Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Remexan

Der Mann ohne Schlaf (Thriller, Kriminalthriller)

(24)
Der erste Fall von Kommissar Erik Lindberg
Jetzt auch als Taschenbuch erhältlich
Lesermeinungen
"So sollten Bücher sein!"
"Der Schreibstil ist locker, flüssig, temporeich und spannend, ein absoluter Pageturner."
"ein Highlight des Genres"
"Beim Lesen wäre Remexan echt hilfreich gewesen, denn ich wollte einfach nur dranbleiben. Lesen!"
"Ein spannender und fesselnder Thriller mit gefühlvollen Momenten. Einfach grandios."
"Eine echte Meisterleistung!"

Über Remexan
Der Pharmakonzern GENEKNOV bringt mit „Remexan“ ein Medikament auf den Markt, das den täglichen Schlafbedarf auf eine einzige Stunde verkürzt. Inmitten einer sich unter dem Diktat der Effizienz rasant verändernden Welt versucht Kommissar Erik Lindberg, den brutalen Mord an einem ehemaligen GENEKNOV-CEO aufzuklären. Der Boss des Pharmakonzerns wurde wie ein Versuchstier mit offenem Schädel und applizierten Elektroden aufgefunden wurde. Waren es militante Tierschützer im Kampf gegen Tierversuche?
Auch der Mord an einer Prostituierten landet auf Lindbergs Schreibtisch, und als er herausfindet, dass sie an einer Remexan-Studie teilgenommen hat, scheinen beide Fälle miteinander verbunden zu sein.
Für Leser von Der ewige Gärtner von John Le Carré oder Eistod von Michael Theurillat ist Remexan – Der Mann ohne Schlaf eine spannungsgeladene Ergänzung im Buchregal!
Bereits erschienen in der Kommissar Lindberg-Reihe:
Remexan - Der Mann ohne Schlaf
ISBN 9783945298800 (E-Book)
ISBN 9783960879992 (Taschenbuch)
Redux - Das Erwachen der Kinder
9783945298817 (E-Book)
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Erscheinungsdatum 31.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783945298800
Verlag Dp Digital Publishers GmbH
Verkaufsrang 1.714
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45800277
    Redux - Das Erwachen der Kinder
    von Thomas Kowa
    (22)
    eBook
    6,99
  • 45910838
    Inselblau
    von Stina Jensen
    (8)
    eBook
    2,99
  • 42707676
    Vergeltung
    von Katharina Peters
    eBook
    7,99
  • 31371672
    Der Trümmermörder
    von Cay Rademacher
    (24)
    eBook
    7,99
  • 31774820
    Der Seele weißes Blut
    von Sabine Klewe
    eBook
    7,99
  • 39398103
    Die Streuner von Rio
    von Edith Parzefall
    (23)
    eBook
    4,99
  • 41078490
    Die Tote von Kalkgrund
    von Heinrich Dieter Neumann
    (1)
    eBook
    9,99
  • 44140330
    Those Girls – Was dich nicht tötet
    von Chevy Stevens
    (21)
    eBook
    9,99
  • 4571303
    Nach Afghanistan kommt Gott nur noch zum Weinen
    von Siba Shakib
    eBook
    8,99
  • 42449012
    Das Juwel - Die Gabe
    von Amy Ewing
    (87)
    eBook
    14,99
  • 44191130
    Der Todesprophet
    von Chris Karlden
    (15)
    eBook
    7,99
  • 42465700
    Und am Morgen waren sie tot
    von Linus Geschke
    (10)
    eBook
    8,99
  • 42882553
    Pforte der Verdammnis
    von C.J. Sansom
    eBook
    6,99
  • 40779396
    Im Tal der Zitronenbäume
    von Sofia Caspari
    eBook
    8,49
  • 34671082
    Der Nachtwandler
    von Sebastian Fitzek
    (119)
    eBook
    9,99
  • 41198645
    Die beste Zeit unseres Lebens
    von Maeve Haran
    eBook
    8,99
  • 34405791
    Kein Grappa für Commissario Luciani
    von Claudio Paglieri
    eBook
    7,99
  • 34494983
    Oberland
    von Tanja Weber
    eBook
    7,99
  • 45510339
    Das Messias-Projekt
    von Markus Ridder
    (23)
    eBook
    4,99
  • 44033172
    Albertos verlorener Geburtstag
    von Diana Rosie
    (42)
    eBook
    14,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
15
8
1
0
0

Ein Thriller mit Nebenwirkungen (Suchtgefahr)
von marielu am 18.07.2016

Zum Inhalt: Erik Lindberg hat sich nach Basel versetzen lassen um dort seiner Freundin Paula, die nach einem Anschlag auf ihrer beider Leben im Koma liegt, nahe zu sein. Nach einem brutalen Mord an dem ehemaligen Geneknov-CEO muss Lindberg ermitteln. Waren es militante Tierschützer die es auf den Pharmakonzern abgesehen... Zum Inhalt: Erik Lindberg hat sich nach Basel versetzen lassen um dort seiner Freundin Paula, die nach einem Anschlag auf ihrer beider Leben im Koma liegt, nahe zu sein. Nach einem brutalen Mord an dem ehemaligen Geneknov-CEO muss Lindberg ermitteln. Waren es militante Tierschützer die es auf den Pharmakonzern abgesehen haben? Alles deutet darauf hin und der neue Bundespolizeichef Graf verlangt eine rasche Aufklärung und fordert eine Umstrukturierung der Einheit, die mit dem neuen revolutionären Medikament „Remexan“ des Geneknov-Konzerns ausgestattet wird. Dieses Wundermedikament reduziert den Schlaf auf eine Stunde, somit steht den Menschen mehr Zeit zur Verfügung und kann somit leistungsfähiger und produktiver arbeiten. Lindberg sieht sich gezwungen ebenfalls an diesem Programm teil zu nehmen, denn wer nicht daran teilnimmt wird entlassen, wie seine Partnerin Carla. Als noch die Morde an einer Prostituierten und einer Mitarbeiterin von Geneknov auf seinem Schreibtisch landen, stellt Lindberg eine Verbindung der Morde mit dem Medikament „Remexan“ her. Was verheimlicht der Konzern? Wird es noch weitere Morde geben? Bei seinen Ermittlungen kommt Lindberg dem Täter gefährlich nahe, zudem taucht auch noch der Raubmörder Wohlers, der es seinerzeit auf Lindberg und Paula abgesehen hat auf und bedroht ihn. Als Lindberg suspendiert wird, bleibt ihm nichts anderes übrig als auf eigene Faust gegen den Remexan-Killer und Wohlers zu agieren. Meine Meinung: Wow, dieser Thriller hat mir wirklich sehr gut gefallen. Das Buch lässt sich durch den angenehmen, flüssigen Schreibstil sehr gut lesen. Der Hauptprotagonist Lindberg wirkt sympathisch, da Thomas Kowa ihn mit allen Ecken und Kanten darstellt, genauso wie die anderen Protagonisten. Der Spannungsbogen wird gut aufgebaut und über das ganze Buch bis zu dem spannenden Show-Down gehalten. Thomas Kowa wurde aufgrund eines Traumes und der Idee mit Remexan Schriftsteller, allerdings schrieb er zuerst andere Bücher. Aber der Traum von Remexan hat ihn nicht losgelassen und nun stellte er uns diesen fantastischen Krimi vor. Hier kann ich nur sagen: „Super, Herr Kowa, das sie ihren Traum umgesetzt haben“, denn so kam ich in dem Genuss eines tollen Thrillers. Mit Sicherheit werde ich mir auch die Fortsetzung um den Ermittler Erik Lindberg „Redux – Das Erwachen der Kinder“ holen. Fazit: Ein Thriller der mich begeistert hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Lindbergs erster Fall
von manu63 aus Oberhausen am 08.07.2016

Der Autor Thomas Kowa nimmt den Leser in seinem Thriller Remexan – der Mann ohne Schlaf mit zum ersten Fall von Kommissar Lindberg. Dieser muss herausfinden wer für brutale Morde verantwortlich ist. Sind es Tierversuchsgegner? Ein Serienkiller oder steckt jemand gänzlich unerwartetes hinten den Taten? Diese Fragen beantwortet der... Der Autor Thomas Kowa nimmt den Leser in seinem Thriller Remexan – der Mann ohne Schlaf mit zum ersten Fall von Kommissar Lindberg. Dieser muss herausfinden wer für brutale Morde verantwortlich ist. Sind es Tierversuchsgegner? Ein Serienkiller oder steckt jemand gänzlich unerwartetes hinten den Taten? Diese Fragen beantwortet der Autor gekonnt im Laufe der Geschichte, der Schreibstil ist flüssig und gut lesbar, Thomas Kowa schafft es den Leser durch einen durchgängigen Spannungsbogen in Atem zu halten. Ich selber hatte nach ca. 2/3 des Buches eine Ahnung wer hinter allem steckt, aber erst relativ zum Schluss klärt sich auf, wer es tatsächlich ist. Angelegt ist das Buch in relativ viele kurze Kapitel, was jedoch den Lesefluss nicht hemmt. Aufregende Sequenzen wechseln sich ab mit ruhigeren Momenten in denen ich als Leser etwas zu Atem kommen konnte. Insgesamt ein gut geschriebener Thriller der durchaus nahe an realen Möglichkeiten liegt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Thomas Kowa – Remexan
von Diana E aus Moers am 02.06.2016

Thomas Kowa – Remexan Der Polizist Erik Lindberg ist von Berlin nach Basel gezogen, um seine im Koma liegende Freundin gut versorgt zu wissen. Außerdem hat er einen Job bei der Bundespolizei in Bern bekommen. Zumindest könnte es dort gut laufen, seine Kolleginnen Zach und Frey sind ihm sympathisch, er... Thomas Kowa – Remexan Der Polizist Erik Lindberg ist von Berlin nach Basel gezogen, um seine im Koma liegende Freundin gut versorgt zu wissen. Außerdem hat er einen Job bei der Bundespolizei in Bern bekommen. Zumindest könnte es dort gut laufen, seine Kolleginnen Zach und Frey sind ihm sympathisch, er bekommt gleich einen sehr spannenden Fall mit grausamen Morden zugewiesen, doch sein Chef von der Bundespolizei Beat Graf ist nicht der charmanteste Vorgesetze und dann hat er auch gleich noch ein neues Geschäftsmodell für die Polizei vorbereitet. Die Firma GENEKNOV hat eine Wunderpille entwickelt: Remexan ersetzt den Schlaf einer Nacht in nur einer Stunde. Und da die Behörde die Kosten der Tabletten übernimmt, gibt es einen neuen Arbeitsvertrag über eine „geringe“ Mehrarbeitszeit. Wer dem nicht zustimmt fliegt! Auch wenn Erik skeptisch ist, braucht er nicht genau genommen mehr Zeit um der Lösung seines Mörders näher zu kommen? Ich kannte vorher noch kein Buch von Thomas Kowa, aber das wird sich in Zukunft ändern. Der Schreibstil ist locker, flüssig, temporeich und spannend, ein absoluter Pageturner und so ist es nicht verwunderlich, dass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte. Die Handlung ist abwechslungsreich, die Wendungen und Überraschungen sind gekonnt in die Story eingewebt, die fachlichen und medizinischen Informationen geschickt in die Geschichte intrigiert, sodass nichts von der Spannung verloren ging. Die Charaktere sind detailreich und authentisch dargestellt und es machte mir sehr viel Freunde Zeit mit Erik und seinen Kollegen zu verbringen. Erik Lindberg war mir sehr sympathisch, auch wenn er allerhand verschweigt und einen Touch offener hätte sein können, denn so hätte er sich einiges an Problemen erspart, ist er ein Ermittler mit Ecken und Kanten. Deswegen muss man ihn einfach ins Herz schließen. Die Liebe zu seiner Freundin ist greifbar. Das er für seinen Job alles gibt und manchmal ungewöhnliche, auch gefährliche Wege geht, macht ihn interessant. Von Schachboxen hab ich hier zum ersten mal gehört. Carla Frey mochte ich von Anfang an sehr gerne, ihre Entscheidungen haben mich beeindruckt, und ich hätte gerne noch mehr von ihr gelesen. Die junge Kollegin Mia Adam ist klug, taff und hält sich auch in den nachfolgenden Bänden einiges an Kampfgeist und Raffinesse bereit. Eine sehr sympathische Frau. Auch die weiteren Charaktere waren mir je nach Rollenverteilung sympathisch/unsympathisch (Beat Graf zählt uneingeschränkt nicht zu meinen Lieblingsfiguren, obwohl er sehr authentisch ist), gut ausgearbeitet und haben die Geschichte gut abgerundet. Die Örtlichkeiten und das Geschehen rundherum sind gut beschrieben, was mich noch besser in die Geschichte hinein finden ließ. Mit „Remexan“ ist Thomas Kowa ein Thriller mit Bestsellerqualitäten gelungen, der mich beeindruckt, gefesselt und verschlungen hat. Auch die Vorstellung, dass es bald eine Tablette wie Remexan geben könnte, hat mich fasziniert und zugleich erschreckt. Für mich ist dieser Thriller ein absolutes Highlight und ich freue mich auf weitere Bücher von Herrn Kowa. Das Cover ist schlicht in schwarz/weiß gehalten, die roten Farbakzente in Form der Tabletten und einen Teil der Schrift machen es zu einem Blickfang. Das Cover und auch der Titel passen zum Inhalt des Buches. Fazit: ein erschreckender, super spannender Thriller mit sympathischen Charakteren, grauseligen Morden. Absolutes Highlight. Absolute Leseempfehlung. 5 Sterne

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Remexan

Remexan

von Thomas Kowa

(24)
eBook
6,99
+
=
Todesmelodie

Todesmelodie

von Daniel Josef Holbe

(23)
eBook
9,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen