Sämtliche Werke - Stuttgarter Ausgabe / Prosa 1

1910-1932

(1)
Der Band enthält u. a.: die frühe Sammlung »Gehirne«, Benns Aufsätze zum Problem des Schöpferischen, seine Beiträge zu den Debatten um die zeitgenössische Literatur (»Kunst und Staat«, »Totenrede für Klabund«, »Rede auf Heinrich Mann«) und, als einen Höhepunkt, den Aufsatz »Goethe und die Naturwissenschaften«.
Abgedruckt sind darüber hinaus sechs Texte, die in den bisherigen Ausgaben des Bennschen Werks fehlten.
Portrait
Gottfried Benn (1886-1956) ist einer der bedeutendsten deutschen Lyriker des 20. Jahrhunderts. Auch in seiner Prosa, seinen Essays, autobiographischen Schriften und Briefen ist er der "Phänotyp" seiner Epoche. 1951 erhielt der den Georg-Büchner-Preis.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Ilse Benn, Gerhard Schuster
Seitenzahl 589
Erscheinungsdatum 03.08.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-95315-2
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 21,1/14,2/4,2 cm
Gewicht 715 g
Auflage 2. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
35,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Sämtliche Werke - Stuttgarter Ausgabe / Prosa 3
    von Gottfried Benn
    Buch (gebundene Ausgabe)
    44,00
  • Sämtliche Werke - Stuttgarter Ausgabe / Gedichte 1
    von Gottfried Benn
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    35,00
  • Briefe
    von Gottfried Benn
    Buch (gebundene Ausgabe)
    43,00
  • Sämtliche Werke – Stuttgarter Ausgabe
    von Gottfried Benn
    Buch (gebundene Ausgabe)
    278,00
  • Sämtliche Werke - Stuttgarter Ausgabe / Prosa 4
    von Gottfried Benn
    Buch (gebundene Ausgabe)
    44,00
  • Das Feld
    von Robert Seethaler
    (59)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Ein zauberhafter Sommer
    von Corina Bomann
    (56)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    4,99
    bisher 14,00
  • Strafe
    von Ferdinand von Schirach
    (72)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • Was man von hier aus sehen kann
    von Mariana Leky
    (171)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Lauter schöne Tage
    von Bruns & Brunetti
    SPECIAL (Paperback)
    3,99
    bisher 14,99
  • Der Italiener in mir
    von Johannes Thiele
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    4,99
    bisher 16,00
  • Hummeln im Herzen
    von Petra Hülsmann
    (53)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (103)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (126)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Das Parfum
    von Patrick Süskind
    (153)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Unterleuten
    von Juli Zeh
    (88)
    Buch (Klappenbroschur)
    12,00
  • Der Vorleser
    von Bernhard Schlink
    (76)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen
    von Petra Hülsmann
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Die Gabe des Himmels
    von Daniel Wolf
    (6)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Die Zeit der Kraniche
    von Ulrike Renk
    Buch (Paperback)
    12,99

Wird oft zusammen gekauft

Sämtliche Werke - Stuttgarter Ausgabe / Prosa 1

Sämtliche Werke - Stuttgarter Ausgabe / Prosa 1

von Gottfried Benn
Buch (gebundene Ausgabe)
35,00
+
=
Sämtliche Werke - Stuttgarter Ausgabe / Gedichte 2

Sämtliche Werke - Stuttgarter Ausgabe / Gedichte 2

von Gottfried Benn
Buch (gebundene Ausgabe)
32,00
+
=

für

67,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Schall, nicht Rauch!
von Benjamin Haase aus Bremen, Weserpark am 20.09.2009
Bewertet: Buch (gebunden)

Man mag von Benn persönlich halten, was man will, der Herr Doktor hat dem Leben, seinen „Krankheiten“ und Illusionen wohl einige der schönsten Gedichte abgerungen, die im letzten Jahrhundert in deutscher Sprache geschrieben worden sind. Die Melange aus Melancholie, Desillusionierung und Selbstbeschwörung hat in ihrem oft elegischen, aber auch... Man mag von Benn persönlich halten, was man will, der Herr Doktor hat dem Leben, seinen „Krankheiten“ und Illusionen wohl einige der schönsten Gedichte abgerungen, die im letzten Jahrhundert in deutscher Sprache geschrieben worden sind. Die Melange aus Melancholie, Desillusionierung und Selbstbeschwörung hat in ihrem oft elegischen, aber auch teilweise kantigen Klang etwas, das zum wiederholten Lesen und Erinnern reizt. Zurück bleibt krosse intellektuelle Gänsehaut! – Meine Stuttgarter Ausgabe ist zwar inzwischen etwas angegilbt, gehört aber trotzdem zu den letzten Dingen, die ich aus meiner kleinen Bibliothek entlassen würde, falls ich sie mal stauchen wollte. Benn versuchte nicht nur – nach Selbstauskunft –, sondern ritt den Pegasus bestimmt!