Reise an den Rand des Universums

Autobiographie. Ausgezeichnet mit dem Schweizer Literaturpreis 2014

(1)

»Kein Schriftsteller, der bei Trost ist, schreibt eine Autobiographie«, lautet der erste Satz. Urs Widmer hat die eigene Warnung in den Wind geschlagen und ein großartiges Erinnerungsbuch verfasst.
Mit dreißig begann sein Leben als Schriftsteller. Die Zeit davor bildet das Fundament seines Werks, und ihr ist dieses Buch gewidmet, den Fakten und Erinnerungen, wie es »tatsächlich« war. Eine persönliche Geschichte aus den für die Weltgeschichte so entscheidenden Jahren 1938-1968.

Portrait
Urs Widmer, geboren 1938 in Basel, studierte Germanistik, Romanistik und Geschichte in Basel, Montpellier und Paris. Danach arbeitete er als Verlagslektor im Walter Verlag, Olten, und im Suhrkamp Verlag, Frankfurt. 1968 wurde er mit seinem Erstling, der Erzählung ›Alois‹, selbst zum Autor. In Frankfurt rief er 1969 zusammen mit anderen Lektoren den ›Verlag der Autoren‹ ins Leben. Für sein umfangreiches Werk wurde er u.a. mit dem >Heimito-von-Doderer-Literaturpreis< (1998) sowie dem >Friedrich-Hölderlin-Preis< der Stadt Bad Homburg (2007) ausgezeichnet. Urs Widmer starb 2014 in Zürich.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 23.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-24330-7
Verlag Diogenes Verlag AG
Maße (L/B/H) 18/11,1/2,2 cm
Gewicht 265 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Selberlebensbeschreibung. Konjektural-Biographie
    von Jean Paul
    Buch (Taschenbuch)
    6,80
  • Manager manipulieren
    von Matthias Wölkner
    Buch (Kunststoff-Einband)
    24,80
  • Der Taubentunnel
    von John Le Carré
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Du sollst Vater und Mutter ehren
    von Natascha S., Erica Fischer
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • Pilgern … dem Leben entgegen
    Buch (Kunststoff-Einband)
    6,95
  • Offliner
    von Joël Luc Cachelin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,80
  • Die Rätsel des Universums - Gelöst!
    von Jim Elvidge
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,90
  • Nicht-Orte
    von Marc Auge
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • Ein ungezähmtes Leben
    von Jeannette Walls
    (63)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Anmutig älter werden
    von Kubitschek Ruth Maria
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Reise an den Rand des Universums
    von Urs Widmer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • Dschungelkind
    von Sabine Kuegler
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Geständnisse eines Küchenchefs
    von Anthony Bourdain
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Mit Gobi durch die Wüste - eine wahre Geschichte
    von Dion Leonard
    (7)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • Eierlikörtage
    von Hendrik Groen
    (61)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Feuer und Zorn
    von Michael Wolff
    (24)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Vom Schweden, der die Welt einfing und in seinem Rucksack nach Hause brachte
    von Per J. Andersson
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • Frühstück mit Elefanten
    von Gesa Neitzel
    (25)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Christiane F. Mein zweites Leben: Autobiografie
    von Christiane V. Felscherinow, Sonja Vukovic
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Der Tag, an dem meine Tochter verrückt wurde
    von Michael Greenberg
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90

Wird oft zusammen gekauft

Reise an den Rand des Universums

Reise an den Rand des Universums

von Urs Widmer
Buch (Taschenbuch)
13,00
+
=
Die bezifferte Welt

Die bezifferte Welt

von Colin Crouch
Buch (gebundene Ausgabe)
21,95
+
=

für

34,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Eine Anleitung zum Sich-Erinnern
von H. Widmer aus Thalwil am 07.05.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Diese Autobiografie liesst sich sehr spannend. Sie ist für mich nicht nur ein Überblick über eine interessante Epoche, sondern eine anregende Anleitung zum Sich-Erinnern an Geschichten aus dem eigenen Leben: von den kleinen Dingen (wie lernte ich Fahrradfahren? Welches waren meine ersten Bücher? Der erste Schultag? usw.) bis zu... Diese Autobiografie liesst sich sehr spannend. Sie ist für mich nicht nur ein Überblick über eine interessante Epoche, sondern eine anregende Anleitung zum Sich-Erinnern an Geschichten aus dem eigenen Leben: von den kleinen Dingen (wie lernte ich Fahrradfahren? Welches waren meine ersten Bücher? Der erste Schultag? usw.) bis zu Fragen zu Beziehungen (Eltern, Geschwister, erste Liebe, Freundschaften...) und dem eigenen Standpunkt (als Kind, als Jugendlicher, als Erwachsener). Langeweile kommt da die auf.