Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Rheingrund

Norma Tanns zweiter Fall

Norma Tann 2

(1)
Norma Tanns neuer Auftrag führt die Private Ermittlerin von Wiesbaden in die beschauliche Weinbaulandschaft des Rheingaus und hinauf auf die Höhen des Rheinsteigs. Ruth Diephoff, Yogalehrerin und Witwe eines Rheingauer Winzers, kann sich nicht damit abfinden, dass sich ihre Tochter Marika im Rhein ertränkt haben soll. Nun gibt es erstmals seit ihrem spurlosen Verschwinden vor 15 Jahren eine konkrete Spur, der Norma nachgehen will: Kai K. Lambert war Marika Inkens Geliebter. Ging sie mit ihm ins Ausland?Auch Marikas Tochter, die 17-jährige Inga, ist sehr an Lambert interessiert, denn sie wird von einer brennenden Frage gequält: Ist er ihr leiblicher Vater? Seit einem heimlichen Vaterschaftstest weiß sie genau, dass es Bernhard Inken, Inhaber einer Wiesbadener Medienagentur, nicht sein kann …
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 277 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.07.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783839230084
Verlag Gmeiner Verlag
Dateigröße 287 KB
Verkaufsrang 35.640
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Kluftinger Bd. 10: Kriminalroman
    von Volker Klüpfel, Michael Kobr
    (92)
    eBook
    18,99
  • Splitter
    von Sebastian Fitzek
    (82)
    eBook
    9,99
  • Dunkles Arles / Capitaine Roger Blanc Bd.5
    von Cay Rademacher
    eBook
    11,99
  • Provenzalische Schuld
    von Sophie Bonnet
    eBook
    12,99
  • Der Augensammler
    von Sebastian Fitzek
    (121)
    eBook
    4,99
    bisher 9,99
  • Madame le Commissaire und die späte Rache
    von Pierre Martin
    (22)
    eBook
    9,99
  • Wellenbrecher
    von Gisa Pauly
    (7)
    eBook
    9,99
  • Heimliche Versuchung
    von Donna Leon
    (4)
    eBook
    20,99
  • Immer wenn du tötest
    von B.C. Schiller
    eBook
    4,99
  • Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7
    von Jussi Adler-Olsen
    (50)
    eBook
    13,99
  • Ich beobachte dich
    von Chevy Stevens
    (39)
    eBook
    12,99
  • Tödlicher Nachlass - Ein Fall für Engel und Sander 3
    von Angela Lautenschläger
    (3)
    eBook
    5,99
  • Madame le Commissaire und die tote Nonne
    von Pierre Martin
    (24)
    eBook
    9,99
  • Lautlose Schreie
    von Leo Born
    (11)
    eBook
    5,99
  • Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (238)
    eBook
    9,99
  • Eifersucht
    von Andreas Föhr
    (2)
    eBook
    12,99
  • Fremde Geliebte - Thriller
    von B.C. Schiller
    (1)
    eBook
    3,99
  • Endstation Donau / Katharina Kafka & Orlando Bd.4
    von Edith Kneifl
    (1)
    eBook
    9,99
  • Die perfekte Gefährtin
    von Helen Fields
    (34)
    eBook
    8,99
  • Origin / Robert Langdon Bd.5
    von Dan Brown
    (118)
    eBook
    18,99

Wird oft zusammen gekauft

Rheingrund

Rheingrund

von Susanne Kronenberg
eBook
8,99
+
=
Die Tyrannei des Schmetterlings

Die Tyrannei des Schmetterlings

von Frank Schätzing
(48)
eBook
19,99
+
=

für

28,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Norma Tann

  • Band 1

    24491225
    Weinrache
    von Susanne Kronenberg
    eBook
    8,99
  • Band 2

    24479090
    Rheingrund
    von Susanne Kronenberg
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    19693076
    Kunstgriff
    von Susanne Kronenberg
    eBook
    8,99
  • Band 4

    32403876
    Edelsüß
    von Susanne Kronenberg
    eBook
    9,99
  • Band 5

    38555633
    Totengruft
    von Susanne Kronenberg
    eBook
    8,99
  • Band 6

    65280533
    Hundswut
    von Susanne Kronenberg
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Nora Tann ermittelt in einem alten Vermisstenfall,
von Bellexr aus Mainz am 19.04.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Bald jährt sich der Jahrestag ihres Verschwindens zum fünfzehnten Mal. Die damaligen Ermittlungen wiesen eindeutig darauf hin, dass sich die junge Mutter Marika Inken selbst getötet hat. Doch ihre Mutter Ruth kann hieran nicht glauben. Seit Jahren klammert sie sich an die Hoffnung, dass Marika irgendwo glücklich im Ausland... Bald jährt sich der Jahrestag ihres Verschwindens zum fünfzehnten Mal. Die damaligen Ermittlungen wiesen eindeutig darauf hin, dass sich die junge Mutter Marika Inken selbst getötet hat. Doch ihre Mutter Ruth kann hieran nicht glauben. Seit Jahren klammert sie sich an die Hoffnung, dass Marika irgendwo glücklich im Ausland lebt. Um hierüber Klarheit zu erhalten, engagiert sie immer wieder Privatdetektive, die jedoch keine neuen Erkenntnisse ermitteln können, bis Norma Tann den Fall übernimmt. Auch bei ihr sieht es anfangs so aus, als wenn es keine neuen Hinweise gibt, bis sie eine entscheidende Information erhält. "Rheingrund" ist bereits der zweite Fall mit Norma Tann und es empfiehlt sich, zuerst den ersten Band zu lesen, da einem ansonsten einige Informationen fehlen. Diese sind zwar nicht wichtig für die eigentlichen Ermittlungen, sondern beziehen sich auf Norman Tanns Privatleben, aber - so ging es zumindest mir - ist es doch irritierend, wenn ständig über Geschehnisse gesprochen wird, ohne dass man selbst die Hintergründe kennt und es dauert eine Zeitlang, bevor die Autorin einem die nötigen Informationen mitteilt. Sehr anschaulich und lebendig beschreibt Susanne Kronenberg den Rheingau mit seinen Sehenswürdigkeiten, seiner Landschaft und den dort lebenden Menschen. Natürlich steht hier der Wein und der Rhein im Vordergrund und die Ortsbeschreibungen sind sehr detailliert und liebevoll beschrieben, sodass Ortskundige vieles wieder erkennen. Die Geschichte ist von Anfang an spannend und nachvollziehbar geschrieben und durch einige wirklich interessante und nicht voraussehende Wendungen bleibt die Spannung konstant auf einem hohen Niveau. Ihre Protagonistin ist eine sympathische, mitfühlende Katzenliebhaberin, die in Erwägung zieht, sich einen Hund zuzulegen, sehr hartnäckig bei ihren Ermittlungen ist und sich in ihrem Beruf zwar gerne mit Menschen umgibt, offen und herzlich auf sie zugeht, privat diese aber eher meidet. Dieses Verhalten begründet sich auf Geschehnisse, die sich im ersten Band ereignet haben. Alles in allem ist "Rheingrund" ein gelungener Krimi mit sehr viel Lokalkolorit, einer spannenden Story und einer äußerst sympathischen Protagonistin.