Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Puppenland

Lesbische Abenteuer in einer rätselhaften Welt

"Nackt wurdest du geboren" stand in großen, altertümlichen Lettern an der Mauer neben dem Eingang, und Leonie fragte sich, warum...
Ein traumhaftes Land, in dem sich Leonie wiederfindet. Überall zu essen, freier Wohnraum, Luxus. In diesem mythischen Paradies leben ausschließlich nackte Frauen, die umherstreifen auf der Suche nach einem unklaren Ziel, verschwommen in einer entfernten Erinnerung. Auf ihrer Suche genießen sie die Lust des Moments, geben sich einander hin, baden in Leidenschaft und lesbischem Sex. Die Tage verstreichen in einem endlosen Reigen aus Erregung und Enstpannung. Aber Leonie will weiter, sie sucht das Ziel, den Palast! Gemeinsam mit ihren Freundinnen streift sie durch das Märchenland und findet nach langer, erotischer Wanderung das, was sie sucht. Doch hier erwartet sie und die Leser des Buches eine unglaubliche Überraschung!
"Hey, ihr habt ohne mich angefangen! Das ist aber nicht nett!"
"Das war keine Absicht!" erwiderte Jeçya geistesgegenwärtig. "Es hat uns einfach so mitgerissen. Aber jetzt komm her, Süße, leg dich zu mir!"
Das ließ Francesca sich nicht zweimal sagen. Sie glitt neben Jeçya auf das zerwühlte Laken, schmiegte sich an sie, senkte ihre Lippen auf die der Farbigen ... und streckte gleichzeitig die Hand nach Leonies Brüsten aus.
Portrait
Geboren 1958, wuchs ich in einem lange Zeit fernsehlosen Haushalt auf und hatte daher ausgiebig Gelegenheit, meine Phantasie an Selbstzusammengereimtem zu schulen. Schreiben machte mir Freude, seit ich irgendwie in der Lage war, ein paar Sätze zu einem befriedigenden Ganzen zusammenzustoppeln, und ich erinnere mich, dass schon meine ersten Schreibversuche von einiger Länge waren. Später waren meine Aufsätze der Schrecken meines Deutschlehrers, und auch die Schülerzeitung blieb nicht verschont. Nach einem Germanistikstudium machte ich Schreiben schließlich zu meinem Beruf – widersinnigerweise in einer Form, bei der man vor allem fremden Gedanken eine Sprache verleiht, als Texter in der Werbung. Dass ich irgendwann anfing, erotische Geschichten zu schreiben, war zunächst eine Art Selbstversuch. Ich bekam von einer Bekannten zwei oder drei Geschichten zu lesen und wollte herausfinden, ob ich das auch könne – am besten so, dass es auch anderen Spaß macht. Kein Zufall dagegen ist der Name, den ich für diesen Autor fand: Paul Scheerbarth ist für mich einer der interessantesten vergessenen Autoren der deutschen Literatur, ein maßloser Fantast und genialer Erzähler, der im pulsierenden Berlin der Zeit vor dem 1. Weltkrieg lebte und arbeitete. Der Name Scheerbarth ist zugleich Hommage an den großen Fantasten und Selbstermunterung zu zügelloser Erzählfreude.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 208, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783956950605
Verlag Giada.Berlin (ges Verlag)
Verkaufsrang 43.559
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.