Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Rabenfrauen

Roman

(16)

Ein erschütterndes Geheimnis

Jahrhundertsommer 1959 in Grösitz: Die Freundinnen Ruth und Christa genießen die letzten Ferien vor dem Abitur. Eines Abends lernen sie beim Baden im nahe gelegenen Bach Erich kennen, der zu einer Gruppe freikirchlicher Christen gehört, die dort ihre Zelte aufgeschlagen hat. Eine willkommene Abwechslung für die Mädchen, die fortan viel Zeit im Zeltlager verbringen. Aber dann verlieben sich alle beide in Erich. Und das Schicksal der Freundinnen ändert sich für immer – auf dramatische Weise.

Rezension
»Unbedingt lesenwert!«
Ingrid Mosblech-Kaltwasser, der-kultur-blog.de Juni 2016
Portrait

Anja Jonuleit wurde in Bonn geboren, lebte einige Jahre im Ausland und studierte Italienisch und Englisch. Sie arbeitete als Übersetzerin und Dolmetscherin, bis sie anfing, Romane und Geschichten zu schreiben. Sie lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Friedrichshafen.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783423429641
Verlag Dtv
Dateigröße 1096 KB
Verkaufsrang 3.468
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Herbstvergessene
    von Anja Jonuleit
    (17)
    eBook
    7,99
  • Wilde Schwäne
    von Jung Chang
    (9)
    eBook
    10,99
  • Herbstvergessene - Die fremde Tochter
    von Anja Jonuleit
    eBook
    9,99
  • Als unsere Herzen fliegen lernten
    von Iona Grey
    (21)
    eBook
    8,99
  • Die fremde Tochter
    von Anja Jonuleit
    eBook
    7,99
  • Fünf am Meer
    von Emma Sternberg
    (54)
    eBook
    9,99
  • Die rubinrote Kammer
    von Pauline Peters
    (18)
    eBook
    3,99
    bisher 8,99
  • Die Canterbury Schwestern
    von Kim Wright
    eBook
    8,99
  • Das Olivenhaus
    von Margherita Balbi
    eBook
    8,99
  • Das Wasser so kalt
    von Anja Jonuleit
    eBook
    9,49
  • Sommer der Wahrheit
    von Nele Löwenberg
    (73)
    eBook
    8,99
  • Die Honigtöchter
    von Cristina Caboni
    (8)
    eBook
    8,99
  • Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (53)
    eBook
    9,99
  • Der Mut zur Freiheit
    von Katja Maybach
    (5)
    eBook
    9,99
  • Altes Land
    von Dörte Hansen
    (106)
    eBook
    9,99
  • Leberkäsjunkie / Franz Eberhofer Bd.7
    von Rita Falk
    (41)
    eBook
    7,99
  • Die rote Königin (Die Farben des Blutes 1)
    von Victoria Aveyard
    (169)
    eBook
    14,99
  • Der Henker von Lemgo
    von Bettina Szrama
    (9)
    eBook
    5,99
  • Die Reise der Amy Snow
    von Tracy Rees
    (56)
    eBook
    8,99
  • Die Töchter der Heidevilla
    von Madeleine Harstall
    (7)
    eBook
    5,99

Wird oft zusammen gekauft

Rabenfrauen

Rabenfrauen

von Anja Jonuleit
eBook
12,99
+
=
Weil sie das Leben liebten

Weil sie das Leben liebten

von Charlotte Roth
eBook
9,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Tatjana Hefter, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Ruth und Christa finden im Sommer 1959 in der Jungendgruppe um Paul Schäfer, den späteren Gründer der Sekte "Colonia Dignidad", eine neue Heimat.
Fesselnde Zeitgeschichte.
Ruth und Christa finden im Sommer 1959 in der Jungendgruppe um Paul Schäfer, den späteren Gründer der Sekte "Colonia Dignidad", eine neue Heimat.
Fesselnde Zeitgeschichte.

Larissa Stoff, Thalia-Buchhandlung Düren

Der Roman "Rabenfrauen" hat mich sofort in seinen Bann gezogen und mich bis zur letzten Seite gefesselt! Besonders Christas Schicksal hat mich sehr berührt. Unbedingter Lesetipp! Der Roman "Rabenfrauen" hat mich sofort in seinen Bann gezogen und mich bis zur letzten Seite gefesselt! Besonders Christas Schicksal hat mich sehr berührt. Unbedingter Lesetipp!

Ricarda Martius, Thalia-Buchhandlung Dresden

Ein zutiefst bewegender und erschreckender Roman! Das Leben dreier Frauen ist mit den unvorstellbaren Vorkommnissen in der Colonia Dignidad verknüpft.Ein Buch das lange nachhallt!
Ein zutiefst bewegender und erschreckender Roman! Das Leben dreier Frauen ist mit den unvorstellbaren Vorkommnissen in der Colonia Dignidad verknüpft.Ein Buch das lange nachhallt!

Rita Berhausen, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Der fesselnde Roman erzählt beispielhaft die Geschichte des Beginns der "Colonia Dignidad" und ihres Begründers Paul Schäfer. Packend! Der fesselnde Roman erzählt beispielhaft die Geschichte des Beginns der "Colonia Dignidad" und ihres Begründers Paul Schäfer. Packend!

Isabella Kron, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Unfassbar, berührend und traurig ist dieser Roman über die Colonia Dignidad. Eine tolle Erzählweise lässt einen in die tragische Geschichte zweier Frauen eintauchen. Lesenswert. Unfassbar, berührend und traurig ist dieser Roman über die Colonia Dignidad. Eine tolle Erzählweise lässt einen in die tragische Geschichte zweier Frauen eintauchen. Lesenswert.

Lisa Kohl, Thalia-Buchhandlung Hagen

Die Geschichte zweier Freundinnen unter dem Einfluss der Colonia Dignidad hat mich sehr beeindruckt! Fesselnd geschrieben und genau recherchiert, lässt einen nicht mehr los. Die Geschichte zweier Freundinnen unter dem Einfluss der Colonia Dignidad hat mich sehr beeindruckt! Fesselnd geschrieben und genau recherchiert, lässt einen nicht mehr los.

Mitreißendes Buch über die Vorkommnisse in der Colonia Dignidad. Fakten vermischt mit einer guten und spannenden fiktiven Geschichte mit liebenswerten Charakteren! Mitreißendes Buch über die Vorkommnisse in der Colonia Dignidad. Fakten vermischt mit einer guten und spannenden fiktiven Geschichte mit liebenswerten Charakteren!

„Unbedingt lesen!“

Ute Schreiner, Thalia-Buchhandlung Essen

Die Geschichte der Freundinnen Ruth und Christa erzählt von den grausamen Machenschaften der Colonia Dignidad Ende der 50er Jahre. Doch auch in der Gegenwart ist diese Sekte, vor allem für Betroffene und deren Hinterbliebenen, immer noch sehr präsent.

Ein Roman der mich nachhaltig beschäftigt.
Die Geschichte der Freundinnen Ruth und Christa erzählt von den grausamen Machenschaften der Colonia Dignidad Ende der 50er Jahre. Doch auch in der Gegenwart ist diese Sekte, vor allem für Betroffene und deren Hinterbliebenen, immer noch sehr präsent.

Ein Roman der mich nachhaltig beschäftigt.

Petra Worm, Thalia-Buchhandlung Kleve

Ein fesselnder Roman über die Sekte Colonia Dignidad. Unfassbar, was die deutsche Geschichte "geleistet" hat. Spannend bis zum Schluss. Unbedingt lesen! Ein fesselnder Roman über die Sekte Colonia Dignidad. Unfassbar, was die deutsche Geschichte "geleistet" hat. Spannend bis zum Schluss. Unbedingt lesen!

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Anja Jonuleit ist hier ein spannendes Buch gelungen, in dem die Geschichte der Sekte von Paul Schäfer und der Colonia Dignidad in Chile schonungslos geschildert wird. Anja Jonuleit ist hier ein spannendes Buch gelungen, in dem die Geschichte der Sekte von Paul Schäfer und der Colonia Dignidad in Chile schonungslos geschildert wird.

Elke Schröder, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Die Sekte "Colonia Dignidad" wird Ende der 50er Jahre zur neuen Heimat und Familie zweier Freundinnen, die Grausamkeit der Sekte wird ihnen erst zu spät klar. Roman über die Sekte. Die Sekte "Colonia Dignidad" wird Ende der 50er Jahre zur neuen Heimat und Familie zweier Freundinnen, die Grausamkeit der Sekte wird ihnen erst zu spät klar. Roman über die Sekte.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Der Zopf
    (173)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Das Nachtfräuleinspiel
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • The Girls
    (90)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • Der Apfelsammler
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Herbstvergessene
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Bühlerhöhe
    (94)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Schloss aus Glas
    (66)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das späte Geständnis des Tristan Sadler
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Haus der verlorenen Kinder
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe
    (56)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • Sarahs Schlüssel
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Trümmerkind
    (83)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Der Junge im gestreiften Pyjama
    (135)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Totensommer
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Libellenschwestern
    (47)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Das Haus zur besonderen Verwendung
    (58)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Tausend strahlende Sonnen
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
14
2
0
0
0

Bemerkenswert
von Lesemaus am 18.10.2016
Bewertet: Taschenbuch

Wahnsinn! Ich bin fassungslos. Was ich hier gelesen habe raubt einem den Atem. Eine wunderschöner, trauriger, erschütternder Roman. Ich habe noch viel über dieses Thema "colonia dignidad" gelesen und bin fassungslos wie Menschen so etwas tun können, aber auch mit sich machen lassen. Der Roman wird auf verschiedenen Zeitebenen von... Wahnsinn! Ich bin fassungslos. Was ich hier gelesen habe raubt einem den Atem. Eine wunderschöner, trauriger, erschütternder Roman. Ich habe noch viel über dieses Thema "colonia dignidad" gelesen und bin fassungslos wie Menschen so etwas tun können, aber auch mit sich machen lassen. Der Roman wird auf verschiedenen Zeitebenen von Ruth und Anna erzählt und in Ich-Form von Christa. Ein Buch, welches einen nicht los lässt.

Rabenfrauen
von einer Kundin/einem Kunden aus Staufenberg am 01.09.2016
Bewertet: Taschenbuch

Ein sehr bewegendes und authentisches Buch. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Erschreckend ist nur, dass es sich um wahre Begebenheiten handelt.

Schockierender Einblick in eine skrupellose Sekte
von MissRichardParker am 17.08.2016
Bewertet: Hörbuch-Download

Ruth und Christa sind beste Freundinnen. Als sie Erich kennen lernen, sind beide völlig hin und weg von dem schönen jungen Mann. Er lädt sie in ein Zeltlager am Fluss ein. Die beiden Mädchen verbringen dort viel Zeit, sind sie doch beide in Erich verliebt. Doch Ruth merkt immer... Ruth und Christa sind beste Freundinnen. Als sie Erich kennen lernen, sind beide völlig hin und weg von dem schönen jungen Mann. Er lädt sie in ein Zeltlager am Fluss ein. Die beiden Mädchen verbringen dort viel Zeit, sind sie doch beide in Erich verliebt. Doch Ruth merkt immer mehr dass die christliche Gemeinschaft alles andere als harmlos ist. Christa hingegen ist Erich völlig verfallen und gerät immer mehr in die Klauen des Anführers Paul Schäfer. Als Christa sich ganz und gar der Gemeinschaft verschreibt und nach Chile auswandert, ändert sich nicht nur für Sie ihr ganzes Leben auf radikalste Art und Weise. Ihr handeln zieht auch Ruth mit hinein... Ich wusste bei diesem Buch gar nicht so richtig um was es geht. Erst nachher habe ich erfahren, dass es die Sekte Colonia Dignidad wirklich gab. Mich hat das Buch von Anfang an in den Bann gezogen. Je mehr ich las, desto tiefer hat es mich in die Geschehnisse hineingezogen und ich habe das Buch kaum noch aus der Hand gelegt. Die Geschichte wird von verschiedenen Personen erzählt und fügt sich nach und nach zu einem Ganzen zusammen. Mir war zwar relativ schnell klar, worauf es hinaus läuft. Aber das spielt gar keine Rolle. Es war unglaublich spannend zu lesen wie die Menschen manipuliert wurden, wie sie gegeneinander ausgespielt wurden und sich doch nicht wehren konnten. Die Verzweiflung, die diese Menschen erlebt haben, spürt man regelrecht beim lesen. Ich habe mit jeder Seite mitgefiebert. Auch wenn das Thema hart ist, ich war diesem Buch total verfallen und kann es absolut empfehlen! Die Geschichte von Christa lässt mich wohl noch lange nicht los!