Präsident Trump. Ein Produkt der Medien?

Eine Analyse der Berichterstattung von der Bekanntgabe der Kandidatur bis zum Wahltermin

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Institut für Zeitgeschichte), Veranstaltung: Wahlen und Wahlkämpfe in den USA im 20. Jahrhundert, Sprache: Deutsch, Abstract: Unmittelbar nach der diesjährigen US-amerikanischen Präsidentschaftswahl haben ranghohe Mitglieder des Wahlkampfteams der demokratischen Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton nach Gründen für die Wahlniederlage gesucht. Dabei wurde auch die Berichterstattung der Medien angesprochen, die nach Meinung des Wahlkampfleiters John Podesta zugunsten des republikanischen Kandidaten Donald Trump berichteten.
Allerdings könnte man diesem Vorwurf entgegnen, dass von den 100 größten amerikanischen Zeitungen 57 eine Wahlempfehlung für Clinton aussprachen, während lediglich zwei Trump unterstützten. Ohnehin war es Trump, der wiederholt seinen Unmut über die, seiner Ansicht nach, parteiische Berichterstattung zugunsten Clintons äußerte. Am 6. August 2016 twitterte er "I am not just running against Crooked Hillary Clinton, I am running against the very dishonest and totally biased media - but I will win!" Trump behielt mit seiner letzteren Äußerung Recht, doch sein Wahltriumph markierte gleichzeitig den Beginn einer selbstkritischen Reflexion der Berichterstattung während des Wahlkampfes in den amerikanischen Medien. Dabei gehen die Meinungen der Journalisten weit auseinander. Aufgrund des breiten Diskurses über die Rolle der Medien bei Trumps politischem Aufstieg lohnt es sich dieser Fragestellung nachzugehen. Dabei soll zunächst der Zeitraum von der Bekanntgabe seiner Kandidatur bis zur Präsidentschaftswahl untersucht werden. Die Bedeutung der Medien während den Vorwahlen der Republikaner, sowie die Rolle während des Hauptwahlkampfes sollen explizit im Fokus stehen. Hierbei sind die Unterschiede in der Berichterstattung sowie Gründe für ebenjene von besonderem Interesse.
Ferner erfolgt die Berichterstattung auf diversen Kanälen und Ebenen. Deswegen muss zwischen verschiedenen Medienkanälen unterschieden werden: Die Printmedien umfassen die größten Tageszeitungen und wichtigsten politischen Magazine. Bei der TV-Analyse geht es vor allem um die Nachrichtensender FOX News und CNN und schließlich sollen auch die sozialen Medien untersucht werden, die im diesjährigen Wahlkampf eine tragende Rolle spielten. Des Weiteren wird auf allen Ebenen zwischen konservativen und liberalen Medien unterschieden und untersucht, ob Gegensätze in der Berichterstattung zu beobachten sind. Abschließend soll das Verhältnis zwischen Trump und den Medien genauer betrachtet und erklärt werden, wie der Republikaner die Medienlandschaft zu seinem Vorteil nutzte.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 36
Erscheinungsdatum 02.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-668-37853-7
Verlag GRIN Publishing
Maße (L/B/H) 21/14,9/0,7 cm
Gewicht 66 g
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Instrumente zur Erhöhung der Kundenzufriedenheit und -bindung
    von Doreen Grittner
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • Propaganda
    von Edward Bernays
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • Auf leisen Sohlen ins Gehirn
    von George Lakoff, Elisabeth Wehling
    Buch (Kunststoff-Einband)
    19,95
  • #Kids #Digital #Genial
    von Jessica Wawrzyniak
    Buch (Taschenbuch)
    2,45
  • Bereicherung
    von Luc Boltanski, Arnaud Esquerre
    Buch (gebundene Ausgabe)
    48,00
  • Politisches Framing
    von Elisabeth Wehling
    Buch (Klappenbroschur)
    21,00
  • Grundlagen der Kommunikation für Führungskräfte
    von Urs Alter
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • Kultur der Digitalität
    von Felix Stalder
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • Expeditionen ins dunkelste Wien
    von Max Winter
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • Medienkinder von Geburt an
    von Helga Theunert
    Buch (Taschenbuch)
    14,80
  • Mediendidaktik
    von Michael Kerres
    Buch (Taschenbuch)
    49,95
  • Bibliothekarisches Grundwissen
    von Klaus Gantert
    Buch (Taschenbuch)
    29,95
  • Dialogische Intelligenz
    von Martina Hartkemeyer, Johannes Hartkemeyer, Tobias Hartkemeyer
    Buch (Taschenbuch)
    19,80
  • Atlas der Globalisierung
    Buch (Taschenbuch)
    16,00
  • Die erfolgreiche Abschlussarbeit für Dummies
    von Daniela Weber
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • Da geht noch was
    von Christine Westermann
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Erfreuliche Drucksachen durch gute Typographie
    von Jan Tschichold
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • Reportage und Feature
    von Christian Bleher, Peter Linden
    Buch (Taschenbuch)
    24,99
  • Medien und Werbung
    von Guido Zurstiege
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Kommunikationstheorien
    von Roland Burkart, Walter Hömberg
    Buch (Kunststoff-Einband)
    26,00

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.