Provenzalische Verwicklungen

Ein Fall für Pierre Durand

Kommissar Pierre Durand

(28)
Ein atmosphärischer Frankreich-Krimi
Sainte-Valérie, ein idyllisches Dorf in der Provence inmitten von Weinbergen und Olivenhainen. Der ehemalige Pariser Kommissar Pierre Durand würde den Spätsommer in seiner Wahlheimat genießen, wenn ihn nicht gerade seine Freundin verlassen hätte. Doch auch mit der Ruhe ist es plötzlich vorbei: Der Dorfcasanova wird ermordet in einem Weintank aufgefunden – daran geheftet ein Rezept für Coq au vin. War es ein makabrer Racheakt eines gehörnten Ehemanns? Die Dorfbewohner halten fest zusammen. Und schon bald ahnt Pierre, dass sich hinter der schönen Fassade Sainte-Valéries ganze Abgründe auftun ...
Rezension
Claudia Hüllmann, Krimi-Liebhaberin und Thalia-Buchhändlerin:
"Pierre Durand, chef de police eines malerisch gelegenen Dorfes in der Provence, wird an den Tatort eines makabren Leichenfundes gerufen. Der Dorfcasanova wurde in einem Tank mit Rotwein ertränkt, um den Hals ein Beutel mit einer Gewürzmischung für coq au vin. Mord als kulinarisches Gesamtkunstwerk? Obwohl man ihm bald die Zuständigkeit für den Fall entzieht, ermittelt Durand weiter. Dieser Krimi lässt einem das Wasser im Munde zusammenlaufen!"
Portrait
Sophie Bonnet ist das Pseudonym einer erfolgreichen deutschen Autorin. Sie veröffentlichte bereits mehrere Spannungsromane in deutschen und internationalen Verlagen. Der Frankreich-Krimi "Provenzalische Verwicklungen" ist ihr erstes Werk, in das sie ihre beiden großen Leidenschaften miteinbezieht: die französische Küche und ihre Vorliebe für die Provence, die sie beinahe jährlich bereist. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Hamburg.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 336, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.03.2014
Serie Kommissar Pierre Durand 1
Sprache Deutsch
EAN 9783641130619
Verlag Blanvalet
Verkaufsrang 1.440
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44462445
    Provenzalische Intrige
    von Sophie Bonnet
    (12)
    eBook
    8,99
  • 41012573
    Tödliche Camargue / Capitaine Roger Blanc Bd. 2
    von Cay Rademacher
    (12)
    eBook
    8,99
  • 45510339
    Das Messias-Projekt
    von Markus Ridder
    (23)
    eBook
    4,99
  • 41925040
    Villa Monteverde
    von Brigitte D'Orazio
    eBook
    5,99
  • 48778936
    Provenzalisches Feuer
    von Sophie Bonnet
    (3)
    eBook
    12,99
  • 41781576
    Cherringham Sammelband I - Folge 1-3
    von Neil Richards
    (5)
    eBook
    6,99
  • 42057676
    Salz auf unserer Haut
    von Benoite Groult
    (18)
    eBook
    9,99
  • 41198702
    Der Anhalter / Jack Reacher Bd.16
    von Lee Child
    (20)
    eBook
    9,99
  • 45192607
    Bretonische Flut
    von Jean-Luc Bannalec
    (23)
    eBook
    12,99
  • 45007471
    Mordinsel
    von Lilly Klaasen
    eBook
    4,99
  • 44109048
    Madame le Commissaire und der Tod des Polizeichefs
    von Pierre Martin
    (11)
    eBook
    9,99
  • 37905840
    Mörderische Côte d´Azur
    von Christine Cazon
    (38)
    eBook
    9,99
  • 24478382
    Ein unmoralisches Sonderangebot
    von Kerstin Gier
    (28)
    eBook
    6,99
  • 44400242
    Dunkle Flut
    von Isa Maron
    (4)
    eBook
    7,99
  • 44400232
    Brennender Midi / Capitaine Roger Blanc Bd. 3
    von Cay Rademacher
    (38)
    eBook
    8,99
  • 43233775
    Der Kopf des Korsen
    von Jean Renard
    (4)
    eBook
    9,49
  • 43992177
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (50)
    eBook
    8,99
  • 40021478
    Meine Schwester, die Hummelkönigin
    von Patrizia Zannini
    (15)
    eBook
    9,99
  • 43316533
    Rattenkinder
    von B.C. Schiller
    (26)
    eBook
    6,99
  • 44431983
    Die Fotografin - Psychothriller
    von B.C. Schiller
    (25)
    eBook
    3,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Auf in die Provence....“

Franziska Kommert, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Ein neuer Flecken Frankreich zum "mörderischen" Entdecken. Ein fiktives -süßes- Städtchen wird von einer Reihe kulinarischer Morde heimgesucht. Die Autorin hat die Morde sehr charmant inszeniert und einen Ort geschaffen, den ich nach der Lektüre gern besuchen wollte. Das ungleiche Ermittlerpaar und all die Einwohner haben meine Vorfreude Ein neuer Flecken Frankreich zum "mörderischen" Entdecken. Ein fiktives -süßes- Städtchen wird von einer Reihe kulinarischer Morde heimgesucht. Die Autorin hat die Morde sehr charmant inszeniert und einen Ort geschaffen, den ich nach der Lektüre gern besuchen wollte. Das ungleiche Ermittlerpaar und all die Einwohner haben meine Vorfreude auf Band zwei und drei geweckt.
Die perfekte Wochenendlektüre für Unentschlossene.

„Wo Blicke schweifen und Seelen baumeln“

Gerhard Scheibel, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Der tiefer sinkende Sonnenball umhüllt das Land mit einer milchig-sanften Decke. Doch dann - zut alors! - ein Mord: Ein Toter schwimmt in einem Weintank. Nicht zuständig ist erstmal die police municipale: ein gestandener, unordentlicher Polizist, ein dämlicher Assistent und eine junge hübsche Telefonistin. Ärger macht dem Policier Pierre Der tiefer sinkende Sonnenball umhüllt das Land mit einer milchig-sanften Decke. Doch dann - zut alors! - ein Mord: Ein Toter schwimmt in einem Weintank. Nicht zuständig ist erstmal die police municipale: ein gestandener, unordentlicher Polizist, ein dämlicher Assistent und eine junge hübsche Telefonistin. Ärger macht dem Policier Pierre zudem ein pensionierter Clooney, der verdammt gut kochen kann. Mit der wunderbar lächenden Charlotte dagegen kann man sich gut verstehen. Beh oui. Feststellung: Diese Provenzalen sind ein ausgesprochen stures Völkchen. Allesamt.

„Ein spannender Krimi und ganz viel Provence“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Im Moment lesen ja anscheinend die ganzen Frankreich-Enthusiasten die Krimis von Jean-Luc Bannalec. Aber es müssen nicht nur diese sein. Auch die beiden Krimis von Sophie Bonnet entführen uns nach Frankreich. Allerdings nicht in die raue Bretagne sondern in die farben- und geruchsprächtige Provence.

Die Hauptperson dieser Krimireihe
Im Moment lesen ja anscheinend die ganzen Frankreich-Enthusiasten die Krimis von Jean-Luc Bannalec. Aber es müssen nicht nur diese sein. Auch die beiden Krimis von Sophie Bonnet entführen uns nach Frankreich. Allerdings nicht in die raue Bretagne sondern in die farben- und geruchsprächtige Provence.

Die Hauptperson dieser Krimireihe ist Pierre Durand. Er war einmal in Paris Kommissar. Allerdings hat es dort Ärger gegeben und so hat er sich in den Ort Sainte-Valérie in der Provence zurückgezogen, wo er als Chef de Police arbeitet. Eigentlich hatte er es dort sehr schön, und die Bewohner haben ihn langsam auch akzeptiert, obwohl er doch aus den gehassten Paris stammt. Doch dann passiert auf einmal eine ganze Menge, was sein geruhsames Leben gehörig durcheinander bringt. Es passiert ein Mord in der neuen Hotelanlage Domaine des Grès, und seine Freundin Celestine verlässt ihn. Und dann tritt seine Pariser Vergangenheit auch wieder zutage. Doch der Reihe nach. Nach dem Mord beginnt Pierre zusammen mit seinem Assistenten Luc Chevallier zu ermitteln. Doch bevor er so richtig loslegen kann, wird ihm der Mordfall schon wieder entzogen, denn dafür ist ein Chef de Police nicht zuständig. Er muss den Fall an Jean-Claude Barthelemy, dem Commissaire aus Cavaillon, abgeben, da Mordfälle zu dessen Aufgaben gehören. Und leider nimmt dieser Commissaire Pierre nicht mit in sein Team auf. Doch Pierre ermittelt einfach weiter. Und dann geschehen noch weitere Morde. Alle Morde eint, dass sich bei den Mordopfern immer ein Rezept befindet, welches gerade in der Kochschule der Domaine des Grès unterrichtet wurde. Was hat es damit auf sich? Hat die sympathische Köchin Charlotte damit etwas zu tun? Geht es gegen die Hotelanlage oder gegen die einzelnen Personen? Und wer wird den Fall aufklären?

Sophie Bonnet hat einen spannenden Krimi mit ganz viel Lokalkolorit geschrieben. Die Morde sind schon sehr skurril, aber nicht ekelerregend und blutig beschrieben. Diese Krimis sind also etwas für Leser(innen), die es gerne etwas weniger hart und deftig haben. Trotzdem sind diese Fälle sehr spannend. Und sie machen eindeutig Lust darauf, die Provence einmal zu besuchen. Denn wenn man diese Krimis mit den sehr eigenwilligen Bewohnern des kleinen Ortes Sainte-Valérie liest, meint man die Provence zu riechen und zu schmecken. Und so manchmal habe ich ja auch sehr merkwürdige Ideen! Obwohl der Ort Sainte-Valérie ein Fantasieprodukt ist, hat die Autorin ihn doch in der unmittelbaren Nähe des Mont Ventoux angesiedelt. Und wer meine Besprechungen regelmäßig liest, weiß, dass dort in der Nähe auch noch eine andere Krimireihe spielt. Nämlich die Krimis von Jean Bagnol (Knaur Verlag). Wäre es nicht großartig, wenn Pierre Durand und Zadira Matéo und Commissaire Mazan einmal zusammen ermitteln müssten?

Ich freue mich auf jeden Fall auf den 2. Fall „ Provenzalische Geheimnisse“ mit Pierre Durand, der bereits lieferbar ist und werde beizeiten darüber berichten.

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Sie mögen Süd-Frankreich, das mediterane Flair und solide, gut durchdachte Mitrate-Krimis? Dann sind Sie hier richtig! Ein Krimi nach Maß und mit Herz. Wunderbarer Serienauftakt! Sie mögen Süd-Frankreich, das mediterane Flair und solide, gut durchdachte Mitrate-Krimis? Dann sind Sie hier richtig! Ein Krimi nach Maß und mit Herz. Wunderbarer Serienauftakt!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Weimar

Traditioneller Krimi. Spannend aber nicht brutal. Traditioneller Krimi. Spannend aber nicht brutal.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Ein kulinarisch amüsanter Krimi mit wunderschön gezeichneten Landschaftsbildern aus der Provence und netten authentischen Personen. Eine gelungene Unterhaltung für sonnige Stunden. Ein kulinarisch amüsanter Krimi mit wunderschön gezeichneten Landschaftsbildern aus der Provence und netten authentischen Personen. Eine gelungene Unterhaltung für sonnige Stunden.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Gutes Buch :) Gutes Buch :)

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Neben den Bretagne Krimis um Kommissar Dupin, hier die große andere Reihe aus Frankreich! Es geht in die Provence!
Sehr gut gefallen hat mir auch der Fall! Sehr spannend!
Neben den Bretagne Krimis um Kommissar Dupin, hier die große andere Reihe aus Frankreich! Es geht in die Provence!
Sehr gut gefallen hat mir auch der Fall! Sehr spannend!

Wildner Laura, Thalia-Buchhandlung Rastatt

Ein stimmungsvoller und fesselnder Regionalkrimi aus der Provence. Ein absolutes Muss für Fans gut geschriebener Krimis, ohne viel Blut. Ein stimmungsvoller und fesselnder Regionalkrimi aus der Provence. Ein absolutes Muss für Fans gut geschriebener Krimis, ohne viel Blut.

„Wie ein spannender Urlaub!!!“

Astrid Puthen, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Mitten in der Provence, in dem Dörfchen Sainte-Valérie, wird das Mordopfer im Weinfass des hiesigen Luxus-Hotels, aufgefunden. Der aus Paris in die
"Provencalische Gemütlichkeit" versetzte Kommissar Durand begibt sich auf Spurensuche. Und dass, nachdem ihn gerade seine Freundin und gleichzeitig gute Seele der örtlichen Polizeidienststelle
Mitten in der Provence, in dem Dörfchen Sainte-Valérie, wird das Mordopfer im Weinfass des hiesigen Luxus-Hotels, aufgefunden. Der aus Paris in die
"Provencalische Gemütlichkeit" versetzte Kommissar Durand begibt sich auf Spurensuche. Und dass, nachdem ihn gerade seine Freundin und gleichzeitig gute Seele der örtlichen Polizeidienststelle verlassen hat. Zu allem Überfluss hängt am Fundort der Leiche noch ein Rezept für Coq au Vin. Durant nimmt die Ermittlungen auf und entdeckt seinen jetztigen Wohnort ganz neu. Herrlich amüsant und unbedingt empfehlenswert für Frankreichliebhaber ist dieser erste Fall für Durant. Wer bisher noch nicht Urlaub in der Provence gemacht hat, bekommt garantiert Appetit darauf!!!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 41198665
    Provenzalische Geheimnisse
    von Sophie Bonnet
    (15)
    eBook
    8,99
  • 34984244
    Bretonische Brandung
    von Jean-Luc Bannalec
    (45)
    eBook
    8,99
  • 37905840
    Mörderische Côte d´Azur
    von Christine Cazon
    (38)
    eBook
    9,99
  • 40931364
    Tödlicher Lavendel
    von Remy Eyssen
    (19)
    eBook
    8,99
  • 41012573
    Tödliche Camargue / Capitaine Roger Blanc Bd. 2
    von Cay Rademacher
    (12)
    eBook
    8,99
  • 31399290
    Bretonische Verhältnisse / Kommissar Dupin Bd.1
    von Jean-Luc Bannalec
    (107)
    eBook
    8,99
  • 42498625
    Bretonischer Stolz
    von Jean-Luc Bannalec
    (30)
    eBook
    9,99
  • 38777117
    Mörderischer Mistral / Capitaine Roger Blanc Bd. 1
    von Cay Rademacher
    (21)
    eBook
    7,99
  • 33074327
    Bruno Chef de police
    von Martin Walker
    (45)
    eBook
    9,99
  • 39268948
    Bretonisches Gold
    von Jean-Luc Bannalec
    (36)
    eBook
    9,99
  • 41563037
    Kein Tag für Jakobsmuscheln
    von Catherine Simon
    eBook
    7,99
  • 41649078
    Intrigen an der Côte d´Azur
    von Christine Cazon
    (8)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
13
11
1
3
0

Spannung aus der Provence
von Ritja am 05.04.2014

Anfangs hatte ich die Befürchtung es könnte eine Kopie von den Krimis von Jean-Luc Bannalec werden. Viele Details sind ähnlich und schaffen somit einen unwillkürlichen Vergleich. Jedoch hat sich die Befürchtung nicht bestätigt. Ja, es gibt so einige Parallelen, aber die Hauptfiguren sind doch recht unterschiedlich vom Charakter und... Anfangs hatte ich die Befürchtung es könnte eine Kopie von den Krimis von Jean-Luc Bannalec werden. Viele Details sind ähnlich und schaffen somit einen unwillkürlichen Vergleich. Jedoch hat sich die Befürchtung nicht bestätigt. Ja, es gibt so einige Parallelen, aber die Hauptfiguren sind doch recht unterschiedlich vom Charakter und auch die Umgebung und Atmosphäre ist eine andere. Mir hat der "neue" Kommissar Pierre Durand sehr gut gefallen. Er hat sich selbst ins Exil begeben (solange er noch die Wahl hatte, es selber auszusuchen) und somit ist er nicht ganz so sehr frustriert und deprimiert. Er genießt sein Leben in Sainte-Valerie und schafft sich ein neues Zuhause. Auch wenn er einen etwas übereifrigen Assistenten hat und auch sonst nicht viel in der Gemeinde los, mag er dieses Leben. Sein Glück mit den "örtlichen" Frauen ist leider nicht so stabil, aber er weiß damit umzugehen. Das Leben könnte nun ganz beschaulich weitergehen, wenn nicht ein ortsbekannter Casanova im Wein ertränkt wurden wäre. Nun gilt es einen Mord mit Rezept aufzuklären und das möglichst schnell. Bei Durand erwacht wieder das Jagdgen aus Pariser Zeiten und so untersucht er den Fall weit über seine Kompetenzen hinaus. Nebenher wächst ganz langsam eine andere Geschichte heran, die zwischen Pierre und Charlotte. Man spürt die Sympathie, die sie für einander haben. Auch die kleinen Episoden mit Luc, dem Assistenten, sind recht gut gelungen und machen die Geschichte lebendiger und humorvoller. Etwas übereifrig, etwas zu laut und irgendwie erinnert er mich an einen Welpen. Wenn er sich festgebissen hat, lässt er nicht mehr los. Doch nicht nur die Morde in Sainte-Valerie halten Pierre auf Trab, sondern auch die alten Geister aus Paris, die ihn verfolgen und behindern wollen. Ein gelungener Krimi mit Humor, Augenzwinkern, wenig Blut, aber Spannung und vielen kleinen Rästeln und einen sympathischen Kommissar, dem man das Beste wünscht und trotzdem auf den nächsten Mord hofft, damit er wieder in dieser wunderschönen Gegend ermitteln kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
5 0
Ein Krimi der Hunger macht
von vielleser18 aus Hessen am 02.04.2014

Saint-Valerie ist ein kleines Dorf in der Provence. Doch als man in einem Weintank einen Toten findet, wird nicht nur der Dorfpolizist Pierre Durant aufgeschreckt. Der ehemalige Pariser Kommissar ist für die Ermittungen eigentlich nicht zuständig, aber seine Neugier und sein Instinkt ist erwacht. Frisch verlassen von seiner Freundin... Saint-Valerie ist ein kleines Dorf in der Provence. Doch als man in einem Weintank einen Toten findet, wird nicht nur der Dorfpolizist Pierre Durant aufgeschreckt. Der ehemalige Pariser Kommissar ist für die Ermittungen eigentlich nicht zuständig, aber seine Neugier und sein Instinkt ist erwacht. Frisch verlassen von seiner Freundin und Mitarbeiterin Celestine steckt er seine Energie nicht nur in die Aufklärung des Falles, sondern auch in einen Kochkurs, um Celestine zurück zu gewinnen. Schon bald merkt er, dass beides zusammen zuhängen scheint... Das Buch ist im blanvalet-Verlag erschienen, mit einem Softcover und einem tollen Titelbild, dass mich gleich an einen südfranzösischen Ort versetzt hat. Sophie Bonnet hat mich mit "Provenzalische Verwicklungen" nicht nur durch die Handlung, sondern vor allem durch ihre tollen landschaftlichen Beschreibungen mitgenommen auf eine Reise in die Provenz, und mir dabei den Mund wässrig gemacht mit der Beschreibung von vielen französischen Gerichten. Sei es die "tarte aux truffes" oder "soupe au pistou" der ein "boeuf en daube". Manche Rezepte sind auch auf der Verlagsseite zu finden. Aber vordergründig ist dies ein spannender Kriminalroman mit Morden, einem symphatischen Protagonisten, der sich im Laufe des Buches stark entwickelt und mir immer mehr gefällt. Auch die anderen Charaktere im Buch hat Sophie Bonnet anschaulich zum Leben erweckt. Einmal angefangen, möchte man das Buch kaum aus der Hand legen. Die Handlung wird meist aus Sicht von Pierre Durant erzählt (in der dritten Person), eingeschoben sind aber immer wieder spannende Szenen. Von mir bekommt dieser gelungene Krimi, der soviel Lokalkolorit aufweist und bei dem die Protagonisten menschlich und landestypisch agieren, die volle Punktzahl. Das Buch, dass ich selbst fast in einem Rutsch durchgelesen habe und bei dem ich gespannt auf eine Fortsetzung warte, erhält eine klare Leseempfehlung von mir!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
sehr spannend, sympathischer Polizist.
von einer Kundin/einem Kunden aus wiesendangen am 30.08.2016

sehr spannend, sympathischer Polizist. Ich habe auch einiges über die Region gelernt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Provenzalische Verwicklungen

Provenzalische Verwicklungen

von Sophie Bonnet

(28)
eBook
8,99
+
=
Provenzalische Geheimnisse

Provenzalische Geheimnisse

von Sophie Bonnet

(15)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Kommissar Pierre Durand

  • Band 1

    38238252
    Provenzalische Verwicklungen
    von Sophie Bonnet
    (28)
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    41198665
    Provenzalische Geheimnisse
    von Sophie Bonnet
    (15)
    8,99
  • Band 3

    44462445
    Provenzalische Intrige
    von Sophie Bonnet
    (12)
    8,99