Politik mit dem Wohlfahrtsstaat

Vorw. v. Claus Offe

edition suhrkamp 1181

Die Klagen über die hohen Kosten der Wohlfahrt in den Industriegesellschaften häufen sich. Beklagt werden einerseits die »steigenden Ansprüche« an die finanzielle Leistungskraft des Staates, eine »um sich greifende Versorgungsmentalität«; beklagt werden andererseits die Einschnitte ins »soziale Netz«, die ins Wanken geratenen oder überstrapazierten Garantien gegen, z.B., Arbeitslosigkeit, individuelle Notlagen, krisenhafte Entwicklungen in den öffentlichen Diensten usw. In diesen widersprüchlichen Reaktionen drücken sich nicht nur unterschiedliche Interessen gesellschaftlicher Gruppen aus, sondern auch die inneren Paradoxien des Wohlfahrtsstaats selber: Seine Handlungs- und Interventionskompetenzen können unter bestimmten Bedingungen zur Grundlage von gesellschaftlichen Verhaltensweisen werden, die störend auf den Staat zurückwirken. Und er antwortet darauf mit massiver Verschärfung seiner Selbsterhaltungs-Imperative: Er sucht den Status quo hermetisch abzuriegeln. Doch nur dann, wenn die Betroffenen diese Imperative »verinnerlichen«, sich der »Systemverträglichkeit« ihres Handelns stets im voraus vergewissern, ist Politik als Veränderungsentwurf abgeschafft. Die Analysen von Vobruba schlagen eine Politik vor, die, statt im Wohlfahrtsstaat sich einzuigeln, auf der Grundlage seiner Sicherungsmechanismen über ihn hinausweist.

Portrait

Claus Offe, geboren 1940, lehrte Politikwissenschaft und Soziologie in Bielefeld, Bremen, an der Humboldt-Universität zu Berlin und an der Hertie School of Governance.


… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 213
Erscheinungsdatum 26.06.1983
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-11181-9
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 20/12,5/1,5 cm
Gewicht 197 g
Auflage 2
Buch (Taschenbuch)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Wer wagt, beginnt
    von Robert Habeck
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Sexy, aber nicht mehr so arm: mein Berlin
    von Klaus Wowereit, Enrik Lauer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Die Getriebenen
    von Robin Alexander
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Hören Sie gut zu und wiederholen Sie
    von Jon Gnarr
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • Mainstream
    von Uwe Krüger
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • Rechtstrieb
    von Mischa Suter
    Buch (Taschenbuch)
    32,90
  • The Lovers
    von Rod Nordland
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Die neuen Großmächte
    von Erich Follath
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • Die unterste Milliarde
    von Paul Collier
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,90
  • Das Verhältnis von Geldpolitik, Fiskalpolitik und Finanzstabilitätspolitik.
    von Max Danzmann
    Buch (Taschenbuch)
    99,90
  • Geschichte der Zukunft
    von Joachim Radkau
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • Südtirol
    von Rolf Steininger
    Buch (Taschenbuch)
    13,95
  • Die neue Völkerwanderung
    von Asfa-Wossen Asserate
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Ausstieg links?
    von Gregor Gysi, Stephan Hebel
    (1)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • Geld und Kredit - eine €-päische Perspektive
    von Dirk Ehnts
    Buch (Kunststoff-Einband)
    19,80
  • Kommunale Intelligenz
    von Gerald Hüther
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Sehr geehrter AfD-Wähler, wählen Sie sich nicht unglücklich!
    von Stephan Hebel
    Buch (Taschenbuch)
    8,00
  • Wer regiert das Geld?
    von Paul Schreyer
    Buch (Paperback)
    17,99
  • Wider die Tyrannei der Dringlichkeit
    von Boutros Boutros-Ghali
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • Reform der Erfolgskontrolle in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit
    von Axel Borrmann, Albrecht Gleich, Manfred Holthus
    Buch (Taschenbuch)
    23,00

Wird oft zusammen gekauft

Politik mit dem Wohlfahrtsstaat

Politik mit dem Wohlfahrtsstaat

von Georg Vobruba
Buch (Taschenbuch)
14,99
+
=
Der Draghi-Crash

Der Draghi-Crash

von Markus Krall
Buch (gebundene Ausgabe)
17,99
+
=

für

32,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von edition suhrkamp mehr

  • Band 1177

    3081353
    Die Verschleppung
    von Josef Winkler
    Buch
    10,00
  • Band 1178

    10363403
    Abschiede
    von Uwe Kolbe
    Buch
    1,95
  • Band 1180

    20744287
    Gott, Geld und Glück
    von Jochen Hörisch
    Buch
    16,00
  • Band 1181

    20744289
    Politik mit dem Wohlfahrtsstaat
    von Georg Vobruba
    Buch
    14,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 1199

    20744957
    Der gekreuzigte Teufel
    von Ngugi wa Thiong'o
    Buch
    10,00
  • Band 1200

    2977023
    Das Passagen-Werk
    von Walter Benjamin
    (1)
    Buch
    35,00
  • Band 1202

    10363811
    Magische Blätter I
    von Friederike Mayröcker
    Buch
    12,00

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.