freue mich schon riesig auf das nächste Buch der Autorin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Piniensommer - Stefanie Gerstenberger

Piniensommer

von Stefanie Gerstenberger

(12)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=
Frühlingsglück und Mandelküsse - Emilia Schilling

Frühlingsglück und Mandelküsse

von Emilia Schilling

(14)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen