Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Posttraumatische Belastungsstörungen

Herausforderungen in der Therapie der PTBS

(1)
Die Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) ist eine häufig chronisch verlaufende, belastende Folgeerkrankung nach traumatischen Lebensereignissen. Die Behandlungsprognose ist aufgrund neuer effektiver Behandlungsansätze jedoch vielversprechend. Was aber, wenn die PTBS von chronischen Schmerzen begleitet wird? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es für Patienten, die anhaltender Gewalt ausgesetzt sind? Wie können Folgen traumatischer Ereignisse behandelt werden, die bereits Jahrzehnte zurückliegen?
Die Autorinnen vermitteln notwendige Grundkompetenzen für die Behandlung der Posttraumatischen Belastungsstörung und gehen detailliert und praxisnah auf charakteristische Herausforderungen, Therapiehürden und Komorbiditäten der PTBS ein.
Aus dem Inhalt:
• PTBS im fortgeschrittenen Lebensalter
• PTBS bei Patienten mit Täteranteilen
• PTBS im interkulturellen Kontext
• PTBS im sozialen Kontext
• PTBS bei anhaltender Bedrohung
• PTBS und chronische Schmerzen
• PTBS und psychotisches Erleben
• PTBS und Dissoziation
Portrait
Prof. Dr. Christine Knaevelsrud, Dipl.-Psych., Juniorprofessorin für klinisch-psychologische Intervention an der Freien Universiät Berlin und wissenschaftliche Leiterin des Behandlungszentrums für Folteropfer, Berlin.
Alexandra Liedl, Dr. phil. Dipl.-Psych., war von 2005 - 2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Behandlungszentrum für Folteropfer Berlin e.V.. Seit 2011 ist sie Psychologin in der Traumaambulanz der LMU München, bei Refugio München und beim Centrum für Disease Management der TU München. Für ihre Arbeit hat sie zahlreiche Preise erhalten.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 207
Erscheinungsdatum 10.09.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-621-27811-9
Verlag Psychologie Verlagsunion
Maße (L/B/H) 215/228/34 mm
Gewicht 474
Abbildungen 1 Schwarz-Weiß- Abbildungen, 9 Schwarz-Weiß- Tabellen
Auflage 1. Originalausgabe
Buch (gebundene Ausgabe)
39,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30967527
    Das PTBS-Arbeitsbuch
    von Soili Poijula
    Buch (Kunststoff-Einband)
    28,00
  • 32377681
    Asperger-Autismus und hochfunktionaler Autismus bei Erwachsenen
    von Ludger Tebartz van Elst
    Buch (Kunststoff-Einband)
    49,95
  • 33835532
    Posttraumatische Belastungsstörungen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    72,79
  • 3080945
    Lehrbuch der Psychotraumatologie
    von Peter Riedesser
    Buch (Taschenbuch)
    39,90
  • 32018146
    Ich hasse dich - verlass mich nicht
    von Hal Straus
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 38234278
    Trauma und Dissoziation mit neuen Augen sehen
    von Sandra Paulsen
    Buch (Kunststoff-Einband)
    28,00
  • 30967532
    Arbeitsbuch Motivierende Gesprächsführung
    von David B. Rosengren
    Buch (Taschenbuch)
    29,00
  • 28801656
    Trauer und Trauerbewältigung
    von Hansjörg Znoj
    Buch (Taschenbuch)
    24,90
  • 32362630
    Die Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) im Kindes- und Jugendalter
    von Angela Schickler
    Buch (Taschenbuch)
    24,99
  • 45580392
    Panikattacken und andere Angststörungen loswerden!
    von Klaus Bernhardt
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 45437942
    Psychologie mit E-Learning "MyLab | Psychologie"
    von Philip G. Zimbardo
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    54,95
  • 45005237
    Gewaltfreie Kommunikation
    von Marshall B. Rosenberg
    Buch (Taschenbuch)
    24,00
  • 45630618
    Value Pack Psychologie Lehr- und Übungsbuch
    von Richard J. Gerrig
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    64,90
  • 30823455
    Lesen und Rechtschreiben lernen nach dem IntraActPlus-Konzept
    von Angelika Fuchs
    Buch (Kunststoff-Einband)
    29,99
  • 27774380
    Frei werden von Zwangsgedanken
    von Hansruedi Ambühl
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 45695438
    Das Leben annehmen
    von Matthias Wengenroth
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 43527941
    Naturwissenschaftliche Auswahltests in der Medizin erfolgreich bestehen
    von Philipp Meinelt
    Buch (Kunststoff-Einband)
    49,95
  • 45656506
    MiniMax-Interventionen
    von Manfred Prior
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 63563517
    Die kleine Psychotherapeutische Schatzkiste - Teil 1
    von Andrea Caby
    Buch (Ringbuch)
    19,95
  • 17397514
    Psychologie der Massen
    von Gustave Le Bon
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    4,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Vermittlung von Grundkompetenzen
von Michael Lehmann-Pape am 02.11.2012

Nicht nur im Blick auf Soldaten, die Kriege hautnah erleben mussten (mit vielfältigen Folgen, wie nicht nur die PTBS Probleme vieler Irak-Kämpfer in den USA aufzeigen), sondern in mannigfaltigen Situationen erleben Menschen Traumata durch einschneidende Erlebnisse, durch Gewalt, durch Folter. Erlebnisse, welche die Persönlichkeit grundlegend „schockieren“ und dauerhaft belasten,... Nicht nur im Blick auf Soldaten, die Kriege hautnah erleben mussten (mit vielfältigen Folgen, wie nicht nur die PTBS Probleme vieler Irak-Kämpfer in den USA aufzeigen), sondern in mannigfaltigen Situationen erleben Menschen Traumata durch einschneidende Erlebnisse, durch Gewalt, durch Folter. Erlebnisse, welche die Persönlichkeit grundlegend „schockieren“ und dauerhaft belasten, so diese Erlebnisse nicht aufgearbeitet werden. Die Autoren besitzen jahrelange Erfahrung mit Der Behandlung von PTBS in breit gefächerten Kontexten. Mit diesem Buch setzen sich die Autoren zum Ziel, aus diesen Erfahrungen heraus „Lücken“ zu schließen im Blick auf bis dato kaum vorhandene Leitlinienveröffentlichungen und Handlungsvorschägen. „Wie kann mit den Herausforderungen der PTBS Behandlung Umgang gefunden werden“ ist damit die Leitfrage, die über der Darstellung im Buch steht. Wobei die Autoren in der Umsetzung deutlich erkennbar auf Praxisnähe wert legen und somit im Buch eine Vielzahl an grundlegenden Betrachtungen, Instrumenten, Methoden und Hinweisen zu finden ist, die für die Behandlung von PTBS hohen Wert haben. Einschränkend muss hinzugefügt werden, dass in diesem eher schmalen Band nicht die gesamte Breite der PTBS ausführlich in den Blick genommen wird, sondern der Schwerpunkt liegt eindeutig erkennbar bei Themen, die bisher entweder nicht praxisnah oder eher gar nicht im Fokus der Betrachtung standen (die aber dennoch durchaus eine hohe Praxisrelevanz im Blick auf PTBS aufweisen). Themen wie PTBS bei „anhaltender Bedrohung“, im „fortgeschrittenen Lebensalter“ (viele Missbrauchsopfer gerade in den letzten Jahren sind ja erst Jahrzehnte nach den Ereignissen damit nach außen getreten), PTBS bei Patienten mit Täteranteilen (ein intensives, sehr „anders“ zu lesendes Kapitel im Buch), PTBS im „interkulturellen“ Kontext (eine durchaus wachsende therapeutische Aufgabe vor allem in Bezug auf traumatisierte Flüchtlinge), oder auch eine Behandlung im Rahmen von PTBS bei „chronischen Schmerzen“ (als mehr oder minder direkte Folge der PTBS). Jedes der Kapitel beginnt mit einem kleinen „Praxiseinblick“ (im Buch „Fallvignetten“ genannt“, erläutert den empirischen Hintergrund der konkreten Symptomatik, zeigt Wege der Behandlung konkret und praxisnah auf und verweist auf im Raume stehende klinische Herausforderungen (und bietet auch hier Interventionshinweise und Anregungen für den praktischen Umgang mit diesen Herausforderungen). Dies alles basiert auf einer mit gut 60 Seiten zwar knappen, komprimierten, aber sehr verständlichen und nachvollziehbaren Grundlegung zum Störungsbild und zu effektiven Therapieformen, wobei auch die therapeutische Beziehung in der PTBS, ihrer hohen Bedeutung willen zu Recht, thematisiert wird. Im Gesamten bieten die Autoren eine fundierte und sachgerechte Darstellung der speziellen Schwerpunkte der PTBS Symptomatik und derer Behandlungsmöglichkeiten, verweisen durchgehend auf praxisnahe und praktikable Instrumente und Methoden und öffnen mit ihrer gelungenen Darstellung den Blick breit in das weite Feld der PTBS hinein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Posttraumatische Belastungsstörungen

Posttraumatische Belastungsstörungen

von Nadine Stammel , Alexandra Liedl , Christine Knaevelsrud

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
39,95
+
=
Ich schaffs! - Cool ans Ziel

Ich schaffs! - Cool ans Ziel

von Thomas Hegemann

(1)
Buch (Taschenbuch)
24,95
+
=

für

64,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen