Politische Rhetorik zwischen Normativität und Faktizität

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: "-", , 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Politische Handlungsmotivation hat als Schlagwort der zeitgenössischen politischen Theorie in den vergangenen Jahren zunehmend an Popularität gewonnen. Aufbauend auf der Definition von Max Weber bezüglich der Unterscheidung zwischen der Gesinnung und der Verantwortung als Motivationsgrundlage des politischen Handelns ist das Phänomen der richtigen Handlungsorientierung insbesondere in den Debatten um soziale Gerechtigkeit, Gleichheit und Demokratie und im Hinblick auf die neuen medialen Formen der politischen Kommunikation ins Zentrum der politikwissenschaftlichen Analyse gerückt. Vor diesem Hintergrund dieser Debatten formieren sich die Fragen nach einer ethischen Fundierung des politischen Handelns in der Moderne. Dabei stehen Fragen danach im Mittelpunkt, wie faktisches politisches Handeln normativ gerechtfertigt werden kann.
Beispielhaft sollen problematische Fälle in den Blick genommen werden, bei denen sich die Frage stellt, ob auch solche Formen des praktischen politischen Handelns normativ gerechtfertigt werden können, die in scheinbaren Widerspruch zu den eigenen moralischen Prinzipien stehen, nämlich die mediale politische Kommunikation und ihr diskurstheoretische Anspruch auf Rationalität und Wahrhaftigkeit.
Bei der Begriffsverwendungen der Moral, der politischen Ethik und der politischen Rhetorik und der Zuordnung der Handlungsfolgen herrscht eine Indifferenz, welcher Begriff welchem Handlungsbereich gerecht wird und welche normativen Implikationen die Handlungsorientierungen der Politiker beinhalten. Je nach Kontext wird von Öffentlichkeit, Transparenz oder Rücksichtslosigkeit gesprochen. Im Mittelpunkt der Arbeit steht somit eine Rekonstruktion dieser Begriffe. Daran anschließend wird problem- und sachorientiert untersucht, welche Rolle die Handlungsorientierung im Kontext der politischen Rede, insbesondere in den Medien spielt. Schließlich wird die Frage beantwortet, ob es eher eine Ethik oder eine Moral ist, die der Forderung nach einem politischen Stil in der Sprache und Darstellung der politischen Rede gerecht wird. Dies schließt an die Frage an, wie mit der Forderung nach Verantwortlichkeit in der medialen Inszenierung der politischen Gesprächen umzugehen ist.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 24
Erscheinungsdatum 29.09.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-640-16731-9
Verlag GRIN Publishing
Maße (L/B/H) 21/14,8/0,2 cm
Gewicht 49 g
Auflage 1. Auflage.
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32794065
    Die Hungersnot in Kasachstan 1928 - 1933
    von René Feldvoss
    Buch (Geheftet)
    9,99
  • 82851593
    »Nichts ist, wie es scheint«
    von Michael Butter
    Buch (Paperback)
    18,00
  • 39140518
    Das Kapital
    von Karl Marx
    Buch (gebundene Ausgabe)
    6,99
  • 17319997
    Statistik
    von Udo Kuckartz
    Buch (Taschenbuch)
    17,99
  • 101323881
    Lernen mit Fällen Staatsrecht I Staatsorganisationsrecht
    von Winfried Schwabe
    Buch (Paperback)
    21,50
  • 88702161
    Der Pilz am Ende der Welt
    von Anna Lowenhaupt Tsing
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 17569352
    Das kommunistische Manifest
    von Karl Marx
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,95
  • 39437368
    Das politische System der Bundesrepublik Deutschland
    von Wolfgang Rudzio
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 3008223
    Überwachen und Strafen
    von Michel Foucault
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 15119461
    Postdemokratie
    von Colin Crouch
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 77500774
    Internationale Politik
    von Frank Schimmelfennig
    Buch (Taschenbuch)
    24,99
  • 45372490
    Anarchismus zur Einführung
    von Daniel Loick
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • 39301086
    Manifest der Kommunistischen Partei
    von Karl Marx
    Buch (Taschenbuch)
    5,00
  • 5230164
    Manifest der Kommunistischen Partei
    von Karl Marx
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,50
  • 90057604
    Der unversöhnte Marx
    von Quante Michael
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,90
  • 15676608
    Grundkurs Statistik für Politologen und Soziologen
    von Uwe W. Gehring
    Buch (Taschenbuch)
    27,99
  • 34910877
    Das politische System Deutschlands
    von Stefan Marschall
    Buch (Taschenbuch)
    24,99
  • 31933095
    Bloodlands
    von Timothy Snyder
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 18493881
    Arbeit in der modernen Gesellschaft
    von Heiner Minssen
    Buch (Taschenbuch)
    25,00
  • 65250323
    Theorien des Populismus zur Einführung
    von Dirk Jörke
    Buch (Taschenbuch)
    14,90

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Politische Rhetorik zwischen Normativität und Faktizität - Birgit Schröer

Politische Rhetorik zwischen Normativität und Faktizität

von Birgit Schröer

Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=
Politische Rhetorik der Gewalt - Detlef Grieswelle

Politische Rhetorik der Gewalt

von Detlef Grieswelle

eBook
4,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen