Rollback

Die Restauration des Kapitalismus in Tschechien

Nach der sogenannten Samtenen Revolution 1989 erfolgte in der Tschechoslowakei ein Systemwechsel. Nicht nur die politischen Institutionen wechselten ihre Inhaber, sondern auch die bis dahin volkseigenen Betriebe. Die beiden föderalen Staaten trennten sich, Tschechien wurde Mitglied der EU und der NATO. Und die Wirtschaft wurde sukzessive von westlichen Konzernen und Ketten übernommen. Skoda in Mláda Boleslav ist vielleicht die bekannteste Marke. Sie gehört heute zu 100 Prozent der Volkswagen AG.
Der tschechische Politologe Formánek hat die Rückkehr deutscher Firmen nach Böhmen und Mähren untersucht. Die Restaurierung des Kapitalismus vollzog sich, wenngleich still und unspektakulär wie nach Lehrbuch, durchaus spannend. Formánek wirft einen erhellenden Blick in die Kulissen.

Portrait

Miloslav Formánek, 1930 geboren, Philosoph, Soziologe und Politologe, war bis 1990 Lehrstuhlleiter an der Akademie der Wissenschaften in Prag. Er war einer der Mitbegründer der Gesellschaft für Politische Wissenschaften der AdW. Er publizierte u.¿a. die Studien "Umbau und Entwicklung des sozialistischen politischen Systems" (1989), "Wohin treibt die Tschechoslowakei?" (1991) und "Der Weg der Tschechoslowakei zum Sozialismus 1945-1989" (2014).

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 310
Erscheinungsdatum 20.05.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-945187-29-6
Verlag Edition ost
Maße (L/B/H) 21,1/12,3/3,2 cm
Gewicht 385 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Der Sieg des Kapitals
    von Ulrike Herrmann
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Immer mehr von Dir
    von Shauna Niequist
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • Innovationsmanagement in Gesundheitssystemen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    54,95
  • Die Europäische Union
    von Andreas Wehr
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Die Angst der Eliten
    von Paul Schreyer
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • Anderland
    von Ingo Zamperoni
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • Der Selbstmord Europas
    von Douglas Murray
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • Das kommunistische Manifest
    von Karl Marx, Friedrich Engels
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,95
  • Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (27)
    Buch (Paperback)
    14,95
  • Die Getriebenen
    von Robin Alexander
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Das schweigende Klassenzimmer
    von Dietrich Garstka
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Die Reise ins Reich
    von Tobias Ginsburg
    Buch (Taschenbuch)
    17,99
  • Gorbatschow
    von William Taubman
    Buch (gebundene Ausgabe)
    38,00
  • Adolf Hitler
    von Hans-Ulrich Thamer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • Der Zerfall der Demokratie
    von Yascha Mounk
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • Liebe Fanatiker
    von Amos Oz
    Buch (Paperback)
    18,00
  • »Nichts ist, wie es scheint«
    von Michael Butter
    (2)
    Buch (Paperback)
    18,00
  • Ändere die Welt!
    von Jean Ziegler
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Der letzte Überlebende
    von Sam Pivnik
    (62)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Vatikan AG
    von Gianluigi Nuzzi
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Rollback

Rollback

von Miloslav Formánek
Buch (Taschenbuch)
16,99
+
=
Entspannt in die Barbarei

Entspannt in die Barbarei

von Jutta Ditfurth
Buch (Taschenbuch)
14,50
+
=

für

31,49

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.