Rache / Spiel-Trilogie Bd.2

Thriller

Spiel-Trilogie 2

(11)
Im Herbst 2008 wurde die Lambert-Familie im amerikanischen Hinterland Opfer der Fannelli-Brüder. Von den beiden Verbrechern überwältigt, mussten die Lamberts buchstäblich durch die Hölle gehen. Sie haben überlebt – und zurückgeschlagen. Doch es ist noch nicht vorbei, denn die Fannellis haben Freunde, sehr gute Freunde. Das Spiel geht weiter …

Portrait
Jeff Menapace, geboren in Philadelphia, verbringt seine meiste Zeit damit, Bücher zu schreiben und sich Horrorfilme anzusehen. Mit seiner Spiel-Trilogie wird er in Amerika als neuer Stern am Horror-Himmel gefeiert. Er liebt Martial Arts, die 3 Stooges und ist überzeugt davon, dass The Texas Chainsaw Massacre von 1974 der größte Film aller Zeiten ist.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 14.11.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-67708-1
Reihe Das Spiel 2
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,8/12,2/4 cm
Gewicht 358 g
Originaltitel Vengeful Games
Übersetzer Sven-Eric Wehmeyer
Verkaufsrang 48.543
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Opfer / Spiel-Trilogie Bd.1
    von Jeff Menapace
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Ich bin der Zorn / Francis Ackerman junior Bd.4
    von Ethan Cross
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • Under Ground
    von S. L. Grey
    (21)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • Saving Grace - Bis dein Tod uns scheidet
    von B. A. Paris
    (46)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Die Tür
    von Richard Laymon
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Todesmarsch
    von Stephen King
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Wolfsspinne
    von Horst Eckert
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Avogadro Corp.
    von William Hertling
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Die Blutschule
    von Max Rhode
    (83)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • HELIX - Sie werden uns ersetzen
    von Marc Elsberg
    (83)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • Seelenraub / Horndeich & Hesgart Bd.9
    von Michael Kibler
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Verseucht
    von Tim Curran
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    13,95
  • Ihr einziges Kind / Nola van Heerden & Renke Nordmann Bd.3
    von Barbara Wendelken
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Morgen früh, wenn du willst
    von Tania Carver
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Fischer Taschenbibliothek / Never Knowing - Endlose Angst
    von Chevy Stevens
    (53)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • All die bösen Dinge
    von Mary-Jane Riley
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Ewiges Eis
    von Giles Blunt
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • SCAR
    von Jack Ketchum, Lucky McKee
    (12)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • The Chemist – Die Spezialistin
    von Stephenie Meyer
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • Hell-Go-Land
    von Tim Erzberg
    (25)
    Buch (Paperback)
    16,00

Wird oft zusammen gekauft

Rache / Spiel-Trilogie Bd.2

Rache / Spiel-Trilogie Bd.2

von Jeff Menapace
(11)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Tod / Spiel-Trilogie Bd.3

Tod / Spiel-Trilogie Bd.3

von Jeff Menapace
(5)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Spiel-Trilogie

  • Band 1

    44253060
    Opfer / Spiel-Trilogie Bd.1
    von Jeff Menapace
    (19)
    Buch
    9,99
  • Band 2

    44253487
    Rache / Spiel-Trilogie Bd.2
    von Jeff Menapace
    (11)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    44253488
    Tod / Spiel-Trilogie Bd.3
    von Jeff Menapace
    (5)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Lowey Diana, Thalia-Buchhandlung Muenster

Eine solide Fortsetzung, bei welcher der Autor sich viel Zeit lässt, die Situation zu zuspitzen. Allerdings fand ich das Ende dann doch sehr abrupt. Ich bin gespannt auf Teil 3. Eine solide Fortsetzung, bei welcher der Autor sich viel Zeit lässt, die Situation zu zuspitzen. Allerdings fand ich das Ende dann doch sehr abrupt. Ich bin gespannt auf Teil 3.

„Harter und kompromissloser Horror-Thriller“

André Pingel, Thalia-Buchhandlung Bremen

Eigentlich wollte Familie Lambert nur einen entspannten Familienurlaub am Crescent Lake verbringen, denn hier ist die Welt noch in Ordnung. Die Kulisse des malerischen Sees lädt zum Angeln ein und auch das klassische Barbecue scheint nicht weit entfernt. Allerdings haben die Lamberts ihre Rechnung ohne die Fannelli-Brüder gemacht...

Jeff Menapace wandelt in den Spuren von Jack Ketchum und lässt den puren Horror in den Alttag einer völlig normalen Familie einbrechen. Die Lamberts sind eine typische Kleinfamilie, Vater, Mutter und zwei Kinder (Mädchen und Junge) und werden in ihrem Urlaub plötzlich mit dem Schlimmsten konfrontiert, denn die Fannelli-Brüder sind absolute Psychopathen, die nur aus Spaß und ohne weiteres Motiv Menschen foltern, quälen und auch töten. Diese beiden Kontraste prallen nun aufeinander und die Familie Lambert spürt den Horror am eigenen Leib. Der Autor lässt seinen Charakteren Zeit zur Entwicklung und es wird ab und zu ein Blick in die Vergangenheit der Brüder geworfen. Trotzdem nimmt der Roman direkt zu Beginn Fahrt auf und die Bedrohung schleicht sich ab der ersten Seite langsam heran, um dann in einem Strudel der Gewalt zu explodieren, in dem der Leser unbarmherzig hineingezogen wird. Die Spannung reißt bis zum Ende nicht ab und die ein oder andere Wendung wird dem Leser ebenfalls serviert. Dieser Horror-Thriller bietet dem hartgesottenen Leser alles, was dieses Genre ausmacht und durch das Ende wuchs in mir die Spannung auf den zweiten Teil, der leider erst am 14.11. erscheint! Aber wie heißt es doch so schön? Geduld ist eine Tugend!
Eigentlich wollte Familie Lambert nur einen entspannten Familienurlaub am Crescent Lake verbringen, denn hier ist die Welt noch in Ordnung. Die Kulisse des malerischen Sees lädt zum Angeln ein und auch das klassische Barbecue scheint nicht weit entfernt. Allerdings haben die Lamberts ihre Rechnung ohne die Fannelli-Brüder gemacht...

Jeff Menapace wandelt in den Spuren von Jack Ketchum und lässt den puren Horror in den Alttag einer völlig normalen Familie einbrechen. Die Lamberts sind eine typische Kleinfamilie, Vater, Mutter und zwei Kinder (Mädchen und Junge) und werden in ihrem Urlaub plötzlich mit dem Schlimmsten konfrontiert, denn die Fannelli-Brüder sind absolute Psychopathen, die nur aus Spaß und ohne weiteres Motiv Menschen foltern, quälen und auch töten. Diese beiden Kontraste prallen nun aufeinander und die Familie Lambert spürt den Horror am eigenen Leib. Der Autor lässt seinen Charakteren Zeit zur Entwicklung und es wird ab und zu ein Blick in die Vergangenheit der Brüder geworfen. Trotzdem nimmt der Roman direkt zu Beginn Fahrt auf und die Bedrohung schleicht sich ab der ersten Seite langsam heran, um dann in einem Strudel der Gewalt zu explodieren, in dem der Leser unbarmherzig hineingezogen wird. Die Spannung reißt bis zum Ende nicht ab und die ein oder andere Wendung wird dem Leser ebenfalls serviert. Dieser Horror-Thriller bietet dem hartgesottenen Leser alles, was dieses Genre ausmacht und durch das Ende wuchs in mir die Spannung auf den zweiten Teil, der leider erst am 14.11. erscheint! Aber wie heißt es doch so schön? Geduld ist eine Tugend!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 14255283
    Beutezeit
    Beutezeit
    von Jack Ketchum
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 26053211
    Jagdzeit
    Jagdzeit
    von David Osborn
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 31356507
    Irre Seelen
    Irre Seelen
    von Graham Masterton
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    13,95
  • 33791106
    Die Gang
    Die Gang
    von Richard Laymon
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37822332
    Lebendig
    Lebendig
    von Jack Ketchum
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 42435763
    Das Haus
    Das Haus
    von Richard Laymon
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45228967
    Ich bin der Zorn / Francis Ackerman junior Bd.4
    Ich bin der Zorn / Francis Ackerman junior Bd.4
    von Ethan Cross
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 47092994
    Die Hatz
    Die Hatz
    von J. M. Peace
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47661682
    AchtNacht
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (190)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
2
7
1
0
1

Das Spiel - Rache (Gut)
von Heinz Peter B. aus Duisburg am 12.07.2017

Monica hat gerade einen Auftrag erledigt, in dem sie eine Familie getötet hat. Nach ihrer Tat setzt sie sich aufs Bett und schaltet den TV an. Dort sieht sie einen Bericht der grauenhaften Tat vom Crescent Lake. Als sie die Täter sieht, ist Monica alles klar, denn sie kennt... Monica hat gerade einen Auftrag erledigt, in dem sie eine Familie getötet hat. Nach ihrer Tat setzt sie sich aufs Bett und schaltet den TV an. Dort sieht sie einen Bericht der grauenhaften Tat vom Crescent Lake. Als sie die Täter sieht, ist Monica alles klar, denn sie kennt die Täter. Das Buch besteht aus insgesamt 77 Kapiteln. Die Kapitelangabe erfolgt dabei lediglich durch eine Ziffer. Unter dem Kapitel befindet sich manchmal zusätzlich die Angabe von Ort und Zeit, dies hilft beim folgen der Story. Leider sind diese Angabe recht selten, gerade im Falle der Zeitangabe. Gleich zu Beginn des Buches bekommt der Leser einen Teil von Band 1, kurz und knapp zusammengefasst. Weitere Informationen bekommt man auch im Laufe der Story geliefert. Dies hilft dem Leser um die Erinnerungen an Band 1 wieder aufzufrischen. Für Neueinsteiger wird dies jedoch kaum reichen, um die Story voll und ganz zu verstehen, da ist es ratsam Band 1 vorher zu lesen. Dem kundigen Leser fällt sofort auf, das Band 2 das Ende von Band 1 fortsetzt. Leider braucht das Buch dabei sehr lange, um in Fahrt zu kommen. Auch die Action bzw. Brutalität wurde in diesem Band deutlich herabgesetzt und kann nicht mit dem ersten Band mithalten. Am Ende des Buches wird es dann doch noch etwas spannender, leider wird dies aber auch recht kurz abgehandelt. Das Ende jedoch überrascht und weckt Interesse auf den nächsten Band. Cover: Das Cover ist in einem leicht vergilbten Weiß gehalten. Auf der oberen Hälfte des Covers sehen wir einen Gummistiefel, welcher in einer Pfütze aus Blut steht. Unter diesem Bild steht der Titel des Buches, welcher aufgrund seiner Farbe und Größe gut zu sehen ist. Außerdem ist der Titel leicht hervorgehoben (zu ertasten). Der Titel ist dabei der gleiche wie in Band 1, allein der Untertitel (Rache) wurde geändert. Einige Teile des Covers wurden dabei in Hochglanz abgedruckt (Das Blut). Man erkennt deutlich die Analogien zum ersten Band der Trilogie. Fazit: Eine gelungene Fortsetzung, die jedoch leider nicht an den ersten Band herankommen kann. Weniger Action und Brutalität sorgen für ein anderes Leseerlebnis, als noch bei Band 1. Von mir gibt es dafür 4/5 Sterne.

Ein solider zweiter Band, jedoch etwas schwächer als der erste
von Book-addicted am 21.04.2017

*Inhalt* "Im Herbst 2008 wurde die Lambert-Familie im amerikanischen Hinterland Opfer der Fannelli-Brüder. Von den beiden Verbrechern überwältigt, mussten die Lamberts buchstäblich durch die Hölle gehen. Sie haben überlebt ? und zurückgeschlagen. Doch es ist noch nicht vorbei, denn die Fannellis haben Freunde, sehr gute Freunde. Das Spiel geht weiter... *Inhalt* "Im Herbst 2008 wurde die Lambert-Familie im amerikanischen Hinterland Opfer der Fannelli-Brüder. Von den beiden Verbrechern überwältigt, mussten die Lamberts buchstäblich durch die Hölle gehen. Sie haben überlebt ? und zurückgeschlagen. Doch es ist noch nicht vorbei, denn die Fannellis haben Freunde, sehr gute Freunde. Das Spiel geht weiter ? " (Quelle: Amazon) *Infos zum Buch* Seitenzahl: 432 Seiten Verlag: Heyne Verlag ISBN: 978-3453677081 Reihe: Das Spiel 01 - Opfer Das Spiel 02 - Rache Das Spiel 03 - Tod *Infos zur Autorin* "Jeff Menapace, geboren in Philadelphia, verbringt seine meiste Zeit damit, Bücher zu schreiben und sich Horrorfilme anzusehen. Mit seiner Spiel-Trilogie wird er in Amerika als neuer Stern am Horror-Himmel gefeiert. Er liebt Martial Arts, die 3 Stooges und ist überzeugt davon, dass The Texas Chainsaw Massacre von 1974 der größte Film aller Zeiten ist." *Erster Satz des Buches* "Die Nachtschwärze im inneren des Hauses stellte kein Problem für Monica dar." *Fazit* -> Wieso wollte ich dieses Buch lesen? Ich habe den ersten Band der Trilogie "Opfer" nahezu verschlungen und freute mich wahnsinnig, als ich erfuhr, dass es sich hierbei um den ersten Band einer Trilogie handelte! Vor etwa 2 Wochen erschien dann der dritte Band und da ich den zweiten noch nicht gelesen hatte, galt es, dies schleunigst nachzuholen. -> Cover: Das Cover zeigt schwarze Gummistiefel, die in einer Blutlache stehen.... dies passt wahnsinnig gut zum Inhalt und deutet schon an, dass es sich hierbei nicht um leichte Kost handelt. Ich persönlich mag das Cover und finde, dass man es kaum passender hätte wählen können. -> Story + Charaktere: Um den Inhalt zu verstehen, sollte man den ersten Band "Das Spiel - Opfer" unbedingt gelesen zu haben, da der 2. Band auf diesem aufbaut. Die Lamberts sind endlich dabei, sich von den schlimmen Ereignissen am Crescent Lake zu erholen, doch die Rekonvaleszenz wird überschattet vom drohenden Prozess von Arty Fanelli. Unerwarteterweise bekommt Arthur jedoch Hilfe und schon wird das Leben der Familie Lambert wieder hochdramatisch... denn die Fanelli's sind ihnen wieder auf der Spur! Wer gute Thriller mag, dem wird "Das Spiel - Rache" gut gefallen, denn auch, wenn die Übeltäter von Anfang an bekannt sind und das übliche unbekannte Katz-und-Maus-Spiel somit entfällt, bleibt die Spannung keinesfalls auf der Strecke. Auch wenn "Rache" nicht ganz so bösartig und grausam gestaltet ist, wie es bei "Opfer" der Fall war, so überzeugt Menapace auch mit diesem zweiten Teil. Die Story ist glaubhaft und durch die Tatsache, dass sich der Autor auch den Gefühlen einer gequälten Familie widmet und nicht einfach tut, als ob nichts gewesen wäre, wird der Roman umso faszinierender und packender. Der Showdown kommt, meines Erachtens, ein wenig zu schnell und ist, zumindest die vorherigen Seiten betreffend, schon ansatzweise vorhersehbar. So schnell wie er begonnen hat, ist er auch schon wieder vorbei und lässt den Leser mit einem ganz großen Fragezeichen zurück... Die Charaktere sind faszinierend gestaltet und die meiste Zeit konnte ich mich sowohl in Patrick, als auch in Amy Lambert gut hineinversetzen - auch wenn ich Amy in einer ganz bestimmten Szene am liebsten geschüttelt hätte und auch hier das beherzte Eingreifen von Ehemann oder FBI erwartet oder gewünscht hätte. Leider war dies nicht der Fall, was mich dann doch etwas kopfschüttelnd zurückließ. -> Schreibstil: Der Schreibstil ist fesselnd und erfolgt aus der Sicht eines Erzählers, wir begleiten jedoch die verschiedensten Personen (Amy/Patrick, Monica, John, etc.) -> Gesamt: Insgesamt konnte mich der zweite Teil der Trilogie durchaus fesseln, gefiel mir aber auf Grund der oben genannten Faktoren nicht ganz so gut, wie der Vorgängerband. Auch die Psychospielchen, mit denen Menapace spielt und den Leser schockiert, gefielen mir in "Opfer" ein wenig besser, als es hier der Fall war. Ich bin sehr gespannt auf Band 3! Wertung: 4 von 5 Sterne!

Leider deutlich schwächer als sein Vorgänger
von Lenas Welt der Bücher aus Steinhagen am 19.03.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Meine Meinung: Der erste Teil fand ich unglaublich gut, sodass ich mich sehr auf den Teil 2 gefreut habe. Das Buch spielt einige Zeit nach dem ersten Teil. Die Familie versucht mit den Ereignissen aus den ersten Teil klar zu kommen. Alle 4 gehen damit sehr unterschiedlich um und für... Meine Meinung: Der erste Teil fand ich unglaublich gut, sodass ich mich sehr auf den Teil 2 gefreut habe. Das Buch spielt einige Zeit nach dem ersten Teil. Die Familie versucht mit den Ereignissen aus den ersten Teil klar zu kommen. Alle 4 gehen damit sehr unterschiedlich um und für die Eltern Amy und Patrick ist nicht einfach, vor allem nicht für die Kinder. Der Schreibstil ist, wie ich finde, wieder ein typischer Schreibstil für dieses Genre. Er lässt sich unheimlich gut lesen und verbreitet eine düstere Atmosphäre. Das Buch hat sehr kurze Kapitel, sodass man umso schneller durch das Buch fliegt. Die Spannung in dem Buch war okay. Ich fand es in diesem Punkt deutlich schwächer als der Vorgänger. Es passierten zwar immer wieder Wendungen, nur für mich war das zu unrealistisch und zu einfach. Generell fand ich den Handlungsverlauf zu vorhersehbar und zu unrealistisch. Es gab viele Handlungen, der Charaktere, wo ich mich einfach gefragt habe, wie man so reagieren kann. Die Brutalität ist aber noch in einem angemessen Rahmen. Für zarte Gemüter nicht geeignet, aber für alle die kein Problem haben, wenn es blutiger wird, ist das Buch auf jeden Fall etwas. Das Ende des Buches ist abgeschlossen, daher frage ich mich, was im dritten Teil passiert. Dennoch werde ich diesen lesen und freue mich sehr darauf. Fazit: “Das Spiel – Rache” ist leider deutlich schwächer als sein Vorgänger. Es war für mich zu unrealistisch und die Charaktere zu merkwürdig. Leider lediglich ein durchnittliches Buch.