Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Pola

Roman

(6)
Eine fabelhafte Lügnerin, eine Frau, die alles hatte: Männer, Juwelen, Häuser, Ruhm - und für Letzteres bereit war, alles andere zu opfern. »Pola« ist die Geschichte der Schauspielerin Pola Negri, Geliebte Charlie Chaplins und Rudolph Valentinos. Ein Roman über das Leben der großen Stummfilm-Diva.
Portrait
Daniela Dröscher, geb. 1977 in München, studierte Germanistik, Anglistik und Philosophie in Trier und London und promovierte an der Universität in Potsam zur Poetologie Yoko Tawadas. Sie schreibt Prosa, Theaterstücke, Essays, erhielt 2005 den Essaypreis der Jungen Akademie Berlin sowie den Schiller-Essay-Preis der Stadt Weimar. 2008 nahm sie als Stipendiatin an der Autorenwerkstatt des Literarischen Colloquiums Berlin teil
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Altersempfehlung 25 - 80
Erscheinungsdatum 17.02.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8333-0931-1
Verlag Berliner Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 188/128/25 mm
Gewicht 274
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44194358
    Die kleine Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (87)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44455741
    Im Schatten unserer Wünsche / Clifton-Saga Bd.4
    von Jeffrey Archer
    (27)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45255215
    Die Männer meines Lebens
    von Mary-Louise Parker
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 3007241
    Blaubart
    von Max Frisch
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    7,00
  • 44162821
    Was das Meer ihnen vorschlug
    von Tomás González
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 47722995
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47092969
    Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (38)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47366125
    Wir sind die Guten
    von Dora Heldt
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • 47775115
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 47092768
    Sternenstaub
    von Nora Roberts
    (11)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 57993851
    The One
    von Maria Realf
    (20)
    Buch (Broschur)
    9,99
  • 47826775
    Ich schenk dir die Hölle auf Erden
    von Ellen Berg
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 47877879
    Die Geschichte der Bienen
    von Maja Lunde
    (147)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 13838562
    Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 47093228
    Das Mädchen aus Brooklyn
    von Guillaume Musso
    (34)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 47877999
    Frag nicht nach Sonnenschein
    von Sophie Kinsella
    (27)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47876982
    Ein Trottel kommt selten allein
    von Michael Niavarani
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 71429352
    Die Perlenschwester / Die sieben Schwestern Bd.4
    von Lucinda Riley
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47661696
    Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt
    von Mhairi McFarlane
    (53)
    Buch (Broschur)
    10,99
  • 46303615
    Hummeln im Herzen
    von Petra Hülsmann
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90

Buchhändler-Empfehlungen

„Juwelen, Männer und lästige Politiker“

Sabrina Bredlow, Thalia-Buchhandlung Jena

Das Leben des berühmten Stummfilmstars Pola Negri ist aufregender als jeder Film: Ruhm,
Juwelen, Männer und lästige Politiker. Daniela Dröscher erzählt mit viel Witz von einer
modernen Frau, die am Ende ihrer Hollywoodkarriere wieder in das Land der »Rüben und
Rüpeln« geht, um es noch einmal mit Produktionen der UFA zu versuchen.
Das Leben des berühmten Stummfilmstars Pola Negri ist aufregender als jeder Film: Ruhm,
Juwelen, Männer und lästige Politiker. Daniela Dröscher erzählt mit viel Witz von einer
modernen Frau, die am Ende ihrer Hollywoodkarriere wieder in das Land der »Rüben und
Rüpeln« geht, um es noch einmal mit Produktionen der UFA zu versuchen. Leider hat sich
inzwischen in Deutschland ein lästiger Führer breit gemacht. Für die stolze Femme Fatal
beginnt ein Drahtseilakt zwischen Showbiz und Politik.

„Sperrig!“

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Leider ist der Stil des Romans total sperrig und ohne Athmosphäre, sodass ich kaum Antrieb verspürte weiterzulesen, obwohl ich mich im Vorfeld sehr auf die Geschichte gefreut hatte.
Zudem kam es mir so vor, als hätte Daniela Dröscher beim Schreiben eine Ausgabe von Kenneth Angers Hollywood Babylon neben sich liegen gehabt, um in Abständen
Leider ist der Stil des Romans total sperrig und ohne Athmosphäre, sodass ich kaum Antrieb verspürte weiterzulesen, obwohl ich mich im Vorfeld sehr auf die Geschichte gefreut hatte.
Zudem kam es mir so vor, als hätte Daniela Dröscher beim Schreiben eine Ausgabe von Kenneth Angers Hollywood Babylon neben sich liegen gehabt, um in Abständen immer wieder Anekdoten und Skandale aus den frühen Jahren des Films einzustreuen.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
2
0
3
1
0

Solala
von einer Kundin/einem Kunden am 15.02.2014

Pola bleibt, was den Stil anbelangt, von der ersten bis zur letzten Seite sehr sachlich. Man fühlt sich nicht wirklich, in die von Auf- und Umbruchstimmung der 30er Jahre ein. Es fehlt der Geschichte nicht nur an Tiefe, was gerade bei einer so interessanten Persönlichkeit schnell ein bisschen zu... Pola bleibt, was den Stil anbelangt, von der ersten bis zur letzten Seite sehr sachlich. Man fühlt sich nicht wirklich, in die von Auf- und Umbruchstimmung der 30er Jahre ein. Es fehlt der Geschichte nicht nur an Tiefe, was gerade bei einer so interessanten Persönlichkeit schnell ein bisschen zu sorglos erscheint, sondern auch die Protagonistin selbst, Pola Negri bleibt sehr passiv, was oft (unfreiwillig) skurril wirkt. Vielleicht liegt es aber auch gerade daran, dass die Autorin Daniela Dröscher, die Grande Dame des Stummfilms nicht zum Glänzen bringt - obwohl normalerweise alle großen Diven ihrer Zeit mit einer Menge an Mythen, viel Make Up und den einen oder anderen Skandal glänzen. Das wahre Highlight sind die vielen, vielen Stars und Sternchen der 30er Jahre des Stummfilms die in Pola ihre Rolle bekommen. Hier geht die Geschichte beinahe über. Was die Beschreibungen von Deutschland anbelangt, bleibt es allerdings sehr sachlich. Es ist schlicht die Rede vom Kanzler und seiner geheimen Freundin oder vom Minister, aber kein einziges Mal wird Hitler, Goebbels oder Braun erwähnt. Und dass obwohl Pola Negri mit Hilfe der Nazi-Filmbonzen das Aufglühen ihres einstigen Ruhms erleben konnte. So als ob ein Tabu über der Diktatur läge, in die Pola Negri zurückgekehrt ist. Die Geschichte an sich fängt eigentlich mit der Abreise von Hollywood an; die Kindheit genauso wie die späteren Erfolge bleiben im Dunklen und unerzählt. Auch das eine oder ander Detail irritiert ein bisschen. Etwa wenn die Protagonistin in den 30er Jahren den Blick zu den 9 großen Buchstaben schweifen lässt. Dröscher meint damit den Hollywood-Schriftzug, der aber in besagten 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts 4 Buchstaben mehr hatte (=Hollywoodland). Nachdem auch sprachlich der Roman ein wenig zu wünschen übrig lässt, fragt sich der geneigte Leser, was noch alles schlecht recherchiert ist. Pola bleibt trotz echter Zuneigung nur ein Buch das keine Spuren hinterlässt und literarisch "solala" einzuordnen ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Pola Negri`s Welt
von einer Kundin/einem Kunden am 01.07.2013
Bewertet: Buch (gebunden)

Pola, war in der Stummfilmzeit, in den 30iger Jahren eine gefragte Frau. Doch dann verblaste ihre "Star-Welt". Ich persönlich war etwas enttäuscht von diesem Buch, mir war dieser Roman zu "lau, zu oberflächlich". Schade.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0