Plötzlich Zauberer

Fantasy, Science Fiction

(5)
*** Jetzt zum kleinen Preis ***
Zehntausende begeisterte Leser in den USA!
Martin Banks ist ein ganz gewöhnlicher Typ, der eine sehr ungewöhnliche Entdeckung gemacht hat:
Er kann die Realität manipulieren, denn die Realität ist nichts anderes als ein weiteres Computerprogramm. Doch seine kleinen Veränderungen der Realität hier und da bleiben nicht unbemerkt.
Um seinen Verfolgern ein Schnippchen zu schlagen, entschließt er sich, in der Zeit zurückzureisen und im Mittelalter sein Glück als Zauberer zu versuchen.
Denn was sollte da schon schiefgehen?
Als hackender Yankee an König Artus Hof muss Martin sich nun alle Mühe geben, um ein vollwertiger Meister seiner Fähigkeiten zu werden, das Geheimnis um den uralten Zauberer Merlin zu lüften und … ja, ihr wisst schon, möglichst nicht dabei umzukommen und so.
--------------------------------------------------------------------
»Plötzlich Zauberer ist ein Science-Fiction- und Fantasy-Titel, den man nicht verpassen darf.« [Blog IO9]
»Ich bin wirklich positiv überrascht, somit erhält das Buch von mir wohlverdiente 5 von 5 Sternchen und kann guten Gewissens weiterempfohlen werden.« [Lesermeinung]
»Unterhaltsames für den Nerd in uns« [Lesermeinung]
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 350, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.06.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783958351554
Verlag Luzifer-Verlag
Verkaufsrang 43.641
eBook
2,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45287459
    Plötzlich It-Girl - Wie ich beinah die Promi-Hochzeit des Jahres ruiniert hätte
    von Katy Birchall
    eBook
    12,99
  • 46072040
    Ein Surfer zum Verlieben
    von Violet Truelove
    eBook
    3,99
  • 44136820
    Zauber der Elemente - Gesamtausgabe
    von Daphne Unruh
    (7)
    eBook
    9,99
  • 45510339
    Das Messias-Projekt
    von Markus Ridder
    (24)
    eBook
    4,99
  • 47511926
    Das Haus am Leuchtturm & Der Wind der Erinnerung
    von Kimberley Wilkins
    eBook
    9,99
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (48)
    eBook
    15,99
  • 40995105
    Squids
    von Leo Aldan
    (14)
    eBook
    6,99
  • 40106412
    Überwiegend fabelhaft
    von Carolin Birk
    eBook
    4,99
  • 45402527
    Federherz
    von Elisabeth Denis
    eBook
    6,99
  • 42873191
    In den Armen des Ritters
    von Lynsay Sands
    eBook
    7,99
  • 45576033
    AD ASTRA 003 Buchausgabe: Das sterbende Imperium II
    von Michael Klein
    eBook
    6,99
  • 45696212
    Ausgeschifft
    von Katrin Schön
    (5)
    eBook
    3,99
  • 46412347
    Inseljahre
    von Jette Hansen
    (10)
    eBook
    3,99
  • 45502162
    Belle et la magie 1: Hexenherz
    von Valentina Fast
    (16)
    eBook
    3,99
  • 53154743
    Salvage Merc One
    von Jake Bible
    eBook
    4,99
  • 44141311
    Das andere Ende
    von John Shirley
    eBook
    4,99
  • 43007091
    Der Herzog, der Räuber und die Tochter des Goldschmieds
    von Hardy Crueger
    eBook
    7,99
  • 43607514
    Der Schuppen
    von Michael Dissieux
    (7)
    eBook
    4,99
  • 63564878
    Odyssee
    von Werner Karl
    eBook
    4,99
  • 37120332
    Unnatural History
    von Jonathan Green
    (4)
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Sehr schön zu Lesen !!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus St. Ingbert am 09.11.2016

Mal etwas ganz anderes !! Eine schöne und lustige Geschichte !! Kann das Buch nur empfehlen !!! Hat mir sehr viel Spass gemacht !!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was wäre wenn?
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 01.10.2016
Bewertet: Taschenbuch

Du einfach Deine Angaben ändern könntest und Dich ganz anders gestalten würdest? Würdest Du es machen oder nicht? Diese Frage kann sich Kenneth Banks stellen. Martin Kenneth Banks ist ein kleiner Hacker, keiner der bösen Sorte. Und er ändert einfach mal seine Körpergröße und schwupps! Auf einmal ist Kenneth... Du einfach Deine Angaben ändern könntest und Dich ganz anders gestalten würdest? Würdest Du es machen oder nicht? Diese Frage kann sich Kenneth Banks stellen. Martin Kenneth Banks ist ein kleiner Hacker, keiner der bösen Sorte. Und er ändert einfach mal seine Körpergröße und schwupps! Auf einmal ist Kenneth so groß. Kenneth ist erstaunt und schockiert zugleich. Eigentlich möchte er weiterleben wie bisher. Aber die Veränderung lockt zu stark. So kündigt er seinen Job, kauft sich eine neue Einrichtung und bucht immer mal wieder ein bisschen Geld auf sein Konto. Aber das bleibt nicht ohne Spuren. Und so muss Martin einen Plan für die Flucht im Hinterkopf haben. Wie wäre es England im Mittelalter? Und die Flucht kommt schneller als gedacht! Doch auch hier läuft nicht alles wie Martin sich das gedacht hat. Hier gibt es noch mehr, die zaubern können. Und um dazu zu gehören muss er erst einmal eine Ausbildung absolvieren. Und wie sollte es anders sein? Auch im Mittelalter sind sich nicht alle grün. Und so kommt es zum erbitterten Kampf der Zauberer. Dieses Buch ist sehr unterhaltsam geschrieben. Martin kann ich gut verstehen. Wenn man die Chance hätte, wer würde das schon sein lassen? Witzig fand ich auch immer die Bezüge zur Vergangenheit, die vielleicht doch nicht so war, wenn kein Zauberer eingegriffen hätte? Ich sage hier nur Merlin als Stichwort. Die technischen Details waren teilweise sehr ausführlich, aber im Großen und Ganzen noch gut zu verstehen. Also liebe Leser, sollten sie jeweils auf das Shell Programm stoßen überlegen Sie gut, was sie tun. Es könnte nicht nur ihr Leben ändern!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn man die Macht über die Realität hat, dann wird man Zauberer
von Isbel am 25.08.2016
Bewertet: Taschenbuch

Martin Banks verbringt seine Freizeit vor dem Computer. Er surft in den Weiten des Internets und greift auch gerne, nicht ganz legal, auf fremde Systeme zu. In einer sehr unscheinbar klingenden Datei findet er ein Programm, das es ihm ermöglicht die Realität zu verändern. Größe verändern, Teleportieren, den Kontostand... Martin Banks verbringt seine Freizeit vor dem Computer. Er surft in den Weiten des Internets und greift auch gerne, nicht ganz legal, auf fremde Systeme zu. In einer sehr unscheinbar klingenden Datei findet er ein Programm, das es ihm ermöglicht die Realität zu verändern. Größe verändern, Teleportieren, den Kontostand erhöhen - alles kein Problem. Martin schwört sich ganz vorsichtig zu sein, damit niemand ihn entdeckt, aber ein paar Mal den Kontostand manipuliert und Männer in schwarzen Anzügen sind hinter ihm her. Martin flüchtet ins mittelalterliche England mit dem Plan als Zauberer sein Geld zu verdienen. Problem: die existierenden Zauberer sind Martin gar nicht so unähnlich und ohne deren Erlaubnis darf Martin nicht bleiben. Die Geschichte hatte mich sehr schnell gepackt. Martin kam mir zu Beginn etwas naiv vor bzw. er hat erst gehandelt und dann nachgedacht. Dass er es nicht lange schafft unentdeckt zu bleiben, war mir ziemlich schnell klar und die Idee, wie er als Zauberer im mittelalterlichen England Fuß fassen kann - tja, lief wohl nicht so gut. Sehr passend dazu der erste Befehl seines Ausbilders: Erst denken, dann reden bzw. handeln. Auch wenn Martin sich das nicht immer zu Herzen nimmt, findet er sich doch relativ gut zurecht in seiner neuen Umgebung. Zu den Zauberern, die Martin kennenlernt gehören unter anderem sein Ausbilder Phillip und Jimmy, der die ArtusSaga zum Leben erweckt hat und sich selbst zum Vorsitzenden der Zauberer ernannt hat. Und dann ist da noch Gwen, die Schneiderin, die Martins Flirtversuche so gar nicht leiden kann. Der Schreibstil ist flüssig und Fachbegriffe aus der Computerwelt werden gut erklärt, sodass man auch als Nichtprogrammierer versteht, was Martin und Co. da tun. Die Logik der Zeitreisen, der Einfluss auf die Zukunft, die Frage, wie Computer im Mittelalter funktionieren können, etc. werden meiner Meinung sehr gut umgesetzt. Die Tatsache, dass ein Mensch anscheinend nur ein Code in einem Computerprogramm ist, hat vor Martins Ankunft zu einigen philosophischen Diskussionen unter den Zauberern gesorgt, bevor entschieden wurde, dass es wohl besser wäre, nicht darüber nachzudenken. Mich hat das ein bisschen an Descartes erinnert und an das Gehirn-im-Tank-Beispiel. Was passieren kann, wenn man zu viel darüber nachdenkt, wird im Laufe der Geschichte mehr als deutlich. Ein weiterer Pluspunkt ist der Humor in dem Buch. Ich musste zumindest des Öfteren lachen/schmunzeln. Ich glaube, Leute, die in der Popkultur mehr zuhause sind als ich, werden auch einige Andeutunge/Witze verstehen. Mir ging es da eher wie Phillip, der oftmals keine Ahnung hatte. Zusammengefasst ein sehr gutes Buch, das Zeitreiseproblematiken geschickt umgeht und mich für einige Stunden wunderbar unterhalten konnte. Sollten die anderen Bände auch auf Deutsch erscheinen, werde ich sicherlich weiterlesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Plötzlich Zauberer

Plötzlich Zauberer

von Scott Meyer

(5)
eBook
2,49
+
=
Der Nachtwandler

Der Nachtwandler

von Sebastian Fitzek

(122)
eBook
9,99
+
=

für

12,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen