Thalia.de

Rassismus auf gut Deutsch

Ein kritisches Nachschlagewerk zu rassistischen Sprachhandlungen

wissen und praxis

Sprache wird meist als ein neutrales, abbildendes Medium gesehen. Ihre diskriminierende Funktion wird in der Regel in der öffentlichen Wahrnehmung auf Schimpfwörter beschränkt. Tatsächlich aber kommt Diskriminierung in verschleierter und übertragener Weise weit häufiger vor, als es auf den ersten Blick erscheint. Während manche Begriffe sicherlich in jeder Verwendung rassistisch sind, werden andere erst durch die Art ihrer Verwendung dazu.
die Beiträge dieses Bandes tragen dazu bei, unbewussten oder »gut gemeinten« Rassismus in alltäglichen Sprachpraktiken mit konkreten Beispielen aufzudecken, um ein Bewusstsein dafür zu schaffen, wie und wodurch Sprache rassistisch aufgeladen wird und welche Alternativen es gibt.
Die Reihe wird herausgegeben von Antje Lann Hornscheidt, Professorin für Gender Studies und Sprachanalyse am Zentrum für transdisziplinäre Gender Studies der Humboldt-Universität Berlin.
Rezension
"Sprache ist nie neutral und kann nicht wirklich objektiv gebraucht werden. Man kann das, was man sagt und wie man es sagt, aktiv auswählen. Aussagen über Wirklichkeits- und Wertvorstellungen schwingen dabei immer mit. Diskriminierung geschieht nicht nur über Schimpfwörter oder offene Ausgrenzung, Diskriminierung entsteht im sprachlichen und im sozialen Kontext. Das überaus spannend zu lesende «Nachschlagewerk» der beiden Herausgeber A. Nduka-Agwu & A. Hornscheidt: «Rassismus auf gut Deutsch» nimmt den oft unterbewussten oder versteckten Rassismus in unserer alltäglichen Sprache unter die Lupe und hilft dabei ein entsprechendes Bewusstsein, nicht nur für offizielle Stellen oder für Menschen, die sich mit Text und gesprochenem Wort an eine größere Öffentlichkeit wenden, zu schaffen. Das Werk, das viele verschiedene Autoren aus einem wissenschaftlichen Zusammenhang versammelt, ermöglicht ein Überdenken der Benutzung von Sprache bis in den privaten Bereich hinein. Und: «Dieser Text kann v.a. durch Rassismus Privilegierte irritieren, verunsichern oder sogar ärgerlich machen, denn viele Personen werden beim Lesen feststellen, dass sie kontinuierlich in den eigenen sprachlichen Handlungen rassistisch sind.» (S.12) So die einleitenden Worte der Herausgeberinnen. Der Aufbau des Buches stellt sich folgendermaßen dar: Nach der Einleitung, die vorweg schon über die Bedeutung von Begriffen wie «Rassismus» oder «Weißsein» aufklärt, stellt der zweite Teil «zentrale empowernde und strategisch signifizierende Begriffe und Konzepte» (S.45) vor. Es geht um die Erläuterung von Begriffen wie Afrodeutsch, Diaspora, People of Color. Danach folgen Analyse und Reflexion rassistischer Begriffe – Leitfrage ist hier, wie rassistische Vorstellungen durch Sprache weitergegeben werden und welche Strategien für eine Vermeidung dieser Weitergabe herangezogen werden können. Beispielsweise geht es um Begriffe wie «Ausländer_in», das Spiel «Ching-chang-chong» (nämlich als Beispiel für eine abwertende Veralberung fremder Sprachen), «Entwicklungshilfe», «Farbig», «exotisch». Hier wird eine Kulturgeschichte abwertender Begriffe gezeigt. Man denkt im Sprachgebrauch über viele Dinge nicht nach, so z.B. beim zunächst wenig rassistisch scheinenden Begriffsfeld der «Tropenkrankheiten», es scheint sich hierbei doch um eine rein geografische Herkunftsbezeichnung zu handeln, aber die Autorinnen machen gut begründet darauf aufmerksam, dass die «Tropen» der einzige geografische Bereich sind, der sprachlich spezifische Krankheiten aufweist (es gibt keine gemäßigten Zonen-Krankheiten o.ä.). Der Text zeigt, dass dieser Begriff sich kulturgeschichtlich eher auf die in den Tropen lebenden Menschen bezieht und ihre dort angenommene ungesunde Lebensweise, die hochgradig mit europäischer Angst besetzte Krankheiten hervorrufen muss. Der vierte Teil klärt über die etwas komplizierteren Begriffe auf, die leicht in einen rassistischen Kontext hineingezogen werden können, wie z.B. «Integration», «Ethnizität», aber auch Begriffe wie «Amerika». Dieser Begriff muss auch aus den Umständen seiner Entstehung heraus reflektiert werden, da er ja u.a. angenommene Besitzverhältnisse widerspiegelt. Im fünften Teil finden sich schließlich verschiedene Aufsätze, die den gegenwärtigen Rassismusdiskurs beleuchten – Konzepte und Modelle zur Analyse von Rassismus werden vorgestellt. «Rassismus auf gut Deutsch» will nicht einseitig verurteilen, sondern zum Nachdenken provozieren und das auch, indem es sich selbst sprachlichen Regelungen unterwirft, die beim Lesen zunächst seltsam anmuten, z.B. wenn Rezipienten konsequent als Les_erinnen angesprochen werden. Es geht dabei nicht um die Frage, was jetzt überhaupt sprachlich noch erlaubt sein soll, sondern hier steht eine wissenschaftlich-reflexive Sprachkritik im Vordergrund, eben die Ermunterung, das Alltägliche aufmerksam zu betrachten, andere Standpunkte zu probieren, wobei man nach Lektüre des Buches doch sagen kann, dass die (ernsthafte) Beschäftigung mit solchen Fragen letztlich doch in eine Form eigener (politischer) Aktivität münden muss. Ein gelungenes Projekt einer Sprachkritik, ein Buch dem viele Les_erinnen zu wünschen sind." Glarean Magazin
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Antje L. Hornscheidt, Adibeli Nduka-Agwu
Seitenzahl 560
Erscheinungsdatum 20.02.2013
Serie wissen und praxis 155
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86099-643-0
Verlag Brandes + Apsel Verlag
Maße (L/B/H) 210/149/35 mm
Gewicht 701
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
44,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30698849
    Deutsche Sprachgeschichte
    von Peter Ernst
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 4623630
    Germanistische Sprachwissenschaft
    von Peter Ernst
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • 31799062
    Deutsche Literaturgeschichte
    von Wolfgang Beutin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 45351642
    Literaturdidaktik Deutsch
    von Ulf Abraham
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 2039693
    Mittelhochdeutsches Taschenwörterbuch
    von Matthias Lexer
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,40
  • 18681285
    Geschichte der deutschen Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit im Überblick
    von Horst Brunner
    Buch (Taschenbuch)
    11,80
  • 39362755
    Deutsche Grammatik verstehen und unterrichten
    von Matthias Granzow-Emden
    Buch (Taschenbuch)
    17,99
  • 37922220
    Germanistische Linguistik
    von Oliver Stenschke
    Buch (Taschenbuch)
    17,99
  • 38900220
    Grundlagen der Lesedidaktik
    von Daniel Nix
    Buch (Taschenbuch)
    15,80
  • 15782708
    Die Kana lernen und behalten
    von Klaus Gresbrand
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 35348592
    Das mehrsprachige Klassenzimmer
    Buch (Taschenbuch)
    29,95
  • 15551874
    Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod
    von Bastian Sick
    (51)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 2820904
    Kafkas 'Urteil' und die Literaturtheorie
    von Oliver Jahraus
    Buch (Taschenbuch)
    7,60
  • 38834250
    Interkulturelle Kommunikation
    von Hans Jürgen Heringer
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 30651647
    Einführung in das Mittelhochdeutsche
    von Thordis Hennings
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 6115877
    Texte zur Theorie der Komik
    von Helmut Bachmaier
    Buch (Taschenbuch)
    4,80
  • 32128554
    Einführung in die Phonologie und Graphematik
    von Jörg Peters
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 28993015
    Deutsch als Fremdsprache
    von Dietmar Rösler
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 2902511
    Editionswissenschaft
    von Bodo Plachta
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    5,00
  • 31424501
    Kanji und Kana
    von Wolfgang Hadamitzky
    Buch (Taschenbuch)
    29,80

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Rassismus auf gut Deutsch

Rassismus auf gut Deutsch

von Adibeli Nduka-Agwu , Antje L. Hornscheidt

Buch (Taschenbuch)
44,00
+
=
Duden - Grundwissen Grammatik

Duden - Grundwissen Grammatik

von Maria Thurmair

Buch (Klappenbroschur)
14,99
+
=

für

58,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von wissen und praxis

  • Band 150

    16513835
    Individuelle Wahrnehmung, nationale Denkmuster
    von Isabel Sievers
    19,90
  • Band 151

    16513880
    Weltbilder und Selbstbilder
    von Astrid Messerschmidt
    29,90
  • Band 152

    17607478
    Melilla: Transit oder Endstation
    von Hanna Diederich
    19,90
  • Band 153

    18810139
    Wie aus Kindern Risikoschüler werden
    von Wilfried Breyvogel
    24,90
  • Band 154

    18810101
    Bildungserfolgreiche Transmigranten
    von Hartmut Griese
    14,90
  • Band 155

    18810129
    Rassismus auf gut Deutsch
    von Adibeli Nduka-Agwu
    44,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 156

    18810094
    An den Grenzen der Pädagogik
    von Lisa Wolff
    29,90
  • Band 157

    18810152
    Subsistenzökonomie in Nicaragua
    von Sigrid Lamberg
    29,90
  • Band 158

    18860225
    Mega-Event und Stadtentwicklung im globalen Süden
    von Christoph Haferburg
    24,90
  • Band 160

    21628944
    Der Umgang mit kultureller und sprachlicher Vielfalt an Schulen
    von Jessica Löser
    29,90
  • Band 162

    21628956
    Schimpfwörter - Beschimpfungen - Pejorisierungen
    von
    24,90
  • Band 164

    28946428
    Schwierige Übergänge
    von Ute Schaich
    39,90
  • Band 165

    28946474
    Die Macht von Sprachformen
    von Karin Kusterle
    19,90