Remember Mia

Thriller

(63)

»Ich muss mich erinnern, um sie zu finden.«

Eine junge Mutter kämpft darum, ihr Gedächtnis wiederzuerlangen - während die Welt sie für die Mörderin ihres Kindes hält.
Nach einem Autounfall erwacht Estelle Paradise im Krankenhaus und kann sich an nichts erinnern. Man hat sie in einer tiefen Schlucht aus dem Wrack ihres Wagens geborgen - schwer verletzt. Doch nicht alle Verletzungen stammen von dem Unfall: Es hat auch jemand auf Estelle geschossen. Wer? Nur sehr langsam dringt die wichtigste Frage in ihr Bewusstsein: Wo ist Mia, ihre sieben Monate alte Tochter? Sie war nicht mit im Unfallwagen. In einem schmerzlichen Prozess kehrt Estelles Erinnerungsvermögen zurück: Mia war schon drei Tage vor dem Unfall aus ihrem Apartment in New York verschwunden. Und Estelle wird auf einmal vom Opfer zur Hauptverdächtigen.

Portrait

Alexandra Burt wurde in Fulda geboren und ging nach dem Studium in die USA. Sie lebt mit ihrer Familie in Texas.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 22.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-26101-2
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 21,1/13,6/3,7 cm
Gewicht 525 g
Übersetzer Susanne Goga-Klinkenberg
Buch (Taschenbuch)
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Ihr tötet mich nicht
    von Shannon Kirk
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Vor ihren Augen
    von Mary Louise Kelly
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Those Girls – Was dich nicht tötet
    von Chevy Stevens
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Ich schweige für dich
    von Harlan Coben
    (32)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Die Blutlinie.Der Todeskünstler.Das Böse in uns.Ausgelöscht / Smoky Barrett Bd. 1-4
    von Cody Mcfadyen
    (8)
    Buch (Paperback)
    29,99
  • Das Scherbenhaus
    von Susanne Kliem
    (17)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Zersetzt / Fred Abel Bd.2
    von Michael Tsokos, Andreas Gössling
    (16)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Black Memory
    von Janet Clark
    (23)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • Grausame Nacht / Kate Burkholder Bd.7
    von Linda Castillo
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Mädchenopfer
    von James Oswald
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Aus tiefster Seele
    von Samantha Hayes
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Remember Mia
    von Alexandra Burt
    (63)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • Die perfekte Gefährtin
    von Helen Fields
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Die Bucht
    von Sarah Alderson
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Sterntaler-Verschwörung / Kommissar Marthaler Bd.5
    von Jan Seghers
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (244)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Bretonische Geheimnisse
    von Jean-Luc Bannalec
    Buch (Paperback)
    16,00
  • Totentanz am Strand
    von Klaus-Peter Wolf
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • The President Is Missing
    von Bill Clinton, James Patterson
    (35)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • Die Tyrannei des Schmetterlings
    von Frank Schätzing
    (59)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00

Wird oft zusammen gekauft

Remember Mia

Remember Mia

von Alexandra Burt
(63)
Buch (Taschenbuch)
14,90
+
=
Was wir getan haben

Was wir getan haben

von Karen Perry
(15)
Buch (Paperback)
14,99
+
=

für

29,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Remember Mia“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Gotha

Der Alptraum einer jeden Mutter ist für Estelle grausame Realität geworden .
Ihre kleine Tochter Mia ist verschwunden.
Wegen eines schweren Unfalls kann sich Estelle an die letzten Tage nicht erinnern.
Hat sie ihrem eigenen Kind etwas angetan?
Ein sehr spannender und emotionaler Thriller!
Der Alptraum einer jeden Mutter ist für Estelle grausame Realität geworden .
Ihre kleine Tochter Mia ist verschwunden.
Wegen eines schweren Unfalls kann sich Estelle an die letzten Tage nicht erinnern.
Hat sie ihrem eigenen Kind etwas angetan?
Ein sehr spannender und emotionaler Thriller!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bremen

Dieses Buch ging bei mir sehr unter die Haut, wie immer wenn Kinder im Spiel sind.Hat die Mutter ihr eigenes Kind umgebracht? Lesenswert und sehr spannend. Dieses Buch ging bei mir sehr unter die Haut, wie immer wenn Kinder im Spiel sind.Hat die Mutter ihr eigenes Kind umgebracht? Lesenswert und sehr spannend.

Julia Nitschke, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Estelle durchlebt einen absoluten Albtraum: Ihre Tochter ist spurlos verschwunden und jetzt wird sie auch noch zur Hauptverdächtigen... Mitreißend! Estelle durchlebt einen absoluten Albtraum: Ihre Tochter ist spurlos verschwunden und jetzt wird sie auch noch zur Hauptverdächtigen... Mitreißend!

„Erinnere dich an Mia“

Ina Küchler, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Wo ist Mia? Ihre Mutter Estelle kann sich nach einem Unfall an nichts erinnern. Alles spricht gegen sie. Doch Estelle nimmt den Kampf auf; den Kampf gegen das Vergessen.
Ein rasanter Thriller, emotional geschrieben und spannend bis zum Ende. Hat mir gut gefallen.
Wo ist Mia? Ihre Mutter Estelle kann sich nach einem Unfall an nichts erinnern. Alles spricht gegen sie. Doch Estelle nimmt den Kampf auf; den Kampf gegen das Vergessen.
Ein rasanter Thriller, emotional geschrieben und spannend bis zum Ende. Hat mir gut gefallen.

„Großer Nervenkitzel“

Ulrike Schmidt, Thalia-Buchhandlung Bernburg (Saale)

Estelles Baby verschwindet spurlos aus ihrer Wohnung und nichts deutet auf einen Einbruch hin. Sämtliche Dinge, die auf ein Baby hinweisen sind ebenfalls verschwunden. War Estelle überhaupt schwanger? Hat sie sich alles bloß eingebildet und steht kurz davor den Verstand zu verlieren? Viele Fragen gehen einem beim Lesen durch den Kopf. Auch nachdem Estelle kurze Zeit später schwer verletzt im Wrack ihres Autos in einer Schlucht entdeckt wird. Wollte sie sich umbringen?
Erst in einer Psychiatrie versucht die Mutter mit Hilfe des Professors Dr. Ari ihr Gedächtnis wiederzuerlangen. Doch was dabei zu Tage kommt, ist kaum zu fassen, so ausgeklügelt ist die Geschichte mit ihren unerwarteten Wendungen. Einfach atemberaubend spannend. Ein Buch, das man so schnell nicht mehr aus der Hand legt.
Estelles Baby verschwindet spurlos aus ihrer Wohnung und nichts deutet auf einen Einbruch hin. Sämtliche Dinge, die auf ein Baby hinweisen sind ebenfalls verschwunden. War Estelle überhaupt schwanger? Hat sie sich alles bloß eingebildet und steht kurz davor den Verstand zu verlieren? Viele Fragen gehen einem beim Lesen durch den Kopf. Auch nachdem Estelle kurze Zeit später schwer verletzt im Wrack ihres Autos in einer Schlucht entdeckt wird. Wollte sie sich umbringen?
Erst in einer Psychiatrie versucht die Mutter mit Hilfe des Professors Dr. Ari ihr Gedächtnis wiederzuerlangen. Doch was dabei zu Tage kommt, ist kaum zu fassen, so ausgeklügelt ist die Geschichte mit ihren unerwarteten Wendungen. Einfach atemberaubend spannend. Ein Buch, das man so schnell nicht mehr aus der Hand legt.

„Schuldig oder Unschuldig ?“

Christina Dumke, Thalia-Buchhandlung Brühl

Schwer verletzt wacht Estelle in einem Krankenhaus auf . Sie wird verdächtigt ihre sieben Monate alte Tochter umgebracht zu haben. Wo ist Mia ? Niemand scheint es zu wissen. Estelle verliert fast alles und durchlebt einen nicht enden wollenden Alptraum. Ist Sie verdächtige oder Opfer ? Sensationell erzählt mit vielen erstaunlichen Wendungen. Bravo Frau Burt , mehr davon …. Schwer verletzt wacht Estelle in einem Krankenhaus auf . Sie wird verdächtigt ihre sieben Monate alte Tochter umgebracht zu haben. Wo ist Mia ? Niemand scheint es zu wissen. Estelle verliert fast alles und durchlebt einen nicht enden wollenden Alptraum. Ist Sie verdächtige oder Opfer ? Sensationell erzählt mit vielen erstaunlichen Wendungen. Bravo Frau Burt , mehr davon ….

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Gone Girl - Das perfekte Opfer
    (118)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich.
    (204)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Paket
    (244)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Dark Memories - Nichts ist je vergessen
    (91)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Missing - Niemand sagt die ganze Wahrheit
    (31)
    Buch (Paperback)
    13,00
  • Ich. Darf. Nicht. Schlafen.
    (104)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Im dunklen, dunklen Wald
    (128)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Stiefkind
    (136)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Good as Gone
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Eisige Schwestern
    (113)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Anders
    (12)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Dark Places - Gefährliche Erinnerung
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der Seelenbrecher
    (191)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Ich beobachte dich
    (45)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Das andere Kind
    (67)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • Es beginnt am siebten Tag
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
63 Bewertungen
Übersicht
28
19
12
3
1

Wo ist Mia?
von einer Kundin/einem Kunden am 18.05.2016

Nach einem schweren Autounfall fehlt Estell jegliche Erinnerung wo ihre 7.Monate alte Tochter Mia ist. Alles spricht gegen sie, denn Mia ist schon drei Tage vor Estells Unfall verschwunden. Doch warum hat sie keine Vermisstenanzeige gemacht? Zu ihrem eigenen Schutz organisiert ihr Mann einen Platz für sie in einer Psychiatrie.... Nach einem schweren Autounfall fehlt Estell jegliche Erinnerung wo ihre 7.Monate alte Tochter Mia ist. Alles spricht gegen sie, denn Mia ist schon drei Tage vor Estells Unfall verschwunden. Doch warum hat sie keine Vermisstenanzeige gemacht? Zu ihrem eigenen Schutz organisiert ihr Mann einen Platz für sie in einer Psychiatrie. Langsam kommen die Erinnerungen wieder, doch was ist mit Mia geschehen? Lebt sie überhaupt noch? Zu Beginn ein packender Spannungsroman der den Leser bis zum Schluss in einen wahren Psychothriller mitnimmt.

Wo ist Mia?
von Erie aus Gießen am 15.11.2016

"Remember Mia" ist das Debüt, der in Deutschland aufgewachsenen, Wahl-Amerikanerin Alexandra Burt. In diesem Thriller geht es um Estelle Paradise, die in ihrer persönlichen Hölle, nach einem fürchterlichen Unfall, bei dem sie ein Ohr, ihre Erinnerung und jede Spur von ihrem Kind verliert, aufwacht. Nur indem sie langsam wieder... "Remember Mia" ist das Debüt, der in Deutschland aufgewachsenen, Wahl-Amerikanerin Alexandra Burt. In diesem Thriller geht es um Estelle Paradise, die in ihrer persönlichen Hölle, nach einem fürchterlichen Unfall, bei dem sie ein Ohr, ihre Erinnerung und jede Spur von ihrem Kind verliert, aufwacht. Nur indem sie langsam wieder beginnt sich zu erinnern, wird sie diese Hölle durchschreiten können. Doch was erwartet sie, wenn sie sich wieder erinnern kann? Spannend und gut geschrieben lesen sich die Seiten, die den Leser immer tiefer mit auf eine Reise in die Abgründe einer Frau nehmen, die überfordert mit ihrer Mutterschaft zu sein scheint. Dabei lässt sich, durch gute Beschreibungen, der Horror, Schmerz und die Angst der Protagonistin am eigenen Leib fühlen. Der Leser identifiziert sich mit Estelle. Das führt dazu, dass man das Buch nicht schnell genug lesen kann und von Seite zu Seite hechtet. Was ist wirklich passiert? Wem kann Estelle trauen? Sehr viele Thrillerfans lesen gerne Thriller, in denen die Haupfigur genauso wenig weiß, wie der Leser. Und es spricht einiges für ein solches Setting. Da, der Protagonist sich erst erinnern muss, kann der Leser besser miträtseln. Durch das Stilmittel der Amnesie des Protagonisten gelingt zum einen ein besseres Hineinversetzen des Lesers in die Hauptfigur des Buches. Auf der Basis der Gemeinsamkeit des geringen Wissenstandes entsteht ein Gefühl der Verbundenheit. Dieses Gefühl der Verbundenheit gelingt in "Remember Mia" aber auch durch das Thema der Mutterschaftsdepression, der gut beschriebenen Verzweiflung und des verschwundenen Säuglings. Gemeinsam mit Estelle macht man sich auf die Suche nach Mia. Und zum anderen kann die Spannung sehr viel leichter aufgebaut werden. Dadurch, dass weder die Protagonistin noch der Leser wissen können, wem sie trauen können, kann hier immer das prickelnde Gefühl der Gefahr aufrecht erhalten werden. Wie sieht das Puzzle aus, wenn alle Teilchen an ihrem Platz sind? Welche Geheimnisse verbirgt Estelle? Warum kann sie sich nicht mehr erinnern? Die Protagonisten sind gut beschrieben und dreidimensional. Das Thema ist spannend. Ich kann "Remeber Mia" nur wärmstens empfehlen.

Wo ist Mia?
von einer Kundin/einem Kunden aus Sankt Stefan im Rosental am 02.10.2016

Ich fand dieses Buch sehr gut. Nur das was Ende mit der Frau passiert ist fand ich so eingeworfen und einfach nur so beiläufig und das hat mir nicht gefallen!