Professor Mamlock

Ein Schauspiel

Reclam Universal-Bibliothek 18487

Professor Mamlock, 1934 uraufgeführt, schildert die Geschichte des jüdischen Arztes, der auch angesichts des immer radikaleren Antisemitismus versucht, seinen Dienst am Menschen fortzusetzen und schließlich, ausgegrenzt und am Ende seiner Kräfte, den Freitod wählt. Die Ausgabe beruht auf der 1967 erschienenen Fassung. Der Kommentar greift aber zum ersten Mal auf die Erstausgabe von 1935 zurück und dokumentiert deren Textvarianten, so dass die späteren Streichungen und Auslassungen nachvollziehbar werden.
Portrait
Friedrich Wolf, 1888 Neuwied - 1953 Lehnitz bei Oranienburg. Er stammte aus einer bürgerlichen jüdischen Familie, studierte zunächst Kunst, dann Medizin in Tübingen, Bonn und Berlin. 1913 - 14 arbeitete Friedrich Wolf als Schiffsarzt, dann bis 1918 als Truppen- bzw. Lazarettarzt. Er wurde zum Kriegsgegner und beteiligte sich an der Rätebewegung in Sachsen. Seit 1921 lebte er als Arzt in Württemberg (Hechingen, Höllsteig am Bodensee, ab 1927 Stuttgart) und verfasste Gesundheitsbroschüren und ein großes Volksgesundheitsbuch. 1928 trat er der KPD bei; 1932 gründete er den "Spieltrupp Südwest", für den er Agitpropstücke schrieb. 1933 emigrierte er in die Sowjetunion; 1939 wurde er bei einem Versuch, über Frankreich nach Spanien einzureisen, interniert, konnte aber 1941 nach Moskau zurückkehren, da man ihm die russ. Staatsbürgerschaft verliehen hatte. Nach dem Krieg arbeitete er beim kulturellen Aufbau in der SBZ/DDR mit (Rundfunk, Film), 1950-51 vertrat er als Botschafter die DDR in Polen. Nach expressionistischen Anfängen (Lyrik, Prosa, Drama) und dem historischen "Schauspiel aus dem deutschen Bauernkrieg 1514" Der Arme Konrad (UA 1924) trat Friedrich Wolf als exponierter Vertreter einer proletarischen, unmittelbar in die sozialen und politischen Kämpfe eingreifenden Kunst auf: Kunst ist Waffe! überschrieb er einen Vortrag von 1928. Dabei galt sein Interesse v. a. dem Drama. Er behandelte einerseits aktuelle Themen - etwa die sozialen Folgen des Abtreibungsparagraphen 218 (Cyankali, UA 1929) -, andererseits dramatisierte er beispielhafte revolutionäre Vorgänge wie den (niedergeschlagenen) Aufstand der Matrosen von Cattaro (UA 1931), der zum Ansporn für die Zukunft wird, oder den revolutionären Klassenkampf in China (Tai Yang erwacht, UA 1930). Antifaschistisches Engagement zeigen seine im Exil entstandenen Prosaarbeiten (z. B. der Roman Zwei an der Grenze). In der DDR konnte er seine Vorkriegserfolge als Dramatiker nicht wiederholen.
Dr. phil. Hermann Haarmann ist Professor für Kommunikationsgeschichte mit dem Schwerpunkt Exilpublizistik sowie Direktor des Instituts für Kommunikationsgeschichte und angewandte Kulturwissenschaften an der FU Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Hermann Haarmann
Seitenzahl 121
Erscheinungsdatum 01.06.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-018487-5
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 14,9/9,7/1 cm
Gewicht 100 g
Verkaufsrang 87.806
Buch (Taschenbuch)
3,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Professor Mamlock. Cyankali
    von Friedrich Wolf
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Woyzeck. Leonce und Lena
    von Georg Büchner
    (7)
    Schulbuch (Geheftet)
    1,30
  • Der Besuch der alten Dame
    von Friedrich Dürrenmatt
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Die Physiker
    von Friedrich Dürrenmatt
    (54)
    Buch (Taschenbuch)
    8,00
  • Faust
    von Johann Wolfgang Goethe
    (28)
    Schulbuch (Taschenbuch)
    2,20
  • Faust
    von Johann Wolfgang Goethe
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    2,20
  • Romeo und Julia
    von William Shakespeare
    (30)
    Schulbuch (Taschenbuch)
    1,60
  • Andorra
    von Max Frisch
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    6,00
  • Kabale und Liebe
    von Friedrich Schiller
    (20)
    Schulbuch (Taschenbuch)
    1,90
  • Emilia Galotti
    von Gotthold Ephraim Lessing
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    2,00
  • Kabale und Liebe
    von Friedrich Schiller
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    2,60
  • Terror
    von Ferdinand von Schirach
    (18)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,00
  • Wilhelm Tell
    von Friedrich Schiller
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    3,00
  • Hamlet
    von William Shakespeare
    Schulbuch (Taschenbuch)
    1,90
  • Leben des Galilei. edition suhrkamp
    von Bert Brecht
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    5,50
  • Die Räuber
    von Friedrich Schiller
    (12)
    Schulbuch (Taschenbuch)
    1,90
  • Woyzeck. Leonce und Lena
    von Georg Büchner
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    2,00
  • Biedermann und die Brandstifter
    von Max Frisch
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    5,00
  • Die Räuber
    von Friedrich Schiller
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    3,00
  • Faust. Der Tragödie zweiter Teil
    von Johann Wolfgang Goethe
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    3,60

Wird oft zusammen gekauft

Professor Mamlock

Professor Mamlock

von Friedrich Wolf
Buch (Taschenbuch)
3,80
+
=
Gedichte

Gedichte

von Johann Wolfgang Goethe
Schulbuch (Taschenbuch)
2,50
+
=

für

6,30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Reclam Universal-Bibliothek mehr

  • Band 18482

    14239357
    Manon Lescaut
    von Giacomo Puccini
    Buch
    4,00
  • Band 18485

    14576566
    Dyskolos /Der Menschenfeind
    von Menander
    Buch
    3,60
  • Band 18486

    29022009
    From a Logical Point of View / Von einem logischen Standpunkt aus
    von W. V. O. Quine
    Buch
    8,80
  • Band 18487

    16423497
    Professor Mamlock
    von Friedrich Wolf
    Buch
    3,80
    Sie befinden sich hier
  • Band 18490

    14239344
    Lieder
    von Oswald Wolkenstein
    Buch
    10,00
  • Band 18491

    14239340
    Althochdeutsche Literatur
    von Stephan Müller
    Buch
    9,60
  • Band 18492

    14239355
    Sonnenhymnen
    von Echnaton
    (1)
    Buch
    4,00

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.