Thalia.de

Poldark - Abschied von gestern

Roman

Poldark-Serie

(36)

Cornwall 1783-1787

Der Krieg in Nordamerika ist vorbei, doch als Ross Poldark in seine Heimat zurückkehrt, ist nichts, wie es war. Er hat alles verloren: Sein Vater ist tot, sein Besitz heruntergekommen und Elizabeth, die er heiraten wollte, ist mit seinem Cousin Francis verlobt. All seine Bemühungen, Elizabeth doch noch umzustimmen, sind vergeblich. Er verliert jegliches Interesse am Leben. Und dann begegnet er einem Mädchen mit dem Namen Demelza. Sie ist arm und nicht aus seiner Welt. Seine Familie ist entsetzt, doch sie wird sein Leben für immer verändern ...

»Vom unvergleichlichen Winston Graham ..., der all das hat, was die anderen haben, und dann noch eine ganze Menge mehr« The Guardian

Der erste Roman der großen Poldark-Saga

Rezension
"Vom unvergleichlichen Winston Graham ..., der all das hat, was die anderen haben, und dann noch eine ganze Menge mehr" (The Guardian)
Portrait

Winston Mawdsley Graham, geboren 1908 in Manchester, gestorben 2003 in London, hat über vierzig Romane geschrieben, darunter auch "Marnie", der 1964 von Alfred Hitchcock verfilmt wurde. Er war Mitglied der Royal Society of Literature und des Order of the British Empire. Er lebte in London und Cornwall.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 15.07.2016
Serie Poldark-Serie
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28794-2
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 190/123/29 mm
Gewicht 284
Originaltitel Ross Poldark
Verkaufsrang 20.412
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44153072
    Wie ein schottischer Sturm
    von Caroline Roth
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 45351763
    Unentdeckte Schönheit
    von Tamera Alexander
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 37823779
    Die Tochter des letzten Königs / Wales Bd. 1
    von Sabrina Qunaj
    (15)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44253113
    Drei Könige - - Die Rosenkriege 3
    von Conn Iggulden
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 28963791
    Die Henkerin
    von Sabine Martin
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 45313079
    Der Jahrhunderttraum / Jahrhundertsturm Bd. 2
    von Richard Dübell
    (46)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 43609639
    Die Söhne des Wanderers / Hammer of the North Bd. 1
    von John Holm
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 32725694
    Solang die Welt noch schläft / Jahrhundertwind-Trilogie Bd. 1
    von Petra Durst Benning
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44200730
    Unter dem Banner des Kreuzes
    von Astrid Fritz
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 42435888
    König des Schicksals
    von Robyn Young
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 42435825
    An den Klippen der Sehnsucht
    von Janet Chapman
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 32106722
    Die Tränen der Henkerin
    von Sabine Martin
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 43980112
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (45)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45917332
    Sturmhöhe
    von Emily Bronte
    Buch (Taschenbuch)
    7,49
  • 32162916
    Die Tore des Himmels
    von Sabine Weigand
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 39213999
    Das Geheimnis von Stralsund
    von Sabine Weiss
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 19245864
    Wahrer Bericht über die Entdeckung von Florida durch Fernando de Souto 1539 - 1543. DEUTSCHE ERSTAUSGABE.
    von Fidalgo de Elvas
    Buch (Taschenbuch)
    28,00
  • 44178368
    Der Zimmermann von Köln
    von Peter Vom Falkenberg
    Buch (Klappenbroschur)
    14,00
  • 44455740
    Die Wege der Macht / Clifton-Saga Bd.5
    von Jeffrey Archer
    (6)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47661696
    Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt
    von Mhairi McFarlane
    (22)
    Buch (Paperback)
    10,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
36 Bewertungen
Übersicht
8
17
8
3
0

Interessantes Zeitgemälde
von mabuerele am 11.09.2016

„...Ich hoffe, meine Auferstehung zur unrechten Zeit hat keinen Schatten auf euren Abend geworfen...“ Wir schreiben das Jahr 1783. Im März stirbt Joshua Poldark. Im Oktober kommt Hauptmann Ross Poldark, sein Sohn, aus dem Krieg in Amerika zurück. Da ihn keiner von der Poststation abholt, führt ihn sein erster Weg... „...Ich hoffe, meine Auferstehung zur unrechten Zeit hat keinen Schatten auf euren Abend geworfen...“ Wir schreiben das Jahr 1783. Im März stirbt Joshua Poldark. Im Oktober kommt Hauptmann Ross Poldark, sein Sohn, aus dem Krieg in Amerika zurück. Da ihn keiner von der Poststation abholt, führt ihn sein erster Weg zu seinem Onkel Charles nach Trenwith House. Dort findet eine Feier statt, die für Ross eine unangenehme Überraschung bedeutet. Francis, sein Cousin, wird Elizabeth heiraten, die Frau, die Ross stets an seiner Seite gesehen hat. Mit obigen worten verlässt Ross die Feier. Zu Hause findet er dann eine vernachlässigte Farm vor. Im Haus haben sich die Jud und Prudie, die Angestellten, bequem gemacht. Der Autor hat ein interessanten Zeitgemälde über die Entwicklung in Cornwall über vier Jahre geschrieben, Es ist der erste Teil einer Reihe. Die Protagonisten werden gut charakterisiert. Ross spielt sich nicht als Grundbesitzer auf. Er kümmert sich um arbeitslose Minenarbeiter und die Farmer der Gegend. Es braucht seine Zeit, bis Ross die Enttäuschung über Elizabeths Verhalten überwunden hat. Dabei steht ihm Verity, seine Cousine, als Gesprächspartner zur Seite. Ihr auch Leben wird von Schicksalsschlägen geprägt. Dann trifft Ross auf Demelza. Sie stammt aus bitterarmen Verhältnissen und wird von ihrem Vater geschlagen. Ross gibt ihr Arbeit und eine neue Heimat in seinem Heim. Sie vermag es sogar, die skeptische Prudie zu überzeugen. Demelza erweist sich als fleißig und lernwillig. Der Schreibstil des Buches lässt sich gut lesen. Allerdings ist der Spannungsbogen über weite Strecken nicht sehr hoch. Gut beschrieben werden die Zeitverhältnisse. Obwohl die Erlöse für Erze zurückgehen, eröffnet Ross eine neue Kupfermine. Es ist ein Zeit der Veränderungen. Bankiers gewinnen an Bedeutung. Alte Familien, wie die Poldarks, stehen am Scheideweg. Während Ross bereit ist, neue Wege zu gehen, hat Francis zunehmend finanzielle Probleme. Gut wird herausgearbeitet, wie sich Ross und Elizabeth im Laufe der Handlung miteinander arrangieren. Es bleibt aber ein Stachel zurück. Dabei verändert sich Elizabeth meiner Meinung nach nicht unbedingt zu ihrem Vorteil. Eingebettet in die Familiengeschichte von Ross sind weitere Lebensbeschreibungen. Dadurch wird die Vielfalt der gesellschaftlichen Schichten erfasst. Das Cover mit dem Mann über dem Meer ist auffallend. Das Buch hat mir gut gefallen. Es ist ein interessantes Zeitgemälde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Serienauftakt mit Suchtpotential
von Sabine Kupfer am 21.11.2016

Eine Familiensaga, die im 17. Jahrhundert in Cornwall spielt in dessen Mittelpunkt Ross Poldark steh. Ross kehrt aus dem Krieg zurück und erfährt, dass sein Vater gestorben ist. Außerdem ist sein Familienanwesen in einem miesen Zustand und seine Auserwählte Elizabeth bereits mit seinem Vetter verlobt ist. Seiner Cousine Verity... Eine Familiensaga, die im 17. Jahrhundert in Cornwall spielt in dessen Mittelpunkt Ross Poldark steh. Ross kehrt aus dem Krieg zurück und erfährt, dass sein Vater gestorben ist. Außerdem ist sein Familienanwesen in einem miesen Zustand und seine Auserwählte Elizabeth bereits mit seinem Vetter verlobt ist. Seiner Cousine Verity gelingt es ihn wieder aufzurichten. Er versucht dem Anwesen wieder zu altem Glanz zu verhelfen und nimmt das kleine Mädchen Demelza bei sich auf. Und weiß da noch nicht, dass sie sein Leben grundlegend verändern wird... Die Geschichte hat mich nach den ersten Seiten sofort in seinen Bann gezogen. Ross ist ein beeindruckter Hauptcharakter, dessen Geschichte sehr spannend ist. Neben Ross gibt es noch viele weitere tolle Charaktere in diesem Buch. Besonders lieb gewonnen habe ich ebenfalls seine Cousine Verity, die es mit ihrer liebevollen Art geschafft hat Ross nach der Rückkehr aus dem Krieg wieder zu zeigen wie wertvoll das Leben ist. Und natürlich ist Demelza, die Ross als kleines Mädchen bei sich aufnahm eine wichtige und tolle Figur in diesem Buch. Mit ihrer Art war sie ein wahre Unterhaltung in der so vornehmen Welt von Ross. Die Standesunterschiede der beiden fand ich sehr gut dargestellt. Über die sich Demelza mehr Sorgen macht als Ross. Genau das ist das tolle an Ross. Er nimmt sich selber nicht so wichtig und beurteilt Menschen nicht nach ihrer Herkunft. Demelza hat wohl die größte Veränderung in diesem Band durchgemacht. Aber auch Ross hat sich im Laufe der Geschichte positiv gewandelt. Ich bin sehr gespannt welche Entwicklungen in den nächsten Bänden noch auf uns Leser warten. Dies ist der erste Band einer Familiensaga. Nach der letzten Seite in Band 1 möchte man sofort mit Band 2 weiter machen. Ich bin sehr gespannt wie es mit Ross, Demelza und den anderen Charakteren weiter geht und freue mich auf die weiteren Bände dieser tollen Familiensaga.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rückkehr
von Lerchie am 22.09.2016

Prolog. Im Prolog lesen wir, dass Joshua Poldark seinen Bruder kommen ließ, um ihn zu bitten, Jonathan Chynoweth zu ihm zu schicken. Dessen Tochter Elizabeth und Joshuas Sohn Ross waren schon seit dem Kindesalter Freunde und er wünschte sich, dass die beiden zusammen glücklich würden… Joshua starb im März... Prolog. Im Prolog lesen wir, dass Joshua Poldark seinen Bruder kommen ließ, um ihn zu bitten, Jonathan Chynoweth zu ihm zu schicken. Dessen Tochter Elizabeth und Joshuas Sohn Ross waren schon seit dem Kindesalter Freunde und er wünschte sich, dass die beiden zusammen glücklich würden… Joshua starb im März 1783…. Sie waren zu fünft in der Kutsche. Ein Ehepaar mit einem Säugling, ein Pfarrer und Ross Poldark. Ross hatte eigentlich erwartet, in Truro von Jud abgeholt zu werden, doch dieser war nicht da…. Bei dem Notar erfuhr er noch den letzten Willen seines Vaters und dann machte er sich zu Pferd auf den Weg nach Nampara…. Unterwegs erlitt er noch einen Schock, als er bei seinem Onkel Charles vorbeischaute… Eines Tages traf Ross auf Demelza, sie war damals 13 Jahre alt und wollte nicht mehr zu ihrem Vater zurück. Ross kümmerte sich um sie…. Doch das Mädchen wurde älter und die Leute fingen an zu reden… Und Ross tat, was er tun wollte… War Chynoweth noch zu Joshua gekommen? Hatte Charles ihm überhaupt Bescheid gesagt? Waren Francis und Elizabeth damals schon ein Paar? Warum hatte Jud Ross nicht abgeholt? Wie kam Ross zu dem Pferd? Welchen Schock bekam er, als er bei seinem Onkel vorbeischaute? Wo traf Ross auf Demelza? Warum wollte sie nicht mehr zu ihrem Vater zurück? Konnte Ross sie so einfach mit auf seine Farm nehmen? Warum fingen die Leute an zu reden? Was tat Ross? Konnte sich Demelza gegen die doch etwas hochgestochenen Verwandten von Ross wehren? Alle diese Fragen - und noch viel mehr – beantwortet dieses Buch. Meine Meinung Das Buch ließ sich leicht und flüssig lesen. Der Schreibstil ist unkompliziert, keine Fragen was der Autor mit diesem oder jenem Wort/Satz gerade meint. In der Geschichte war ich relativ schnell drinnen. Auch konnte ich mich in die Protagonisten gut hineinversetzen. Ross tat mir leid, als er das am Anfang bei seinen Verwandten erleben musste. Auch wenn die Dame angenommen hatte, dass Ross gestorben sei, hat sie sich doch relativ schnell getröstet. Allerdings glaube ich, dass es nicht die Richtige für ihn gewesen wäre. Insofern war es wohl ein heilsamer Schock. Aber auch mit Demelza konnte ich mitfühlen. Zu diesem Vater wäre ich auch nicht zurück gegangen. Diese Reihe ist eine Familiensaga. Ein sehr schöner Roman den ich mit Begeisterung gelesen habe. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Da es nicht mit einem fiesen Cliffhanger endet, fällt es auch nicht so schwer, auf den nächsten Band zu warten, den ich allerdings auch schon vorliegen habe. Ich freue mich darauf, dieses zweite Buch dieser Familiensaga zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Poldark - Abschied von gestern

Poldark - Abschied von gestern

von Winston Graham

(36)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Poldark - Von Anbeginn des Tages

Poldark - Von Anbeginn des Tages

von Winston Graham

(34)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen