Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Rabenschwarze Intelligenz

Was wir von Krähen lernen können

(9)
Raben und Krähen sind die intelligentesten Vögel. Sie schwindeln, unterscheiden Freund und Feind und passen sich erstaunlich gewitzt an die Menschenwelt an. Obgleich sie Singvögel sind, können sie nicht singen, aber die menschliche Stimme so täuschend ähnlich nachahmen wie kein anderes Tier. Sie bestechen durch ihre Gedächtnisleistung derart, dass Forscher weltweit mehr über ihre Intelligenz herausfinden wollen. Nicht wohl gesonnen sind ihnen manche Jäger und vermeintliche Vogelfreunde. Durch Massenabschuss wollen sie die Krähen, Elstern und Häher „kurz halten”, um Niederwild und Singvögel zu schützen.
In seinem neuen Buch erzählt der renommierte Biologe Josef H. Reichhof von den erstaunlichen Verhaltensweisen der Schwarzfedrigen, die – vielleicht sogar aus ungewolltem Respekt vor ihrer Schläue – von den Menschen bekämpft und als Unglücksraben verschrien werden.
Klappentext
Wer mag sie schon, die Raben und die Krähen? Nicht genug, dass in der Mythologie die gefiederten Ratgeber des germanischen Gottes Wotan zu Totenvögeln wurden, ihr Name muss auch heute noch für Schimpfwörter herhalten. Jäger schießen das "Raubzeug" als Todfeinde von Niederwild und Singvogelbruten noch immer im großen Stil ab – ohne erkennbare Erfolge, wie der Ornithologe Josef H. Reichholf in diesem Buch nachweist.
Dabei sind Kolkraben und ihre Verwandten, die Raben-, Nebel- und Saatkrähen, Dohlen, Elstern und Eichelhäher, so intelligent, dass sie es mitunter sogar mit der Intelligenz von Primaten aufnehmen können. Reichholfs Studien über freilebende und von Hand aufgezogene Rabenvögel belegen, dass die ungeliebten Vögel fähig sind, ihre tierischen und menschlichen Partner sowie alle anderen Vögel im Schwarm genau zu erkennen, unfreundliche Lebewesen zu bestrafen, ihre Konkurrenz beim Verstecken von Aas zu täuschen oder Wölfe gekonnt in Schach zu halten. Im Boden versteckte Walnüsse finden Rabenkrähen auch nach Monaten mühelos wieder. Kein Mensch könnte diese höchst bewundernswerte Gedächtnisleistung vollbringen. In Japan kann man sogar beobachten, dass Krähen Nüsse bei Rot an Ampelanlagen vor Autos platzieren, um sie in der nächsten Rotphase frisch geknackt wieder abzuholen. Kaum ein Mensch hätte dem ungeliebten "schwarzen Gesellen" solche Findigkeiten zugetraut.
Tut sich der Mensch mit den Rabenvögeln vielleicht gerade wegen ihrer unglaublichen Intelligenz so schwer? Der Erfolgsautor Josef H. Reichholf hat auch auf diese Frage überzeugende Antworten gefunden.
Portrait
Joseph H. Reichholf, geb. 1945 in Aigen am Inn. Der Zoologe, Evolutionsbiologe und Ökologe lehrt als Professor Naturschutz an der Technischen Universität München und leitet die Wirbeltierabteilung der Zoologischen Staatssammlung in München. Reichholf ist unter anderem Präsidiumsmitglied des deutschen WWF. 2007 wurde er mit dem Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 20.03.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7766-2600-1
Verlag Herbig
Maße (L/B/H) 222/146/28 mm
Gewicht 452
Abbildungen mit 32 Abbildungen, 7 Farbfotos auf Taf. 22 cm
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21266070
    Rabenschwarze Intelligenz
    von Josef H. Reichholf
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42887630
    Kay Nielsen. Östlich der Sonne und westlich des Mondes
    von Kay; Daniel, Noel Nielsen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,99
  • 40981527
    Das geheime Leben der Bäume
    von Peter Wohlleben
    (25)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 16407827
    Die Kuh
    von Florian Werner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 35480890
    Gerechtigkeit
    von Michael J. Sandel
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 14676663
    Risiko
    von Andreas Klinke
    Buch (Taschenbuch)
    24,80
  • 40350224
    Die unsichtbare Kraft in Lebensmitteln, BIO und NICHTBIO im Vergleich
    von Walter Dänzer
    Buch (Kunststoff-Einband)
    25,80
  • 42457843
    Ignoranz als Staatsschutz?
    von Max Frisch
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 40933819
    100 psychologische Denkfallen
    Buch (Klappenbroschur)
    14,95
  • 44314896
    Shell-Programmierung
    von Jürgen Wolf
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,90
  • 42420863
    Einhorn, Phönix, Drache
    von Josef Reichholf
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42465764
    Der Regenwurm ist immer der Gärtner
    von Amy Stewart
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 42508321
    Das verborgene Leben des Waldes
    von David G. Haskell
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 32748527
    The Longest Way
    von Christoph Rehage
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 43745203
    Wo unser Wetter entsteht
    von Sven Plöger
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 18824384
    Christian Klucker
    von Christian Klucker
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,90
  • 48778696
    Neben der Spur, aber auf dem Weg
    von Mina Teichert
    (9)
    Buch (Paperback)
    14,95
  • 42725619
    Ornithomania
    von Bernd Brunner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 44253011
    Das Seelenleben der Tiere
    von Peter Wohlleben
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 44194370
    Mythos Diät
    von Tim Spector
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Clevere Vögel“

Katrin Schönmüller, Thalia-Buchhandlung Dresden

Wussten Sie schon, dass in Japan Krähen Nüsse bei Rot an Ampelanlagen platzieren um sie in der nächsten Rotphase frisch geknackt wieder abzuholen?
Der Zoologe und Evolutionsbiologe J.H.Reicholf erzählt faszinierend von den Verhaltensweisen der intelligenten schwarzen Vögel.
Wir erfahren von Krähen und Menschen, von Land- und Stadtkrähen
Wussten Sie schon, dass in Japan Krähen Nüsse bei Rot an Ampelanlagen platzieren um sie in der nächsten Rotphase frisch geknackt wieder abzuholen?
Der Zoologe und Evolutionsbiologe J.H.Reicholf erzählt faszinierend von den Verhaltensweisen der intelligenten schwarzen Vögel.
Wir erfahren von Krähen und Menschen, von Land- und Stadtkrähen und von ihrer Verwandtschaft mit Paradiesvögeln.
Nach der Lektüre dieses spannenden Buches werden Sie die cleveren Rabenvögel mit anderen Augen ansehen.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
3
1
0
0

Hohe Ansprüche
von einer Kundin/einem Kunden am 01.04.2009

darf man leider nicht an das Buch stellen, dafür liest es sich flüssig und häufig auch sehr unterhaltsam. Behandelt werden sämtliche "Rabenvögel", also auch Elstern und Krähen. Als Protagonisten dienen der Kolkrabe Mao und die Rabenkrähe Tommy, welche nicht nur ihre Lebensgeschichte in Form eines Kapitels bekommen haben, sondern... darf man leider nicht an das Buch stellen, dafür liest es sich flüssig und häufig auch sehr unterhaltsam. Behandelt werden sämtliche "Rabenvögel", also auch Elstern und Krähen. Als Protagonisten dienen der Kolkrabe Mao und die Rabenkrähe Tommy, welche nicht nur ihre Lebensgeschichte in Form eines Kapitels bekommen haben, sondern auch in anderen Kapiteln häufig mit einem kurzen Schwank als Beispiel hergenommen werden. Zudem findet man Studien, und Mythen aus Deutschland und dem Rest Welt. Dieses Buch eignet sich hervorragend als Sommerlektüre und kann auch jugendlichen ab ca.12-14 Jahren empfohlen werden, als Fachbuch kann es jedoch kaum gesehen werden, deshalb auch nur 3 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Dieses Buch sollte Pflichtlektüre sein.
von Michael aus Basel am 09.03.2010

Der Münchner Professor zeigt mit einer überzeugenden Argumentationskette und auch mit viel Empathie und Respekt zur Kreatur (und zu den Rabenvögeln im speziellen), wie unsinnig die feindliche Einstellung der Menschen zu den Krähenvögel ist. Reichholf überzeugt einerseits mit Faktenkenntnissen zu wissenschaftlichen Untersuchungen, andererseits mit vielen eigenen Erfahrungen und Überlegungen.... Der Münchner Professor zeigt mit einer überzeugenden Argumentationskette und auch mit viel Empathie und Respekt zur Kreatur (und zu den Rabenvögeln im speziellen), wie unsinnig die feindliche Einstellung der Menschen zu den Krähenvögel ist. Reichholf überzeugt einerseits mit Faktenkenntnissen zu wissenschaftlichen Untersuchungen, andererseits mit vielen eigenen Erfahrungen und Überlegungen. Da auch in der Schweiz (Zahlen Jagdstatistik 2008) jährlich 12'293 Rabenkrähen, 407 Kolkraben, 4'608 Eichelhäher und 2'088 Elstern geschossen werden, sollte dieses Buch für Entscheidungsträger in Politik und Naturschutz Pflicht sein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein intelligentes Buch über intelligente Tiere
von Sylvia Keitel aus Erlangen am 26.11.2009

Der bekannte Zoologe Josef H. Reichholff vermittelt uns auf unterhaltsame Weise Wissens- und Staunenswertes über Raben und Krähen. Sie können Gut und Böse unterscheiden, menschliche Stimmen täuschend nachahmen und haben ein erstaunliches Gedächtnis. Sie übertreffen mit ihrer Intelligenz sogar die Primaten. Ein höchst lesenswertes und spannend geschriebenes Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Rabenschwarze Intelligenz - Josef H. Reichholf

Rabenschwarze Intelligenz

von Josef H. Reichholf

(9)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
+
=
Die Römische Armee - Yann Le Bohec

Die Römische Armee

von Yann Le Bohec

Buch (Kunststoff-Einband)
9,95
+
=

für

29,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen