Poèmes. Gedichte

Französisch-Deutsch. Originalausgabe

(1)
Die schönsten Gedichte Baudelaires in repräsentativer Auswahl und in einer zweisprachiger Ausgabe.
Portrait
Charles-Pierre Baudelaire wurde am 9. April 1821 in Paris geboren. Baudelaire litt sehr unter seinem strengen und autoritären Stiefvater und verlebte eine unglückliche und unstete Kindheit, die in ein ebenso unstetes Erwachsenenleben mündete. Sein Jurastudium brach er ab und bewegte sich fortan als Lebemann in Künstler- und Literatenkreisen der Pariser Bohéme. Dort machte er sich bald als Kunstkritiker und provokanter Dichter einen Namen. Durch seinen ausschweifenden Lebensstil verpraßte er schnell das Erbe seines Vaters und wurde von seiner Mutter entmündigt. Daraufhin mußte er sich bis zu seinem Tod vor seinen Gläubigern in den Pariser Elendsvierteln versteckt halten. 1857 erschien sein bekanntestes Werk Die Blumen des Bösen, das wegen des provokanten Inhalts einen Skandal entfachte. Sowohl er als auch sein Verleger wurden zu Geldstrafen verurteilt. Er starb am 31. August 1867 in Paris.

Rüdiger Görner, geb. 1957, Studium der Germanistik, Geschichte, Anglistik und Philosophie an der Universität Tübingen und am University College, University of London; lebt als Literaturwissenschaftler, Schriftsteller und Kritiker seit 1981 in London. 1997-2004 Professur für German Literature an der Aston University in Birmingham sowie von 1999-2004 Director des Institute of Germanic Studies und Gründer des Ingeborg-Bachmann Centre for Austrian Literature, University of London. Seit 2004 Professor für neuere deutsche Literatur und Gründungsdirektor des Centre for Anglo-German Cultural Relations am Queen Mary College, University of London. Zahlreiche Publikationen zu Literatur und Musik, u.a. zu Thomas Mann, Rilke, Nietzsche und Mozart.

Rüdiger Görner, geb. 1957, Studium der Germanistik, Geschichte, Anglistik und Philosophie an der Universität Tübingen und am University College, University of London; lebt als Literaturwissenschaftler, Schriftsteller und Kritiker seit 1981 in London. 1997-2004 Professur für German Literature an der Aston University in Birmingham sowie von 1999-2004 Director des Institute of Germanic Studies und Gründer des Ingeborg-Bachmann Centre for Austrian Literature, University of London. Seit 2004 Professor für neuere deutsche Literatur und Gründungsdirektor des Centre for Anglo-German Cultural Relations am Queen Mary College, University of London. Zahlreiche Publikationen zu Literatur und Musik, u.a. zu Thomas Mann, Rilke, Nietzsche und Mozart.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Rüdiger Görner
Seitenzahl 170
Erscheinungsdatum 29.10.2007
Sprache Deutsch, Französisch
ISBN 978-3-458-34985-3
Verlag Insel Verlag
Maße (L/B/H) 17,7/10,8/1,2 cm
Gewicht 145 g
Auflage 1. Originalausgabe
Buch (Taschenbuch)
7,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Poésies
    von Charles Baudelaire, Arthur Rimbaud, Paul Verlaine, Stephane Mallarm
    Schulbuch (Taschenbuch)
    3,00
  • Le Tour du monde en 80 jours
    von Jules Verne
    Schulbuch (Taschenbuch)
    5,50
  • Die Blumen des Bösen Les Fleurs du Mal
    von Charles Baudelaire
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • Französische Lyrik
    von Jürgen Stackelberg
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    6,00
  • Le Bateau ivre. Das trunkene Schiff
    von Arthur Rimbaud
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,95
  • Die Blumen des Bösen
    von Charles Baudelaire
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    4,80
  • Le silence autour des pavots – Die Lautlosigkeit rundherum um den Mond
    von Farah Willem
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,80
  • Le spleen de Paris /Pariser Spleen
    von Charles Baudelaire
    Buch (Taschenbuch)
    7,00
  • Le Misanthrope /Der Menschenfeind
    von Moliere
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    6,60
  • ' Der kleine Prinz ' / ' LE PETIT PRINCE '
    von Antoine de Saint-Exupery
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • Sämtliche Werke und Briefe
    von Charles Baudelaire
    Buch (gebundene Ausgabe)
    62,00
  • Wintertraum und Weihnachtsbaum
    von Debbie Macomber, Carolyn Greene, Stacy Connelly
    Buch (Paperback)
    10,99
  • L'Etranger
    von Albert Camus
    Schulbuch (Taschenbuch)
    4,80
  • L'ignorance
    von Milan Kundera
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Die Blumen des Bösen
    von Charles Baudelaire
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Les Fleurs du Mal / Die Blumen des Bösen
    von Charles Baudelaire
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • Die Blumen des Bösen
    von Charles Baudelaire
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • Wie ein Licht im Wind
    von Philippe Hayat
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    4,99
    bisher 22,00
  • Der Zopf
    von Laetitia Colombani
    (163)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Die Tagesordnung
    von Éric Vuillard
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00

Wird oft zusammen gekauft

Poèmes. Gedichte

Poèmes. Gedichte

von Charles Baudelaire
(1)
Buch (Taschenbuch)
7,00
+
=
Poésies / Gedichte

Poésies / Gedichte

von Stephane Mallarm
Buch (Taschenbuch)
6,60
+
=

für

13,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Wunderbar!
von F. Randt aus Kassel am 11.01.2011

Dieses wunderbare Büchlein überzeugte mich sogleich! Die Gedichtsammlung von Charles Baudelaire im Insel Taschenbuch ist eine Zusammenstellung einiger seiner schönsten Gedichte. Auf der einen Seite im französischen Original, auf der anderen Seite in deutscher Übersetzung. Im Anhang erfährt man viel Wissenswertes über Baudelaire und seine "Poetik des Bösen", sowie... Dieses wunderbare Büchlein überzeugte mich sogleich! Die Gedichtsammlung von Charles Baudelaire im Insel Taschenbuch ist eine Zusammenstellung einiger seiner schönsten Gedichte. Auf der einen Seite im französischen Original, auf der anderen Seite in deutscher Übersetzung. Im Anhang erfährt man viel Wissenswertes über Baudelaire und seine "Poetik des Bösen", sowie über die Auswahl der Gedichte. Ich lese es immer wieder gerne!