Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Psychopolitik

Macht, Subjekt und Arbeit in der neoliberalen Gesellschaft. Diss. Univ. Frankfurt a. M. 2008

Die Subjektivität von Arbeitskräften ist in den letzten Jahren von Unternehmen als Produktivfaktor entdeckt worden. Beschäftigte sollen und können sich mit ihrer ganzen Person und Erfahrung in den Arbeitsprozess einbringen. Im Anschluss an Michel Foucaults Konzept der Gouvernementalität untersucht Alexandra Rau die damit verbundenen neuen Formen der Macht, die weniger durch Zwang und Kontrolle als durch Anreize und Freiräume operieren. Zur Charakterisierung dieses neuen Machttypus entwickelt sie unter Berücksichtigung der Geschlechterverhältnisse den Begriff der Psychopolitik: Erst durch die Entstehung der modernen Psyche und damit korrespondierender Kämpfe konnte sich eine neue Regierungsweise herausbilden, die die neoliberale Gesellschaft insgesamt kennzeichnet.
Ausgezeichnet mit dem WISAG-Preis für die beste Dissertation an der Goethe-Universität Frankfurt am Main zum Thema "Gesellschaftlicher Zusammenhalt"
Portrait
Alexandra Rau ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Universität Frankfurt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 450
Erscheinungsdatum Oktober 2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-593-39304-9
Verlag Campus Verlag
Maße (L/B/H) 221/135/35 mm
Gewicht 600
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
36,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33889504
    Organisation, Macht, Subjekt
    von Nancy Richter
    Buch (Taschenbuch)
    34,99
  • 44300326
    Einführung in die qualitative Sozialforschung
    von Philipp Mayring
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • 14608314
    Qualitative Sozialforschung
    von Uwe Flick
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 65280125
    Assimilation oder Multikulturalismus?
    von Ruud Koopmans
    Buch (Taschenbuch)
    24,90
  • 44314546
    Qualitative Inhaltsanalyse. Methoden, Praxis, Computerunterstützung
    von Udo Kuckartz
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • 35359369
    Statistik für Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler für Dummies
    von Thomas Krickhahn
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    17,99
  • 50703311
    Heimweh
    von Sergio Devecchi
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,00
  • 32562651
    Forschungsmethoden und Statistik für Psychologen und Sozialwissenschaftler
    von Peter Sedlmeier
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,95
  • 3003958
    Das Unbehagen der Geschlechter
    von Judith Butler
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 53221443
    Islamische Zuwanderung und ihre Folgen
    von Bassam Tibi
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • 33137185
    Forschungsmethoden in Psychologie und Sozialwissenschaften für Bachelor
    von Gerald Echterhoff
    (1)
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    29,99
  • 2951756
    Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit
    von Thomas Luckmann
    Buch (Taschenbuch)
    11,95
  • 53839002
    Die Hierarchie der Opfer
    von Martin Lichtmesz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,50
  • 23487638
    Methoden der empirischen Sozialforschung
    von Peter Atteslander
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 52330270
    Systemische Interventionen
    von Jochen Schweitzer
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 21212590
    Experteninterviews und qualitative Inhaltsanalyse
    von Grit Laudel
    Buch (Taschenbuch)
    29,99
  • 45683223
    Elsewhere, within here
    von Trinh T. Minh-ha
    Buch (Taschenbuch)
    29,00
  • 45016750
    Das Gender-Paradoxon
    von Ulrich Kutschera
    Buch (Taschenbuch)
    24,90
  • 43529280
    Altenpflege konkret Sozialwissenschaften
    von Karl Stanjek
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,99
  • 3083941
    Phänomene der Macht
    von Heinrich Popitz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.