Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

RODINIA - Die Rückkehr des Zauberers

High Fantasy

Rodinia

(35)
Der Krieg, der einen Großteil der Welt Rodinia vernichtet und die Grundfesten der Menschheit erschüttert hat, ist vorüber. Die Magier gingen als Sieger aus der Schlacht gegen die Zauberer hervor, die von der Erdenscheibe getilgt und über deren Rand hinaus verbannt wurden. Sie waren es, die die Welt wieder aufbauten, Wettertürme errichteten und Rodinia mit einer immerwährenden Nebelwand umschlossen.Fast eintausend Jahre später taucht ein Schiff vor der Küste Rodinias auf. An Bord befindet sich ein Zauberer, und mit ihm nimmt das Schicksal seinen Lauf
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 07.06.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783959622936
Verlag Papierverzierer Verlag
Dateigröße 1952 KB
Verkaufsrang 20.396
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Sammelband: Lunadar 1+2
    von Betty Schmidt
    (3)
    eBook
    5,99
  • Das Erbe der Runen
    von Monika Felten
    eBook
    4,99
  • Henriette und der Traumdieb
    von Akram El-Bahay
    eBook
    12,99
  • School of Secrets Trilogie - Gesamtausgabe
    von Petra Röder
    (8)
    eBook
    8,99
  • Halbling unter Huren und Halunken
    von Alexander Bálly
    (10)
    eBook
    3,99
  • Wächter der letzten Pforte
    von Henning Mützlitz, Christian Kopp
    (4)
    eBook
    6,99
  • Project: Weisser Jade
    von Alex Lukeman
    (2)
    eBook
    4,99
  • Die Dunkelmagierin
    von Arthur Philipp
    (11)
    eBook
    9,99
  • Autorenmord / Holtlander Spinngruppe Bd.10
    von Susanne Ptak
    (6)
    eBook
    3,99
  • Remember Mia
    von Alexandra Burt
    (63)
    eBook
    9,99
  • Die Feuer von Anasoma
    von Mitchell Hogan
    (12)
    eBook
    11,99
  • Des Teufels Gebetbuch
    von Markus Heitz
    (38)
    eBook
    9,99
    bisher 13,99
  • Fairies 1: Kristallblau
    von Stefanie Diem
    (11)
    eBook
    3,99
  • Die Henkerstochter und das Spiel des Todes
    von Oliver Pötzsch
    (7)
    eBook
    9,99
  • Ich bin böse
    von Ali Land
    (25)
    eBook
    8,99
  • Die Überfahrt
    von Mats Strandberg
    (55)
    eBook
    12,99
  • Der Name des Windes
    von Patrick Rothfuss
    (163)
    eBook
    17,99
  • Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (238)
    eBook
    9,99
  • Sturm der Freiheit
    von Axel Ifland
    (8)
    eBook
    6,99
  • Die Ordensburg
    von Bernhard Hennen
    (18)
    eBook
    8,99

Wird oft zusammen gekauft

RODINIA - Die Rückkehr des Zauberers

RODINIA - Die Rückkehr des Zauberers

von Laurence Horn
(35)
eBook
4,99
+
=
Die Wolfselbin

Die Wolfselbin

von Susanne Ferolla
(23)
eBook
4,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
35 Bewertungen
Übersicht
24
11
0
0
0

Toller Auftakt
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 11.02.2018

Klappentext Der Krieg, der einen Großteil der Welt Rodinia vernichtet und die Grundfesten der Menschheit erschüttert hat, ist vorüber. Die Magier gingen als Sieger aus der Schlacht gegen die Zauberer hervor, die von der Erdenscheibe getilgt und über deren Rand hinaus verbannt wurden. Sie waren es, die die Welt wieder... Klappentext Der Krieg, der einen Großteil der Welt Rodinia vernichtet und die Grundfesten der Menschheit erschüttert hat, ist vorüber. Die Magier gingen als Sieger aus der Schlacht gegen die Zauberer hervor, die von der Erdenscheibe getilgt und über deren Rand hinaus verbannt wurden. Sie waren es, die die Welt wieder aufbauten, Wettertürme errichteten und Rodinia mit einer immerwährenden Nebelwand umschlossen. Fast eintausend Jahre später taucht ein Schiff vor der Küste Rodinias auf. An Bord befindet sich ein Zauberer, und mit ihm nimmt das Schicksal seinen Lauf … Gesamteindruck Der Leser kommt sehr zügig in die Geschichte hinein. Ich hatte keine Probleme, mich zurechtzufinden in der fantastischen Welt, die der Autor geschaffen hat. Und hier wären wir auch schon bei der großen und alles dominierenden Stärke dieses Buches: Das großartig designte Setting. Die Fantasywelt ist absolut stimmig und authentisch, vielschichtig und macht Lust auf mehr. Die Handlung geht zügig voran, teilt sich in mehrere Stränge auf, die aber nicht komplett voneinander abdriften, sondern immer dem Plot helfen, sich vernünftig zu entfalten. Jetzt von dem fantastischen Konzept einmal abgesehen bedient das Buch genau das, was man von einem Highfantasy-Roman erwartet. Keine kitschigen Liebesgeschichten, dafür im Rahmen der Möglichkeiten sehr viel Authentizität und wundersame Wesen, die teils klassisch, teils neu interpretiert, sehr interessant dargestellt sind. Figuren Diese sind genau wie die Geschichte an sich sehr authentisch und interessant. Kein Charakter ähnelt dem anderen, sie sind äußerst facettenreich und vielschichtig. Schreibstil Diesen mochte ich sehr gern. Er war sehr bildgewaltig und detailreich, ohne irgendwie ausufernd zu sein. Mein Fazit Ein sehr spannendes Buch. Es lohnt sich wirklich, dieses zu lesen. Ich kann es jedem Highfantasy-Fan (und natürlich auch jedem anderen) wärmstens empfehlen. Die Geschichte ist nämlich sehr interessant und die Welt, die sich dahinter verbirgt, umso mehr.

Fantastisch und fesselnd
von Rabentochter am 12.01.2018

Kyrian landet in einer Welt, in der alle gegen ihn sind. Als Zauberer unter Magiern ist sein Leben in steter Gefahr. Doch er hat eine Mission, von der er sich nicht abbringen lassen will. Was hat Mira mit ihrer weißen Haut und ihrem weißen Haar damit zu tun? Ist... Kyrian landet in einer Welt, in der alle gegen ihn sind. Als Zauberer unter Magiern ist sein Leben in steter Gefahr. Doch er hat eine Mission, von der er sich nicht abbringen lassen will. Was hat Mira mit ihrer weißen Haut und ihrem weißen Haar damit zu tun? Ist sie die weiße Magierin aus Kyrians Visionen? Spannung von der ersten bis zur letzten Seite erwartet den Leser in diesem Buch. Langeweile braucht man hier nicht zu fürchten, denn die Figuren scheinen von einem Abenteuer ins nächste zu stürzen. Dennoch bleibt zwischendrin genügend Zeit um all die Informationen zu liefern, die man braucht um das Drumherum zu verstehen. Die Welt wie auch ihre Bewohner sind liebevoll gestatltet und jede Figur unterschiedlich – selbst kurze Auftritte lassen die Figuren im Gedächtnis bleiben, wohl auch deswegen, weil sie so viel von ihrem Charakter zeigen, dass sie nicht platt wirken und man einige von ihnen gerne zu seinen Freunden zählen möchte, anderen wiederum unter keinen Umständen begegnen will. Auch wird hier einer Gruppe von Fantasywesen eine neuen, untypische Wandlung, ein andere Wesenszug zugedacht, den ich so eher selten las, der aber gut ins Gesamtkonzept passte und mir sehr gut gefiel. Der Schreibstil fügt sich nahtlos in den rundum positiven Gesamteindruck ein und besticht durch seine schönen Formulierungen, die zur entworfenen Welt passen. Es liest sich flüssig und die Dialoge sind pointiert, passen zu den Figuren und ihren Hintergründen und wirken nicht zuletzt deswegen so natürlich! Fazit: Ein sehr gutes Buch, das man unbedingt lesen muss!

komm_wir_gehen_schaukeln
von einer Kundin/einem Kunden aus Heimburg am 12.10.2017
Bewertet: Klappenbroschur

Das Buch ist in zwei Teile aufgeteilt. Teil eins des Buches, ist sehr Magie geladen. So viele Zaubersprüche und Magische Momente treffen hier aufeinander. Die Geschichte ist am Anfang noch sehr unübersichtlich aber bis zum ende des ersten teils lichtet sich das Geheimniss und die Aufgabe für den Protagonisten immer mehr. Die... Das Buch ist in zwei Teile aufgeteilt. Teil eins des Buches, ist sehr Magie geladen. So viele Zaubersprüche und Magische Momente treffen hier aufeinander. Die Geschichte ist am Anfang noch sehr unübersichtlich aber bis zum ende des ersten teils lichtet sich das Geheimniss und die Aufgabe für den Protagonisten immer mehr. Die einzelnen Kapitel werden von mehreren Personen erzählt, jeder aus seiner eigenen Sicht. Es herrscht viel Verwirrung, Angst und unglauben im ersten Teil. Dennoch ist die Geschichte von der ersten Seite an ziemlich fesselnd. Teil zwei der Geschichte hat sich sichtlich schneller lesen lassen. Im ersten Teil gab es viele neue Namen und zaubersprüche, die sich etwas schwer lesen lassen. Im zweiten Teil dominieren Verrat, Intrigen, Wut, Hass und Zorn. Ständige Wendungen und gefahren machen es sichtlich spannend. Ich fand den zweiten wesentlich berauschender. Es ist auf jeden fall ein sehr mysteriöses Buch gewesen, mit ein ziemlich aufregenden Abgang.