Thalia.de

Plastikfreie Zone

Wie meine Familie es schafft, fast ohne Kunststoff zu leben

(4)
Kein Leben für die Tonne
Schockiert über die Auswirkungen, die die gigantischen Plastikmengen auf Gesundheit und Natur haben, beschloss Sandra Krautwaschl mit ihrem Mann und drei Kindern, zunächst einen Monat ohne Plastik zu leben … Gar nicht so einfach: Was tun, wenn man sich weiter die Haare waschen, die Zähne putzen und sich der Sohn ganz sicher nicht von seiner Plastik- Ritterburg trennen will? Eine unterhaltsame, undogmatische Lektüre mit einer motivierenden Botschaft: Jeder kann im Kleinen die Welt verbessern und dabei Spaß haben – aus einem Monat Selbstversuch sind mittlerweile zwei Jahre geworden!
Portrait
Sandra Krautwaschl, geboren 1971, ist Physiotherapeutin und lebt mit ihrem Mann und ihren 3 Kindern in einem kleinen Ort in der Nähe von Graz - seit 2 Jahren fast plastikfrei.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 08.06.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-60229-8
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 187/118/27 mm
Gewicht 279
Abbildungen farbige r Bildteil
Verkaufsrang 27.779
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2918997
    Walden. Ein Leben mit der Natur
    von Henry David Thoreau
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 45100796
    Und jetzt retten wir die Welt
    von Marek Rohde
    Buch (Klappenbroschur)
    19,99
  • 43902836
    Hesse/Schrader: Testtraining 2000plus + ActiveBook
    von Hans-Christian Schrader
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    24,95
  • 44147480
    Atlas der Länder, die es nicht gibt
    von Nick Middleton
    Buch (gebundene Ausgabe)
    32,00
  • 30585418
    JoJo und ich
    von Dean Bernal
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 40981527
    Das geheime Leben der Bäume
    von Peter Wohlleben
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 39253078
    Jahrhundertaufgabe Energiewende
    von Felix Ekardt
    Buch (Taschenbuch)
    16,00
  • 33292803
    Ernährung und Diät bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa)
    von Sven-David Müller
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 45244364
    Das geheime Leben der Bäume
    von Peter Wohlleben
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,99
  • 44315529
    Saatgut
    von Anja Banzhaf
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 43944068
    Lob des Fahrrads
    von Marc Auge
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • 42420730
    Das Chakra-Yoga Praxisbuch
    von Richard Hackenberg
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 44253011
    Das Seelenleben der Tiere
    von Peter Wohlleben
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45255168
    Die Fake-Jäger
    von Andre Wolf
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • 45030449
    TRUMPLAND - Donald Trump und die USA
    von Walter Niederberger
    Buch (Taschenbuch)
    17,95
  • 47877697
    Plötzlich Gänsevater
    von Michael Quetting
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47092479
    Gebrauchsanweisung für den Wald
    von Peter Wohlleben
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 45244841
    Der Wald
    von Peter Wohlleben
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47543068
    Das kleine Buch der Zitruspflanzen
    von Andreas Honegger
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 45313035
    Der Mann, der einen Baum fällte und alles über Holz lernte
    von Robert Penn
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Plastikfreie Zone“

Rebecca Bäumer, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Als Sandra Krautwaschl mit ihrer Freundin ins Kino geht um sich den Film "Plastic Planet" anzusehen ahnt sie noch nicht das dieser Film ihr Leben verändern wird. Als sie nämlich das Kino verlässt ist sie so schockiert das sie beschließt, es muss sich was ändern. Zuhause setzt sie sich mit ihrem Mann und ihren drei Kindern hin und gemeinsam Als Sandra Krautwaschl mit ihrer Freundin ins Kino geht um sich den Film "Plastic Planet" anzusehen ahnt sie noch nicht das dieser Film ihr Leben verändern wird. Als sie nämlich das Kino verlässt ist sie so schockiert das sie beschließt, es muss sich was ändern. Zuhause setzt sie sich mit ihrem Mann und ihren drei Kindern hin und gemeinsam beschließen sie ein Experiment zu machen: 6 Wochen ohne Plastik. Gesagt getan... doch so einfach ist das nicht. Wenn man nämlich darüber nachdenkt fällt einem auf wo überall Plastik drin ist, bzw. was alles in Plastik verpackt ist. Sandra setzt erst mal auf die Bioläden und Reformhäuser und stellt fest das Bio und Öko zum Teil noch mehr in Plastik verpackt ist wie herkömmliches. Aber sie gibt nicht auf, früher ging es doch auch. Sie beginnt sich immer mehr damit zu beschäftigen und da auch ihr Mann und ihre Kinder bei dem Experiment mitziehen beschließen sie auch nach den 6 Wochen weiterzumachen. Heute leben sie mit einem Minimum an Plastik- und Restmüll.
Es ist ein tolles Buch was einen zum Nachdenken anregt über unsere Wegwerfgesellschaft, den Plastikmüll und Abfall im allgemeinen. Sandra Krautwaschl ist keine Radikale Umweltschützerin, sie sagt ganz ohne Plastik geht es nicht, aber jeder kann dazu beitragen so wenig Plastik/Müll wie möglich zu produzieren. Für alle die sich nicht vorstellen können wie man so ohne Plastik Putzt, wäscht und einkauft hat sie am Ende des Buches für jeden Bereich im Haushalt eine Liste angefertigt was sie wodurch ersetzt.
So radikal wie sie muss man es ja nicht machen, aber man kann auch mit kleinen Schritten etwas verändern.

Sehen sie auch den Film: "Plastic Planet"

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Kunststoffbeschichteter Plastikwahn!
von Iris Donnert aus Wien am 30.08.2012

Alles ist in mindestens eine Schicht Plastik gehüllt. Plastikverpackte, plastikbeschichtete Kartons, deren Inhalt nochmal mit Plastik verpackt ist, Obst und Gemüse in Frischhaltefolien, die zum Transport in noch mehr Plastik gesteckt werden. Eine Welt ohne Kunststoff scheint undenkbar. Nachdem Sandra Krautwaschl aus der Premiere des Films 'Plastic Planet' kommt, ist... Alles ist in mindestens eine Schicht Plastik gehüllt. Plastikverpackte, plastikbeschichtete Kartons, deren Inhalt nochmal mit Plastik verpackt ist, Obst und Gemüse in Frischhaltefolien, die zum Transport in noch mehr Plastik gesteckt werden. Eine Welt ohne Kunststoff scheint undenkbar. Nachdem Sandra Krautwaschl aus der Premiere des Films 'Plastic Planet' kommt, ist sie bestürzt über die Ausmaße, die die Plastikindustrie in unserem Leben einnimmt. Gemeinsam mit ihrer Familie, die zuvor Kunststoff en masse bei sich gehortet hatten, stürzt sie sich in ein lebensveränderndes Experiment. Ein Monat ganz ohne Plastik, doch ist so etwas in unserer Konsumgesellschaft überhaupt noch möglich? - Naja, fast. Schon als ich den Buchtitel zum ersten Mal gelesen habe, war mein Interesse geweckt. Die Berichte von Frau Krautwaschl machen einem erst richtig bewusst, wie allgegenwärtig Kunststoff tatsächlich ist! Mit Witz und ohne jemanden missionieren zu wollen, gibt sie hilfreiche Tipps zu Vermeidung und Alternativen des gesundheitsschädlichen Chemieerzeugnisses. Ein Buch für jeden, der nicht Nein zum Gratissackerl sagen kann!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Weniger Plastik!
von Melanie Achleitner aus Bürs am 22.08.2012

Ich habe ( wie so viele ) den Film "Plastik Planet" von Werner Boote gesehen. Seither habe auch ich versucht, den Kunststoffverbrauch deutlich zu senken. Aber es sind nicht zu allen Lebensbereichen hilfreiche Tipps zu finden und so habe ich mich sofort auf das Buch von Sandra Krautwaschl gestürzt,... Ich habe ( wie so viele ) den Film "Plastik Planet" von Werner Boote gesehen. Seither habe auch ich versucht, den Kunststoffverbrauch deutlich zu senken. Aber es sind nicht zu allen Lebensbereichen hilfreiche Tipps zu finden und so habe ich mich sofort auf das Buch von Sandra Krautwaschl gestürzt, als ich es in der Buchhandlung entdeckte! Sehr persönlich und mit viel Humor ist sie das Experiment "plastikfrei" angegangen und hat den Lesern damit einen tiefen Einblick in ihr Leben gewährt. In ihrem "Tagebuch" finden sich unzählige Fakten, Versuche und natürlich auch Rückschläge. Aber sie hat durchgehalten und ihre Familie auch! Abgerundet wird das Werk durch ein persönliches Schlußwort von Werner Boote und einen umfangreichen Anhang mit vielen Tipps und Adressen zum plastikfreien Leben/Einkauf. Jeder der am Erhalt dieses Planeten interessiert ist, sollte dieses Buch lesen, vor allem die nachfolgende Generation - unsere Kinder!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Plastikfreie Zone

Plastikfreie Zone

von Sandra Krautwaschl

(4)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=
Wie viele Sklaven halten Sie?

Wie viele Sklaven halten Sie?

von Evi Hartmann

Buch (Taschenbuch)
17,95
+
=

für

26,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen